GELÖST Gelöst

Diskutiere Gelöst im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich WinXP - Allgemeines; Hi, wenn ich mit der "Windowstaste" + "L" den PC sperre und sich jemand erfolglos versucht anzumelden, gibt es da eine Möglichkeit dies...
#1
G

Gast23511

Gast
Hi,

wenn ich mit der "Windowstaste" + "L" den PC sperre und sich jemand erfolglos versucht anzumelden, gibt es da eine Möglichkeit dies mitzuprotokolieren, so dass ich in der Systemsteuerung sehen kann wie oft und wann sich jemand versucht hat einzuloggen?

Noch eine Frage dazu, wenn man sich abmeldet steht doch der Benutzername drin, wenn man diesen ändert auf "jklöjköjköl" kann es dann sein dass nach einer Zeit von ALLEINE wieder er ursprüngliche Benutzername drin steht oder muss dann auf jedenfall jemand versucht haben sich einzuloggen der dann den "richtigen" Benutzernamen kennt?


Danke für die Hilfe



Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
33
Normallerweise werden die Anmeldevorgänge in der Ereignisanzeige mitgeloggt!

Ja der springt wieder auf den zuletzt angemeldeten Benutzer.
Wenn du nicht möchtest das dein Benutzername drin steht,
weil du als letztes angemeldet warst, so musst du ein Logoff Script bei deinem Computer unter:

Start->Ausführen->gpedit.msc->Benutzerkonfiguration->Windows Einstellungen->Skripts->Abmelden
eintragen!

Das Skript sollte folgende Werte in der Registry ändern:

HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon
- AltDefaultUserName
- DefaultUserName
 
#3
G

Gast23511

Gast
Normallerweise werden die Anmeldevorgänge in der Ereignisanzeige mitgeloggt!

Ja der springt wieder auf den zuletzt angemeldeten Benutzer.
Wenn du nicht möchtest das dein Benutzername drin steht,
weil du als letztes angemeldet warst, so musst du ein Logoff Script bei deinem Computer unter:

Start->Ausführen->gpedit.msc->Benutzerkonfiguration->Windows Einstellungen->Skripts->Abmelden
eintragen!

Das Skript sollte folgende Werte in der Registry ändern:

HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon
- AltDefaultUserName
- DefaultUserName

Hi danke für die Info.

Ich habe mich gewundert, weil z. B. heute Nacht habe ich das extra nochmal getestet und habe dann gestern Abend mich abgemeldet und dann stand mein Benutzername drin den ich in "Jköjkl" geändert habe. Heute morgen stand immer noch "Jköjkl" gestern aber z. B. habe ich morgends das selbe gemacht als ich aber gegen Abend nachhause kam stand wieder mein Benutzername drin. Kann das sein?
 
#4
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
33
Also ich denke mal es handelt sich um die "Strg-Alt-Ent" Anmeldemaske!

Prinzipiell ist es so, dass man "Strg-Alt-Ent" drücken kann und einen Benutzername eintragen kann...wird dieser aber nicht angemeldet dann springt das Fenster nach ca. 5 Minuten wieder zurück und zeigt den zuletzt angemeldeten Benutzer!
 
#5
G

Gast23511

Gast
Ja ich glaube die "Strg-Alt-Ent" Anmeldemaske ist die selbe wie "Windowstaste + L".

Kann ich irgendwo einsehen welche Benutzer sich wann versucht haben einzuloggen?
 
#6
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
33
"Windowstaste + L" ist nichts anderes als den PC zu sperren!
D.h. wenn du das machst ist dein Benutzer sowieso noch angemeldet...heißt, wenn du den PC sperrst, dann "Strg-Alt-Ent" drückst und einen anderen Benutzernamen einträgst ohne den Benutzer anzumelden, dann springt die Anmeldemaske nach einer Weile wieder auf die Sperrung zurück und zeigt den aktuell angemeldeten Benutzer.

In diesem Fall sieht du nicht das der Benutzername eingetragen wurde, da es sich nicht um einen Anmeldevorgang gehandelt hat. Ansonsten siehts du die Anmeldevorgänge unter:
Start->Ausführen->eventvwr->Sicherheit
Die Eregnis ID ist die 528
 
#7
G

Gast23511

Gast
"Windowstaste + L" ist nichts anderes als den PC zu sperren!
D.h. wenn du das machst ist dein Benutzer sowieso noch angemeldet...heißt, wenn du den PC sperrst, dann "Strg-Alt-Ent" drückst und einen anderen Benutzernamen einträgst ohne den Benutzer anzumelden, dann springt die Anmeldemaske nach einer Weile wieder auf die Sperrung zurück und zeigt den aktuell angemeldeten Benutzer.

In diesem Fall sieht du nicht das der Benutzername eingetragen wurde, da es sich nicht um einen Anmeldevorgang gehandelt hat. Ansonsten siehts du die Anmeldevorgänge unter:
Start->Ausführen->eventvwr->Sicherheit
Die Eregnis ID ist die 528

Hi dankeschön für die Hilfe.

Bei mir steht leider da überhauptnix drin also garkein einziges Ereignis. Kann man diese Ereignismitloggungen abschalten? Wenn ja wo bzw. ich hab sie vermutlich abgeschaltet mal irgendwann und würde sie jetzt gerne wieder anschalten.


Danke Grüße
 
#8
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
33
Ich kenns nur aus eine Domäne, wie es sich auf einem Einzelplatz PC auswirkt weiß ich nicht genau, aber du könnest bei dir mal schauen ob das folgende eingestellt ist:
Start->Ausführen->gpedit.msc->Computerkonfiguration->Windows Einstellungen->Sicherheitseinstellungen->Lokale Richtlinien->Überwachungsrichtlinien->Anmeldeversuche überwachen <---Das sollte aktiviert sein
 
#10
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
33
schön schön :)
 
Thema:

Gelöst

Gelöst - Ähnliche Themen

  • [GELÖST] Windows Update 1809 Crash beim Installieren

    [GELÖST] Windows Update 1809 Crash beim Installieren: EDIT: Nach stundenlangem Kopfzerbrechen habe ich hier über Reddit erfahren, dass man einfach den Windows Developer Mode deinstallieren muss...
  • GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update

    GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update: GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update Hallo, nach dem Oktober-Update erhalte ich beim...
  • [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc

    [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc: Fragestellung: Ursprünglicher Thread ? Antwort: Problem wurde durch Austausch des Displaysportkabels behoben (HDMI dafür). Fragestellung...
  • Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic

    Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic: Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic Liebe Community, vor kurzem hatte ich einen...
  • [gelöst] Zugriff verweigert bei USB unter Windows 10

    [gelöst] Zugriff verweigert bei USB unter Windows 10: "Der Pfad ist nicht verfügbar. Auf F.\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert" Der USB ist als "USB-Laufwerk" sichtbar und...
  • Ähnliche Themen

    Oben