Haftstrafen für Millionenbetrug mit illegalen Autodialern im Internet

Diskutiere Haftstrafen für Millionenbetrug mit illegalen Autodialern im Internet im IT-News Forum im Bereich IT-News; Im bislang größten Prozess um Internetkriminalität in Deutschland hat das Osnabrücker Landgericht mehrjährige Haftstrafen verhängt. Die beiden...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Im bislang größten Prozess um Internetkriminalität in Deutschland hat das Osnabrücker Landgericht mehrjährige Haftstrafen verhängt. Die beiden Angeklagten wurden im so genannten Autodialer-Prozess wegen bandenmäßigen Betrugs und Computerbetrugs zu vier Jahren Haft sowie drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt.

Nach Überzeugung des Gerichts hatten die 31 und 35 Jahre alten Angeklagten von Juli 2002 bis September 2003 illegale Einwahlprogramme auf Pornoseiten im Internet versteckt und damit einen Schaden von mindestens zwölf Millionen Euro verursacht. Bereits im Frühsommer waren in einem gesonderten Verfahren zwei weitere Angeklagte zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Die Verurteilten verwendeten zwar zunächst über von ihnen gegründete Firmen legale Einwahlprogramme. Diese seien dann aber aus Geldgier durch illegale Autodialer ersetzt worden, erklärte der Vorsitzende Richter in seiner Urteilsbegründung. Diese Programme wurden so manipuliert, dass Internetnutzer nicht über die zum Teil erheblichen Einwahlkosten informiert wurden. Zugleich wurden Spuren der Autodialer auf den Rechnern vertuscht. „Es hat etwas von Heimtücke“, befand der Richter. Nach Überzeugung des Gerichts wurden mindestens 100.000 Internetnutzer betrogen.

Obwohl das Gericht in weiten Teilen der Urteilsbegründung der Staatsanwaltschaft folgte, konnte sich die Anklagebehörde bei der Strafzumessung nicht durchsetzen. Der Staatsanwalt hatte sechs und viereinhalb Jahre Haft gefordert. Zugleich wollte er den beiden Männern Geldzahlungen in Höhe von 7 Millionen Euro und 750.000 Euro auferlegen. In ersten Reaktionen zeigten sich sowohl Anklage als auch Verteidigung unzufrieden mit dem Urteil.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
~ Ironie an ~

Die strafe ist zu hoch selbst kinderschänder bekommen weniger.

~ Ironie aus ~
 
#3
D

der_dud

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
339
Ort
CH
Sarkasmus an

nicht Internet-Betrüger kriegen zu viel,sondern Kinderschänder zu wenig.....

Sarkasmus aus
 
#5
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
@ euch beide (^^)

das ist was ich meinte irgentwie stimmt was nicht in diesem land aber das ist sovielen egal das es schon echt traurig ist matrielle dinge über über gesundheit usw. stellen ist schon komisch also ich schäme mich dafür !
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Die deutsche Gesetzgebung ist einfach zu lasch und ungerecht.
Raubüberfälle zb.werden härter bestraft als Mord und haste nicht gesehen.
Hier in meiner Umgebung gabs mal einen Fall (schon was länger her) wo ein bekloppter Fußballfan einen totgeschlagen hat.Was hat er bekommen??
3 Jahre und dann war der Vogel wieder raus.Der Typ ist stadtbekannter Schläger und Hooligan.Das kanns doch echt nicht sein.In Amerika wäre der auf dem elektrischen Stuhl gelandet bzw.Giftspritze.
 
#7
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Mit der Giftspritze gibts doch im Moment die große Diskussion in Amerika. Die machen sich Gedanken, nur weil es bei der letzten Hinrichtung mit der Spritze ziemlich lange gedauert hat, bis der Delinquent tot war. Aber der hat sich ja auch keine Gedanken gemacht, ob seine Opfer qualvoll gestorben sind. ;)
 
#8
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Zu Kinderschändern: 80% von ihnen sind unheilbar (es ist sowas ähnliches wie homosexualität und die ist bekanntlich nicht heilbar). Daher plädire ich zum Schutz der Kinder lebenslange Haftstrafen ggf. sogar noch Kastration oder im härsten Fällen die Todesstrafe.

Zu Internetbetrügern: Die Haftstrafen sind okay - weil 3 bis 4 Jahre sind schon eine verhältnissmäßig lange Zeit um darüber nachzudenken.
 
#9
S

SuperTux

Gast
Lebenslange Haft kann ich akzeptieren, aber bei Kastration oder Todesstrafe bin ich dagegen!
 
#10
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
@SuperTux: Ich vermute mal, Du hast keine Kinder. ;)
 
#12
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Glaube mir Kastration ist in meinen Augen die humanste Lösung, noch vor lebenslangen Haftstrafen. Kein Trieb, kein Verbrechen mehr.
 
#13
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
@SuperTux und @Dosenbomber: Würdet ihr auch so reden, wenn jemand eure Kinder missbrauchen und umbringen würde? Ich bin eigentlich ein Pazifist, aber in einem solchen Fall würde ich für einen langsamen schmerzvollen Tod plädieren.
 
