[Gelöst] Windows XP - Installation technisch unmöglich

Diskutiere [Gelöst] Windows XP - Installation technisch unmöglich im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Einen wunderschönen guten Morgen zusammen! Ich habe mich soeben hier bei Euch angemeldet; ist meines Erachtens eines der besten Online-Foren :D...
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Einen wunderschönen guten Morgen zusammen!

Ich habe mich soeben hier bei Euch angemeldet; ist meines Erachtens eines der besten Online-Foren :D

Zum Problem: Ich nutze ein Board ASUS K7VT2 (neuestes Bios - 1.383, Board-Revision 2.1) mit AMD Athlon XP 2400+, IBM 80er-IDE Platte sowie 2x 512 MB SD-RAM PC-133.

Ich hatte bis vor 1 Woche problemlos Windows XP (Original) am laufen.

Ich habe leider (versehentlich!) für mein Handy Sony Ericsson K750i USB-Treiber installiert, obwohl das Handy immer problemlos und ohne Treiber als Wechseldatenträger erkannt worden ist! Seit der Installation dieser Treiber wurde das Handy nicht mehr erkannt - trotz Treiber-Deinstallation, neuer USB-Suche usw. usw. - alles versucht!

Sodann habe ich den Rechner neu partitioniert, formatiert und versucht, XP neu zu installieren - kurzum, technisch unmöglich. 2 Computer-Händler versuchten stundenlang vor Ort alles, was in ihrer Macht stand - verschiedene Festplatten, Laufwerke, Dateisysteme, Einstellungen, und und und...

Mittlerweile habe ich ME drauf (problemlose Installation), und läuft einwandfrei.

Bei der XP-Installation bleibt das Proggi jedes Mal noch unter DOS stehen; entweder vor dem blauen Fenster oder nach Akzeptierung des Lizenzvertrages (F8). Ich betone nochmals, dass ich vor längerer Zeit das XP problemlos installiert hatte, es auch jahrelang lief; ich habe gestern sogar - rein vorsorglich - IrDa, USB, Modem, LAN, Sound im BIOS deaktiviert - leider erfolglos.

Ich denke, es ist weiter sinnlos - ich kann und darf jetzt keine Daten verlieren - es war ein erheblicher Aufwand, 40 GB an beruflichen (!) Daten per USB auf eine externe Platte zu sichern.

Es geht einfach nicht. Ich persönlich gehe von einem Defekt durch diese Treiber (!) des Boards, des Chipsatzes oder aber der USB-Schnittstellen aus - wobei ich aber sagen muss, sämtliche Geräte im Gerätemanager fehlerfrei funktionieren (selbstverständlich Herstellertreiber); ebenso sämtliche USB-Geräte (alle Ports belegt).

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
31
Willkommen bei WinBoard

Mir persönlich ist nicht bekannt das Treiber Software direkt physikalische Schäden an den von dir erwähnten Komponenten verursachen könnte.

Ich halte es eher für möglich das die Installations CD eventuell defekt ist.
Wurden die Installationsversuche mit ein und der gleichen oder mit verschiedenen CDs probiert?
 
spacelord

spacelord

Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
886
Alter
51
Standort
Nürnberg
Kann es sein das deine Installations CD von XP ne Macke hat ?
oder hast Du die auch mal gewechselt oder überprüft ?

Mist wieder einer schneller
 
Mr.Ed

Mr.Ed

SPONSOREN
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
1.196
Alter
58
Standort
Neumarkt i.d.Opf.
Hatte auch mal so ein Problem mit Installation von Win-XP.
Da waren 2 Arbeitsspeicher drin,habe einen rausgenommen und schon hats mit der Installation hingehauen.
Kann dir nicht sagen obs daran liegt.
Ein Versuch ist es wert.
 
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Hi,

es ist bekanntlich eine originale Home-CD. Es ist nicht ein Kratzer zu entdecken, habe seinerzeit 200 € bezahlt - soll ich jetzt - bei dem Preis - XP Home im Regal original verpackt stehen lassen und stattdessen ME (auch original) nutzen??? Traurig, denke ich :-(

Leider ist auch nur die CD vorhanden - wie gesagt, hatte das mehr als nur 1x auf dem Rechner neu installiert - ohne Fehler.

Wobei ich aber auch sagen muss - als Nachtrag:

Das kopieren der 40 GB Daten hat 1/2 Stunde in Anspruch genommen - beim "zurück" überspielen unter XP hat es - trotz verschiedener Ports - eine Nacht gedauert, extremst langsam (USB 2.0-Treiber installiert), der Rechner konnte "in Schüben" schnell genutzt werden, dann plötzlich total ausgelastet, usw...

Die externe Platte wurde überwiegend auch unter 2 verschiedenen Laufwerksbuchstaben, also 2x, im Arbeitsplatz erkannt.

