Gratis-Tools: Opensource-DVD 6.0 ist fertig

Diskutiere Gratis-Tools: Opensource-DVD 6.0 ist fertig im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Opensource-DVD steht ab sofort in der Version 6.0 zum Download bereit. Mit der neuen Fassung bekommen Anwender 280 Top-Programme. Der dickste...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Die Opensource-DVD steht ab sofort in der Version 6.0 zum Download bereit. Mit der neuen Fassung bekommen Anwender 280 Top-Programme. Der dickste Brocken ist Openoffice 2.2.1.

Die Opensource-DVD liefert die Crème de la Crème aller quelloffenen Programme. Also die beste Tools, die es nicht nur kostenlos und lauffertig zur Installation gibt, sondern zu denen man auch den Quellcode einsehen kann.

In der Version 6.0 der Opensource-DVD sind 22 Programme neu hinzugekommen. Updates erhielten 61 Tools auf der Scheibe. Eine komplette Liste aller Programme auf der DVD finden Sie hier.

Die neuen Programm sind:
1. Karsten Bilderschau, präsentieren Sie Bilder und Videos in einer Diashow
2. Plancoin, versteckt Programmfenster nach Ihren Vorgaben
3. Wallperizer, wechselt Desktop-Hintergrundbilder und blendet einen Kalender ein
4. Photovault, verwaltet Bildersammlungen
5. XanaNews, Usenet-Reader
6. BlockParty, speichert Musik von Internetradios als MP3 ab
7. Infra Recorder, brennt Daten auf CD oder DVD
8. SMPlayer, Player für Video- und Audiodateien
9. SMSG, Videos in verschiedene Formate konvertieren
10. FBReader, zeigt EBooks an
11. MyTodo, erinnert Sie an wichtige Aufgaben
12. NoteCase, archivieren Sie Daten jedweder Art
13. XBookTools, XML-EBooks erstellen und in andere Formate wie PDF umwandeln
14. Highlight, Konvertiert Quellcode in formatierten Text mit Syntax-Hervorhebung
15. Password Safe, beschleunigt den Zugang zu Onlineaccounts
16. Doc Searcher, findet Wörter in Word-, Excel-, PDF- und OOo-Dokumenten
17. HDGraph, zeigt den Speicherverbrauch Ihrer Laufwerke an
18. PeaZip, packt und entpackt Standard-Formate sowie seltenere Formate
19. Safarp, schnelleres Deinstallieren Ihrer Programme
20. TextReader, stellt Textdateien im Buchformat dar
21. WanyWord, sucht Wörter in Textdateien
22. WinMacro, speichert und wiederholt Aktionen Ihrer Maus und Tastatur

Download oder Bestellung:
Der Download von Opensource-DVD 6.0 beträgt aktuell rund 2,1 GB. Alternativ kann die Programmsammlung auch bestellt werden. Dann stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Welche es gibt, verrät der Online-Shop des Projekts Opensource-DVD - die Preise beginnen bei 12,90 Euro

Quelle: IDG Magazine Media Verlag GmbH/PC-Welt Online
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Besten Dank für den Hinweis,wollte gerade abschalten..jetzt bin ich noch mal wach geworden.Thx Eric. :up
 
#3
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.316
ist übigens schon seit gestern hier im DL-Bereich verfügbar ;-)
 
#5
D

der_dud

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
339
Ort
CH
:danke Eric


habs aber schon heut mittag gesogen! :devil:bah:D

Der Dud
 
#7
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Schönen Dank @eric cartman. *saug* :D
 
#8
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Eine sehr gute Zusammenstellung...werde ich mir auch besorgen. :blush

Nur fehlt der DVD schon wieder etwas ganz wichtiges: Die ganzen Tools von GNU für Win32. Immerhin handelt es sich um Standardprogramme, die man eigentlich nicht missen möchte.
 
#9
J

Justin Credible

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
51
irgendwie check ich den vorteil einer solchen dvd nicht. ich mein, die wenigsten werden alle programme installieren. und wenn man die dateien einzeln saugt, ist man schneller, verursacht weniger traffic und muss nicht unnötig speicherplatz weggeben.

bitte haut mich jetzt nicht :-)
 
#11
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.316
irgendwie check ich den vorteil einer solchen dvd nicht. ich mein, die wenigsten werden alle programme installieren. und wenn man die dateien einzeln saugt, ist man schneller, verursacht weniger traffic und muss nicht unnötig speicherplatz weggeben.

bitte haut mich jetzt nicht :-)
Also ich finde eine solche Zusammenstellug ganz praktisch. Schließlich bin ich, wie wahrscheinlich viele andere hier, Mitarbeiter der Firma "Kannstema".
Ich werde ständig von Bekannten angefragt: kannstema bei mir am PC gucken...
Für solche Fälle ist es ganz praktisch Zusammenstellungen der wichtigsten Programme offline dabei zu haben. Zum Beispiel die Winboard Freeware DVD, die OpenSourceDVD und eine eigene Toolsammlung.
 
