Gigabit so langsam!

Diskutiere Gigabit so langsam! im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hy Leutz! Wie kann ich Gigabit mehr ausreizen?? Ich bekomme teils nur 0,1 bis 2 % Auslastung hin. Hatte nach nem Kompletten neustart auch schon 5...
F

Freak

Threadstarter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
34
Standort
Gundelfingen (Donau)
Hy Leutz!

Wie kann ich Gigabit mehr ausreizen?? Ich bekomme teils nur 0,1 bis 2 % Auslastung hin. Hatte nach nem Kompletten neustart auch schon 5 - 22 % aber das Schwing das es schöner nicht mehr ist.

Muss ich spezielle Kabel verwenden?? Ich kaufe mir mal als 1000MBit TX ausgezeichnete Kabel. Vielleicht wirds besser.

Was muss ich bei Gigabit alles beachten. Kann ich die NW-Karte irgendwie mit mehr Puffer unterstützen? Rechner sind direkt PeertoPeer vernetzt.

Konfig:

Rechner 1
EPOX 8KRAI
VIAKT600
1700XP @ 1,65 GHz
768MB DDR-RAM 133MHz
160GB 7200rpm 8MB Cache WD
Realteak 10/100/1000MBit - PCI-Karte

Rechner 2
ASUS A7V880
VIAKT880
2400XP+ @ 2,25 GHz
1024MB DDR-RAM 166MHz
Raid0 S-ATA Maxtor 80GB 7200rpm 8MB Cache
Marvell Yakumo 10/100/1000MBit - Onboard-Karte

Kann ich da effektiv was Optimieren im Chipsatz oder so? Gebt mir bitte n`paar Tips!

Big THX!

Gruss Freak
 
T

tanzbaer86

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
10
Alter
34
Hi Freak!
Am KAbel kanns normalerweise nicht liegen, höchstens es sind Störungsquellen wie Netzteile oder Stromverteilerkästen entlang des Kabels. Ein ganz normales KAT 5 reicht in jedem Fall aus. Wenn STP drauf steht ists noch ein bissle besser, weil die eine zusätzliche Schirmung haben.
Was willst du überhaupt übertragen? Wenn es viele kleine DAteien sind, braucht dein Rechner shcon ne gewisse Zeit diese zu erstellen, das bremst natürlich. Wenn du 100% Auslastung willst, bräuchtest du schon einen Supercomputer, etwa nen großén Server der die Daten auch so schnell verarbeiten kann. Ansonsten ist 1000Mbit LAN nich wirklich 10mal so schnell wie 100Mbit, aber selbst doppelt so schnell is nich schlecht oder?
 
F

Freak

Threadstarter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
34
Standort
Gundelfingen (Donau)
Ja mit Doppelt so schnall währe es ok.

Ich bearbeite Videos und muss die Schnell Übertragen könne. Die haben teils 1 GB und mehr, da kann ich nich ewig warten.

Ich bearbeite die Videos auf Rechner 2 und Codiere die auf Rechner 1 den der hat zum Coden mehr Zeit. Während der Codiert kann ich schon den anderen Fertige Bearbeiten. Nur ich schnick das nich warum das so Lam und unbeständig ist. Wieso schwingt das so dermasen?? Gibt es n Tool zum Messen des Kabels, oder ein Programm mit dem ich meine NW-Karte optimieren kann?

Ich denke aber schon das dass Kabel eine sehr Wichtige Rolle Spielt. z. B. braucht men für Gigabit nich 8 statt der normalen 4 Adern??

Gruss Freak
 
T

tanzbaer86

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
10
Alter
34
In jedem KAT5 Patchkabel sind 8Adern, immer jeweils 2 verdrillt und einzeln abgeschirmt. Bei STP noch mit einem Schild um alle acht Kabel. Mit den Kabeln funktioniert Gigbit problemlos. Natürlich ist die Geschwindigkeit auch von der Länge abhängig. Wenn die PCs mehr als 20 meter auseinanderstehen empfehle ich die ne KAT7 Leitung zu legen und Dosen anzubringen. Ab 100meter dann Glasfaser. Aber ich denke nicht das das bei dir der Fall ist.
Nun, wie gesagt, wenn deine PCs nicht nachkommen mit dem senden/empfangen der Daten, bringt dir Gigbit eben fast nix.
Wenn du auf die eine LAN-Verbindung klickst, steht dort dann 1000Mbit? wenn nein musst du das veilleicht an beiden noch einstellen. Um den Datenfluss zu überprüfen, kannst du dir den Netdoctor von 3COM runterladen. Der Überprüft dein KAbel/Verbindung auf mögliche CRC oder andere Fehler die auftreten wenn deine Netzwerkkarte oder Kabel defekt oder gestört sind.

