GELÖST Grafikkarte wird beim Surfen laut

Diskutiere Grafikkarte wird beim Surfen laut im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen: Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass meine Grafikkarte beim Surfen bis zu 60 Grad heiß...
captain chaos

captain chaos

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
69
Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen:
Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass meine Grafikkarte beim Surfen bis zu 60 Grad heiß wird, sodass ihre Lüfter hochdrehen. Es ist mir aufgefallen, weil mein PC lauter wird, obwohl nur der Browser läuft. Bis vor kurzem hörte ich das nur bei 3D-Spielen. Computer und Karte sind sauber, aber schon etwas älter: sysProfile: ID: 5312 - captain chaos

Hat jemand eine Idee, wo ich nachschauen könnte oder woran es liegt?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Also 60°C ist jetzt nícht so extrem, aber vllt wechelste doch mal die WLP der Graka....
 
captain chaos

captain chaos

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
69
Die Temperatur stört mich nicht, mehr das Geräusch der Grafikkarten-Lüfter, die als Ziel 50° C haben.
Neue Wärmeleitpaste klingt gut, danke für den Tipp!
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Das kommt daher, das viele Webbrowser und Anwendungen die Hardwareunterstützung verwenden.

Da wird dann z.B zur flüssigeren Videoanzeige die die Grafikkarte zur Hilfe genommen. (Oftmals triggern sogar Popups/Werbebanner die Hardwareunterstützung)

Das Problem kann am Webbrowser liegen,
Bei mir passiert das mit dem Firefox gerne, bei Opera nicht.

Die AMD Grafikkarten sind prinzipiell wärmer, also schon näher an der 60°C Grenze an welcher die Lüfter eingeschaltet werden.
Wenn nun also ein Browser etwas mithilfe verlangt, erhöht sich die Temperatur um die fehlenden paar Grad und die Lüfter springen an. Meist relativ schnell und laut, und wird dann langsam leiser da es sich meist wirklich nur um 2-3 Grad handelt.


Hier als Tipp:
Lass die Lüfter auf ganz kleiner Prozentzahl immer laufen, die hörst du nicht und der minimale Luftstrom hält die Temperatur unter dem Punkt.
Solltest du auch vom 26% Problem im Treiber betroffen sein hilft das MorePowerTool. Dort kannst du die Einstellungen ändern so das au auch nur 10% Lüftergeschwindigkeit einstellen kannst.




Edit:
Ich würde zuerst Softwareseitig versuchen bevor ich die Grafikkarte auseinander nehme.
Die Grafikkarten haben meistens den nackten DIE ohne Heatspreader. Wenn du unvorsichtig bist, kann der kaputt gehen und die graka ist hin
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Er meinte ja, dass das Problem erst seit kurzem besteht, also gehe ich mal davon aus das es nicht unbedingt an der Software liegt..
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Updates des Browsers.
Mining Trojaner.
Windows HU selbst.

Bei mir trat das ganze vor dem halben Jahr auch einfach auf, Lag an einem Windows Update, das die Art der Unterstützung für AMD Karten geändert hat.

Alle 3 Minuten gingen die Lüfter an wie eine Turbine und dann wieder aus.

Beim Firefox passierte das noch öfter.

Es wird in immer mehr unnötige Programme die Unterstützung einprogrammiert obwohl man sie nicht braucht. Die Programmierer sind gewohnt einen so großen Leistungsüberschuss zu haben das es kaum noch Software gibt die gut optimiert ist.


Zur graka: meine RX5700XT war damals gerade Mal 7monate alt, also definitiv nicht die WLP schuld dran.
Im IDLE sitzt sie aber bei 40-53 Grad.
AMD verwendet zur Lüftersteuerung aber die Junction/Hotspot Temperatur und nicht wie Nvidia die allgemeine Temperatur.
Das heißt man sieht oft beim Ausführen einer Anwendung Spikes wie man sie vom Prozessor kennt. Während die Last anliegt steigt die Temperatur sobald die Last weg ist fällt sie wieder schnell ab.

Beim öffnen eines Programmes mit graka Anbindung sieht man wie aus 50 kurzzeitig 70 und dann wieder 54 werden. Innerhalb ein paar Sekunden. Bei 60grad als Schwelle für die Lüfter springen diese während des Spikes eben an und gehen danach gleich wieder aus
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Gut, zumindest der FF blockt Mining-Trojaner, aber wir warten mal ab was die WLP bringt...
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Wie gesagt, ich würde mir erstmal Softwareseitig anschauen was sich geändert hat.
Ob der fox das blockt ist egal, denn der fox ist ein verschwender in Sachen Hardware.
Somit triggert der fox selbst die Lüfter.

