Hackangriff?

Diskutiere Hackangriff? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, habe seit gestern ein merkwürdiges Phenomen... Bei mir öffnet sich immer der Mediplayer, mache ich ihn zu, ist er nach 1 Sekunde...
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Hallo zusammen,

habe seit gestern ein merkwürdiges Phenomen... Bei mir öffnet sich immer der Mediplayer, mache ich ihn zu, ist er nach 1 Sekunde wieder auf... auch mit einem Ordner von Nero war das so...

Jetzt dachte ich, mach Format C: und spiele alles neu auf... Ja Pustekuchen, kaum ist die Verbindung mit dem Internet hergestelt, geht die Installation von Mediaplayer wieder auf, egal was ich mache...

Wovon kann sowas hervorgerufen werden und was kann ich machen?

Kann es ein Angriff von Aussen sein? Ich bin an einem Router angeschlossen!

Welche Ports sollten immer offen sein, welche auf keinen Fall?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten

Viele Grüsse
d-talker
 
J

Jonas

Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
474
Schalte dein Internet aus und starte dein PC neu. Tipp F8->Nur Abgesicherter Modus->Lass dein Antiviren-Scanner und Antispyware Programme deinen System checken. Und dann meld dich wieder bei uns!!!
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Das schlimme ist, ich komme garnicht dazu irgenwas zu machen, weil andauern der Player dazwischen geht..... Bin jetzt mi Knoppix im Netz.... :unsure
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Hallo Mr. Ed, danke für den Tipp, aber kann das sein nach einem Format c: direkt, nach dem ersten boot das es sofort wieder so ist?
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Dankeschön, also daran kann es dann nicht liegen, laut dem Scanner ist das System sicher.... Hmm wie kann es dann sein, das direkt nach dem ersten Starten von Windows das Problem auftritt... Kann es auch eventuell an meiner Tastatur liegen, das dort was kaputt ist... welche Tastenkombination ruft Mediaplayer denn auf?
 
J

Jonas

Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
474
Benutzt du überhaupt eine Firewall!!!! Und einen Virenscanner mit Hintergrundwächter!!!!
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Wenn du sofort nach der Installation einen Hackerangriff vermutest, stellt sich mir die Frage, ab du sofort nach der Installation eine Verbindung mit dem Internet herstellst.

Dies wäre grob fahrläßig.

Das Netzwerkkabel sollte solange nicht eingesteckt werden, bis die Windows-Installation auf dem aktuellen Stand ist (SP2 sowie alle verfügbaren Patches).

Außerdem sollte vorher ein Virenscanner installiert werden.
Firewall wäre auch kein Fehler, aber nicht zwingend erforderlich.

Erst wenn das alles installiert ist, das Netzwerkkabel stecken und ins Internet gehen :deal
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Ähm wie soll ich ohne Internetverbinung ein Windows update durchfürhen?
 
Mr.Ed

Mr.Ed

SPONSOREN
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
1.196
Alter
59
Standort
Neumarkt i.d.Opf.
Windows Update kann man auch später machen!!
Ich machs immer so:Windows installieren mit SP2 dann Vierenscanner und eine Firewall(Sygate).Updates interesieren mich zu diesem Zeitpunkt nicht.
Erst wenn mein System sicher ist dann geh ich ins Internet.
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Ok, danke für Eure Tipps, werde das jetzt mal in Angriff nehmen, und mich später wieder melden :)
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Hierschonmal ein Logfile von Hijackthis

Logfile of HijackThis v1.99.1
Scan saved at 11:16:52, on 26.08.2006
Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v6.00 SP2 (6.00.2900.2180)

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\Programme\Analog Devices\Core\smax4pnp.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
C:\WINDOWS\system32\wscntfy.exe
C:\Programme\Windows Media Player\setup_wm.exe
C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe
C:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe
C:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe
C:\Dokumente und Einstellungen\Webmaster\Desktop\hijackthis_199\HijackThis.exe

O4 - HKLM\..\Run: [SoundMAXPnP] C:\Programme\Analog Devices\Core\smax4pnp.exe
O4 - HKLM\..\Run: [NvCplDaemon] RUNDLL32.EXE C:\WINDOWS\system32\NvCpl.dll,NvStartup
O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (NVSvc) - NVIDIA Corporation - C:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
 