Gruß Tanzbär
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
39
Standort
Berlin
Hast du nen Switch zwischen? oder machst du das Per Crossover-Kabel?
Da gibts spezielle Crossoverkabel wo wirklich alle Paare gekreuzt sind und nicht nur die die man für 100MBit benutzt...

Und aktuelle Chipsatztreiber bzw. Netzwerkkartentreiber solltest du schon verwenden...
 
F

Freak

Threadstarter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
34
Standort
Gundelfingen (Donau)
Hm ich habe das direkt mit nem Patch-Kabel gemacht. Gigabit ist ja selber in der Lage zu Kreuzen, oder währe es anders besser??

@tanzbaer86

Das versuche ich mal. Nur braucht Gigabit nun 8 Adern oder auch nur 4??
Die Rechner sind nich mal 2 m auseinander, aber das Kabel ist 5 Meter lang. Is auserdem so n`DSL-Kabel von T-Offline! Die Karten zeigen 1 GBit/s an. Die erkannten das Automatisch. Kann ich einen Zusätzlichen Arbeitsspeicherpuffer für die Karte freigeben? Irgendie muss es doch gehen. Ich habe schon devon gehört das der eine oder andere schon über 70% erreicht hat. Wenn ich mit 100MBit das ganze mache erreiche ich bombige 99% auslastung!

Gruss Freak
 
Fix

Fix

Mitglied seit
04.05.2004
Beiträge
989
Alter
31
vergiss nicht dass die hd da auch noch nachkommen muss!
ohne s-ata in beiden pcs kannst du glan eh mehr oder weniger vergessen vergessen!

bei mir hats mit irgend nem normalen kabel geklappt, schau doch mal unter verbindungsdetail, da sollte die geschwindigkeit stehen
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
39
Standort
Berlin
Und warum gibt es dann extra Gigabit Crossover-Kabel?
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0603241.htm

Und ja GigaBit brauchst alle 8 Leitungen (4 Paare) und nen DSL-Kabel hat idR nur 4 (2 Paare). Also die die ich bisher gesehen habe. :nixweis

Und das mit dem automatisch kreuzen... kann sein... Aber ich kenn das von Switchen das Auto MDI/MDI-X zwar funktioniert, aber ne menge Bandbreite kostet!
 
T

tanzbaer86

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
10
Alter
34
Des seh ich zum ersten mal.
Es gibt auch USB2.0 Kabel - reine Geldmacherei. Ich weiß net wie zuverlässig die Seite ist.
Aber bei k&m gibts Cross-Kabel die für alle gehen, und wenn hier auch alle gekreuzt wären, würde 10/100mbit nicht mehr funktionieren. http://www.kmelektronik.de/main_site/index...=Shop&type=shop

Ich würd aber auf jeden Fall sagen das du ein Cross-Kabel, am besten STP-, also kein UTP-Kabel verwenden solltest.
 
msueper

msueper

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Seit ihr sicher, dass es an der HW liegt?
Meist sind es einfachere Dinge.

Was soll übertragen werden?
Wenns viele kleine oder stark fragmentierte Files sind, kann die Festplatte stark bremsen. Wenns ZIP-Files oder sowas sind denn ist es eher der Virenscanner auf dem Zielsystem. Ggf. behindert auch ne Firewall.
Schau mal, ob die Netzkonfig. korrekt ist:
Halb/Voll-Duplex auf beiden Seiten gleich, etc.
Netzgeschwindigkeit auch wirklich auf beiden Seiten auf 1GBit
Prüf das unter
Arbeitsplatz=>Eigenschaften=>HW=>Geräte-Manager=>Netzkarte=>Eigenschaften

Grüße, Martin
 
F

Freak

Threadstarter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
34
Standort
Gundelfingen (Donau)
Ich kann bei der Realteak auf 1000MBit VollDuplex schalten, aber das geht bei meiner Marvell nicht(mehr). Das is definitv ne 1GBit Karte, da diese wenn ich bei der Realteak auf 1000 TX schalte auch 1 GB erkennt und das behält.

