Geslipstreamtes Office 2007 lässt sich nicht installieren

Diskutiere Geslipstreamtes Office 2007 lässt sich nicht installieren im MS Office 2007 Forum im Bereich Office Produkte; Hallo Zusammen Ich versuche verzweifelt das Office 2007 via Softwareverteilung auf einem XP Rechner zu installieren. Dies funktioniert immer...
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Hallo Zusammen

Ich versuche verzweifelt das Office 2007 via Softwareverteilung auf einem XP Rechner zu installieren.
Dies funktioniert immer genau dann, wenn ich ein ganz normales Office 2007 Enterprise installiere.
Will ich nun aber mein geslipstreamtes Office 2007 Enterprise installieren bekomme ich folgenden Fehler:

Am 01.09.2010 14:46:30 mit Fehler beendet: Die Installation von [TEST::Microsoft Corporation Office_2007_inkl_Updates] schlug fehl: Die Konsistenzprüfung schlug fehl: Der Rückgabewert [#1603] der Applikation wird als Erfolgskriterium des Jobs verwendet

Da dieser Rückgabewert bedeutet dass ein schwerwiegender Fehler während der Installation aufgetreten ist, und ,gott weiss, im Internetchen wirklich nichts brauchbares zu finden war, dachte ich mir ich wende mich an das Forum meines Vertrauens.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüsse
Chäsfüess
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Slipstream gibt es bei Office 2007 ja nicht mehr. Man kopiert einfach die MSP-Dateien des SP2 (und zwar nur die, nicht zusätzlich zu SP1) in den Updates-Ordner der DVD. Meintest du das?
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Nein nicht wirklich.
Ich habe mir ein Programm heruntergeladen welches Office Slipstreamer heisst =)
Aber das ist ja auch nicht das Problem, sondern dass ich es überhaupt nicht installieren kann... =(
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Achso, oben ganz vergesssen: :welcome
Vielleicht ist das Programm ja auch Müll und produziert den Fehler. Denn so ein Tool ist wie ich geschrieben hab bei Office 2007 überhaupt nicht mehr nötig, mit einem Befehl den SP2 entpacken und dann ein paar Dateien in den Ordner kopieren ist alles. Siehe z.B. hier, probiere es doch mal so.
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Danke für den Tip. Aber die Installation funktioniert sobald ich sie nicht über Softwareverteilung laufen habe, sondern lokal.... o.o
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Baramundi Management Suite ;D
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Danke für den Tip. Aber die Installation funktioniert sobald ich sie nicht über Softwareverteilung laufen habe, sondern lokal.... o.o
Baramundi Management Suite ;D
Schau mal hier

Wenn die Protokolldatei für "Setup.exe" mit einem ähnlichen Text wie dem folgenden endet (return code: 1603), gab es ein Problem mit dem Windows Installer-Abschnitt der Installation:
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Vielen Dank Sascha

Leider habe ich das schon gemacht. Wie im Text erwähnt wird auch mir gesagt dass das Laufwerk P:\ ungültig ist. Nun ist es so dass bei dem Install-user garkein Laufwerk P:\ zugeordnet ist. Klingt ja nun so als wär das Problem klar.
Doch nicht. Denn bei der nicht geslipstreamten Version von Office funktioniert es mit dem Install-User super. Das heisst ja das irgendetwas beim "slipstreamen" oder halt was auch immer schiefgegangen ist, sodass das Setup falsche informationen bekommt.
Es ist recht schwierig.
Kein Laufwerk P:\ also liegt es daran... das andere Office läuft aber so, also liegt es doch nicht daran,
Der Install-User ist verschieden, also liegt es an den Berechtigungen, ist dann der gleiche und funktioniert aber trotzdem nicht...
Ich weiss da nicht mehr weiter.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Probiere doch mal nach meiner oben verlinkten Anleitung den SP2 selber in den Ordner zu kopieren. Dabei wird sonst nichts an der DVD modifiziert, evtl. klappt es damit ja. Es weiß ja keiner ob und was das Slipstream-Tool unnötigerweise an den Installer-Dateien ändert.
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Ich werds versuchen, nur weisst du, wenn ich es aber ohne softwareverteilung installieren kann, wieso sollte es dann daran liegen?
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Weiß ja keiner wie die Softwareverteilung das Setup zerpflückt, schließlich führt sie ja keine normale Installation mit sichtbarer GUI aus. Wenn dann für Office vorbereitete Vorlagen vorhanden sind und in einer INF-Datei ein nicht erwarteter Eintrag steht (z.B. weil ein übereifriges Tool Bezeichnungen mit "SP2" ergänzt hat) kann das Probleme machen und der Ablauf aus dem Ruder laufen.

