Google Chrome: Rund 200 Adware-Erweiterungen aus Web Store entfernt

Diskutiere Google Chrome: Rund 200 Adware-Erweiterungen aus Web Store entfernt im Chrome Forum im Bereich Browser Forum; Im Web Store von Chrome steht nun eine größere Säuberungsaktion an. Ziel des Ausmistens sind sogenannte Adware-Erweiterungen, die zahlreiche...
A

Aiden²

Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2013
Beiträge
569
Im Web Store von Chrome steht nun eine größere Säuberungsaktion an. Ziel des Ausmistens sind sogenannte Adware-Erweiterungen, die zahlreiche Nutzer mit Werbung belästigen. Dabei sollen über fünft Prozent aller Windows- und OS-X-User eine solche Adware-Erweiterung installiert haben. Zudem will Google künftig darauf achten, dass solche Erweiterungen gar nicht erst in den Chrome Web Store gelangen.


Ohne Werbung geht heutzutage fast gar nichts mehr. Doch nervig kann sich bisweilen schon sein. Insbesondere dann, wenn man über eine entsprechende Adware-Erweiterung verfügt. Das sah auch Google so und hat nun eine große Aufräumaktion im Web Store von Chrome gestartet, berichtet man bei Heise. Laut einer Studie von Google-Forschern, wobei man mit der University of California Berkley zusammengearbeitet hat, sollen über fünf Prozent aller Nutzer von Windows bzw. OS-X über mindestens eine Adware-Erweiterung verfügen. Aus diesem Grund sah man sich nun gezwungen im Web Store von Chrome aufzuräumen. Mittlerweile hat Google rund ein Drittel aller Adware-Plugins als Malware eingestuft und entsprechend entfernt.

In Zahlen ausgedrückt waren das nun 192 Plugins. Betroffen gewesen sein sollen nach Angaben von Google rund 14 Millionen Nutzer. Die Google-Forscher planen nun aber auch Methoden, mit denen sich Adware bereits frühzeitig erkennen lässt und entsprechend gar nicht erst in den Web Store aufgenommen wird. Ebenso sollen aber auch Entwickler ihre Erweiterungen entsprechend einfach halten. So sollen Plugins lediglich einen Zweck erfüllen, dieser soll für die User auch leicht verständlich sein. Sobald eine Adware-Erweiterung diese Kriterien erfüllt muss keine Löschung befürchtet werden.
Bildquelle: googleonlinesecurity.blogspot.ro​


Meinung des Autors: Mit der Säuberungsaktion im Web Store von Chrome flogen nun fast 200 Adware-Erweiterungen raus. Diese wurden nun sogar als Malware eingestuft. Auch an einer Früherkennung unerwünschter Adware-Erweiterungen wird gearbeitet.
 
Thema:

Google Chrome: Rund 200 Adware-Erweiterungen aus Web Store entfernt

Google Chrome: Rund 200 Adware-Erweiterungen aus Web Store entfernt - Ähnliche Themen

  • Zwischen mehreren Google Konten im Google Chrome Browser am Computer wechseln - So geht es!

    Zwischen mehreren Google Konten im Google Chrome Browser am Computer wechseln - So geht es!: Am PC kommt auch der Google Chrome Browser gern zum Einsatz und viele Nutzer schätzen hier die Möglichkeit, Chrome zwischen mehreren Geräten mit...
  • Tabs in Gruppen sortieren im Google Chrome Browser 81.x - So kann man Tab-Gruppen anlegen

    Tabs in Gruppen sortieren im Google Chrome Browser 81.x - So kann man Tab-Gruppen anlegen: Der Google Chrome Browser liegt nun auch in Version 81.x vor und hat ein paar neue Funktionen mit auf den Weg bekommen. Eine davon wird die...
  • Google Chrome Kurztipp - Alte Downloads über Download-Verlauf finden und erneut herunterladen

    Google Chrome Kurztipp - Alte Downloads über Download-Verlauf finden und erneut herunterladen: Es gibt so manchen Tipp der vielleicht für viele Nutzer nicht neu ist, aber trotzdem recht hilfreich sein kann. Wer über Chrome Dateien...
  • Ausgewählte Dateitypen im Google Chrome Browser automatisch öffnen nach Download? So geht’s!

    Ausgewählte Dateitypen im Google Chrome Browser automatisch öffnen nach Download? So geht’s!: So mancher lädt sich über den Browser vielleicht Bilder herunter und will diese immer direkt öffnen, andere arbeiten mit EXE oder ZIP Dateien die...
  • Ähnliche Themen
  • Zwischen mehreren Google Konten im Google Chrome Browser am Computer wechseln - So geht es!

    Zwischen mehreren Google Konten im Google Chrome Browser am Computer wechseln - So geht es!: Am PC kommt auch der Google Chrome Browser gern zum Einsatz und viele Nutzer schätzen hier die Möglichkeit, Chrome zwischen mehreren Geräten mit...
  • Tabs in Gruppen sortieren im Google Chrome Browser 81.x - So kann man Tab-Gruppen anlegen

    Tabs in Gruppen sortieren im Google Chrome Browser 81.x - So kann man Tab-Gruppen anlegen: Der Google Chrome Browser liegt nun auch in Version 81.x vor und hat ein paar neue Funktionen mit auf den Weg bekommen. Eine davon wird die...
  • Google Chrome Kurztipp - Alte Downloads über Download-Verlauf finden und erneut herunterladen

    Google Chrome Kurztipp - Alte Downloads über Download-Verlauf finden und erneut herunterladen: Es gibt so manchen Tipp der vielleicht für viele Nutzer nicht neu ist, aber trotzdem recht hilfreich sein kann. Wer über Chrome Dateien...
  • Ausgewählte Dateitypen im Google Chrome Browser automatisch öffnen nach Download? So geht’s!

    Ausgewählte Dateitypen im Google Chrome Browser automatisch öffnen nach Download? So geht’s!: So mancher lädt sich über den Browser vielleicht Bilder herunter und will diese immer direkt öffnen, andere arbeiten mit EXE oder ZIP Dateien die...
  • Oben