@BrandyJr Würdest du es ernsthaft empfehlen ein echte Cross-Kabel zu verwenden?? Oder soll ich das ganze lieber mal über nen Switch probieren, da mein Freund einen hat.

Gruss Freak

PS: Ich hänge momentan bei 0,1 - 0,98 % rum ab und zu erreiche ich 7 - 24 %. Das kann aber sogar beim gleichen File sein.
 
Fix

Fix

Mitglied seit
04.05.2004
Beiträge
989
Alter
31
was soll das mit diesen prozentangaben?
dateien kopieren benötigt doch prinzipiell keine cpu!?
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
39
Standort
Berlin
Ich denke er meint die Netzwerkauslastung... wird ja auch im Task-Manager angezeigt. ;)

@Freak
Wenn du da einfach rankommst, würd ich es mal über einen Switch probieren.
Wie gesagt, ich hab die Erfahrung gemacht, das wenn man mit nem Crossoverkabel an einen Switch mit MDI/MDI-X geht, das man zu diesem PC dann nur 10-15% der Leistung zur Verfügung hat (bei 100MBit allerdings)
Angeblich sollen die GBit-Karten ja damit gut umgehen können, aber man weiss ja nie. :nixweis
 
F

Freak

Threadstarter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
34
Standort
Gundelfingen (Donau)
@Fix
Ich gebe die Prozentuale Auslastung unter WindowsXP an.

@BrandyJr
Das habe ich auch schon Versucht, mit und ohne Switch.

Mir ist aber mit Switch aufgefallen, das die Active LED permantent Blinkt. Kann es evtl. sein das die Karte selber das Netz belegt und ich deswegen so ne shit Bandbreite habe?? Die Gigabit Karte von meinem ASUS macht das nicht.(Marvell Yukon 10/100/1000)

Ich hbae schon versucht die Realtek Treiber zu aktuallisieren, aber das brachte auch nichts.

Allerdings blinkt nur die LED am Switch nicht aber an der Karte. Woran kann sowas liegen?? Ich habe auch schon ein anderes Kabel verwende. Das macht es auch nicht besser. Allerdings wenn ich die Yukon in verbindung mit ner 10/100 3Com benutze erreiche ich eine 99% Auslastung bei 100MBit. Kann es evtl. sein das die Karte defekt ist?? Bei meinem Freund funzt die Karte einwandfrei! Der hat das selbe Mainboard mit der Marvell Yukon wie ich und auch die selbe Realtek Karte!

Gruss Freak
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
31
Standort
far beyond /dev/null
Wenn du dateien Codieren möchtest auf pc 2 und die auf pc 1 liegen bind doch einfach einen freigegebenen ordener ein und codiere die dateien direkt durchs netz also pc 2 liest und schreibt die dateien auf pc 1 oder liest die nur. dann dürftest du nicht so starke probleme mit der geringen bandbreite haben.
Wenn du dateien übers netzwerk überträgst fängt dann eine deiner festplatten an zu "rattern" (am besten mit offenem gehäuse zu hören). das würde auf einen hohen fragmentierungs grad schließen lassen. wenn ja dann defragmentier mal mit Diskeeper, da die windows interne defragmentation nicht gerade gut arbeitet.

Schonmal versucht dateien zwischen deiner unterumständen defekten karte und dem pc deines freundes auszutauschen 8oder zumindest mit der netzwerkkarte deines freundes in deinem pc)?

Welcher prozess wird am meisten beansprucht bei der übertragung (besonders wenn es schneller geht)?
Schreibt ein bestimmter prozess (außer dem Exprorer) unter einer der spalten im taskmanager sehr viel? (besonders nach spalten mit andere im namen kucken)


Greetz Cyron

Edit:
hast du schon dem hintergrundübertragungs dienst die bandbreite auf 0% gestellt?

Außerdem kannst du noch versuchen deine netzwerkkarten mit XPClean auf LAN zu optimiren.
 
F

Freak

Threadstarter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
34
Standort
Gundelfingen (Donau)
QoS habe ich deaktiviert. Ich habe bis jetzt die Hdds immer mit dem Windows Tool Defrag defragmentiert. Das ging bis jetzt immer gut, aber ich werde mal das andere Programm ausprobieren!

