Grafikkartenproblem Geforce 7600 GS

Diskutiere Grafikkartenproblem Geforce 7600 GS im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo! Ich habe meinen PC (P IV, 2,41 Ghz; 1 GB RAM) mit einer neuen Grafikkarte aufgerüstet- zumindest wollte ich das - und nun geht nichts...

Linnie

Threadstarter
Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
5
Hallo!

Ich habe meinen PC (P IV, 2,41 Ghz; 1 GB RAM) mit einer neuen Grafikkarte aufgerüstet- zumindest wollte ich das - und nun geht nichts mehr.

Die neue Grafikkarte ist eine NVidia Geforce 7600 GS. Diese ist nun eingebaut und auch die Treiber dazu wurden installiert.
Das Bild "Windows wird gestartet" sieht man noch, danach ist alles finster. Bild habe ich erst wieder, wenn ich die Grafikkarte deaktiviere.
Ich habe den PC auch neu aufgesetzt um ausschließen zu können, das es Konflikte mit dem alten Treiber der ATI Karte gibt. Nun weiß ich nicht mehr weiter...

Bitte hilfe! Danke! Linnie:wacko
 

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Wie jetzt deaktiviert?
Was für ein Mainboard?
oder schnittstelle (AGP PCI-E)?
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.993
Ort
Niederbayern
Vermutlich schaltet die Karte in eine zu hohe Auflösung oder zu hohe Frequenz für deinen Monitor sodaß dieser kein Bild anzeigt. Starte mal im abgesicherten Modus und stelle die Auflösung auf was harmloses um, z.B. 800 x 600 und 60 Hz. Wenn du danach wieder ein Bild bekommst kannst du es ja schrittweise hochstellen.
 
D

DOS-Hexer

Gast
Versuch mal den PC mit ner Knoppix-Live-CD zu staren, mal sehen was dann passiert.
oder
Kann es sein, dass dein Netzteil zu schwach ist?

Ist das zufällig die MSI NX7600GS-TD512Z, Passiv/AGP? Die hab ich auch, die braucht ein offiziell 350 Watt Netzteil, bei mir funktioniert sie auch mit einen 300 Watt Netzteil.
Ausserdem hat die Karte einen Eigenen Stromanschluss, wie eine Festplatte. Ich hatte den mal abgezogen, sie lief erst mal an, blieb dann aber auch stehen.
 

Linnie

Threadstarter
Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
5
Mein Mainboard heißt: GIGABYTE GA-8STXC
Der PC ist ein Fujitsu Siemens Computer Scaleo 800S-P.

Auch mit niedriger Auflösung bekomme ich kein Bild.

Ja, die Karte hat einen eigenen Stromanschluss- also Netzteil tauschen? Werde mal versuchen mit Linux hochzufahren.
 
D

DOS-Hexer

Gast
Hast Du sie den am eigenen Stromanschluss angeschlossen?
Wie stark ist Dein Netzteil?
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Der PC ist ein Fujitsu Siemens Computer Scaleo 800S-P.

Das könnte dein Problem sein. Hast du eine Windows Recovery-OEM-Version dabei? Dann kann es sein, dass durch den Neueinbau der Grafikkarte Windows streikt, obwohl alles kompatibel ist. Viele Hersteller wie Fujitsu-Siemens haben Schwierigkeiten damit, dass der Kunde seine Hardware austauscht. Lösung könnte es sein, dir mit nLite eine vollwertige XP-CD zu machen und neu zu installieren.
 

Linnie

Threadstarter
Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
5
Ja, ich hab die Karte an die Stromversorgung angeschlossen- Netzteilstärke muss ich nachschauen...

Michel- du meinst also, die Recovery CD ist schuld daran? Dann spiele ich ein anderes Windows auf. Hab ja deswegen aufgerüstet, weil ich auf Vista umsteigen wollte und hab schon vorher Probleme ;).

Werde also mal die Karte vom Strom abstecken, danach das andere Windows installieren und mal schauen, was passiert.

Ich melde mich wieder, sobald ich dies alles getestet habe! Danke Euch für die schnellen Antworten! LG Linnie
 

Linnie

Threadstarter
Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
5
Ganz, ganz komisch. Das Problem habe ich gelöst bzw. es funktioniert nun, wenn auch anders als gedacht.

Kann es sein, dass sich die Grafikkarte mit dem Gericom Bildschirm nicht verträgt? Ich hab nämlich den Acer Bildschirm angeschlossen und da läuft alles problemlos!

LG Linnie und danke Euch allen für die Hilfsbereitschaft!
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.993
Ort
Niederbayern
Kann es sein, dass sich die Grafikkarte mit dem Gericom Bildschirm nicht verträgt? Ich hab nämlich den Acer Bildschirm angeschlossen und da läuft alles problemlos!
Das wäre eigentlich das was ich oben vermutet hatte, entweder zu hohe Auflösung oder zu hohe Wiederholfrequenz. Manche Monitore können nicht mal mickrige 800x600 wenn du z.B. 120 Hz Wiederholfrequenz eingestellt hast. Ich würde es mal mit 75 Hz probieren und dann im laufenden Betrieb den Monitor wechseln. Du hast jetzt nicht geschrieben ob es Röhrenmonitore oder LCD-Bildschirme sind, bei LCDs grundsätzlich immer nur 60 Hz einstellen!
 
Thema:

Grafikkartenproblem Geforce 7600 GS

Grafikkartenproblem Geforce 7600 GS - Ähnliche Themen

von Win 7 auf Win 10 installiert: Hallo, habe meine Pc von win 7 auf win 10 installiert. Es hat Probleme gegeben er konnte nicht mehr starten. Dann zum Pc-Händler , der hat win...
beim spielen plötzlich schwarzer Bildschirm, kein DVI Signal: Hallo Mitten im spielen von Sims 4 wurde mein Bildschirm plötzlich schwarz und es stand da kein DVI Signal. Mein PC ist aber noch an. Erst als...
Alle Spiele starten, stürzen aber auf den Desktop ab. Insbesondere AOE 2 DE: Liebe alle, ich habe mit einem frischen PC mehrere Probleme. Zuerst hatte ich mehrere Bluescreens, die alle mit ntoskrnl.exe zu tun hatten...
ASUS kein Bild seit Win 10 Update: Hallo und guten Morgen, seit Tagen beschäftigt mich mein ASUS R556L mit seiner GEFORCE 920M Als ich meinen ASUS-Laptop neu starten wollte, kam...
Permanente Bluescreens seit 14 Tagen: Hallo, seit ca. 14 Tagen hat mein Computer immer wieder Bluescreens. Der PC wurde auch schon eingeschickt... und kam unrepariert zurück mit der...
Oben