[Gelöst] Windows Vista Upgrade Advisor 1.0! Gut o. schlecht?

Diskutiere [Gelöst] Windows Vista Upgrade Advisor 1.0! Gut o. schlecht? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo! Ich würde gerne wissen wie viel ich von dem "Windows Vista Upgrade Advisor 1.0" halten kann. Er dient zur überprüfung ob Vista auf dem PC...

Darth Sandmann

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.279
Ort
Duisburg, NRW
Hallo!
Ich würde gerne wissen wie viel ich von dem "Windows Vista Upgrade Advisor 1.0" halten kann. Er dient zur überprüfung ob Vista auf dem PC funkt. oder nicht. Aber da er von Windows ist und die natürlich ihr Vista bestimmt nicht schlecht machen wollen, interessiert es mich ob das Ding die Wahrheit anzeigt:confused . Mit der Software-Prüfung und der Hardware-Prüfung könnte nähmlich gut betrogen werden:flenn .
Hier der Link: http://www.microsoft.com/downloads/...83-c24f-4863-a389-3ffc194924f8&displaylang=de

MfG
Darth Sandmann
 
Zuletzt bearbeitet:

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Hallo dunkler Lord des Sandkastens!

Das Ding gibt dir Anhaltspunkte, mehr nicht. Wenn du wirkliche Kompatibilität zu Vista möchtest, solltest du auch auf den Herstellerseiten deiner Hardware mal ein bißchen stöbern. Was für Hardware hast du denn in deinem PC verbaut?
 

Darth Sandmann

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.279
Ort
Duisburg, NRW
AMD Athlon(tm) 64 FX-60 Dual Core Processor, 2611 MHz
2GB Arbeitsspeicher
Chipsatz: nVIDIA nForce4 (CK8-04)
RADEON X1600 Series Secondary (512 MB)
Soundkarte nVIDIA MCP04 - Audio Codec Interface
Festplatte HDS724040KLAT80 (400 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)

Das ganze ist ein 64bit System
 
Zuletzt bearbeitet:

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Vista sollte auf deinem System optimal laufen. Ich habe übrigens auf meinem Mainboard (Gigabyte K8NF-9 Rev. 1) auch den CK-804-Chipsatz verbaut. Läuft gut und stabil. Auch mit deinen übrigen Komponenten sollte alles schön schnell laufen. Ich rate dir allerdings zu den 32-Bit Versionen von Vista.
 
F

Freak-X

Gast
Das Ding taugt nichts - Da sind Hardwareangaben wesentlich besser...

Auf deinem Rechner wird Vista gut laufen...

Das ganze ist ein 64bit System
Solltest aber trotzdem zur 32 Bit Version greifen!
 

Darth Sandmann

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.279
Ort
Duisburg, NRW
Warum soll ich die 32bit version nehmen. ich hab davon nicht so viel ahnung aber was ist daran so schlimm wenn ich die 64bit version nehme
 
F

Freak-X

Gast
Warum soll ich die 32bit version nehmen. ich hab davon nicht so viel ahnung aber was ist daran so schlimm wenn ich die 64bit version nehme

Ganz einfach: Die 64 Bit Version macht nur Probleme: Es gibt kaum Treiber (noch viel weniger als für die 32 Bit Version von Vista) und die gleichen Probleme hast du auch mit den Programmen: Vieles läuft nicht so richtig...
 

Darth Sandmann

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.279
Ort
Duisburg, NRW
Aber vielleicht werden diese Probleme ja noch behoben! Da warte ich lieber noch ein bisschen und kaufe mir später die 64bit version. so dringend ist mir ja auch nicht!
MfG
Darth Sandmann
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Du könntest arge Probleme mit der Treiberunterstützung von Peripheriegeräten (wie Druckern, Scannern, Gamepads/Joysticks, Webcams etc. pp.) bekommen. Manche Hersteller (z.B. Creative) haben sogar angekündigt, für ältere Geräte gar keine 64-Bit-Treiber für Vista zu entwickeln.

Große Probleme bereiten z.B. auch WLAN-Gerätetreiber. Der minimale Geschwindigkeitszuwachs, den du durch Vista 64 haben wirst, könnte dir durch mangelnde Treiberunterstützung verhagelt werden, zumal viele Programme auch nicht unter Vista 64 laufen.

Dennoch kannst du ja auf den Homepages deiner Hard- und Softwarehersteller gucken, wie es mit Vista 64 aussieht. Es soll auch User geben, die keinerlei Probleme haben. Leider sind sie relativ selten.
 

Darth Sandmann

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.279
Ort
Duisburg, NRW
Du könntest arge Probleme mit der Treiberunterstützung von Peripheriegeräten (wie Druckern, Scannern, Gamepads/Joysticks, Webcams etc. pp.) bekommen. Manche Hersteller (z.B. Creative) haben sogar angekündigt, für ältere Geräte gar keine 64-Bit-Treiber für Vista zu entwickeln.
dann kaufe ich mir vielleicht doch die 32bit version
 
Thema:

[Gelöst] Windows Vista Upgrade Advisor 1.0! Gut o. schlecht?

[Gelöst] Windows Vista Upgrade Advisor 1.0! Gut o. schlecht? - Ähnliche Themen

Exklusiv: Überraschende Details zu Windows 7: Windows 7 wird nicht nur ein virtuelles XP enthalten, sondern auch über eine neue Multimedia-Funktion: Remote Media Sharing. PC-WELT sprach mit...
Bugs behoben: Fünf neue Updates für Windows Vista: Microsoft hat in diesen Tagen eine Reihe von neuen Updates für Windows Vista veröffentlicht. Microsoft bietet Windows-Vista-Anwendern derzeit...
Ist IHR PC Vista tauglich?: Hallo Leute, also ich bin es sat immer diese ganzen Leute zu sehen, die einen neuen Thread eröffnen, nur um zu wissen ob ihr PC Vista-fähig ist...
Fakten und Entwicklungen bei Windows - Ratgeber: Windows XP, Vista: Und was dann?: News von DiableNoir Kein Witz: XP wird 2014 Freeware. Vista ist gut, hat aber keinen guten Ruf. Windows 7 soll besser werden, ist aber nur ein...
Windows Vista SP1 am Montag?: Die Gerüchteküche rund um das Service Pack 1 für Windows Vista brodelt erneut: Eine Website berichtet, dass Microsoft bereits in der kommenden...
Oben