Grundeinstellungen - Domäne ? Anfängerfrage

Diskutiere Grundeinstellungen - Domäne ? Anfängerfrage im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo! Ich habe gerade Windows Server 2008 R2 installiert. Bis auf eine IP Adresse, Subnet und Gateway habe ich noch nichts eingetragen und...
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hallo!

Ich habe gerade Windows Server 2008 R2 installiert.

Bis auf eine IP Adresse, Subnet und Gateway habe ich noch nichts eingetragen und gemacht.

Nun wollte ich die Rolle "Remotedesktopdienste" installieren. Dann kommt die Info ich solle eine Domäne eintragen.

Eine Domäne gibt es in meinem "jungen" Netzwerk noch nicht.

Wie und wo kann ich eine Domäne erstellen ?

Vielen Dank schon einmal!

Grüße

Marc
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Du musst in der Serververwaltung deinen 2008er Server zum Domänencontroller hochstufen. Ist eigentlich mit wenigen Klicks gemacht. :blush
 
L

LauxAimoEwa

Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Braucht es das wirklich für Remotedesktop?

Ich hab hier auch ein paar 2008 R2 Server, die den REmotedesktop aktiviert haben. Ok, die sind wenigstens Domänenmitglieder, aber geht es dabei nicht einfach nur um die Benutzer, die sich dann mit dem Desktop verbinden dürfen? Hierfür reichen doch i.d.R. einfache lokale Benutzer... ???
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Braucht es das wirklich für Remotedesktop?

Ich hab hier auch ein paar 2008 R2 Server, die den REmotedesktop aktiviert haben. Ok, die sind wenigstens Domänenmitglieder, aber geht es dabei nicht einfach nur um die Benutzer, die sich dann mit dem Desktop verbinden dürfen? Hierfür reichen doch i.d.R. einfache lokale Benutzer... ???
Hallo!

Ich will das über (ehem.) Terminaldienste machen. Da sich Mitarbeiter auf den Server aufschalten dürfen und dann auf dem Server "arbeiten" sollen.

Über Remotedesktop schalte ich mich ja immer auf den Server um dort als Admin den Server zu "pflegen".

Oder denke ich da falsch?

Grüße
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Über eine normale Remoteverbindung sind (glaube ich) nur 2 gleichzeitige Anmeldungen mit Adminrechten notwendig. Aber wahrscheinlich sollen die "normalen" Benutzer gar nicht mit Adminrechten arbeiten, oder? :unsure
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Über eine normale Remoteverbindung sind (glaube ich) nur 2 gleichzeitige Anmeldungen mit Adminrechten notwendig. Aber wahrscheinlich sollen die "normalen" Benutzer gar nicht mit Adminrechten arbeiten, oder? :unsure
Jep, die sollten natürliche keine Admin Rechte haben ...
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Ob du jetzt zwingend einen Domänencontroller benötigst, kann ich nicht genau sagen. Falls ja, solltest du aber nicht auf dem Domänencontroller einen Terminalserver installieren!
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Ob du jetzt zwingend einen Domänencontroller benötigst, kann ich nicht genau sagen. Falls ja, solltest du aber nicht auf dem Domänencontroller einen Terminalserver installieren!
Beim installieren der Rolle "Remotedesktop" wird eine Domäne verlangt.

Wie soll bei einem Server den DC und den Terminalserver nicht auf einem System laufen lassen? (Oder kann ich eine kleine VM mit XP als DC instalieren?)

Was macht eigentlich eine Domäne?
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
...
Was macht eigentlich eine Domäne?
Sorry wenn ich das jetzt so sage, aber wenn du nicht weißt was eine AD Domäne so den ganzen Tag treibt und versuchen willst einen DC auf einen Client zu installieren, dann solltest du niemandem einen Windowsserver zur Verfügung stellen. Besser wäre es dann wohl in deinem Fall dich erstmal fortzubilden (damit meine ich definitv nicht das Winboard) und dir ein paar Grundlagen anzueignen.

Was genau hast du denn vor?
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hallo!

Deshalb habe ich auch Anfängerfrage in den Titel geschrieben :blush

Wie folgt soll es bei mir demnächst aussehen:

Über einen VPN Tunnel "wählt" sich eine Mitarbeiter bei mir ins Netzwerk ein.
Dieser soll dann auf dem Server ein Programm starten und den ganzen Tag darin arbeiten können. Dies soll aber in einer eigenen Session passieren.

