Gerücht: Al-Qaida soll Angriff aufs Internet am 11. November planen

Diskutiere Gerücht: Al-Qaida soll Angriff aufs Internet am 11. November planen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Mit Skepsis reagieren Sicherheitsexperten auf einen Bericht, dass die Terrororganisation Al-Qaida angeblich einen Angriff auf das Internet plant...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10




Mit Skepsis reagieren Sicherheitsexperten auf einen Bericht, dass die Terrororganisation Al-Qaida angeblich einen Angriff auf das Internet plant.

Am Sonntag, den 11. November, soll ein massiver Angriff auf das Internet erfolgen, der durch die Al-Qaida durchgeführt werden soll. Dies berichtet die israelische Website Debka. Demnach habe die Terrororganisation Al-Qaida zum Cyber-Jihad aufgerufen. Debka beruft sich auf Informationen, die auf Al-Qaida-freundlichen Websites verbreitet worden sein sollen.

Demnach soll am 11. November zunächst eine DOS-Attacke auf 15 große Websites gestartet werden und dann der Angriff nach und nach erweitert werden. Die Terrororganisation will damit angeblich auf die Tätigkeiten westlicher Geheimdienste reagieren, die regelmäßig Al-Qaida-Websites aufspüren und vom Netz nehmen. Die für die Attacke genutzte Software, Electronic Jihad 2.0, soll bereits seit drei Jahren existieren und nun zum Einsatz kommen.

Sicherheitsexperten zweifeln daran, dass tatsächlich eine massive Attacke auf das Internet geplant ist. Ein ähnliches Gerücht hatte es schon im August 2004 gegeben, damals blieb aber eine solche Attacke aus.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#6
B

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Nun wenn die das so machen würde wäre es ein Risiko für die Oranisation selbst...denn dann kann man problemloas der Internetverbindung nachgehen.
Ich glaube kaum das die ihr Programm irgendwo in einem Internetkaffee laufen lassen.

gibts in der Wüste I-Netverbindungen???
 
#7
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Sie würden ja ihr eigenes Kommunikationsmedium angreifen. Also wird an der Meldung nichts dran sein.
 
#8
S

stw500

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
75
Kleiner Tipp an alle über mir, abgesehen vom ersten Post:

Erst die News selber lesen, dann posten...

Die Typen wollen nämlich nicht das ganze Internet, sondern nur Anti-Islamistische-Websites lahm legen...

Insofern bleibt ihnen ihr Kommunikationsmedium erhalten... :sneaky
 
#9
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
...Die Typen wollen nämlich nicht das ganze Internet, sondern nur Anti-Islamistische-Websites lahm legen...
Wen interessiert ein Angriff auf solche Websites?? :confused Wenn anit-islamistische Seiten nicht mehr erreichbar wären, würde das vielleicht 1 Promille der Internetuser bemerken. ;)
 
#10
S

stw500

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
75
Da hast Du natürlich recht, aber ich denke es geht denen nur darum, den deutlichen Widerstand und insbesondere die dort vielleicht erfolgende Aufklärung über den Islamismus zu stoppen...

Denn wenn die da unten erstmal checken, dass das mit den Jungfrauen nur ein PR-Trick ist, dann wars das mit den Attentätern....
 
#13
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.336
Ort
in PC-Nähe
Wenn man davon ausgeht, dass es angeblich nur 10 "echte" DNS-Server gibt und davon 8 auf amerikanischen Boden stehen, ist sowas nicht aus der Luft gegriffen :(

Wie wir aus den jüngsten Beispielen ja gesehen haben, reicht ein kleiner "Fehler" um z.B. halb Amerika ohne Strom zu haben (auch Deutschland!)

mfg
 
#14
J

Jaxx

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
129
Wenn man davon ausgeht, dass es angeblich nur 10 "echte" DNS-Server gibt und davon 8 auf amerikanischen Boden stehen, ist sowas nicht aus der Luft gegriffen :(

Wie wir aus den jüngsten Beispielen ja gesehen haben, reicht ein kleiner "Fehler" um z.B. halb Amerika ohne Strom zu haben (auch Deutschland!)

mfg

das mit den DNS-Servern hast Du recht, soweit ich weiss, haben mittlerweile die meisten aber Hilfsserver.

Strom wegknippsen ist eher rentableres Ziel. Strategisch betrachtet wäre das aber nur der erste Schritt, der 2. Kommunikationsnetz - und das wäre automatisch eine offene Strategie. Ich denke für sowas haben die Radikalislamisten nicht genug Resourcen. Die konzentrieren sich eher auf symbolische Ziele, wie WTC vor ein Paar Jahren. Mist, ich sollte wohl General werden :D

Aber ausschließen sollte man es trotzdem nicht.
 
#16
S

sloobm

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
143
Alter
29
Ort
CH
ich warte lieber bis Version 3 auf dem Markt ist. Diese da hat sicher noch BUgs und läuft nur im DOS-Modus ( hab leider XP ) :D

frage mich wie modern die schon geworden sind....
 
Thema:

Gerücht: Al-Qaida soll Angriff aufs Internet am 11. November planen

Gerücht: Al-Qaida soll Angriff aufs Internet am 11. November planen - Ähnliche Themen

  • Berichte zum Surface-Aus sind laut Aussage von Panos Panay nur "Boulevard-Gerüchte"

    Berichte zum Surface-Aus sind laut Aussage von Panos Panay nur "Boulevard-Gerüchte": Da in der vergangenen Woche neben einem renommierten Analysten auch mehrere Quellen von Vertretern von OEMs von einem baldigen Aus der...
  • Nvidia GeForce GTX 1070 Ti - Gerüchte um Konter auf AMDs RX Vega 56

    Nvidia GeForce GTX 1070 Ti - Gerüchte um Konter auf AMDs RX Vega 56: Aktuellen Gerüchten zufolge soll Nvidia an einer neuen Ti-Variante der bereits verfügbaren GeForce GTX 1070 arbeiten, die leistungsmäßig dann...
  • Microsoft Surface Phone - Neu veröffentlichte Patente gießen Öl in das Gerüchte-Feuer

    Microsoft Surface Phone - Neu veröffentlichte Patente gießen Öl in das Gerüchte-Feuer: Viele Windows User geben die Hoffnung auf ein Microsoft Surface Phone nicht auf, solange das Gerät seitens Microsoft noch nicht für tot erklärt...
  • Mass Effect: Andromeda - weitere Gerüchte, dass weder Fortsetzung noch DLC geplant sind

    Mass Effect: Andromeda - weitere Gerüchte, dass weder Fortsetzung noch DLC geplant sind: Da der Publisher Electronic Arts aufgrund diverser Fehler bei Mass Effect: Andromeda etliche Fans enttäuscht hat, steht derzeit vollkommen offen...
  • Microsoft Surface Phone als Windows 10 Smartphone mit Projektor möglich? Gerüchte sagen ja!

    Microsoft Surface Phone als Windows 10 Smartphone mit Projektor möglich? Gerüchte sagen ja!: Totgesagte leben ja bekanntlich länger, und auch um das für so manchen schon tote Windows 10 auf Smartphones gibt es immer wieder diverse News und...
  • Ähnliche Themen

    Oben