Muß bei dir nicht zutreffen aber Ähnliches habe ich schon gesehen. Ein Kollege hat mal von einer selbst erstellten Anwendung 200 CDs erstellt und verschickt die sich dann nicht installieren ließen weil er vor der Vervielfältigung noch schnell zum CD-Volume-Label "SP1" hinzugefügt hat damit man die neue Version erkennt aber vergessen hat daß der Installer anhand des Labels die CD erkennt. Da hieß es dann bei allen "Legen Sie bitte die Original-CD ein". Wegen dieser Kleinigkeit mußte er die 200 CDs neu machen und neu verschicken.
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
hm klingt schlimm. Also werd mal schauen wie das so geht mit dem manuell machen =)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Wenn es trotzdem nicht geht würde ich beim Hersteller der Bereitstellungssoftware nachfragen. Die hat sicherlich Geld gekostet und ihr seid wohl nicht die einzigen die Office 2007 mit einem SP installieren wollen. Da sollte der Support schon weiterhelfen können.
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Hm
Also ich habe jetzt dieses manuelle Integrieren gemacht.
Nach Angaben der Website habe ich folgende verzeichnisse Integriert:

* ClientSharedMUIsp2-de-de.msp
* MAINMUIsp2-de-de.msp
* MAINWWsp2.msp
* Office64WWsp2.msp
* Proofsp2-de-de.msp
* Proofsp2-en-us.msp
* Proofsp2-fr-fr.msp
* Proofsp2-it-it.msp

Ich habe aber einige mehr in dem Ordner. Ausserdem steht dort nur wie man das SP2 integriert, nicht wie das mit den Updates läuft. Muss ich jedes einzeln integrieren weil dann werde ich mit 100%iger Sicherheit nicht in meinem Zeitrahmen fertig.
D:
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Einzelne Updates müsste man genauso entpacken wie den SP2 und die MSP-Datei ebenfalls in den Updates-Ordner legen. Wobei das hier niemand macht weil überall wo ich hinkomme ein Microsoft WSUS das Netz mit Updates versorgt. Hier wird nur das Office gleich mit SP2 installiert, am Ende des Setups stößt es ja sowieso automatisch eine Updatesuche an und bekommt sofort vom WSUS die weiteren Updates. Klappt natürlich auch ohne WSUS wobei die weiteren Updates dann per Internet geladen werden.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.752
Standort
GB
Zur Info:
Der 1. Link geht aus guten Grund nicht :blush

Erli ;)
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
@Peter Schirmer:
Den Link hat man mir schon geschickt.
Danke
 
C

Chäsfüess

Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
60
Alter
28
Also wir nutzen natürlich ebenfalls einen WSUS. Nun ist es aber nicht erwünscht dass wir alle Updates nachinstallieren müssen, sondern der computer nach dem aufsetzen direkt einsatzfähig ist.
Wir setzen in einer Woche mehrmals einen Computer bzw. wir setzen meistens mehrmals pro woche computer auf, um diese für Prüfungen bereitzustellen. Es wäre ziemlich umständlich dann auch noch die Zeit warten zu müssen, bis alle Updates installiert sind.

Und um euch noch zu zeigen womit ich geslipstreamt habe:
http://www.msfn.org/board/topic/121357-office-2000xp20032007-slipstreamer-version-174/
 
Thema:

Geslipstreamtes Office 2007 lässt sich nicht installieren

Sucheingaben

Der Rückgabewert [#27] der Applikation wird als Erfolgskriterium des Jobs verwendet

Geslipstreamtes Office 2007 lässt sich nicht installieren - Ähnliche Themen

  • Lifecycle Richtlinien für Office 2010, Office 2013, Office 2016, Office 2019 Support - Wann ist Schluss?

    Lifecycle Richtlinien für Office 2010, Office 2013, Office 2016, Office 2019 Support - Wann ist Schluss?: Mit seinen Lifecycle Richtlinien legt Microsoft auf lange Zeit hin fest wie lange Produkte vollen Support oder „nur“ erweiterten Support erhalten...
  • ICloud für Windows kann nicht mit Outlook für Office 365 verbunden werden

    ICloud für Windows kann nicht mit Outlook für Office 365 verbunden werden: Hallo, ich habe ein neues Surface Pro und habe mir Office gekauft. Nun sehe ich, dass in der App ICloud für Windows nur die Option "Mail...
  • Scanner findet beim Scannen nicht mehr den Standarddrucker HP Office Jet 4500 da im SolutionCenter von HP dieser Drucker mit "...Kopie1" erscheint

    Scanner findet beim Scannen nicht mehr den Standarddrucker HP Office Jet 4500 da im SolutionCenter von HP dieser Drucker mit "...Kopie1" erscheint: Liebe Freunde, nach einem Windows-Update erschienen plötzlich alle meine 4 Drucker zusätzlich mit der Bezeichnung "Kopie1". Ich ließ mir die...
  • Ausrufezeichen bei Outlook (Office 365)

    Ausrufezeichen bei Outlook (Office 365): Hallo zusammen Ich habe noch nicht sehr Erfahrung. Wir haben in unserem kleinen Familienbetrieb 3 Computer mit 3 verschiedenen Office 365...
  • Office Home & Student 2016

    Office Home & Student 2016: Ich habe am 06.05.2016 für diesen PC Mikrosoft Homme & Student 2016 für 149,00 € (Einmalkauf) gekauft. Anhänge von e-mails mit Excel kann ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben