Guttenberg berät EU in Internetfragen

Diskutiere Guttenberg berät EU in Internetfragen im IT-News Forum im Bereich News; Der von Internetaktivisten als Abschreiber enttarnte deutsche Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist neuer Berater der...
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Threadstarter
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.841
Standort
GB
Der von Internetaktivisten als Abschreiber enttarnte deutsche Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist neuer Berater der EU-Kommission zur Internetfreiheit.

Das teilte die für Digitales zuständige EU-Kommissarin Neelie Kroes am Montag in Brüssel mit. Sie habe Guttenberg als Berater in der Frage hinzugezogen, wie Internetnutzer, Blogger und Cyberaktivisten in autoritär regierten Ländern auf Dauer unterstützt werden können. Diese Ernennung sei „Schlüsselelement“ einer neuen Strategie, mit der sich die EU für Menschenrechte und Freiheit im Internet einsetze, schrieb Kroes. Guttenberg werde „Verbindung zu Mitgliedsstaaten, Drittländern und Nichtregierungsorganisationen aufnehmen, die sich in diesem Bereich engagieren, und sie beraten, wie die Strategie vorangebracht werden kann“.

Quelle und ganzer Bericht auf futurezone.at
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Sie habe Guttenberg als Berater in der Frage hinzugezogen, wie Internetnutzer, Blogger und Cyberaktivisten in autoritär regierten Ländern auf Dauer unterstützt werden können.[/URL]
Das ist einfach: Die Aktivisten könnten doch einfach bereits vorhandene Forderungen für mehr Demokratie und Teilhabe abschreiben und ein bisschen abändern.
 
Luk

Luk

Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
506
Wer tut denn nicht abschreiben in der Sek I hat man das jeden Morgen gemacht.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Wer tut denn nicht abschreiben? ...
Das ist auch so 'ne "wunderschöne" Begründung, mit der man sein eigenes Tun also "nicht so schlimm" abtut. Da braucht man dann zumindest kein so schlechtes Gewissen zu haben, weil es ja so gut wie jeder macht. :thumbdown

Ach ja, ich hab' deine Frage noch gar nicht beantwortet: Ich! Genau so, wie noch eine ganze Menge Menschen, die es ebenfalls nicht befriedigt, anderer Leute Wissen als das Ihre auszugeben!


Sorry, das ist nichts gegen dich persönlich, aber ich mag solche Einstellungen einfach nicht.
 
A

alterknacker

Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
72
Standort
94036 Passau
KTG - Totaler Bann ist intolerant

Das ist auch so 'ne "wunderschöne" Begründung, mit der man sein eigenes Tun also "nicht so schlimm" abtut. Da braucht man dann zumindest kein so schlechtes Gewissen zu haben, weil es ja so gut wie jeder macht. :thumbdown

Ach ja, ich hab' deine Frage noch gar nicht beantwortet: Ich! Genau so, wie noch eine ganze Menge Menschen, die es ebenfalls nicht befriedigt, anderer Leute Wissen als das Ihre auszugeben!


Sorry, das ist nichts gegen dich persönlich, aber ich mag solche Einstellungen einfach nicht.
Aber vielleicht kannst Du meine Begründung verstehen:

Wir im FIWUS haben den Baron in Gedanken und Beiträgen immer begleitet. Eine Zusammenfassung findet man HIER. Die Tatsache, dass er ********** hat mit seiner sogenannten Doktorarbeit, lässt ihn wohl in den intellektuellen Kreisen zum Paria werden und durch diese ‘Klientel’ unten durch sein, aber er ist nun mal, wie er so schön sagt, ein zoon politikon. Auch ich bin vorbestraft, wenn auch die Strafen schon lange aus dem Strafregister gelöscht sind, denn auch ich habe in sehr jungen Jahren viel ******e gebaut. Aber ich habe mir meine zweite Chance erarbeitet, sie genutzt und kann heute mit 64 eigentlich stolz in den Spiegel schauen, auch wenn ich inzwischen in einem Obdachlosenasyl untergebracht bin. Der Rest hier: http://freies-in-wort-und-schrift.info/2011/12/12/ktgein-totaler-bann-ist-intolerant/
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Dazu passend ein Twitter-Schnipsel:

Guttenberg als Internetberater? Das ist ja so als wenn Bushido einen Bambi für Integration bekommt.
@ubahnverleih

:D
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Wer tut denn nicht abschreiben in der Sek I hat man das jeden Morgen gemacht.
Man tut nicht "tun" gebrauchen.