J

Jonas

Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
474
dtalker antworte bitte auf meine Frage hast du eine Virenscanner mit Hintergrundwächter und eine Firewall oder nicht. Eine Antispyware mit Hintergrundwächter wäre auch nicht schlecht. Aber man soll auch nicht so viele Hintergrundwächter haben da diese Programme miteinander crashen können und so eine Sicherheitslücke sich öffnet. Ich glaube drei Hintergrundwächter sind optimal (Firewall, Antispyware, Antivirus). Als Firewall würde ich dir die Sygate Firewall und die Kerio Firewall raten (Beide Freeware). Als Freeware Antivirusprogramm würde ich dir AVG, avast oder das gratis Kaspersky raten ( www.activevirusshield.com ).Oder wenn du einen kaufen möchtest, dann nur NOD32. Hier kannst du dir die Testversion runterladen: www.nod32.de/download/trial.php . Der ist der beste und verbrsaucht wenig Systemressourcen!!!! Ja und nicht vergessen die Windows Firewall abzuschalten. Oder du kannst die Windows-Dienste sicher konfigurieren hier: ntsvcfg.de . Aber das rate ich dir ab. Achso und als Antispyware empfehle ich dir die Freeware Ad-Aware und Spybot. Oder wenn du ein bischen Geld ausgeben möchtest den Spyware Doctor, aber der verbraucht auch sehr viel Systemressourcen. Hat aber einen Hintergrundwächter. Und ganz schwach würde ich dir die Ewido und Arovax Antispyware empfehlen. Außerdem hat Ad-Aware Professional auch einen Hintergrundwächter, aber kostet auch wiederrum Geld. Die Freeware von Ad-Aware hat ebr keinen!!!! Oder das beste ist du machst dir ein eingeschränktes Benutzerkonto!!! Da haben Viren und Co. überhaupt keine Chance auf deinem Rechner zu zugreifen. Hier die Siete: Da ist es besser erläutert xpsicherheit.xp.funpic.de . Aber was nützen diese Programme wenn die nicht richtig genutzt werden oder sie nicht verschärft eingestellt werden. Und der User unerfahren ist (hypothetisch gemient). Bei diesem Fall hilft brain.exe. Hier: brain.yubb.de . Den der User ist zu 90% schuld das sein Rechner Virenbefallen ist und überall aufjedes Pop-Up Fenster klickt!!! Und zu guter letzt für die Sicherheit den Browser Firefox benutzen. Der wird stehts upgedatet und hat unzählige und gute Erweiterungen, die man hier findet: www.erweiterungen.de . Das Update kann man einstellen das es sich immer automatisch updatet!!!
 
D

dtalker

Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
8
Ich benutze derzeit Avira Antvir und Steganos Security Suite incl. Anti Spyware.....
 
J

Jonas

Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
474
Ja zusätzlich wäre noch HiJackThis und Process Explorer sehr gut!!!!
 
B

Bommel260368

Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
720
Alter
51
Standort
Krefeld
@ Jonas... ganz besonders dieser Tip von dir hat mir gefallen:

http://xpsicherheit.xp.funpic.de/tipps_und_tricks.html :flenn

Jetzt kann ich wenigstens verstehen, warum so viele Windows-User ihr Betriebssystem neu installieren müssen....

Anderer Tip von mir: Admin-Konto umbenennen und Passwort (alphanumerisch m. Sonderzeichen) vergeben.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
7.393
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo,
hier ist die Auswertung von HJT: klick

Das hier
C:\Programme\Windows Media Player\setup_wm.exe
gefällt mir nicht.

Nachdem du ohnedies erst neu installiert hast und noch nichts wichtiges auf dem Rechner ist, würde ich nochmal neu installieren; diesmal aber richtig.
Im Vorfeld lade dir SP2 (so du es nicht hast) und das aktuelle UpdatePack hier herunter. Danach trenne den Rechner vom Netz, formatiere und installiere das OS, ggf. SP2, die Treiber, das UpdatePack und einen AV-Scanner. Danach kannst du den PC wieder ans Netz hängen, deine Einstellungen vornehmen und die restlichen Progs installieren.
Hier habe ich noch ein recht anschauliches HowTo bezüglich der Installation von Win XP für dich.
 
Thema:

Hackangriff?

Oben