#13
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
irgendwie check ich den vorteil einer solchen dvd nicht. ich mein, die wenigsten werden alle programme installieren. und wenn man die dateien einzeln saugt, ist man schneller, verursacht weniger traffic und muss nicht unnötig speicherplatz weggeben.

bitte haut mich jetzt nicht :-)
Ein großer Vorteil ist - wie automatthias bereits erwähnt hat - dass man es offline immer wieder zur Verfügung hat.

Der Andere: Die Software ist im ganzen Internet verstreut. Von vielen Programmen weißt du wahrscheinlich gar nicht, dass es sie gibt und schon gar nicht wo. Auf diese Weise findet man oft Programme, bei denen man später nicht mehr versteht, wie man früher ohne sie ausgekommen ist. :blush
 
#14
J

Justin Credible

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
51
Die Liste der enthaltenden Programme habe ich auch mit Interesse angesehen.

Wobei ich gestehen muss, mal wieder nur an mich gedacht zu haben

Wenn man bei der Firma "kannstema" arbeitet, ist eine solche DVD natürlich von Vorteil. Da ich "nur" einige ausgewählte Programa á la Truecrypt, CdEx, Filezilla und VLC nutze, würde sich der Download von mehreren GB kaum lohnen.

Ohne lange zu googlen: Was passiert, wenn Updates für die DVD erscheinen. Kann man dann das DVD-Image patchen oder muss man jedesmal das komplette Image runterladen?
 
#15
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.316
Ohne lange zu googlen: Was passiert, wenn Updates für die DVD erscheinen. Kann man dann das DVD-Image patchen oder muss man jedesmal das komplette Image runterladen?
Das ist ein ganz normales ISO-Image. Das kannst Du mit allen Tools bearbeiten, die das können. z.B. mit der Shareware ISOBuster, oder Du packst das Image mit unrar aus und mit ImgBurn wieder zusammen (falls Du das dann überhaupt als Image benötigst.) Du kannst natürlich auch das Image auspacken und dann jeweils die Programme direkt aktualisieren.

Es gibt aber keinen "Patch" oder so was für die DVD.
 
Thema:

Gratis-Tools: Opensource-DVD 6.0 ist fertig

Gratis-Tools: Opensource-DVD 6.0 ist fertig - Ähnliche Themen

  • Gratis von Microsoft - Windows 7 USB/DVD Tool erleichtert Installation per USB

    Gratis von Microsoft - Windows 7 USB/DVD Tool erleichtert Installation per USB: Microsoft hat für Anwender, die Windows 7 auf einem Netbook oder von einem USB-Stick aus installieren möchten, das Gratis-Tool Windows 7 USB/DVD...
  • Windows Gratis-Tools Liste bei Chip

    Windows Gratis-Tools Liste bei Chip: Bitte schön :up
  • Gratis - Tool verrät, ob Ihr PC für Windows 7 geeignet ist

    Gratis - Tool verrät, ob Ihr PC für Windows 7 geeignet ist: Microsoft hat mit der Beta-Version von Windows 7 Upgrade Advisor ein Gratis-Tool zum Download freigegeben, mit dem Anwender bequem überprüfen...
  • Mozbackup 1.4.9 Beta 1 - Gratis-Backup-Tool für Firefox & Co. in neuer Version

    Mozbackup 1.4.9 Beta 1 - Gratis-Backup-Tool für Firefox & Co. in neuer Version: Mozbackup, das kostenlose Backup-Tool für Firefox & Co. ist in der der neuen Version 1.4.9 Beta 1 erschienen. Das kostenlose Freeware-Tool...
  • Gratis-Tool: CPU-Z 1.48 enthüllt CPU- und System-Informationen

    Gratis-Tool: CPU-Z 1.48 enthüllt CPU- und System-Informationen: Die Freeware CPU-Z durchleuchtet Ihre CPU und verrät Ihnen nicht nur die Bezeichnung, sondern auch wesentliche Informationen wie Code Name...
  • Ähnliche Themen

    Oben