GoldenEye: Source – Die Rückkehr des Nintendo 64 Klassikers mit Half-Life 2 Engine

Diskutiere GoldenEye: Source – Die Rückkehr des Nintendo 64 Klassikers mit Half-Life 2 Engine im Games-News Forum im Bereich News; Der eine oder andere kennt sicher GoldenEye 007 für die Nintendo 64 Konsolen. Da es in Deutschland nie offiziell released aber trotzdem indiziert...
Der eine oder andere kennt sicher GoldenEye 007 für die Nintendo 64 Konsolen. Da es in Deutschland nie offiziell released aber trotzdem indiziert wurde kennen es manche auch als SilverEye. Da das Spiel eine sehr große Fan-Gemeinde hat und für viele damals und heute nicht nur auf dem N64 einer der besten 3D Shooter war und ist gibt es nun mit GoldenEye Source ein kostenloses Remake für PCs mit der Half-Life 2 Engine.


Auf der Webseite zum Projekt bekommt man den zwei Gigabyte großen Download vollkommen kostenfrei. Hat man sich diesen installiert wird noch ein Steam SDK automatisch nachinstalliert und dann kann man das Spiel starten.

Die Levels sind mit viel Liebe zum Detail nach den originalen Levels der Nintendo 64 Original Spiels erstellt worden, aber sehen durch die HL2 Engine natürlich um einiges besser aus. Auch der neue Soundtrack, den man sich über die Homepage des Projektes separat herunterladen kann, weiß zu gefallen und greift das James Bond Thema sehr gut auf.


Wo ist aber der Haken bei einem solchen Remake, das nach Jahren eigener Arbeit völlig kostenfrei an alle verteilt wird? Wenn man auf Multiplayer Sessions bei einem 3D Shooter steht absolut nichts. Wer aber denkt er könne, quasi wie an der Konsole damals, das Spiel komplett erleben wird ein wenig enttäuscht sein, denn einen echten Single Player Modus gibt es nicht.


Man kann zwar einen eigenen Server starten und gegen bis zu 8 Bots antreten, damit man auf diesem Weg die schön umgesetzten Levels erkunden kann, aber das Ur-Spiel fehlt bei diesem Remake leider. Allerdings macht es trotzdem Spaß, denn die Bots sind nicht die hellsten und so hat man durchaus eine Chance. So kann man trotzdem dann allein durch die Levels ziehen und alles erkunden.


Den Download sowohl zum Spiel als auch zum Soundtrack bekommt ihr hier im Download Bereich der offiziellen Webseite von GoldenEye: Source.

Meinung des Autors: Persönlich finde ich das Remake sehr gelungen, auch wenn ich das Spiel an sich vermisse. Für Sessions mit Freunden trotzdem sehr gut, für Einzelspieler muss halt weiter der N64 Emulator herhalten. Was haltet Ihr von GoldenEye: Source?
 
Thema:

GoldenEye: Source – Die Rückkehr des Nintendo 64 Klassikers mit Half-Life 2 Engine

GoldenEye: Source – Die Rückkehr des Nintendo 64 Klassikers mit Half-Life 2 Engine - Ähnliche Themen

Contra 2028 - Neuauflage des Konami Klassikers mit Unreal 4 Engine kostenlos bereitgestellt: Ihr steht auf 3D Shooter oder würdet Euch einen ansehen wenn er nichts kostet? Ihr steht auf Retro-Games und freut Euch über Remakes? Ihr wollt an...
Tomb Raider 1, 2 & 3: Steam-Versionen werden mit neuer Grafik-Engine, Controller-Suppoert sowie VR-Unterstützung aufpoliert - UPDATE: Da es sowohl der erste, zweite und auch dritte Teil von Tomb Raider bereits als überarbeitete Versionen auf die Smartphones geschafft haben...
5+ Remakes von PC Adventure-Klassikern die man sich kostenlos herunterladen kann: Die einen stehen auf Retro-Gaming gerade weil es so alt aussieht, für die anderen darf es gerne ein altes Spiel sein, aber dann doch lieber ein...
Half Life: Black Mesa - Alienwelt Xen auf erstem Screenshot zu sehen: Da mit einem dritten Teil von Half Life zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr gerechnet werden kann, haben sich Fans daran gemacht, dem beliebten...
Half-Life (1998) ist vorzeitig aus dem BPjM-Index entfernt worden - UPDATE: Der Spieleentwickler Valve hat es nach nunmehr fast 18 Jahren Jahren der Indizierung von "Half-Life" aus dem Jahr 1998 geschafft, die...
Oben