[Gelöst] Vorgefertigtes Update Pack ohne Updates auf meiner HP

Diskutiere [Gelöst] Vorgefertigtes Update Pack ohne Updates auf meiner HP im Software Allgemein Forum im Bereich Software Allgemein; Bevor ihr das Thema löscht lest was ich in diesem Thread möchte. Nun gut. Ich möchte auf meiner Homepage ein How-To schreiben, wie man ein Update...
#1
K

KS_2007

Gast
Bevor ihr das Thema löscht lest was ich in diesem Thread möchte. Nun gut. Ich möchte auf meiner Homepage ein How-To schreiben, wie man ein Update Pack erstellt. Nun möchte ich zwei Varianten nehmen, einmal das ganz normale CMD-Skript und die zweite Variante mit dem Update Pack Installer. Nun möchte ich ein vorgefertigtes Update Pack auf meine Homepage stellen. In dem vorgefertigten Update Pack sind alle Dateien vom Update Pack Installer und außerdem ist in der "Settings.ini" bereits alles eingetragen, das einzige was der Benutzer noch machen muss alle Updates in das Verzeichnis "Data" zu kopieren. Nun zu meiner Frage, kann ich sowas machen oder ratet ihr mir da ab?
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
naja, ob microsoft auf "kleine" seiten auch abzielt?

winboard und auch allen anderen großen foren wurde das verteilen von solchen updatepacks ja schon untersagt!
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Lass es besser sein,das bringt nur Ärger,Updatepacks waren schon immer illegal,nur M$ hat es damals stillschweigend geduldet und das ist jetzt vorbei.
 
#5
M

mp3king

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
83
Alter
32
mhh ich würde sagen das es ok ist was duvor hast. Es ist ja nix illegales dabei. du bereitest es ja nur vor und wir müssen uns die Updates saugen und selber einfügen das heist ja das die WGA prüfung nicht umgangen wird.
 
#6
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Ich denke, ne Beschreibung zum Erstellen eines UpdatePacks darfst Du veröffentlichen, aber mehr würd ich nicht machen.
Genau dieser Meinung schließe ich mich auch an.

Beschreibung wie es geht ist o.k.
Auch selbst machen und eventuell privat verteilen wäre vllt. noch o.k.
Auf eine Homepage stellen, würd ich lassen.

Die Updates DÜRFEN NUR von M$ bezogen werden
 
#7
M

mp3king

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
83
Alter
32
Er erstellt doch nur ein Updatepack "OHNE" Updates und der Benutzer fügt sie selber ins Verzeichniss ein ich sehe da kein Problem. Um es Bildlich auszudrücken er backt einen Apfelkuchen ohne die Äpfel die musst du dir Selber besorgen.
 
#9
R

Roger_S

Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
430
Alter
59
Ort
Roth / Nbg
Vorgefertigtes Update Pack ohne Updates auf meiner HP
Das sollte OK sein. Andere Tools von PC-Welt, CT usw laden die benötigten Updates von M$ sogar noch herunter und sind auch erlaubt. Auch ich habe mir die install.CMD des letzten Upate-Packs entsprechend erweitert und wäre froh, wenn das jemand kompetent in die Hand nehmen könnte.

Ich selbst habe wenig Ahnung, welche alten Patches z.B. entfallen können und welche Reihenfolge einzuhalten bzw Abhängigkeiten zu beachten sind.:blush
 
#10
K

KS_2007

Gast
Wenn ich jetzt so ein vorgefertigtes Update Pack erstelle, indem die Benutzer nur noch die Updates reinkopieren müssen, kann MS mir nichts illegales nachweisen. Ich verwende ja keine Updates von denen, obwohl viele das dachten.
 
#11
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Wenn ich jetzt so ein vorgefertigtes Update Pack erstelle, indem die Benutzer nur noch die Updates reinkopieren müssen, kann MS mir nichts illegales nachweisen. Ich verwende ja keine Updates von denen, obwohl viele das dachten.
Du hast damit völlig recht. Du erstellst praktisch NUR das Gerüst. Die Updates die der User haben will, kann er sich selbst reinbauen.

Frage: Muss man sich dann alle Updates reinkopieren, oder kann man die nehmen die man will. Bei Vista nehm ich ja auch nur die, die ich wirklich brauche (z.B. keine Mediacenter-Updates, da ich MC ausgeschalten habe)
 
#12
K

KS_2007

Gast
Du hast damit völlig recht. Du erstellst praktisch NUR das Gerüst. Die Updates die der User haben will, kann er sich selbst reinbauen.
Ich kann dir ja mal das Gerüst zuschicken wenn es fertig ist.

Frage: Muss man sich dann alle Updates reinkopieren, oder kann man die nehmen die man will. Bei Vista nehm ich ja auch nur die, die ich wirklich brauche (z.B. keine Mediacenter-Updates, da ich MC ausgeschalten habe)
Theoretisch ja, Praktisch muss der User dann einige Einträge entfernen. Das ist eigentlich ganz einfach weil es nur eine Konfigurations-datei wo alles drin steht.
 
Thema:

[Gelöst] Vorgefertigtes Update Pack ohne Updates auf meiner HP

[Gelöst] Vorgefertigtes Update Pack ohne Updates auf meiner HP - Ähnliche Themen

  • [GELÖST] Windows Update 1809 Crash beim Installieren

    [GELÖST] Windows Update 1809 Crash beim Installieren: EDIT: Nach stundenlangem Kopfzerbrechen habe ich hier über Reddit erfahren, dass man einfach den Windows Developer Mode deinstallieren muss...
  • GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update

    GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update: GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update Hallo, nach dem Oktober-Update erhalte ich beim...
  • [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc

    [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc: Fragestellung: Ursprünglicher Thread ? Antwort: Problem wurde durch Austausch des Displaysportkabels behoben (HDMI dafür). Fragestellung...
  • Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic

    Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic: Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic Liebe Community, vor kurzem hatte ich einen...
  • [gelöst] Zugriff verweigert bei USB unter Windows 10

    [gelöst] Zugriff verweigert bei USB unter Windows 10: "Der Pfad ist nicht verfügbar. Auf F.\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert" Der USB ist als "USB-Laufwerk" sichtbar und...
  • Ähnliche Themen

    Oben