GPT-Partition mit XP-32-bit benutzen

Diskutiere GPT-Partition mit XP-32-bit benutzen im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo miteinander, meine Frage ist, gibt es Möglichkeiten mit WinXP-Pro, mit SP3 in 32-bit, eine Festplatte mit GPT-Partition zu benutzen bzw...
E

ebrus

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2009
Beiträge
343
Standort
Saxonia
Hallo miteinander,
meine Frage ist,
gibt es Möglichkeiten mit WinXP-Pro, mit SP3 in 32-bit, eine Festplatte mit GPT-Partition zu benutzen bzw. wenigstens lesend darauf zuzugreifen?
Grüße
Ebrus
 
A

AlienJoker

Gast
klick

14. Can the 32-bit version of Windows XP read, write, and boot from GPT disks?
No. The 32-bit version will see only the Protective MBR. The EE partition will not be mounted or otherwise exposed to application software.
google: XP gpt partition
3. link geht direkt zu MS. Wäre das wirklich so schwer gewesen?
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo AlienJoker,
Wäre das wirklich so schwer gewesen?
ich denke mal, dass ebrus diese Information bereits bekannt ist und er eher auf der Suche nach einem Workaround oder Tools für dieses Problem ist (z.B. über ein zusätzliches, geeignetes Linux). Wenn man allein nach Informationen von Microsoft geht, dann unterstützt WinNT 4 angeblich auch kein USB, kann DOS/Win9x nicht auf NTFS zugreifen oder kann WinXP keine Linux-FS direkt lesen, etc.;)

Viele Grüße

Pater Born
 
A

AlienJoker

Gast
GPT verwendet eine 64Bit Adressierung. Daher ist das eher unwahrscheinlich. Das sagen alle Quellen, die ich bisher durchforstet habe.
Hier noch eine(Wikipedia):
Die normalen, abwärtskompatiblen Versionen von Microsoft Windows XP, die noch für die 32 Bit-i386-Architektur entwickelt wurden, können auf einer GPT-Festplatte nur mit Einschränkungen installiert werden. Unter anderem benutzen sie nur den Master Boot Record (MBR), um Partitionierungsdaten zu erhalten. Es stehen so nur maximal drei Partitionen zur Verfügung, da der MBR nicht mehr als vier Einträge zulässt, die erste Partition für die EFI-Firmware reserviert ist und erweiterte Partitionen, die mehrere logische Partitionen enthalten konnten, von GPT nicht mehr unterstützt werden.

Das Fachmagazin c't konnte in der Anfangsphase der Einführung während des Tests einer 4 TB großen, mit GPT formatierten Festplatte feststellen, dass zahlreiche Festplattentreiber namhafter Hersteller beim Schreiben auf Bereiche jenseits von 2 TB die Daten statt an der gewünschten Stelle am Anfang der Festplatte ablegten so dass es zu massiven Datenverlusten oder gar zum Verlust der Formatierung der Festplatte kam.[1] Das Problem trat anscheinend speziell bei den 32 -Bit-Versionen von Windows XP auf, die zwar teilweise schon Unterstützung für GPT mit sich führten, jedoch aufgrund ihres 32-Bit-Treiberdesigns die 2-TB-Grenze nicht überschreiten konnten.[2] Da der Einsatz solcher Partitionen damals noch hauptsächlich bei Servern anzutreffen war, ergaben sich solche Probleme am ehesten dann, wenn die Festplatten eines solchen Systems mit anderen Rechnern ausgetauscht wurden.
 
E

ebrus

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2009
Beiträge
343
Standort
Saxonia
Hallo,
Teile der Infos kannte ich bereits, danke für die zusätzlichen.
Ein Umstieg auf 64-bit geht nicht, da eine P4 32-bit CPU werkelt und Intel keine Nachfüllpackung dafür anbietet. Da werden eben alle neuen Datenträger wie bisher eingerichtet.
Grüße
 
A

AlienJoker

Gast
Du brauchst 32 Bit mehr für die CPU? Ich habe sie was gefunden! Alle 32!!!
Einfach in die Schlitze auf der Rückseite einfüllen.


 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo AlienJoker,
GPT verwendet eine 64Bit Adressierung. Daher ist das eher unwahrscheinlich.
ich muss nochmal kurz nachhaken, da mir ein paar Punkte hier noch nicht ganz klar sind:confused.
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Bitrate der logischen Block-Adressierung (hier 64 Bit) und der Bitrate eines Betriebssystems (hier 32 Bit) hinsichtlich der Auswahl des Partitionierungssystems - ich dachte bisher, dass dies lediglich die Größe des verwendbaren Datenträgers beschränkt (z.B. 2-TB-Grenze).
  • Linux (32 Bit) scheint mit GPT zurecht zu kommen. Ich habe eben mal mit GParted einen 4GB-USB-Stick mit GPT+FAT32 formatiert. Unter Ubuntu und sogar unter PuppyLinux kann ich problemlos Dateien zwischen dem GPT-Stick und MBR-Datenträgern hin- und her kopieren. Müsste dann nicht ein simples Dual-Boot-System (WinXP+Linux) reichen, um wenigstens an die Daten ranzukommen.
  • Laut Deinem Link (Ziffern 16 + 17) [EDIT: Der Link wurde inzwischen umgestaltet (keine Ziffern mehr): Die Infos stehen jetzt unter der Rubrik Windows Disk Support] müsste sogar Windows 2003 Server 32 Bit und Windows Vista 32 Bit mit GPT-Datenträgern umgehen können (read + write). Gibt es bei Linux 32 und Windows 2003 32/Vista 32 dann auch die 2-TB-Grenze.
Das Thema ist doch komplexer als ich dachte:wacko.

