GELÖST Grafikkarte NVIDIA 7650GS Treiberproblem mit Bluescreen

Diskutiere Grafikkarte NVIDIA 7650GS Treiberproblem mit Bluescreen im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Vista - Allgemeines; Hallo Leute, seit heute Mittag habe ich plötzlich das Problem eines Bluescreens beim Hochfahren meines PCs (Medion Desktop, Baujahr 2007). Starte...
#1
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Hallo Leute,

seit heute Mittag habe ich plötzlich das Problem eines Bluescreens beim Hochfahren meines PCs (Medion Desktop, Baujahr 2007).
Starte ich den PC, erscheint zunächst wie immer kurz das Intel-Emblem (allerdings leicht verpixelt). Darauf folgt dann die "Windows konnte nicht ordnungsgemäß heruntergefahren werden" Seite. Meine Tastatur ist bis zu diesem Zeitpunkt noch funktionsunfähig, so wird automatisch die Option "Windows normal hochfahren" gewählt. Dann folgt für wenige Sekunden der Ladebalken, danach wird für ca. 30 sec. erstmal alles schwarz. Dann erscheint für den Bruchteil einer Sekunde der Bluescreen:

A problem has been detected...
Attempt to reset the display driver and recover from timeout failed.

Technical Information:

***STOP 0x00000116 (0x873AASS10, 0x8E409540, 0x00000000, 0x00000002)
***nvlddmkm.sys - Address 8E409340 base at 8E401000, DateStamp 468eae82


SOFORT danach startet sich der PC selbstständig neu und das ganze geht von vorne los, also eine endlose Schleife. Bis zum Bluescreen hochfahren - selbstständiger Neustart - bis zum Bluescreen hochfahren - Neustart ... usw.

Ergo ist es mir (mit meinen Fähigkeiten) nicht möglich Änderungen am Betriebssystem vorzunehmen, weil es sich erst garnicht ganz hochfährt.

Was ist/könnte die Ursache sein?
Wie kann ich das Problem beheben?

Die letzte Hardware Änderung ist ein halbes Jahr her, damals baute ich einen zweiten RAM-Riegel ein (zu einem 1GB kam ein passender 2GB dazu).
Die letzte Software Änderung war soweit ich mich erinnere die Installation des DIVx PLayers vor einer Woche.

Seit jeher läuft auf meinem PC die sehr sichere Anti-Viren Software "GDATA Security".

Vielen vielen Dank für eure Hilfe, ich weiß echt nicht weiter.

mfg Manu
 
#2
T

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
50
Ort
Bayern
Kannst du den PC in abgesicherten Modus hochfahren oder ist es da auch so, es sieht so aus als wäre das dein Grafikkartentreiber
 
#3
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Zu diesem Zeitpunkt ist meine Tastatur noch funktionsunfähig, also kann ich die Option "Windows im abgesicherten Modus hochfahren" nicht wählen. Ich werde es gleich mit einer anderen Tastatur versuchen, vielleicht funktioniert es mit der.
Wenn es mir dann gelingt den abgesicherten Modus zu wählen, wie muss ich weiter vorgehen?
 
#5
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Mit der neuen Tastatur ist es mir jetzt möglich, Windows im abgesicherten Modus hochzufahren. Der Screen ist allerdings schwach aufgelöst, völlig farbverwischt und von vielen dünnen Streifen durchzogen.
Was muss ich jetzt machen, um das Problem zu lösen?

Wenn ich nach der Biosabfrage F8 drücke, was muss ich als nächstes auswählen?

U.a. erfolglos ausgewählt habe ich bisher Treiber ohne Signatur zulassen, Neustart nach Absturz des Systems verhindern, Neustart nach den zuletzt als funktionierend bekannten Einstellungen vornehmen.

Mit F10 ist es mir außerdem möglich, in das Boot-Menü zu gelangen. Auch ein anderes Menü mit der Option Einstellungen am Bios etc. vornehmen konnte ich aufrufen.
 
#6
T

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
50
Ort
Bayern
F10 ist meist für das Raidbios, hast du einen Grafikkartentreiber auf der Festplatte wenn ja ist es gut, weil beim abgsicherten Modus er das CD oder DVD-Laufwerk nicht erkennt, dann versuch mal ob du den Treiber installieren kannst und fahre den PC dann normal hoch, wenn das nicht geht, kannst es mit der reperatur versuchen
 
#7
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Der Problembericht sagt "NVIDIA Graphics Driver arbeitet nicht mehr ordnungsgemäß." Also bin ich der Empfehlung gefolgt und habe die neue Treibersoftware von NVIDIA heruntergeladen. Dann habe ich den Grafikkartentreiber aktualisiert. Leider hat sich nichts geändert und das Problem besteht weiterhin.

Auffällig: während der Installation der neuen Treibersoftware kam eine Error-Meldung "Stereo Server has not been properly installed". Die Installation lief jedoch normal weiter und wurde fertiggestellt, ohne dass eine weitere Fehlermeldung kam.

Meine Grafikkarte ist übrigens eine NVIDIA 7650 GS

Was soll ich jetzt noch versuchen?
Wie funktioniert die von dir erwähnte Reperatur?
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Ich habe die Installation des neuen Treibers wiederholt, es hat sich nichts geändert.

Kann mir keiner weiterhelfen? :(
 
#9
T

thase65

Dabei seit
09.06.2007
Beiträge
169
Ort
B-W
Falls ne bootfähige CD vorhanden ist, mal damit booten um Hardwareprobleme auszuschliessen.
Eventuell klappt auch die Systemwiederherstellung auf den Zustand vorher(nicht die Version Neustart mit den zuletzt als funktionierend bekannten Einstellungen, sondern ein oder 2 Tage vorher.)
 
