GPO bei SBS 2003

Diskutiere GPO bei SBS 2003 im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo, keine ahnung ob ich im diesem Forum richtig bin, aber man möge mir meine Unwissenheit verzeihen, sowie den Thread ggf. an die richtige...
T

Tomy Tom

Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
158
Alter
50
Hallo,

keine ahnung ob ich im diesem Forum richtig bin, aber man möge mir meine Unwissenheit verzeihen, sowie den Thread ggf. an die richtige Stelle verschieben Smiley

Ich habe für unser Geschäft eine neue Domne mit dem SBS 2003 aufgesetzt.
Soweit steht der Server, Exchange und auch der ISA Server 2004.

Vom ersten Eindruck her (ich kannte bis dato nur die 2000er Versionen) hat sich da ja einiges geändert.

Zudem habe ich per OU die Struktur der Firma nach Angabe angelegt.
Somit sind die entsprechenden User auch in der entsprechenden OU (z.B.: Techniker in der OU Technik, welche sich unter der OU User befindet).

Nun habe ich 2 GPO's für die Ordnerumleitung erstellt, einmal für den Ordner EIGENE DATEIEN und einefür den DESKTOP.
Die beiden GPO's sind in der OU USER angelegt und aktiviert.

Wenn ich mich jetzt recht erinnere sollten doch alle OU's und alle User die in diesen OU's enthalten sind doch von dieser entsprechend erfasst werden.
Wenn ich aber nun beim Anmelden der User nachsehe, ist diese Umleitung nicht aktiv.

Zu Testzwecken habe ich die zwei oben besagten GPO's deaktiviert und die GPO die von der Domäne her kommen (nennt sich Small Business Server-Ornderumleitung) auf die Freigabe geändert.
Die Freigabe ist im Endeffekt die gleiche wie die in der GPO zuerst stand (sprich von den zugriffrechten her gleich) nur das die von mir erstellte Freigabe nunmal VERSTECKT ist (möchte der Chef so haben).
Per GPUPDATE /TARGET:USER /FORCE /WAIT:0 habe ich die GPO sofort greifen lassen.

Eigentlich sollte ja nun die SBS Domänen GPO doch greifen, was diese aber auch nicht macht.
Selbst wenn ich bei dieser die Freigabe wieder so einrichte wie diese war, zeigt mir die Einstellung der EIGENEN DATEIEN des Users immer den LOKALEN PFAD, aber nicht den der in der GPO eingetragen ist.

Ich bin echt am Verzweifeln und weiß echt nicht mehr WO ich noch nachsehen soll.
 
P

PraesidentEvil

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
34
Hi,
installiere mal die Group Policy Management Console.
Da hast du ganz unten die Möglichkeit für einen bestimmte Computer/User Konstelation
die dazu ansprechenden GPOs anzeigen lassen und schauen an was es liegen könnte!!!
:blink
 
T

Tomy Tom

Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
158
Alter
50
Du meinst damit den Punkt Gruppenrichtlinienergebnisse oder ???
Diesen Punkt kann ich auch beim Server anwählen und per Assistent den PC anwählen.
Leider kommt bei dem Verbindungsversuch zum PC der Fehler das der RPC Server nicht verfügbar wäre.

Den Fehler kann ich allerdings auch nicht weiter eingrenzen, denn auf dem Client läuft der RPC Lactor und die Windows-Verwaltungsinstrumentations Dienste.
 
P

PraesidentEvil

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
34
der Remoteprozeduraufruf (RPC) Dienst muss laufen!!!
und der PC muss in dem Moment auch an sein und rechte und so weiter!!!
 
T

Tomy Tom

Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
158
Alter
50
Der RPC Dienst läuft, der Client ist angeschaltet und Rechte habe ich auf dem Client ebenfalls, denn der Client ist ja in der Domäne und somit kann ich als Administrator bzw. Domänenadministrator mich auf diesen verbinden.
Per Computerverwaltung komme ich ja schon auf den Client.

Ich verstehe da einfach nicht was ich noch als RPC Server einstellen soll.
 
Thema:

GPO bei SBS 2003

GPO bei SBS 2003 - Ähnliche Themen

  • Netzlaufwerk per Gruppenrichtlinien (GPO) verbinden - Probleme

    Netzlaufwerk per Gruppenrichtlinien (GPO) verbinden - Probleme: Hallo Community, ich habe aktuell ein mir unverständliches Problem beim Verteilen von Netzlaufwerken per Gruppenrichtlinien. Ausgangsszenario...
  • Seite einrichten im IE per GPO

    Seite einrichten im IE per GPO: Hallo Forum, gern würde ich unter "Drucken -> Seite einrichten" die Ränderwerte (mm) (Links, Rechts, Oben, Unten) per GPO setzen wollen. Leider...
  • Startmenu Win10 LTSB per GPO

    Startmenu Win10 LTSB per GPO: Hi, ich ersuche dringend euren Rat. Ich versuche seit langer Zeit auf ca 200 clients ein einheitliches Start Menu per GPO zu verbreiten. Dazu...
  • Richtlinienbasierter QoS - GPO greift nicht

    Richtlinienbasierter QoS - GPO greift nicht: Hallo Forum, ich habe mal eine Frage. Und zwar ich habe ich in unserem AD (Win Server 2016 Std) eine OU angelegt mit dem Namen "Laptops". Auf...
  • Probleme mit GPO fehlende Netzwerkkonektivität

    Probleme mit GPO fehlende Netzwerkkonektivität: Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Grundkonfiguration: Server 2012 als Domaincontroller, *.admx templates im CentralStore sind akutell...
  • Ähnliche Themen

    • Netzlaufwerk per Gruppenrichtlinien (GPO) verbinden - Probleme

      Netzlaufwerk per Gruppenrichtlinien (GPO) verbinden - Probleme: Hallo Community, ich habe aktuell ein mir unverständliches Problem beim Verteilen von Netzlaufwerken per Gruppenrichtlinien. Ausgangsszenario...
    • Seite einrichten im IE per GPO

      Seite einrichten im IE per GPO: Hallo Forum, gern würde ich unter "Drucken -> Seite einrichten" die Ränderwerte (mm) (Links, Rechts, Oben, Unten) per GPO setzen wollen. Leider...
    • Startmenu Win10 LTSB per GPO

      Startmenu Win10 LTSB per GPO: Hi, ich ersuche dringend euren Rat. Ich versuche seit langer Zeit auf ca 200 clients ein einheitliches Start Menu per GPO zu verbreiten. Dazu...
    • Richtlinienbasierter QoS - GPO greift nicht

      Richtlinienbasierter QoS - GPO greift nicht: Hallo Forum, ich habe mal eine Frage. Und zwar ich habe ich in unserem AD (Win Server 2016 Std) eine OU angelegt mit dem Namen "Laptops". Auf...
    • Probleme mit GPO fehlende Netzwerkkonektivität

      Probleme mit GPO fehlende Netzwerkkonektivität: Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Grundkonfiguration: Server 2012 als Domaincontroller, *.admx templates im CentralStore sind akutell...
    Oben