Aber vielleicht kannst Du meine Begründung verstehen:

Wir im FIWUS haben den Baron in Gedanken und Beiträgen immer begleitet. Eine Zusammenfassung findet man HIER. Die Tatsache, dass er ********** hat mit seiner sogenannten Doktorarbeit, lässt ihn wohl in den intellektuellen Kreisen zum Paria werden und durch diese ‘Klientel’ unten durch sein, aber er ist nun mal, wie er so schön sagt, ein zoon politikon. Auch ich bin vorbestraft, wenn auch die Strafen schon lange aus dem Strafregister gelöscht sind, denn auch ich habe in sehr jungen Jahren viel ******e gebaut. Aber ich habe mir meine zweite Chance erarbeitet, sie genutzt und kann heute mit 64 eigentlich stolz in den Spiegel schauen, auch wenn ich inzwischen in einem Obdachlosenasyl untergebracht bin. Der Rest hier: http://freies-in-wort-und-schrift.info/2011/12/12/ktgein-totaler-bann-ist-intolerant/
Du schreibst, dass du vorbestraft bist und deine Chance genutzt hast, was ich toll finde und bewundere. Im Gegensatz dazu ist "KTG" durch eine Zahlung von 20000 € nicht vorbestraft, sondern hat strafrechtlich eine blütenweiße Weste. Sicherlich hat auch er eine zweite Chance verdient. Dass er allerdings nach etwas mehr als einem halben Jahr alles tut, um sein Comeback zu forcieren (medienwirksamer Auftritt in Kanada, vorab veröffentlichtes Interview in der ZEIT plus Interviewbuch, mit dem Giovanni di Lorenzo seine journalistische Reputation auf den Müll geworfen hat), zeigt nur seine Geltungssucht und seinen bedingungslosen Willen zur Macht. Hätte er die Courage gezeigt zu sagen, dass er nicht nur versehentlich Mist gebaut hat, sondern absichtlich abgeschrieben hat, sähe die Sache anders aus, aber auf diese Art und Weise finde ich es einfach unerträglich. Dass ein Posten wie der EU-Sonderinternetbeauftragte ohne die Personalie Guttenberg niemals nachrichtentauglich geworden wäre, sollte jedem klar sein. Guttenberg hätte noch vor einem Jahr diesen Posten mit einem gütig-herablassenden Lächeln abgelehnt, nun braucht er ihn, um Schlagzeilen zu produzieren. Von einem Abstand zu seinem Verhalten kann keine Rede sein. Ich hoffe nur, dass noch mehr Menschen die Augen öffnen und nicht auf seine neuerdings noch populistischeren Tendenzen hereinzufallen.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.507
Das Schlimme bei KTG ist, dass er betrogen hat und dies bis heute nicht eingesteht, sondern im Gegenteil, in seinem Buch macht er jetzt andere dafür verantwortlich. Das ist unterste Ebene...

Genauso übrigens wie ein gewisser Alt-Bundeskanzler, der Kriminellen sein Ehrenwort gegeben hat, dass er sie nicht verpfeift. Was ist das für eine perverse Moral...
 
E

eifelyeti

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
61
Politik ist eben ein schmutziges Geschäft , dass ist nichts für ehrliche Leute!
"Draganddroppi" KTG hat dazu noch ein übersteigertes Ego ( bei Adligen mit Inzucht in der 10. Generation häufig), und das ist dann eine gefährliche Mischung!
 