#10
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
Die alte Treiber unbedingt vorher deinstallieren.

Passt die Treiber von nvidia oder ist diese Karte nur vom Medion unterstütz? bzw. die ist eine OEM Version?In diesem Fall musst du die Treiber von Medion nehmen, von nvidia wird nicht gehen.
 
#11
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Alle Versuche der Problembehebung schlugen fehl.

Ich habe alle möglichen Treiberversionen auch von Medion selbst ausprobiert und das System auf zwei Wochen vor Auftreten des Problems zurückgesetzt. Resultat gleich null. Mir reichts und daher habe ich meine eigenen Datein gesichert und die Funktion System auf Auslieferungszustand zurücksetzen ausgeführt, also alles gelöscht und neu. Resultat: Beim ersten Neustart nach der Systemwiederherstellung kommt der gleiche Bluescreen schon wieder, unverändert.

Kann es sein dass die Grafikkarte kaputt ist??
 
#13
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
Kann es sein dass die Grafikkarte kaputt ist??
Bleibt leider nichts anderes übrig, das habe ich zwar vermutet, wollte aber nicht unbedingt erwähnen.

Besser wäre es wenn du irgendwie mit einer andere Grafikkarte vorher testen könntest als gleich eine neue zu kaufen denn, mann weiss trotzdem nie.
 
#14
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Soweit habe ich auch schon gedacht und habe mir eine andere Grafikkarte ausgeliehen, leider passt diese nicht in den Steckplatz.

Jetzt wird innerhalb der nächsten Woche ein netter Medion-Techniker anrücken und alles überprüfen, wenn die alte Grafikkarte wirklich kaputt ist werde ich wohl hoffentlich eine neue auf Garantie bekommen.

Trotzdem Danke für eure Hilfe!

mfg Manu
 
#15
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
Falls der Lüfter von Grafikkarte verstaubt ist, solltest du vorher lieber putzen.

So weit ich weiss verstaubte Teile gehören nicht mit in Garantie, bin mir aber nicht sicher, nur logisch gesehen dürfte das shon stimmen.
 
#16
J

jawi

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
1
Wie ist ed denn dann weiter gegangen?? bitte Ergebnis posten

@manuela83

Wie ist denn die Geschichte ausgegangen? Gabs Garantie? Wars die Grafikkarte? Welche neue hat dann gefunzt??

Bitte teile mir das Ergebnis mit. Ich hab genau dasselbe Problem. Und bin mir nicht so sicher mit der Grafikkarte, denn im abgesichternen Modus funzt die prima. Vielleicht doch nur ein Treiberproblem?

Bitte um schnelle Antwort - HELP!

Jawi
 
#17
M

manuel83

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
27
Sorry für die späte Antwort.

Die Geschichte ist leider nicht aus-, sondern weitergegangen.
Mir wurde eine neue Grafikkarte auf Garantie eingebaut. Diese ging nach ca. 3 Monaten wieder kaputt. Wieder eine neue, diese ging nach 4 Wochen (!!) wieder kaputt. Jetzt habe ich also die vierte!

Ich denke bei höheren Anforderungen stirbt diese Karte den Hitzetod.
Deswegen habe ich hier im Forum mal nachgefragt, ob sie sich prinzipiell mit einem Lüfter nachrüsten lässt, um die Lebensdauer zu verlängern.

Der Beitrag befindet sich in Hardware->Grafikkarten.
 
Thema:

Grafikkarte NVIDIA 7650GS Treiberproblem mit Bluescreen

Sucheingaben

attempt to reset the display driver and recover from timeout failed

,

desktop streifen bluescreen

,

attempt to reset the display driver

,
reset the display driver and recover from timeout failed

Grafikkarte NVIDIA 7650GS Treiberproblem mit Bluescreen - Ähnliche Themen

  • Windows 10 meldet dass die Grafikkarte NVIDIA GeForce GT330M nicht kompatibel ist. Was tun?

    Windows 10 meldet dass die Grafikkarte NVIDIA GeForce GT330M nicht kompatibel ist. Was tun?: Windows arbeiten jetzt mit dem Intel-Grafiktreiber, der keinen externen Monitor am Sony Vaio zulässt.
  • Grafikkarten-Preise sollen sowohl bei AMD als auch Nvidia wieder ansteigen - UPDATE V

    Grafikkarten-Preise sollen sowohl bei AMD als auch Nvidia wieder ansteigen - UPDATE V: Aus Taiwan stammenden Gerüchten zufolge sollen die Boardpartner von AMD und Nvidia in den kommenden Tagen und Wochen wieder die Preise von Mittel-...
  • Windows 10 Update 1709: Intel(R) HD Graphics 4000 und Grafikkarte NVIDIA GeForce 610M auf Asus K55V

    Windows 10 Update 1709: Intel(R) HD Graphics 4000 und Grafikkarte NVIDIA GeForce 610M auf Asus K55V : Nach dem Update 1709 von Windows 10 wird der zweite Bildschirm nicht mehr projiziert. Weder an der HDMI- noch an der VGA-Schnittstelle gelingt es...
  • Surface Book 2 - Grafikkarten - Nvidia Optimus

    Surface Book 2 - Grafikkarten - Nvidia Optimus: Hallo, wer kann mir bitte helfen, ich finde keine genauen Angaben im Netz.. Es geht um das Surface Book 2. Wie ist das genau mit den beiden...
  • Grafikkarte NVIDIA Corporation Bluescreen windows 10 1709

    Grafikkarte NVIDIA Corporation Bluescreen windows 10 1709: Hallo, ich habe folgendes Problem: Das Windows Creation Update war erfolgreich. Eine halbe Stunde später kam urplötzlich bluescreen...
  • Ähnliche Themen

    Oben