Halbfinale: Trojanische Pferde gegen Viren und Würmer 4:1

Diskutiere Halbfinale: Trojanische Pferde gegen Viren und Würmer 4:1 im IT-News Forum im Bereich IT-News; Im ersten Halbjahr 2006 ist der Anteil von Viren und Würmern am Malware-Aufkommen weiter stark gesunken. Nach einem halben Jahr zieht der...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Im ersten Halbjahr 2006 ist der Anteil von Viren und Würmern am Malware-Aufkommen weiter stark gesunken.

Nach einem halben Jahr zieht der Antivirus-Hersteller Sophos eine Zwischenbilanz der Entwicklungen auf dem Malware-Sektor in diesem Jahr. Die Tendenz zeigt bei Viren und Würmern weiterhin nach unten, während Trojanische Pferde ihren Marktanteil verdoppeln konnten.

Online-Kriminelle zielen immer öfter mit Hilfe von Spyware und Trojanischen Pferden auf die Geldbörsen der Internet-Nutzer. Sie erschleichen sich persönliche Daten, die sie dann an andere Kriminelle weiter verkaufen. Diese plündern die Bankkonten oder gehen mit den gestohlenen Kreditkartendaten auf Einkaufstour.

Insgesamt hat Sophos im letzten Halbjahr viermal soviele Trojanische Pferde wie Viren und Würmer beobachtet. Im Vorjahr lag dieses Verhältnis noch bei 2:1. Dazu passt auch der Rückgang infektiöser Mails: Enthielt im Jahr 2005 noch jede 35. Mail einen Virus oder Wurm, war in diesem Jahr bislang nur in jeder 91. Mail Malware zu finden.

Als aktivsten Wurm ermittelte Sophos den bereits im Januar in den Ruhestand getretenen Sober-Z ( CME-681 ) mit einem Anteil von 22,4 Prozent an den infizierten Mails. Der Wurm Netsky-P ist zwar im Juni wieder Spitzenreiter, kommt jedoch in der Halbjahresbilanz mit 12,2 Prozent nur auf dem zweiten Rang. Nach Zafi-B (8,9 Prozent) kommt auf Platz vier Nyxem-D ( CME-24 ), der am dritten Tag jedes Monats Dateien löscht.

Die Malware-Angriffe zielen mittlerweile eher auf eine jeweils kleinere Zahl von Windows-Anwendern. Somit erzeugen die Versender der Schädlinge keine großen Wellen in der Öffentlichkeit, die zu erhöhter Aufmerksamkeit der potenziellen Opfer führen könnten. Benutzer alternativer Computer-Systeme wie Apple Macintosh oder Linux sind kaum Ziel solcher Angriffe, was Unternehmen wie private Anwender nach Meinung von Sophos bei anstehenden Neuanschaffungen berücksichtigen sollten.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das mit den trojanischen Pferden hat stark zugenommen.
Man sollte ganz schön aufpassen und vor allem mit eingeschränkten Rechten arbeiten,dann kann man sich so schnell auch nichts einfangen.
 
#3
Loney

Loney

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
40
Es ist echt zum kotzen welche Ausmaße die Teilweise schon organisierte Kriminalität annimmt.
Da kann man sich während des bestellens eines Buches im Web ganz nebenbei finaziell ruinieren............
Wirklich übel das ganze.
 
#4
F

Freak

Dabei seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
32
Ort
Gundelfingen (Donau)
ZITAT Das mit den trojanischen Pferden hat stark zugenommen.
Man sollte ganz schön aufpassen und vor allem mit eingeschränkten Rechten arbeiten,dann kann man sich so schnell auch nichts einfangen.[/b]
Es geht einfacher :blush

Einfach keine Email, deren Absender oder Grund nicht kennt, nicht aufrufen, oder den Anhang speichern.

Ich habe seit ca. 2 Jahren keinen Virus, Wurm etc. mehr auf meinem Rechner gehabt. Ich aktualisiere regelmäßig mein Windows und gut. Ein AntiViren Programm bremmst meinen Rechner zu stark aus. Ich habe keinen Bock ewig warten zu müssen bis Spiele wie WoW etc. starten, da diese sehr große Datein haben.

Ich mache Regelmäßig einen Online Scan mit dem Panda Scanner aus dem Internet. Das langt. Als Firewall hält mein Router her.

Gruß Freak :sing
 
Thema:

Halbfinale: Trojanische Pferde gegen Viren und Würmer 4:1

Halbfinale: Trojanische Pferde gegen Viren und Würmer 4:1 - Ähnliche Themen

  • Nachricht von Windows 10 -Trojaner - Sperre- Nachricht

    Nachricht von Windows 10 -Trojaner - Sperre- Nachricht: Hallo. ich habe eine Nachricht von Windows 10 bekommen, dass mein Laptop durch Trojaner infiziert worden ist und dass ich sofort die Nummer...
  • Trojaner entfernen -vollständig-

    Trojaner entfernen -vollständig-: Nach Scan mit msert unter Win10 besagt die Meldung: JS/CoinHive.B "teilweise entfernt". Was bedeutet teilweise entfernt? Was ist zur...
  • Trojaner auf meinen pc?

    Trojaner auf meinen pc?: Ich kriege öfters die Meldung "Achtung! ihr pc wurde mit Trojanern infiziert und schickt persönliche Informationen an hacker weiter rufen sie die...
  • Windows Defender: Trojaner kann nicht entfernt werden

    Windows Defender: Trojaner kann nicht entfernt werden: Hallo zusammen, bei der Überprüfung mit dem Windows Defender wurde mir ein Trojanerbefall angezeigt: Sowohl die Auswahloption Entfernen oder...
  • Trojaner

    Trojaner: Hallo wie kann ich mich am besten vor Trojanern schützen, Frank
  • Ähnliche Themen

    • Nachricht von Windows 10 -Trojaner - Sperre- Nachricht

      Nachricht von Windows 10 -Trojaner - Sperre- Nachricht: Hallo. ich habe eine Nachricht von Windows 10 bekommen, dass mein Laptop durch Trojaner infiziert worden ist und dass ich sofort die Nummer...
    • Trojaner entfernen -vollständig-

      Trojaner entfernen -vollständig-: Nach Scan mit msert unter Win10 besagt die Meldung: JS/CoinHive.B "teilweise entfernt". Was bedeutet teilweise entfernt? Was ist zur...
    • Trojaner auf meinen pc?

      Trojaner auf meinen pc?: Ich kriege öfters die Meldung "Achtung! ihr pc wurde mit Trojanern infiziert und schickt persönliche Informationen an hacker weiter rufen sie die...
    • Windows Defender: Trojaner kann nicht entfernt werden

      Windows Defender: Trojaner kann nicht entfernt werden: Hallo zusammen, bei der Überprüfung mit dem Windows Defender wurde mir ein Trojanerbefall angezeigt: Sowohl die Auswahloption Entfernen oder...
    • Trojaner

      Trojaner: Hallo wie kann ich mich am besten vor Trojanern schützen, Frank
    Oben