#14
S

SuperTux

Gast
Ich aber sage euch, daß ihr nicht widerstreben sollt dem Übel, sondern: wenn dich jemand auf deine rechte Backe schlägt, dem biete die andere auch dar. Und wenn jemand mit dir rechten will und dir deinen Rock nehmen, dem laß auch den Mantel.


Ihr habt gehört, daß gesagt ist: «Du sollst deinen Nächsten lieben» (3. Mose 19,18) und deinen Feind hassen. Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, damit ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel. Denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte. Denn wenn ihr liebt, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner? Und wenn ihr nur zu euren Brüdern freundlich seid, was tut ihr Besonderes? Tun nicht dasselbe auch die Heiden? Darum sollt ihr vollkommen sein, wie euer Vater im Himmel vollkommen ist.
Matthäus 5, 39
 
#15
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Glaube mir Kastration ist in meinen Augen die humanste Lösung, noch vor lebenslangen Haftstrafen. Kein Trieb, kein Verbrechen mehr.
Richtig,Kinderschänder und auch solche die Frauen vergewaltigen sollten alle kastriert werden!!!


Schon wieder...
Studierst du Theologie oder bist fromm? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
grrrrrrrrrrrr

@ SuperTux - Dütro 4 kindergärtner gelle :wut :wut :wut könnte kotzen wenn ich sowas lese wenn einer meine tochter anfassen würde glaub mir die brauchen keine polizei das mache ich selber auf dem rathausplatz und ich wüste sogar was ich dem richter erzähle und dann sopllen sie mich mal schuldig sprechen
 
#18
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
wäre sicherlich eine gute Sache wenn jeder zu Selbstjustiz greifen würde, dann können wir wenigstens mal wieder selber Verantwortung übernehmen :wut
 
#19
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Das sicher nicht aber die justitz versagt und nu behaupte mal nicht das gegenteil weil hast du heute schonmal nachrichten geschaut ?

Die sind doch nach 3 jahren wieder raus und schnappen sich das nächste kind und das ist mehr als bewiesen! Hier bei mir zwei häuser weiter wohnt auch so nen KiFi geil was ich bin voll hass auf solche leute das glaubst du nicht und ja ich würde alles tun meine kinder zu schützen begründung oben

Aber anscheinend bist du auch so jemand der sich lieber alles vorschreiben läst als selber mal zu denken zitat:"dann können wir wenigstens mal wieder selber Verantwortung übernehmen" zeugt von lebenserfahrung ^^ verantwortung abgeben wo nur geht sry denken vom arschansatz bis ins klo -.-

so nun sach ich besser nix mehr sonnst muss ich mich noch übergeben bei soviel vertrauen in unser land .......
 
#20
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
Ich lass mir von ziemlich wenigen Leuten das Denken vorschreiben, nur mal zur Info...

Aber wenn jeder nach seinen eigenen Emotionen handeln würde, dann wäre das "System Staat" ziemlich schnell am Ende. (Emotionales Verhalten kann ich den Leuten bei solchen Taten nicht verübeln, aber kann ich es wirklich gutheißen, wenn solches Verhalten als gut und richtig angesehen wird?Ich denke, eher nicht...)
 
Thema:

Haftstrafen für Millionenbetrug mit illegalen Autodialern im Internet

Haftstrafen für Millionenbetrug mit illegalen Autodialern im Internet - Ähnliche Themen

  • Kino.to-Mitbetreiber erhält mehrjährige Haftstrafe

    Kino.to-Mitbetreiber erhält mehrjährige Haftstrafe: Neben den legalen Videostreaming-Portalen wie Netflix, Amazon Prime Instant Video, Maxdome, Watchever und anderen, für deren Angebote der Kunde in...
  • PC Fritz: Täter bekommen erste Haftstrafe

    PC Fritz: Täter bekommen erste Haftstrafe: Das Softwarepiraterie nicht lohnt, zeigt jetzt ein Gerichtsurteil gegen einen Tatverdächtigen der Firma PC Fritz, welcher vor gut eineinhalb...
  • Software-Piraten aus Erfurt zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

    Software-Piraten aus Erfurt zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt: Das Landgericht Mühlhausen in Thüringen hat zwei Männer aus Erfurt zu mehrjährigen Haftstrafen ohne Bewährung verurteilt, weil sie im großen Stil...
  • Ghostmarket: Haftstrafen für jugendliche Hacker

    Ghostmarket: Haftstrafen für jugendliche Hacker: Ein florierender Handel mit gestohlenen Bankkonto- und Kreditkartendaten bringt eine Gruppe von britischen Jugendlichen nun für bis zu fünf Jahre...
  • Haftstrafen für ehemalige Phenomedia-Vorstände

    Haftstrafen für ehemalige Phenomedia-Vorstände: Der Prozess gegen die früheren Vorstände des Computerspielherstellers Phenomedia ist nach 117 Prozesstagen zu Ende. Die beiden Verurteilten hatten...
  • Ähnliche Themen

    Oben