Irgendwas ist mit dem USB kurios, ich verstehe das nicht.

"Selbstverständlich" wird das Handy auch hier nicht erkannt, unter ME, darf mir also Digitalkamera und MP3-Player kaufen ;-)
 
spacelord

spacelord

Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
886
Alter
51
Standort
Nürnberg
Ein Bluetooth stick wäre günstiger. Für die neuen Sonys würd ich den Phone Explorer nutzten. Die Orginal SW ist Mist ! Hab selbst ein W800i
 
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Hi,

das originale Kabel hat doch sonst immer funktioniert und ich war auch sehr zufrieden.

Ich brauche nur den Wechseldatenträger im Arbeitsplatz - nicht mehr, nicht weniger.

Das andere Proggi würde auch nicht funzen - XP/ME selbst muss das USB-Gerät einwandfrei erkennen.

Sowohl ich als auch die beiden Händler sind ratlos.
 
T

TheSilent

Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
ES Könnte an denn IDE Kabel liegen. Hast du zur Festplatte ATA-100er Kabel verbaut?

Ich Würde die mal checken.

mfg, Daniel
 
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Ja, ist ein 100er-IDE verbaut, im BIOS auch eingeschaltet und funktioniert (hatte ich aber mit den o.g. Geräten ebenso abgeschaltet zur Installation, leider auch ohne Erfolg!), habe 2 verschiedene Kabel probiert; ebenso erfolglos.
 
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Einen wunderschönen guten Morgen zusammen,
ich finde es wirklich sehr schade, mir scheint wirklich niemand helfen zu können; ebensowenig in anderen Internet-Foren.

Selbst das (neue) IDE-Kabel der Festplatte habe ich in der korrekten Art und Weise angeschlossen, dass das blaue Ende an den primären IDE-Port (blau) auf dem Board kommt, das andere Ende an die Platte (schwarz) usw. (Herstellerangabe des Boards). Selbst solche Kleinigkeiten; wie gesagt, CD einwandfrei (ohne Kratzer); hatte ich ja mehrfach zuvor problemlos installiert, Platte gewechselt, sämtliche Geräte ausgeschaltet im Bios (USB, LAN, Audio, IrDa usw.), Minimal-Laufwerke angeschlossen (Rest abgeklemmt), Bios auf Standard-Einstellungen gesetzt, andere Platte ausprobiert usw. - ich kann es mir nicht erklären. Es muss (!) am Board selbst liegen - ich kann es einfach nicht nachvollziehen.

LG
 
D

Diego

Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
442
Standort
/home/diego
tja,



so einen Fall, habe ich schon lange nicht mehr gelesen.


Ach ja:

welche Geräte hast du bei der Installation angeschlossen ?

trenne doch mal die USB Geräte von PC, bei der Installation.


Gruß
Diego
 
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Alles bereits getan ;-)

Leider, wie bekannt, erfolglos.
 
F

Futurefighter

Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
167
Standort
Neu-Anspach im Taunus
Hallo lifeseek,

ein ähnliches Problem hatte ich während meiner Karriere als PC-Techniker. Nachdem alle logischen Fehlerquellen (RAM, HDD, USB-Geräte, Kabel, Netzteil, etc.) ausgeschlossen werden mussten, blieb letzten Endes nur die CPU übrig. Zwar ist es extrem unwahrscheinlich dass deine CPU einen Schaden hat, aber wenn alle anderen logischen Ursachen nicht in Frage kommen, muss die unlogische die Ursache sein. Natürlich ist es viel Aufwand, aber tausche mal die CPU, und versuche dann die Installation.

Erfolge oder Mißerfolge bitter posten, dann schauen wir weiter...!

Mfg: Futurefighter
 
E

Einstein72

Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
174
Alter
47
Hallo lifeseek,

Dein Problem ist wirklich kurios. Eventuell kann dieses Problem doch mit dem BIOS in Zusammenhang stehen. Vielleicht gibt es bereits eine neue BIOS-Version bzw. würde die Möglichkeit bestehen, eine ältere Version aufzuspielen. Danach würde ich nochmal versuchen, XP zu installieren. Gibt es denn eine Möglichkeit, die CD an einen anderen Rechner auszuprobieren oder die CPU in ein anderes System einzubauen und zu testen?

MfG Einstein72
 
M

mike99

Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
12
Hab auch schon vieles erlebt, aber - dass sich WIN ME (m.E. das Schlechteste WIN das es je gab) installieren läßt, aber XP nicht, ist schon sehr kurios. Schließe mich deshalb Einstein72 an. XP probehalber auf einem anderen PC zu installieren. Schlage dafür allerdings vor, die Festplatte mit umzusetzen. Sollte die Installation klappen könntest Du ja probieren ob mit der Installation auf der Platte Dein PC läuft (vermutlich nicht). Jedenfalls könntest du dann feststellen ob es an Deiner Installations-CD liegt oder nicht. Sollte die Installation auf dem Gast-PC geklappt haben, wäre eine nochmalige Installation auf Deinem PC eine Versuch wert. Allerdings solltest Du die erste Reparaturabfrage übergehen und erst bei der zweiten Abfrage, nachem XP geprüft und festgestellt hat, dass bereits eine XP-Installation vorliegt, die Reparaturanfrage bestätigt werden. XP ersetzt dann nämlich die Treiber des GAST-PC mit den für Deinen PC gültigen Treibern. Bin gespannt, was dann rauskommt.
 
