Gibt es einen Brauchbaren Virenscanner für Windows 3.1x?

Diskutiere Gibt es einen Brauchbaren Virenscanner für Windows 3.1x? im Andere Betriebssysteme Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo Forum, ich suche einen brauchbaren Virenscanner für Windows 3.1x. ich will mal meinen PC checken. Blue-Fox...
B

Blue-Fox

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2008
Beiträge
436
Hallo Forum,

ich suche einen brauchbaren Virenscanner für Windows 3.1x.
ich will mal meinen PC checken.
Blue-Fox

_____________________________________________________

Mein PC:

Comper
I386
2 Floppys:
1,44MB
1,20MB
2 Platten:
ca. 50MB
ca 170MB
Aber nicht alles frei
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.372
Standort
in der Nähe eines Rechners
Du solltest NICHT deinen PC checken, falls da wirklich noch Win3.x Dienst versieht. Du solltest in dem Fall eher ein Win95 installieren - das sollte gehen.

Für Win95/98 gibt es dann genügend immer noch lauffähige Virensoftware.

Win3.11 ist doch schon etwas alt :rofl1

Es gibt zwar immer noch Virensoftware für 3.11, aber du bekommst dafür keine Updates mehr :( -- sprich die Überprüfung ist nicht wirklich zielführend.

Alternativ kannst du mit einer BOOT-CD (falls CD-Laufwerk vorhanden) eine Offline-Überprüfung von CD machen. F-prot und McAfee unterstützt das z.B.
 
B

Blue-Fox

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2008
Beiträge
436
Also ich quäl mich doch nicht mit Windows 95 ab!!! :mad
Windows 3.11 und MS-DOS laufen perfekt!
Und mit 1MB Grafikspeicher ist das auch nicht toll!
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
3.11 war ein tolles und stabiles Windows. Und das letzte, das nicht allzu gierig nach Speicher geschrien hat. So gesehen sind Deine Vorbehalte gegen 95 schon nachvollziehbar, vor allem, wenn die Hardware entsprechend alt ist.

Ein modernes Virenprogramm wird allein deshalb nicht laufen können, weil der Speicherbedarf für aktuelle Virendatenbanken wohl weit über den vorhandenen Speicher rausgehen wird. Abgesehen von der mangelnden Systemunterstützung.

Sollte es der PC schaffen - was allerdings zu bezweifeln ist, aber einen Versuch wert wäre - könntest Du höchstens versuchen, eine Boot-CD eines Virenherstellers zu starten und so das System zu untersuchen. Aus Windows heraus wirds da wohl nichts echt funktionierendes mehr geben.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Unter Windows 3.x braucht man keinen Virenscanner (mehr). Denn die aktuellen Viren sind ALLE 32-bit-Programme. Die laufen unter einem 16-bit Betriebssystem ja gar nicht...Mal davon abgesehen, dass die APIs sowieso nicht ganz kompatibel wären. Auch VBS-Viren werden keinen Schaden anrichten können, denn VBS gibt es erst seit Windows 98. ;)

Also, einen Virus wirst du dir mit Windows 3.x sicher nicht einfangen.
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Also, einen Virus wirst du dir mit Windows 3.x sicher nicht einfangen.
Mutige Aussage. Viren sind oft viele Jahre lang im Internet unterwegs. Und wer so einen alten PC verwendet, verwendet oft auch die Programme und Disketten aus dieser Zeit.

Ein neuer Virus kann dem System nichts anhaben, stimmt. Aber den Loveletter gab es auch in einer 16bit-Version. Nur so zum Beispiel. Und der ist sehr wohl immer noch unterwegs.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Der Loveletter-Virus war ein VBS-Script. Wäre mir neu wenn Scripts plötzlich von der Architektur abhängen und deshalb 16-bit Versionen benötigen würden. VBS-Scripts laufen aber nun mal nicht unter Win 3.x. ;) Außerdem funktioniert selbst ein 16bit-Virus nicht zwangsläufig auch unter Windows 3.11.

Außerdem ist ein Virenscanner für Windows 3.x sicher alles andere als aktuell und einen Virenwächter kann man sowieso nicht einsetzen, da so die Leistung (Stichwort: Real Mode) enorm in die Knie geht.

Man muss halt zwischen dem bestehenden Risiko und dem Nutzen abwägen...und von DOS-Viren hätte ich schon seit Jahren nichts mehr gehört. ;)
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Der Loveletter-Virus war ein VBS-Script.
Hast mich erwischt. :cheesy

Das kommt davon, wenn man sich nicht die Zeit zum Nachdenken nimmt. Das Ding, mit dem ich vor einigen Jahren ein paar tolle Nächte verbracht habe, war natürlich der Michelangelo. Der Loveletter kam ja soweit ich mich erinnere erst zu Win2000-Zeiten.

Natürlich ist ein 3.11-System nicht wirklich gefährdet. Aber virensicher im Sinn von "kann nichts passieren" ist es auch nicht. Ich brauche dafür sicher keinen Guard laufen haben. Aber der Threadstarter fragt ja auch nach einem Programm, mit dem er den PC einmal scannen kann und nicht nach einer laufenden Überwachung.
 
Thema:

Gibt es einen Brauchbaren Virenscanner für Windows 3.1x?

Gibt es einen Brauchbaren Virenscanner für Windows 3.1x? - Ähnliche Themen

  • Gibt es eine Möglichkeit nachzuweisen, dass man eine Email nicht bekommen hat?

    Gibt es eine Möglichkeit nachzuweisen, dass man eine Email nicht bekommen hat?: Hallo! Ich habe vor ungefähr einer Woche erfahren, dass ich im April eine wichtige Email bekommen haben soll. Leider kann ich diese nirgends...
  • Windows 10 (1903): Tastatur gibt bei Browsern bei Änderungen auf PC Zufallszeichen aus!

    Windows 10 (1903): Tastatur gibt bei Browsern bei Änderungen auf PC Zufallszeichen aus!: Hallo! Habe hier einen mehr oder weniger frisch installierten Windows 10pro (1903) PC, alle updates installiert, mit einem mehr als merkwürdigen...
  • Win8.1 Pro - booten dauert sehr lange - gibt es Möglichkeiten zum Herausfinden was am PC passiert?

    Win8.1 Pro - booten dauert sehr lange - gibt es Möglichkeiten zum Herausfinden was am PC passiert?: Hallo, ich habe trotz SSD Laufwerk sehr lange Bootzeiten ( ca. 1.5 Minuten). Sowohl die Windows eigenen Möglichkeiten (bootlog, etc.) als auch...
  • Grafikkarte gibt nach Standby Modus kein Signal mehr aus

    Grafikkarte gibt nach Standby Modus kein Signal mehr aus: Ich habe folgendes Problem: Mein Computer mit einer GTX 1080 gibt, nachdem er ein paar Minuten im Standby war, beim Aufwecken kein Bildsignal...
  • Wo gibt es eine brauchbare Browser-App??

    Wo gibt es eine brauchbare Browser-App??: Hallo ich suche folgende App: - Anzeige von einer frei gewählten Internetseite - Internetseite muss direkt von der Metrooberfläche aufrufbar sein...
  • Ähnliche Themen

    Oben