Gravenreuth zu 6 Monaten Haft veruteilt

Diskutiere Gravenreuth zu 6 Monaten Haft veruteilt im IT-News Forum im Bereich IT-News; Selten löste ein Urteil eine solche Begeisterungswelle im Internet aus. Der durch Abmahnungen bekannt gewordene Rechtsanwalt Günter Freiherr von...
#1
Andy

Andy

Administrator
Threadstarter
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Selten löste ein Urteil eine solche Begeisterungswelle im Internet aus.
Der durch Abmahnungen bekannt gewordene Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth ist wegen versuchten B e t r u g s vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten (ohne Bewährung) verurteilt worden.

Sehr treffend war auch der Abschluss-Kommentar der Richterin: "Die Allgemeinheit muss vor Ihnen geschützt werden."
Nett auch, dass ein ausgebildeter Anwalt versucht, "mangelnde Rechtskenntnis" als strafmildernd anzuführen.

Noch ist der Richterspruch allerdings nicht rechtskräftig, da es Gravenreuth offen steht in Berufung zu gehen.


Artikel bei Silicon.de
Artikel bei Spiegel online
 
#2
A

akkarin

Dabei seit
07.05.2007
Beiträge
175
Stimmt nicht so ganz...mangelnde Rechtskenntnis und Chaos in seinem Büro ;o)

Aber die Ausrede ist doch blöde, damit stempelt er sich selbst ja zum Id..... ab und das er an sich kein Rechtsanwalt ist...so mehr oder minder
 
#4
Andy

Andy

Administrator
Threadstarter
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Ach, eins noch ..... seid bitte vorsichtig mit euren Kommentaren.

Keine persönlichen Beleidigungen, nicht dass noch eine Abmahnung kommt.
Der Herr ist mit sowas recht schnell bei der Hand :thumbdown
 
#5
A

AlienJoker

Gast
Also ich persönlich habe auf eine Haftstrafe bei ihm gewartet. Der Herr Anwalt wurde, wenn ich das richtig im gedächtnis habe, ja auch schon mehrere Male wegen Urkundenfälschung verurteilt und daher war, wieder meiner Meinung nach, eine Haftstrafe überfällig. :up
Hoffen wir, dass er die vom Staat vorgesehene Lehre daraus zieht und hinterher ein weniger belastetes Leben führt. Dran glauben tu ich allerdings nicht, denn bei der Urkundenfälschung hat es ihn ja auch nicht gebremst. :thumbdown

Und für seine Abmahnschreiben ist der Herr Anwalt ja auch weit bekannt und..ähm..?beliebt? :D
 
#6
A

akkarin

Dabei seit
07.05.2007
Beiträge
175
ja leider, AlienJoker.
Da können wir nur hoffen, dass das Gesetz für erstmalige Abmahnungen durchkommt, welche die Kosten entsprechend auf ein Minimum festschreibt. Dann sind es nicht mehr hunderte Euro's sondern vielleicht nur noch 30-80€ pro Abmahnung...da muss er dann aber noch mehr schreiben, um wieder auf's gleiche Geld, wie vorher, zu kommen bzw. auch seine entsprechenden Kollegen.

Das mit der ganzen Abmahnerei ist ja ehh nur Geldmacherei und es ist wirklich schade, das solche Manieren hier in Deutschland schon gang und gebe ist.
 
#7
I

IchWeissNicht

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
520
Alter
35
Ort
Bielefeld
nur 6 monate? das doch ein witz:mad
wär ich an seiner stelle würde ich nach den 6 monaten weitermachen, das schreckt doch niemanden ab:thumbdown
 
#8
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Sechs Monate auf Bewährung ist für einen Anwalt das Todesurteil, selbst wenn er danach wieder praktizieren darf, kann er seine Kanzlei dichtmachen. Und allein das ist es, was zählt. :)
 
#9
A

akkarin

Dabei seit
07.05.2007
Beiträge
175
Ich denke wir brauchen uns da keine Sorgen drum zu machen, ob er weiter machen wird oder nicht...vielleicht ein wenig vorsichtiger, falls das urteil bestätigt wird, aber aufhören...ich glaub weniger Tim
 
#12
mastcont

mastcont

Dabei seit
16.09.2005
Beiträge
322
Alter
50
Es ist für mich sehr schön zu sehen, dass das Rechtssystem uns doch vor solchen Geiern schützt. Eine Krähe hackt der anderen also doch die Augen aus. Ich hoffe er fährt ein. Er hat es verdient.

Gruss

mastcont
 
#14
J

joker0222

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
45
wie kommt ihr alle auf bewährung? im ersten beitrag steht doch sechs monate haft OHNE bewährung. also knast.

es sei denn der erste beitrag ist falsch. denn ich habe da weder irgendwelche sonstigen infos zu, noch war mir der herr vor lektüre dieses threads ein begriff.
 
#15
T

TheBigy

Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
24
Ort
Im Schwabenländle
Sechs Monate auf Bewährung ist für einen Anwalt das Todesurteil, selbst wenn er danach wieder praktizieren darf, kann er seine Kanzlei dichtmachen. Und allein das ist es, was zählt. :)
es ist ohne Bewährung;)

ach ja: ich glaub auch kaum das der Herr Anwalt nach 6 Monaten schon aufhören wird. normalerweise sollte man anstatt oder zu den 6 Monaten noch Lizenzentzug und Gelbuße fordern. (meine Meinung)
 
Thema:

Gravenreuth zu 6 Monaten Haft veruteilt

Gravenreuth zu 6 Monaten Haft veruteilt - Ähnliche Themen

  • Monatliche Sicherheitsrollups für Windows 7 x64-basierte Systeme löschen seit September City Navigator-Karten aus MapSource und BaseCamp

    Monatliche Sicherheitsrollups für Windows 7 x64-basierte Systeme löschen seit September City Navigator-Karten aus MapSource und BaseCamp: Sälü zäme, Seit September 2018 löschen die monatlichen Sicherheitsrollups für Windows 7 für x64-basierte Systeme auf meiner Hardware Ultrabook...
  • monatliche Updates von Windows

    monatliche Updates von Windows: Seit einigen Monaten habe ich stets und ständig ein Problem mit der Installation mit dem Windows tool zur Entfernung bösartiger Software. So auch...
  • Rechtsanwalt von Gravenreuth ist tot

    Rechtsanwalt von Gravenreuth ist tot: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de (Update) Der Münchner Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth ist tot. Der wegen versuchten...
  • Gravenreuth zu 14 Monaten ohne Bewährung verurteilt

    Gravenreuth zu 14 Monaten ohne Bewährung verurteilt: Newsmeldung von Primadonna Das Landgericht Berlin schickt Günter Freiherr von Gravenreuth für vierzehn Monate in Haft. Er wollte sich...
  • (UPDATE: Reaktion von Gravenreuth)

    (UPDATE: Reaktion von Gravenreuth): UPDATE Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth hat sich schriftlich bei der PC-WELT gemeldet und widerspricht in einem wesentlichen Punkt...
  • Ähnliche Themen

    Oben