Mit anderen Browsern passiert das nicht so stark.
 
captain chaos

captain chaos

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
69
Hier als Tipp:
Lass die Lüfter auf ganz kleiner Prozentzahl immer laufen, die hörst du nicht und der minimale Luftstrom hält die Temperatur unter dem Punkt.
Die Lüfter laufen bereits immer mit geringer Drehzahl, schneller und damit hörbar werden sie über 50 Grad.
Als Browser nutze ich Firefox.

Hier der vollständige Name meiner Grafikkarte, gekauft 2013:
2048MB Asus Radeon HD 7870 GHz Edition DirectCU II v2 Aktiv PCIe 3.0 x16
41PeOGzLb9L._AC_.jpg
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
In diesem Fall stimm ich @Alfiator zu.
die WLP austauschen KANN helfen.
Mit zunehmendem Alter wird die WLP nämlich hart und der Wärmeleitkoeffizient nimmt ab.

Solltest du das in Betracht ziehen, sei dabei Vorsichtig, hier der grobe Vorgang:

Um die Wärmeleitpaste etwas einfacher zu entfernen, lohnt es sich, die Grafikkarte vorher auszulasten, damit die Paste warm wird.
Entweder zockst du ne weile oder du benutzt ein Benchmark um die Paste aufzuwärmen.

  • Schrauben entfernen
  • den Kühlkörper abnehmen, meist lässt er sich einfacher herunterDREHEN statt HerunterZIEHEN.
Dabei solltest du SEHR VORSICHTIG sein. Bei einer Grafikkartefehlt im vergleich zum Prozessor der Heatspreader( IntegratedHeatSpreader).
yVSrUGpYTxjrKcA954VBJG-970-80.png

Das ist das Metallbauteil auf welchem der Prozessorkühler aufgebaut wird.
Auf einer Grafikkarte ist der Kühler meist direkt auf dem DIE (dem eigentlichen Prozessorchip)
Diese sind empfindlich und können zerbrechen wenn man etwas dagegen Schlägt oder die Schrauben später wieder zu fest/zu ungleichmäßig anzieht.
Dann ist die Grafikkarte hin.

Nun nimmt man etwas um die alte Paste zu entfernen. ich nutze dazu Isopropanol. Bitte kein Spiritus nehmen, das hinterlässt ne schicht auf der die neue Paste nicht so gut funktioniert.
Im notfall tuts auch etwas klares wasser, Wattestäbchen und geduld.
Egal mit was du es machst, GUT Trocknen lassen. bei Wasser so viel wie möglich gleich wieder Abtrocknen, den rest trocknen lassen.

Nun trägste neue WLP auf (ich bevorzuge MX4 andere Schwören auf ThermalGrizzly)
Nicht zu wenig, dann lieber etwas zu viel.


Nun setzt du den kühler wieder drauf und fängst an diesen fest zu schrauben. Erstmal alle schrauben locker andrehen.
Dann nach und nach über kreuz fester anziehen.


Wenn dann nichts schief gegangen ist, freuen das die GraKa wieder kühler läuft, oder eben auch nicht wenns an der Software liegt ;)

Es hilft auch ungemein, sich vorher mal Videos dazu anzuschauen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Im PC Laden um die Ecke macht man das für kleines Geld sicher auch sofern man sich das selber nicht zutraut...
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
sofern es einen gibt, der das Anbietet.

hier sind die Läden auch nur noch zu Teiletauschern geworden.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Das kan mann ja erfragen; hier gibt es einen Laden, die würden das machen. Reinigen auch Laptops für kleines Geld.......
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Joa. das bleibt aber sache des OP, bei der ich nicht helfen kann, eine grobe Auflistung der Arbeitsgänge hingegen, da kann ich helfen.
 
captain chaos

captain chaos

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
69
Danke für eure Antworten!
Ich habe die Karte vooorsichtig auseinandergeschraubt, die alte schon recht trockene Paste entfernt und neue aufgetragen. Glücklicherweise hatte ich noch eine Mini-Packung in OVP rumliegen.
Ich werde berichten, ob es geholfen hat.
DSC_3957.jpg

DSC_3958.jpg
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Wenn die WLP in der verpackung auch schon seit 2013 herumliegt, ist auch möglich das sich keine große Änderung ergibt.
Auch originalverpackte WLP altert. Ich drücke die Daumen
 
Thema:

Grafikkarte wird beim Surfen laut

Grafikkarte wird beim Surfen laut - Ähnliche Themen

PC schaltet ab und startet neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
PC startet unter LAST und im IDLE neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen": Hallo, ich hab da ein Problem bei dem ich selber nicht weiter komme. Zunächst die Hardware (usw.): AMD Ryzen 7 2700X - nicht übertackted - mit...
Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab: Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
AMD Radeon Software Crimson - so kommt man in die Overdrive-Einstellungen: Im November vergangenen Jahres hat AMD sein Catalyst-Treiberpaket durch die neue "AMD Radeon Software Crimson" ersetzt, die Vieles verbessern und...
Oben