Gigantisches Bild der Marsoberfläche

Diskutiere Gigantisches Bild der Marsoberfläche im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Marssonde des MRO verschafft Interessierten einen Eindruck von der Oberfläche des Roten Planeten. Ein Pixel auf dem geschossenen Foto...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Die Marssonde des MRO verschafft Interessierten einen Eindruck von der Oberfläche des Roten Planeten. Ein Pixel auf dem geschossenen Foto entspricht einer realen Breite von 2,5 Metern.

Die im Juli letzten Jahres gestartete Marsmission „ Mars Reconnaissance Orbiter “ sendete das erste hoch auflösende Farbfoto der Planetenoberfläche an die Erde. Der Schnappschuss mit der gigantischen Auflösung von 3048x9280 Pixeln zeigt einen 24 Kilometer breiten Abschnitt in der Bosporos Planum Region des Mars. Ein Pixel des Fotos entspricht einer realen Ausdehnung von 2,5 Metern und zeigt so alle Gegenstände auf, die größer als 7 Meter sind.

Damit erhält der Betrachter einen sehr detaillierten Eindruck der recht kargen Marsoberfläche. In den kommenden Monaten wird sich die Sonde sogar noch weiter an die Oberfläche annähern und dann in einer Höhe von 280 Kilometern operieren. Dann werden Fotos mit einer Auflösung von 28cm pro Pixel möglich sein.

Doch auch dieser Schnappschuss bietet nur einen ungefähren Eindruck der dortigen Realität, denn zur besseren Sichtbarkeit wurden Infrarot-Aufnahmen mit Schwarz-Weiß-Bildern kombiniert. Zudem wurden Farbtöne nachträglich bearbeitet. Die blaue Färbung der unteren Bildhälfte könnte durch morgendliche Nebel innerhalb der Atmosphäre verursacht worden sein. Die Schlieren im nördlichen Abschnitt resultieren aus Windströmungen. Die beiden grünen Bereiche in der rechten, mittleren Bildhälfte geben den Wissenschaftlern allerdings noch Rätsel auf und werden zukünftig genauer unter die Lupe genommen. Weitere Fotos finden sich auf der NASA-Website zum Mars Reconnaissance Orbiter. Hier wird ebenfalls Tagebuch über die bisherigen Fortschritte des Projekts geführt.

Quelle: IDG MAgazine Verlag GmbH/PC-WELT
 
#3
Jorki

Jorki

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
82
Alter
54
Ort
Berlin
:aha <span style="font-size:12pt;line-height:100%"><span style="font-size:36pt;line-height:100%">Einfach mal die Pixel zählen und man weiss was das für eine Fläche ist.</span></span> :aha
 
#5
S

SuperTux

Gast
Wieviel Zoll muss ein Bildschirm haben, um das Bild mit 100% anzeigen zu können?
 
#6
Loney

Loney

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
40
ZITAT(Freak-X @ 15.04.2006, 15:48) Quoted post
ZITATmit der gigantischen Auflösung von 3048x9280 Pixeln[/b]
Insgesamt 28285440 Pixel. = ~ 28,3 Megapixel

Boah!


Fläche = 2,5m x 28285440 Pixel = 70.713.600 Meter = 70713,6 km

Hammer! :repect
[/b]
Dein Ergebnis bezieht sich dann aber auf Quadratkilometer bzw Meter,oder net????
Der "schmale" Streifen wär ja schon der 1,5fache Erdumfang.
Weil die 2,5m x <span style="color:#FF0000">28285440 Pixel</span> beziehen sich ja auf die Fläche und nicht auf die Länge.

*klugscheissmodus aus*
 
#8
T

Think different

Gast
ZITAT(Freak-X @ 15.04.2006, 15:48) Quoted post
Insgesamt 28285440 Pixel. = ~ 28,3 Megapixel

Boah!
[/b]
so eine Kamera möchte ich haben... :blush obwohl einem dann auch langsam der Speicherplatz auf der/den Festplatte(n) ausgeht...
Fotos in HD Qualität... und besser! :D
 
#9
S

SuperTux

Gast
Hab mal ausgerechnet, wie groß ein Bildschirm sein müsste: :prof

Ich hab dazu das Bild um 90° gedreht.

Ich gehe von meinem Bildschirm aus, der eine Anzeigefläche von 34x27cm hat und eine Auflösung von 1280x1024 Pixel.

Ein Pixel ist also 34cm / 1280 = 0,03cm breit.

Das Bild würde also eine Anzeigefläche von

9280 * 0,03cm = 246,5cm und 3048 * 0,03 = 80,37cm benötigen.

Das Bild hat ein Seitenverhältnis von 9280 / 3048 = 1:3

Die Diagonale wäre also:

(246,5cm)² + (80,37cm)² = (259,27cm)²

258,27cm = 102,07 Zoll

Ein Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 1:3 müsste also 102 Zoll (258,27cm) groß sein.

Ein Bildschirm mit dem Verhältnis 3:4 hat aber eine längere Höhe. Bei einer Breite von 246,5 wäre bei dem Verhältnis 3:4 die Höhe 246,5 / 4 * 3 = 184,88cm.