L

lifeseek

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
12
Hi zusammen,

mit den beiden Herren von den Läden hatte ich alles menschenmögliche gemacht. Bios ist bekanntlich das aktuellste.

RAM (Kingston), CPU, FP (IBM), Laufwerke (Sony), Netzteil (Enermax), Tower (Chieftec) usw. - alles einwandfrei.

CD ebenso - alle Komponenten wurden bekanntlich probeweise getauscht.

Ich werde kein Geld in diesen PC reinstecken - ich betone nochmals (!), dass ich jahrelang XP mit EXAKT DIESER HARDWARE 1:1 genutzt habe.

Es muss (!) am Sony Ericsson K750i liegen; ich vermute, dieses hat den USB-Port bzw. den Chipsatz oder aber das ganze Board zerstört (in der Hinsicht, dass sich XP nicht mehr installieren lässt).

LG
 
M

masterbyte

Mitglied seit
07.02.2005
Beiträge
8
Ram-Baustein defekt

hi,
installiere nur mit einem Riegel, denn eine von den beiden hat einen defekt.
da windows millenium 1GB gar nicht anspricht wird der fehler wohl im oberen bereich des speichers liegen. chance 50/50 bei fehlermeldung nimm den 2.
hoffentlich klappts.
masterbyte
 
E

eraser

Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
6
Board

Hi...

Ich denke auch,dass es das Board ist. Win XP hat eine ganz andere APCI Verwaltung als Windows ME und greift somit auf andere Ressourcen zu, als Windows ME.

Hier wurden gute Ausschlussverfahren präsentiert und die müsste man einfach mal durchprobieren.

Wenn Du einen kennst, der Dir vielleicht mal ein Board borgen kann, dann probiers damit.

Gruss Eraser:sing
 
D

Diego

Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
442
Standort
/home/diego
Hi,



probiere doch bitte einmal:


Memtest




also lasse deinen Arbeitsspeicher mal auf fehler überprüfen.



Gruß
Diego
 
N

naujo

Gast
probiere doch bitte einmal:


Memtest




also lasse deinen Arbeitsspeicher mal auf fehler überprüfen.
Das schlage ich auch mal vor, aber nicht nur eine Schlefe durchlaufen lassen, sonst ein paar. Und mach mal einen Stresstest für die Festplatte und CPU.

MfG

naujo
 
Thema:

[Gelöst] Windows XP - Installation technisch unmöglich

[Gelöst] Windows XP - Installation technisch unmöglich - Ähnliche Themen

  • Partition gelöst bei Windows 8 installation--> Fehler:\Boot\BCD u. Status: 0xc000000f

    Partition gelöst bei Windows 8 installation--> Fehler:\Boot\BCD u. Status: 0xc000000f: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem, ich habe bei der Installation von Windows 8 auf einem neuen Lenovo-Notebook eine Partition gelöst und...
  • GELÖST (Gelöst) Windows Internet Explorer regiert auf frischer Windows Installation nicht me

    GELÖST (Gelöst) Windows Internet Explorer regiert auf frischer Windows Installation nicht me: Hallo, Ich habe meinen Computer nun endlich verkaufen können. Jetzt hat mich aber der Käufer angerufen, dass der IE auf Win VI Ultimate nicht...
  • [gelöst]Acer Aspire T310 - Windows-Installation

    [gelöst]Acer Aspire T310 - Windows-Installation: Ein guter Freund von mir hat mich gebeten bei seinem PC (Acer Aspire T310) eine Neuinstallation durchzuführen. Es wurde keine Installations-CD...
  • [gelöst] windows installation hängt, bitte ist dringend (Weihnachtsgeschenk)

    [gelöst] windows installation hängt, bitte ist dringend (Weihnachtsgeschenk): hy leute, wollt heut einen laptop neu aufsetzen, partition lässt sich noch erstellen, dann lädt er die installationsdaten auf die festplatte, doch...
  • [ gelöst ] Eigene Dateien vernichtet von Windows Installation

    [ gelöst ] Eigene Dateien vernichtet von Windows Installation: Hallöchen zusammen, ich habe gerade mein Windows neu aufgesetzt. Aus praxis gründen liegen meine Eigenen Dateien auf D:\. Und aus denglisch...
  • Ähnliche Themen

    Oben