Google mit neuer Toolbar für Firefox

Diskutiere Google mit neuer Toolbar für Firefox im IT-News Forum im Bereich IT-News; Mehrere Neuerungen in Google Toolbar 2.0 für Firefox Für den Webbrowser Firefox bietet Google eine aktualisierte Toolbar mit der Versionsnummer...
#1
copy02

copy02

News Master
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Mehrere Neuerungen in Google Toolbar 2.0 für Firefox

Für den Webbrowser Firefox bietet Google eine aktualisierte Toolbar mit der Versionsnummer 2.0 zum Download an. Die Google Toolbar 2.0 bringt eine Anti-Phishing-Funktion, eine verbesserte Sucheingabe und macht Firefox für googlemail auf Wunsch zum Standard-E-Mail-Client. Über eine News-Feed-Funktion lässt sich ein externer Feed-Reader mit Daten bestücken und die Toolbar kann auf drei Arten in den Browser integriert werden.


Die Google Toolbar 2.0 für Firefox verfügt über einen Anti-Phishing-Schutz, der mit von Google bereitgestellten Daten arbeitet. Die Phishing-Abwehr lässt sich verbessern, indem URLs samt der Inhalte einer Webseite anonymisiert an Google übermittelt werden, um so Phishing-Angriffe treffsicher zu erkennen. Die betreffende Option ist standardmäßig nicht aktiviert und identifiziert Phishing-Seiten zielsicherer, verspricht Google.


Außerdem lassen sich News-Feeds per Knopfdruck an einen beliebigen Feed-Reader übermitteln, falls ein Anwender seine News-Feeds nicht mit Firefox verwalten möchte. Auch verschiedene Feed-Reader-Seiten im Internet erreicht man so relativ einfach. Eingaben in das Suchfeld arbeiten nun mit der Vervollständigungsfunktion Google Suggest, was aber wohl weiterhin der US-Version vorbehalten ist. Zudem kann Firefox so im System angemeldet werden, dass googlemail zum Standard-E-Mail-Client wird und ein Klick auf einen E-Mail-Link ein entsprechendes Firefox-Fenster öffnet.

Außerdem lässt sich die Einbindung der Toolbar in Firefox anders als bislang verändern. So kann die Toolbar wie bisher in den Browser integriert oder so eingebettet werden, dass das Firefox-Suchfeld durch die Sucheingabe der Toolbar ersetzt wird. Hierbei steht zur Wahl, die Toolbar weiterhin einzublenden oder diese nicht mehr anzuzeigen, so dass nur noch die Sucheingabe der Toolbar zu sehen ist.

Die Google Toolbar 2.0 für Firefox steht ab sofort für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux kostenlos bereits in deutscher Sprache zum Download bereit.

Quelle: Golem.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi,ich hab schon die 2.0.20060404 Beta davon drauf,läuft gut.Wurde heute bereits bei Computerbase.de angeboten.
 
Thema:

Google mit neuer Toolbar für Firefox

Google mit neuer Toolbar für Firefox - Ähnliche Themen

  • Google Chromecast Ultra oder Google Chromecast 2018 - Lohnt sich wechseln auf das neue Modell?

    Google Chromecast Ultra oder Google Chromecast 2018 - Lohnt sich wechseln auf das neue Modell?: Auf dem Made by Google 2018 Event wurde auch ein neues Chromecast Modell vorgestellt und so mancher hoffte hier auf einen günstigeren Einstieg in...
  • Wertvollste Marken: Google neue Nummer 1 - Apple bekommt vernichtendes Urteil

    Wertvollste Marken: Google neue Nummer 1 - Apple bekommt vernichtendes Urteil: In den vergangenen Jahren galt Apple unangefochten als wertvollste Marke der Welt. Laut einer Studie von Wirtschaftsberatern sind diese Zeiten...
  • Das neue Outlook.com Kalender exportieren Richtung Google oder Apple

    Das neue Outlook.com Kalender exportieren Richtung Google oder Apple: Wie kann ich im neuen Outlook.com Kalender exportieren als ical, csv oder ics ? Ich finden nur unter Share einen Email Link den ich senden...
  • Microsofts Edge-Browser schlägt im neuen Test erneut Google Chrome, Firefox und Opera

    Microsofts Edge-Browser schlägt im neuen Test erneut Google Chrome, Firefox und Opera: Der Kampf um den ressourcenschonendsten Browser zwischen Microsoft, Google, Mozilla und anderen geht in eine neue Runde. Welcher Browser die...
  • Fuchsia OS von Google – Nur etwas Neues für Embedded Systems oder ein Angriff auf Win

    Fuchsia OS von Google – Nur etwas Neues für Embedded Systems oder ein Angriff auf Win: Google hat mehrere Betriebssysteme, die auf die Geräte mehr oder weniger angepasst sind. Es gibt Android, ChromeOS und Chromecasts. Nun scheint...
  • Ähnliche Themen

    Oben