S

Snohomish

Gast
Ich schließe mich der Kritik von @Michel und @automatthias an. Der Mann hat nicht nur nicht wie es sich gehört seine Taten zugegeben, sondern forciert sein (mögliches) Comeback auf allzu durchsichtige Art und Weise.
Reue und Distanzierung sieht anders aus. Wie wäre es z.B. in Form einer erneuten, diesmal aber selbstverfassten Doktorarbeit!?

Ich bin beinahe fassungslos, wenn ich dann auf der anderen Seite sehen muss, wie beliebt KTG trotz allem in D ist. Und wir haben uns hier jahrelang über die Italiener mit ihrem Berlusconi gewundert.:headshot
Was herrscht hier eigentlich für eine "WischiWaschi" - Mentalität.:thumbdown

Vielen Dank auch für den Schuß nüchterner Realitätsbeschreibung @Bullayer und @eifelyeti.

Wobei ich anmerken möchte, daß mit Sicherheit nicht jeder, der in der Politik aktiv ist, gleich eine macht- und karrieregeile Pfeife sein muss. KTG ist eben zur Zeit das schlechteste Beispiel für Aufrichtigkeit.

EDIT: Eine Polemik zu seiner neuen "Tätigkeit": So einfach ist das also, man besetze ein Thema und ist gleich Experte?

OK. Ich sag dann mal: "In der IT gibt es wie im richtigen Leben keine hundertprozentige Sicherheit".

Ihr dürft mich ab heute IT- und Real Life-Sicherheitsexperte schimpfen.:wacko
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Guttenberg berät EU in Internetfragen

Guttenberg berät EU in Internetfragen - Ähnliche Themen

  • Beratung Windows 10

    Beratung Windows 10: Guten Abend! Zitat eines bisherigen Helfers namens "Stormdragon": "Umsteigen solltest du auf jeden Fall. Wenn schon, dann aber möglichst...
  • Guttenberg-Demo in Berlin

    Guttenberg-Demo in Berlin: https://princo.wordpress.com/2011/03/07/die-guttenberg-demo-in-berlin-05-03-2011/ :rofl1 Er sieht gut aus..., er hat gute Arbeit gemacht,....und...
  • Neues aus der Anstalt und Guttenberg?

    Neues aus der Anstalt und Guttenberg?: Heute abend nicht verpassen: Neues aus der Anstalt und vielleicht Pointen zu Guttenplag. :sing
  • zu Guttenbergs neue Geheimwaffe

    zu Guttenbergs neue Geheimwaffe: zu Guttenbergs neue Geheimwaffe...
  • [DE] Internetsperren: Guttenberg ärgert von der Leyen

    [DE] Internetsperren: Guttenberg ärgert von der Leyen: Newsmeldung von jerrymaus Von Heribert Prantl Es ist ein Prestigeprojekt der Familienministerin von der Leyen - und hängt nun bei...
  • Ähnliche Themen

    • Beratung Windows 10

      Beratung Windows 10: Guten Abend! Zitat eines bisherigen Helfers namens "Stormdragon": "Umsteigen solltest du auf jeden Fall. Wenn schon, dann aber möglichst...
    • Guttenberg-Demo in Berlin

      Guttenberg-Demo in Berlin: https://princo.wordpress.com/2011/03/07/die-guttenberg-demo-in-berlin-05-03-2011/ :rofl1 Er sieht gut aus..., er hat gute Arbeit gemacht,....und...
    • Neues aus der Anstalt und Guttenberg?

      Neues aus der Anstalt und Guttenberg?: Heute abend nicht verpassen: Neues aus der Anstalt und vielleicht Pointen zu Guttenplag. :sing
    • zu Guttenbergs neue Geheimwaffe

      zu Guttenbergs neue Geheimwaffe: zu Guttenbergs neue Geheimwaffe...
    • [DE] Internetsperren: Guttenberg ärgert von der Leyen

      [DE] Internetsperren: Guttenberg ärgert von der Leyen: Newsmeldung von jerrymaus Von Heribert Prantl Es ist ein Prestigeprojekt der Familienministerin von der Leyen - und hängt nun bei...
    Oben