Gesetz verstärkt Druck auf gewerbsmäßige Raubkopierer

Diskutiere Gesetz verstärkt Druck auf gewerbsmäßige Raubkopierer im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Musikindustrie könnte bald die Möglichkeit haben, Namen und Anschrift von Tauschbörsennutzern direkt bei den Internetprovidern abzufragen...
#2
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
erst wird die tür einen kleinen spalt geöffnet, so das man den fuss reinstellen kann, dann folgt die ganze meute. das wird wohl der anfang der schleichenden verschiebung der gesetzgebenden instanzen. wozu brauchen wir dann noch bundestag/rat, wenn eine lobby bestimmt was gesetz ist. kann nur hoffen das der bgh da nicht mitspielt.


vespa
 
#3
H

HighDx

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
45
Ort
JWD
erst wird die tür einen kleinen spalt geöffnet, so das man den fuss reinstellen kann, dann folgt die ganze meute. das wird wohl der anfang der schleichenden verschiebung der gesetzgebenden instanzen. wozu brauchen wir dann noch bundestag/rat, wenn eine lobby bestimmt was gesetz ist. kann nur hoffen das der bgh da nicht mitspielt.


vespa
recht haste!!! das schlimme werden dann die ganzen abmahnwellen sein.
 
#4
G

ge1032

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
25
Ort
Giessen
Naja, wissen wir nicht das es Illegal ist ?? Wollt Ihr für eure Arbeit nicht auch Geld haben ? Würdet ihr euch nicht auch beschweren, wenn jemand zu euch nach Hause kommt und sich mitnimmt was er gut findet ??
 
#5
G

Gearfried

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Naja, wissen wir nicht das es Illegal ist ?? Wollt Ihr für eure Arbeit nicht auch Geld haben ? Würdet ihr euch nicht auch beschweren, wenn jemand zu euch nach Hause kommt und sich mitnimmt was er gut findet ??
Es geht ums Prinzip.....mal wieder.
Rchtens, wenn gewerbliche Raubkopierer bestraft werden aber wenn es soweit kommt dass irgendeine Firma zu meinem Provider geht und mal eben IP und Co. bekommt darf ,dann darf ich mir im Netz auch nehmen was ich gut finde.......:cheesy:blush
 
#6
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
an die gewerblichen raubkopierer kommt man auch ohne grundrechtsverletzung ran, irgendwie müssen die ja auch das zeug verticken, also anbieten und vertreiben, und die kopien die die anbieten sind keine gebranten disks sondern meist in china gepresste scheiben die man vom orginal kaum unterscheiden kann. das ganze ist nur ein vorwand um eine grundlage zu schaffen das man später mit den fadenscheinigsten argumenten die betreffenden paragraphen ausbauen kann. erst müssen die raubkopierer herhalten dann sind die unbequemen bürger dran, die irgend einer intressengruppe auf die füße getreten haben zb. der ernergielobby.


vespa
 
#7
B

bwspeakers

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
7
Alter
49
Naja, wissen wir nicht das es Illegal ist ?? Wollt Ihr für eure Arbeit nicht auch Geld haben ? Würdet ihr euch nicht auch beschweren, wenn jemand zu euch nach Hause kommt und sich mitnimmt was er gut findet ??
Möchtest Du ein Gerät in Deinem Auto haben, das Dich permanent überwacht und alle Daten (Geschwindigkeit, Parkplatznutzung, Abstand zum Vordermann) erfasst und auf Vorrat speichert, um diese dann von studentischen Hilfskräften auswerten zu lassen und an Behörden oder abmahnwütige Anwälte weiter zu leiten? :unsure

Überwachung im Sinne der Einhaltung von Vorschriften kann man auch übertreiben ... :thumbdown
 
#8
G

ge1032

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
25
Ort
Giessen
Naja, es ist wie so oft. Die Gegener kreieren das Extrem in die eine richtung (Ich werde nun aus Glas) und die anderen in die andere (die Künstler haben nix mehr zum Beißen).