Ist klar, ich bin kein ausgebildeter Server Fachmann. Mit NT/2003 Server habe ich schon so einige Erfahrungen.
Bisher brauchte ich keine Domäne und kein AD. Das Netzwerk ist recht klein < 10 PCs, sodass die "Verwaltung" wer darf was bisher nicht nötig ist....

... je länger ich mich mit dieser Sache beschäftige um so mehr "?" sehe ich.

Grüße
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Ok....

Soll dein Netzwerk in Zukunft nur aus diesem einen Server bestehen? Dieser Server soll alle Funktionen übernehmen? Sprich VPN, TS, Fileserver etc?

Für Leute wie dich (bzw deren Netzwerke) gibt es von Microsoft eine spezielle Serveredition, schimpft sich Small Business Server.

Zum Thema:

dein erster Schritt sollte sein zu prüfen ob die von dir benötigte Anwendung die Installation auf einem Terminalserver überhaupt zuläßt bzw. ob das vom Hersteller supportet wird. Meist scheint alles zu laufen und trotzdem treten dann irgendwann Fehler auf die sich keiner erklären kann.

Grundsätzlich kannst du schon einen TS auf einem DC installieren, ist nur nicht wirklich Best Practise, wobei eine SBS eigentlich auch nichts anderes macht.

Jetzt hier mit dir eine Domäne aufzusetzen ginge glaube ich zu weit, gibt es keinen Dienstleister der dir helfen kann?

Schau dir mal die Artikel im TechNet an

SO WIRD'S GEMACHT: Einrichten eines Active Directory-Servers in Windows Server 2003 <- ist zwar für Server 2003, gilt aber im Prinzip immer noch. Am dc promo hat sich nichts geändert.
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hallo!

Danke schon einmal für die Geduld.


Hmmm, SBS dafür ist es schon zu spät. Der 2008er R2 Standard Edition ist schon gekauft, ist auch nicht schlimm, damit ist mein Netzwerk ausbaufähig...

Einen Dienstleister habe ich gerade mal angerufen. Montag wird mir geholfen...

VPN wird über den Router geregelt.
Fileserver + Remotedesktop/Termialclient soll über den R2 laufen.

Ich habe noch einen Windows 2008 R1 Server laufen, dort läuft ne MySQL Datenbank mit einer Zeitanwendung (muss noch unter 32bit laufen) drauf, sowie ein kleiner Mailserver.
Wie gesagt es ist ein kleines Netz, mit wenig Anforderungen....
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Freut mich dass du einen Dienstleister ins Boot holst. Kostet zwar Geld, funktioniert aber meistens auch.

Sollten dann noch Fragen auftauchen, gerne auch per PN einfach los fragen.
 
Thema:

Grundeinstellungen - Domäne ? Anfängerfrage

Grundeinstellungen - Domäne ? Anfängerfrage - Ähnliche Themen

  • neustart lumia 950. ich habe das problem das als grundeinstellung chinesisch da steht!

    neustart lumia 950. ich habe das problem das als grundeinstellung chinesisch da steht!: wie bekomme ich das jetzt hin duetsch einzustellen?,warum ist überhaupt chinesisch als sprache drin,als grundeinstellung!
  • neustart lumia 950. ich habe das problem das als grundeinstellung chinesisch da steht!

    neustart lumia 950. ich habe das problem das als grundeinstellung chinesisch da steht!: wie bekomme ich das jetzt hin duetsch einzustellen?,warum ist überhaupt chinesisch als sprache drin,als grundeinstellung!
  • W10 Newbie: Schnüffelfunktionen abschalten - Tool - und Grundeinstellungen

    W10 Newbie: Schnüffelfunktionen abschalten - Tool - und Grundeinstellungen: . Das Forum findet nur zwei Beiträge mit der Suche nach ShutUp10. Was sagt ihr dazu? Hintergrund: Ich bekomme ein Netbook von einem Rentner...
  • Win 8 Rückstellung auf Grundeinstellung, ohne CD? CD wird verlangt bei Rückstellung

    Win 8 Rückstellung auf Grundeinstellung, ohne CD? CD wird verlangt bei Rückstellung: hI; Ich habe ein großes Problem. Ich will bei Win 8.1 eine Rückstellung auf die Grundeinstellungen, aber es wird dann ein Installationsträger...
  • WordPad - Grundeinstellung ändern

    WordPad - Grundeinstellung ändern: Auch mit Win8 noch das gleiche Problem: Wenn ich Wordpad starte, dann erhalte ich eine Grundeinstellung (Schrifgrad, 10-Punkt-Abstand nach...
  • Ähnliche Themen

    Oben