Ich habe nun heruasgefunden, das wenn ich von Rechner mit der Realtek auf meinen Rechner kopiere, erreiche ich 25% fast stabil. Wenn ich allerdings von dem anderen Ziehe geht das nicht. Das ist aber File abhängig. (Und tag :blink )

Ich habe schon die Karte bei meinem Freund versucht, aber da ging es! Ich reis ab! Am besten ich versuche es mal mit zwei gleichen Karten. Ich kann bei der Marvell auch nicht Manuell auf Gigabit Umschalten wie es bei der Realtek geht. Mein Freund hat aber jetzt auch ab und an das Problem, das die Marvell einfach auf 100MBit umschaltet. Und erst nach Deaktivieren und wieder Aktivieren wieder auf Gigabit geht! Der hat das gleiche Board. Ich frage mich sowieso, warum Die NW-Auslastung nur bis 25% geht und da stehen bleibt! Gibt es ein Spezielles Gigabit Protokoll oder so?? Denn selbst wenn ich Datein zu dem Rechner meines Freundes schicke, erreiche ich nur 25%! Der hat auch Gigabit und S-ATA :wut Ich weis nich mehr weiter, auf 2Meter kann es doch nicht das kabel rausreisen oder?? Ich habe es auch schon mit nem CrossKabel versucht, genau das selbe!

Gruss Freak
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
31
Standort
far beyond /dev/null
Versuch doch mal übers Netzwerk auf eine eigene Freigabe zuzugreifen und dann ne Datei dahin zu Verschieben/Kopieren gehts dann schneller (weis nich was das dann heißen könnte außer dass dann der andere Rechner von der Festplatte aus Langsam ist).

Originally posted by Freak
Das ging bis jetzt immer gut, aber ich werde mal das andere Programm ausprobieren!
Natürlich geht das gut nur es ist langsam und es werden die Dateien nicht optimal angeordnet. Eine Alternative währe Diskeeper. Die gibt es auch als Lite version das Problem bei der: In regelmäsigen abständen untersucht sie alle Festplatten nach Fragmentierungsgrad. Das dauert natürlich ne weile und durch die geringe CPU auslastung des Programms kann es um so mehr auf der Festplatte anstellen da es ja nicht durch andere Prozesse gebremst wird. Ergebniss alles 2 Tage oder so kannst du deinen PC für 15 min nich gebrauchen.


CyЯoN
 
Thema:

Gigabit so langsam!

Gigabit so langsam! - Ähnliche Themen

  • Windows 7 Gigabit Lan Langsam

    Windows 7 Gigabit Lan Langsam: Hallo erstmal an die Community :) Ich habe folgendes Problem und hoffe hier vielleicht Hilfe zu finden .... 2 Rechner Desktop PC mit Win 7...
  • Gigabit Netzwerk zu langsam

    Gigabit Netzwerk zu langsam: Hallo Gemeinde Mittlerweile habe ich schon einiges über Netzwerk gelesen. Leider scheint meines die gängigen Leistungen nicht zu erreichen...
  • Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.

    Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.: Hallo, habe seit kurzem das Problem mit dem Ethernet Controler und Netzwerkcontroler, Lan Broadcomm und Atheros, die Treiber werden gefunden...
  • Windows 10 Gigabit LAN erzwingen

    Windows 10 Gigabit LAN erzwingen: Hallo, ich habe Windows 10 Pro (17763.253) und einen Realtek® 8111E Gigabit LAN Controller. Seit kurzem funktioniert dieser Controller nur noch...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 7 Gigabit Lan Langsam

    Windows 7 Gigabit Lan Langsam: Hallo erstmal an die Community :) Ich habe folgendes Problem und hoffe hier vielleicht Hilfe zu finden .... 2 Rechner Desktop PC mit Win 7...
  • Gigabit Netzwerk zu langsam

    Gigabit Netzwerk zu langsam: Hallo Gemeinde Mittlerweile habe ich schon einiges über Netzwerk gelesen. Leider scheint meines die gängigen Leistungen nicht zu erreichen...
  • Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.

    Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.: Hallo, habe seit kurzem das Problem mit dem Ethernet Controler und Netzwerkcontroler, Lan Broadcomm und Atheros, die Treiber werden gefunden...
  • Windows 10 Gigabit LAN erzwingen

    Windows 10 Gigabit LAN erzwingen: Hallo, ich habe Windows 10 Pro (17763.253) und einen Realtek® 8111E Gigabit LAN Controller. Seit kurzem funktioniert dieser Controller nur noch...
  • Oben