Die Wahrheit liegt dazwischen. Die einen werden nicht aus Glas und ganz soooo einfach ist es auch nicht an verbindungsdaten zu kommen, und die Künstler haben noch genug zum Essen. Aber die Fairnis bleibt doch auf der Strecke. Ich wäre dafür, dass keiner einfach Daten einsammeln darf, und andererseits aber auch die Musik gekauft werden soll, wenn man sie hören möchte. Ansonsten kann es nie "Frieden" geben und eines ist klar, der der Stiehlt (Raubkopierer) ist klar im unrecht und wird in der breiten masse (Demokratie) den kürzeren ziehen, zu recht.

Ach, und die totale Überwachung und intervention bei Verstoß gegen die Interesse einer großen Lobby, dass haben wir doch heute schon. Man nennt es Politik. Und wer glaubt, dass unser Land von Politikern geführt wird, der glaubt auch an den Weihnachtsmann (welcher micr persönlich Sympatischer ist als ein Politiker ;-)
 
#9
latinoernesto1

latinoernesto1

Dabei seit
23.02.2006
Beiträge
119
Alter
41
Die ganze Politiker/Lobby - Bande gehört in einen Sack gesteckt und drauf geknüppelt !!! Das gute ist das man nie den falschen treffen kann :-)
 
#10
M

menks

Dabei seit
27.02.2005
Beiträge
24
Und wo bleibt die Jagd nach den verschwendeten Steuermillionen/Milliarden??
Es ist halt einfacher beim "kleinen" Mann den Knüppel anzusetzen!
 
#12
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Ja was für Musik hört ihr den :D

Ich bin mit der Musik im Radio zufrieden.
Man sollte eher dafür sorgen, dass die öffentlichen Sender neue Radiosender aufmacht.
Mit Rapp am Laufenden Band und natürlich HipHop und so weiter. :blush
 
Thema:

Gesetz verstärkt Druck auf gewerbsmäßige Raubkopierer

Gesetz verstärkt Druck auf gewerbsmäßige Raubkopierer - Ähnliche Themen

  • Surface Pro 4 - Display flackert - Austausch innerhalb gesetzlicher Gewährleistung

    Surface Pro 4 - Display flackert - Austausch innerhalb gesetzlicher Gewährleistung: Meine Frage an Microsoft: Mein Surface Pro 4 weist einen Gerätefehler auf (Display flackert hin und her; siehe Beschreibung unten). Es handelt...
  • Warum sie hatten mein E-Mail auf Englisch geändert, wenn ich hatte es auf spanisch Gesetz? E.Antezan

    Warum sie hatten mein E-Mail auf Englisch geändert, wenn ich hatte es auf spanisch Gesetz? E.Antezan: Warum sie hatten mein E-Mail auf Englisch geändert, wenn ich hatte es auf spanisch Gesetz? E.Antezana
  • Diginetz-Gesetz soll zur Verlegung von Glasfaserkabeln verpflichten

    Diginetz-Gesetz soll zur Verlegung von Glasfaserkabeln verpflichten: Mit Hilfe des neuen Diginetz-Gesetzes plant die Bundesregierung den Breitbandausbau in Deutschland endlich zu beschleunigen. Demnach soll...
  • Cookie Gesetz

    Cookie Gesetz: Da meine Seite von Frankreich aus betrieben wird, gilt für mich folgendes : Frankreich setzte die Richtlinie mit Wirkung zum 24. August 2011 um...
  • Netzneutralität: neues Gesetz für offenes Internet verabschiedet - allerdings mit Hintertüren

    Netzneutralität: neues Gesetz für offenes Internet verabschiedet - allerdings mit Hintertüren: Das in Straßbourg ansässige Europa-Parlament hat die neuen Regeln für ein offenes Internet verabschiedet, die jedem Europäer im Sinne der...
  • Ähnliche Themen

    Oben