(246,5cm)² + (184,88cm)² = (308,13cm)²

308,13cm = 121,31 Zoll

Ein Bildschirm mit dem Seitenverhältnis 3:4 müsste 121,3 Zoll (308,13cm) groß sein.



Stimmt die Rechnung?
 
#10
Jorki

Jorki

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
82
Alter
54
Ort
Berlin
:aha <span style="font-size:12pt;line-height:100%">Weis ich nicht,hört sich aber gut an....... </span> :aha :aha
 
#11
Loney

Loney

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
40
ZITAT(SuperTux @ 16.04.2006, 07:24) Quoted post
Hab mal ausgerechnet, wie groß ein Bildschirm sein müsste: :prof

Ich hab dazu das Bild um 90° gedreht.

Ich gehe von meinem Bildschirm aus, der eine Anzeigefläche von 34x27cm hat und eine Auflösung von 1280x1024 Pixel.

Ein Pixel ist also 34cm / 1280 = 0,03cm breit.

Das Bild würde also eine Anzeigefläche von

9280 * 0,03cm = 246,5cm und 3048 * 0,03 = 80,37cm benötigen.

Das Bild hat ein Seitenverhältnis von 9280 / 3048 = 1:3

Die Diagonale wäre also:

(246,5cm)² + (80,37cm)² = (259,27cm)²

258,27cm = 102,07 Zoll

Ein Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 1:3 müsste also 102 Zoll (258,27cm) groß sein.

Ein Bildschirm mit dem Verhältnis 3:4 hat aber eine längere Höhe. Bei einer Breite von 246,5 wäre bei dem Verhältnis 3:4 die Höhe 246,5 / 4 * 3 = 184,88cm.

(246,5cm)² + (184,88cm)² = (308,13cm)²

308,13cm = 121,31 Zoll

Ein Bildschirm mit dem Seitenverhältnis 3:4 müsste 121,3 Zoll (308,13cm) groß sein.



Stimmt die Rechnung?
[/b]
Keine Ahnung,seit ich deinen Post gelesen hab ist mir schwindlig............... :wacko
Denke aber das es hinkommen kann.
 
#13
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
:danke für deinen interessanten Link @josuav
 
#14
J.A.M.

J.A.M.

Dabei seit
20.09.2004
Beiträge
341
Alter
41
Aloha...

Wen's denn noch interessiert : Das Bild hat eine originale Fläche von 7620m * 23280m was dann einer Fläche von 177 km² entspricht. Also etwas kleiner als etwa die Ausmaße von Düsseldorf (207 km²).

Greets
JAM


PS: Ach ja. Habe vergessen noch die Krümmung des Bildes mit einzubeziehen (Reduktion des Bildes mit dem Radius des Mars von 3390 km). Also noch mal ca. 1 km² weniger.
 
#15
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
Auch wenn die Auflösung noch so hoch ist ... die Bildqualität ist trotzdem lausig.
 
Thema:

Gigantisches Bild der Marsoberfläche

Gigantisches Bild der Marsoberfläche - Ähnliche Themen

  • Datei mit gigantischer Größe nicht löschbar

    Datei mit gigantischer Größe nicht löschbar: Hallo, ich habe eine gigantische TS Datei auf der Festplatte, die ich nicht löschen kann. Die Datei würde offenbar mal mit dem VLC Player...
  • Kumulatives Update installiert nicht --> gigantische CBS.log Dateien auf SSD

    Kumulatives Update installiert nicht --> gigantische CBS.log Dateien auf SSD: Hallo, ich benötige Hilfe bei folgendem Problem: Nach einer Neuinstallation von Windows 10 erstellt Windows unter „C:\Windows\Logs\CBS“ riesige...
  • Nvidia GeForce GTX Titan SLI vs. AMD Radeon R9 295X2 CF - Duell der Giganten in 4K-Benchmarks

    Nvidia GeForce GTX Titan SLI vs. AMD Radeon R9 295X2 CF - Duell der Giganten in 4K-Benchmarks: Auch wenn die beiden amtierenden Grafikkarten-Flaggschiffe der Chiphersteller AMD (Radeon R9 295X2) und Nvidia (GeForce GTX Titan Z) mit Preisen...
  • Samsung LFD (Large Format Display) mit gigantischen 98 Zoll auf der IFA 2013

    Samsung LFD (Large Format Display) mit gigantischen 98 Zoll auf der IFA 2013: Auf der IFA wird Samsung neben neuen OLED-Geräten auch einen Ultra-High-Definition-Bildschirm für den kommerziellen Einsatz und auch eine...
  • Die Google-Story: Der Suchmaschinen-Gigant zeigt in einem eigens aufgelegten Video di

    Die Google-Story: Der Suchmaschinen-Gigant zeigt in einem eigens aufgelegten Video di: In dem knapp drei minütigen Filmstreifen Die Google-Story, welcher recht aufwendig produziert wurde, zeigt das Unternehmen sein eigene Laufbahn...
  • Ähnliche Themen

    Oben