Viele Grüße

Pater Born
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ebrus

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2009
Beiträge
343
Standort
Saxonia
Hallo,
mit Linux habe ich es nicht versucht, mit FreeBSD (FreeNAS) gehts ja auch, es sollen und können nur aber eben nur Win(XP-32bit) darauf zugreifen weil nur 32-bit Rechner da sind und Senioren schlecht an anders "aussehende" Computer zu gewöhnen sind.

Alien davon krichd die Gischde awer mächdjes GopfAUA!!!

An die Daten kommen ist nicht das Problem da die HD neu ist und nur kurz zum Recovern an einem Win7 Rechner hing und dort eben mit GPT formatiert wurde, dann im XP-Rechner eingebaut wurde und meine Fragen auslöste.
Grüße
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo ebrus,
gibt es Möglichkeiten mit WinXP-Pro, mit SP3 in 32-bit, eine Festplatte mit GPT-Partition zu benutzen bzw. wenigstens ... darauf zuzugreifen?
Du hast Dir sicher schon auf andere Weise beholfen, aber falls mal jemand dasselbe Problem haben sollte, möchte ich folgende zusätzliche Information noch ergänzen:

Ja, durch eine Drittanbieterlösung scheint es inzwischen auch auf direktem Wege zu gehen - durch einen Hinweis von Prometheus bin ich auf das kostenpflichtige Tool Paragon GPT Loader gestoßen, welches "Windows XP um die Fähigkeit erweitert, Festplatten mit GPT zu unterstützen" und darüber hinaus "den Einsatz von sehr großen Festplatten (mit mehr als 2,2 TB)" ermöglichen soll.

Wie bereits vermutet, behält MS erneut seine kundenunfreundliche Tradition bei. Trotz bereits vorhandenem Know-how (-> Win2k3Server32 + WinVista32) und trotz vermutlich minimalem Ressourcenaufwand werden die Nutzer von älteren Systemen mal wieder im Stich gelassen. :nachdenklich

Viele Grüße

Pater Born


[EDIT 26.07.2011:]
Auch Acronis beschäftigt sich mit dem Thema und legt in etwas eingeschränkter Form nach:

Laut dieser Meldung bietet das neue Acronis TI Home 2012
Unterstützung für Speichermedien mit 2 TB und größer, selbst wenn keine Unterstützung durch das Betriebssystem gegeben ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

GPT-Partition mit XP-32-bit benutzen

Sucheingaben

gpt windows xp

,

gpt treiber windows xp

,

windows xp auf gpt installieren

,
GPD Disk Windows xp
, xp gpt, Treiber gpt 64 bit zu xp, win xp gpt, GPT partition WinXp, gpt win xp, gpt driver for windows xp, windows xp gpt schutzpartition, windows xp gpt-treiber, xp gpt partition, xp gpt zugriff, xp ntfs partition gpt, GPT unter XP, gpt mbr überall lesbar usb stick, gpt partition windows xp, windows xp gpt partition, gpt xp sp3, xp 32 bit gpt, windows xp gpt, gpt System Read xp hdd, Windows xp gpt treiber, mit xp auf gpt partition zugreifen

GPT-Partition mit XP-32-bit benutzen - Ähnliche Themen

  • BIOS- Festplatten von MBR nach GPT ohne Datenverlust umwandeln

    BIOS- Festplatten von MBR nach GPT ohne Datenverlust umwandeln: Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit diesem Thema und auch schon Versuche angestellt? Dann würde ich mich über Erfahrungswerte sehr freuen. Auf...
  • GPT-Partition mittels Diskpart erstellen

    GPT-Partition mittels Diskpart erstellen: Neben den mit einer grafischen Oberfläche versehenen Partitionierungs-Tools wie zum Beispiel dem "EaseUS Partition Master" lassen sich Datenträger...
  • GPT Partition - was genau ist das?

    GPT Partition - was genau ist das?: Auf aktuellen Computern wird man oftmals mit dem Kürzel GPT konfrontiert. Viele wissen sicherlich, dass GTP eine Partitionierungsoption für eine...
  • Win 7 32Bit: Bestehendes GPT-Partitionsschema: einzelne Partition in MBR umwandeln?

    Win 7 32Bit: Bestehendes GPT-Partitionsschema: einzelne Partition in MBR umwandeln?: Ich hatte ein Tripple-Boot System (Win7, Mac, Linux). Weil ich die Windows-Partition zu klein veranschlagt hatte wollte ich ein wenig...
  • GELÖST Windows 8 im GPT Format installieren - keine Partitionen Erstell/Veränder/Löschbar

    GELÖST Windows 8 im GPT Format installieren - keine Partitionen Erstell/Veränder/Löschbar: Hallo! Ich habe W8 im UEFI Format auf GPT Festplatte installiert. Festplatte wurde vorher partitioniert und 70 GB für W8 Installation reserviert...
  • Ähnliche Themen

    Oben