Google Apps Pro: Online-Office für Unternehmen

Diskutiere Google Apps Pro: Online-Office für Unternehmen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Google bietet sein Office-Paket im Web künftig in einer kostenpflichtigen "Professional Edition" speziell für Unternehmen an. Dabei sollen die...
#1
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt


Google bietet sein Office-Paket im Web künftig in einer kostenpflichtigen "Professional Edition" speziell für Unternehmen an.

Dabei sollen die für private Nutzer freien Online-Dienste "Google Mail", "Google Talk", "Google Kalender", "Text & Tabellen" und "Page Creator" an die Bedürfnisse von Unternehmen angepasst werden.

So soll eine individuelle Browser-Startseite erstellt werden können, auf der wichtige Unternehmensnachrichten und -informationen ihren Platz finden. "Google Mail" bietet in der Business-Variante 10 GByte-Speicher und Unterstützung für Blackberry-Geräte.

"Google Apps Professional" kann für 50 US-Dollar pro Nutzer und Jahr lizenziert werden. Weitere Informationen lassen sich auf der Google-Webseite unter www.google.com/a entnehmen.

<-Quelle und Bilder
 
#2
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Dürfen die dann auch wie bei den Privat-Anwendern alle Daten der Unternehmen einsehen? Schwer vorstellbar...:D
 
#3
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Ich glaub nicht, dass es ein Unternehmen riskiert, seine Daten bei Google zu speichern.
 
#4
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Wenn Google.de Firmensitz in Deutschland hat , und die Daten auf Servern in Deutschland gespeichert werden , dann sind die Daten relativ sicher vor Missbrauch. Aber es ist immer gefährlich , Daten auf einem Rechner zu speichern , auf den man keinen direkten Zugriff hat ! Meinen Rechner trenne ich vom Netz , wenn ich ihn nicht brauche , und sensible Daten sind auf DVD gespeichert , die ich immer gut verstecke. Der Sinn von dem Ganzen ist ja wohl nur , Kunden zu binden , damit man immer mehr Geld scheffeln kann.Da mir das Office-Paket von Mikroschrott zu teuer ist , verwende ich das OpenOffice-Paket! Das ist so gut , dass ich da glatt noch ein paar Euro für bezahlen würde!! UND: FÜR DOOF VERKAUFEN KÖNNEN WIR UNS SELBER!!!!!!
 
#5
S

seppjo

Gast
@bullayer,
seh ich auch so. Aber als Propaganda klingt das doch ganz gut oder? Findest du nicht auch?
 
#6
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Wenn Google.de Firmensitz in Deutschland hat , und die Daten auf Servern in Deutschland gespeichert werden , dann sind die Daten relativ sicher vor Missbrauch. ...
Selbst dann würde ich meine Daten nicht bei Google speichern. Ich traue keinem Unternehmen, welches sein Angebot für bestimmte User zensiert (Google China) oder Mails kontrolliert. :thumbdown
 
#7
I

imase

Dabei seit
05.03.2006
Beiträge
150
Alter
31
Ort
/home/Siegen
Ich würde auch keine sensiblen Daten bei Google speichern, wer weiß ob nicht schon jemand darin "rumgooglen" kann.

Ich suche schon seit einiger Zeit nach einer freien Alternative zu Google, jedoch wird wohl die neue Suchmaschine vom Wikipedia Gründer noch eine Weile brauchen und ob die dann "FREI" sein wird ist auch so eine Sache. Also abwarten...

//Schleichwerbung an :D

Ich glaube, dass morgen im C't TV ein Beitrag zu "Alternativen zu Google" kommt, ich werds mir mal anschauen, aber meine Erwartungen halte ich bewusst klein. Denn ob MSN oder Google, da hilft wohl nur die Entscheidung über das kleinere Übel, aber wer blickt da schon durch!?

\\Schleichwerbung aus

MFG

imase
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich glaub nicht, dass es ein Unternehmen riskiert, seine Daten bei Google zu speichern.
Die müßten ja verrückt sein wenn die das machen.
 
#9
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Google wird gehackt und schon gibts Milliarden Verluste :blush
 
Thema:

Google Apps Pro: Online-Office für Unternehmen

Google Apps Pro: Online-Office für Unternehmen - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Wettervorhersage ohne Apps im Webbrowser über Google am Desktop PC aufrufen

    Aktuelle Wettervorhersage ohne Apps im Webbrowser über Google am Desktop PC aufrufen: Für viele sind die wichtigsten News im Moment sicher die zum Wetter, sei es weil man die Hitze genießt oder weil man endlich auf kühlere...
  • Microsoft Apps & Services verlangt Zugriff auf Google-Konto auf einem mobilen Android-Gerät

    Microsoft Apps & Services verlangt Zugriff auf Google-Konto auf einem mobilen Android-Gerät: Hallo, ich bekam von Google auf meinem Smartphone eine Nachricht mit einer Sicherheitswarnung, dass Microsoft Apps & Services mit meinem...
  • Apps Herunterladen die nicht im Windows Store erhältlich sind bsp. Google Chrome

    Apps Herunterladen die nicht im Windows Store erhältlich sind bsp. Google Chrome: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Microsoft Surface Laptop gekauft. Dieser hat das Betriebssystem Windows 10 S vorinstalliert. Um andere...
  • Google-Apps Icon öffnet nicht

    Google-Apps Icon öffnet nicht: Ich kann unter windos 10 in Google das Icon "Google-Apps" nicht mehr öffnen. Neuinstallatinen verschiedener Browser und auch von Google brachten...
  • Google unter Windows 10Ich kann unter windos 10 in Google das Icon "Google-Apps" nicht mehr öffnen.

    Google unter Windows 10Ich kann unter windos 10 in Google das Icon "Google-Apps" nicht mehr öffnen. : Google unter Windows 10Ich kann unter windos 10 in Google das Icon "Google-Apps" nicht mehr öffnen. Ich kann unter windos 10 in Google das Icon...
  • Ähnliche Themen

    Oben