[Gelöst] Vista lässt sich nicht installieren

Diskutiere [Gelöst] Vista lässt sich nicht installieren im Vista - Installation Forum im Bereich Windows Vista Forum; Obwohl ich Vista jetzt auf meinem neuen Rechner auch eine Chance geben will, verweigert es bisher leider seine Zusammenarbeit mit mir. Frechheit...
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Obwohl ich Vista jetzt auf meinem neuen Rechner auch eine Chance geben will, verweigert es bisher leider seine Zusammenarbeit mit mir. Frechheit! ;)

Aber der Reihe nach:

Ich hatte auf meinem alten Rechner (Asus-Board P4S533-E, 512 MB RAM, Seagate IDE-Festplatte, 200 GB) bereits folgenden Versuch unternommen:

1. Mit Acronis Disc Director 9 eine 20 GB-Partition für Windows XP, sowie eine 40 GB-Partition für Windows Vista Ultimate, 32bit erstellt.

2. Die Vista-Partition als "primär" und "versteckt", sowie die XP-Partition als "primär" und "aktiv" gesetzt. Ich habe diese Vorgehensweise gewählt, damit später unter beiden Betriebssystemen den Laufwerken die gleichen Buchstaben zugewiesen werden.

3. Auf der XP-Partition problemlos Windows XP Professional installiert.

4. Mit Acronis Disc Director 9 die XP-Partition als "versteckt" und die Vista-Partition als "aktiv" gesetzt.

5. Den Rechner mit der Vista Installations-DVD gestartet und auf der Vista-Partition das Setup ausgeführt. Die Installation lief problemlos ab und es kam zum ersten automatischen Neustart des Systems. Und jetzt kommts...

Nach dem Neustart hab' ich natürlich nicht "eine beliebige Taste zum Start der CD oder DVD" gedrückt, da die weitere Installation ja von der Festplatte ausgehen sollte. Und mit dem Anzeigen dieser Meldung ("Drücken Sie eine beliebige Taste...") war's das auch schon! Der Rechner bleibt stehen und denkt nicht daran, weiter zu installieren. Ein weitere Versuch mit diesmal dem Drücken einer Taste und damit dem erneuten Installieren bzw. später auch einmal "Reparieren" brachten mich nicht wirklich weiter.

- - - - - - - - -

Ich hab' das Ganze dann als "Rechner nicht geeignet für Vista" abgetan und mir einen neuen Rechner zusammengebaut (Asus P4B, Intel Core2 Duo E6320, 2 GB Corsair Twinx DDR2 PC800, ATI MSI RX 2400 Pro 265 MB, Samsung HD 501LJ 500GB).

Bei diesem Rechner habe ich - genau wie zuvor - 2 Partitionen für die zukünftigen Betriebssysteme XP und Vista eingerichtet und zunächst XP problemlos installiert. Allerdings hatte ich hier die Partitionsgrößen erhöht, und zwar auf 30 GB für XP und 50 GB für Vista.

Und als ich nun gestern auf dem neuen Rechner Vista Ultimate 32bit installieren wollte (gleiche Vorgehensweise wie oben beschrieben), musste ich erstaunt (und enttäuscht) zur Kenntnis nehmen, dass - genau wie beim alten Rechner - Vista nach dem ersten Neustart nicht von Festplatte weiter installiert! Der Rechner bleibt nach dem ersten Neustart stehen mit dem Satz "Drücken Sie eine beliebige Taste zum Start von CD oder DVD.....".

Natürlich habe ich auch die Original-DVD ausprobiert (hatte zuvor mit einer Kopie installiert), was aber zum gleichen Ergebnis führte. Es handelt sich übrigens um eine Vollversion und keine OEM.

Ich hoffe, dass mir hier jemand einen nützlichen Hinweis geben kann. Ansonsten kann ich meine skeptische Einstellung gegenüber Vista wohl kaum in positiver Richtung ändern. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
erstmal eins, eine partition versteckt man nicht, wenn man drauf installieren will.

desweiteren, wenn du vista installieren willst, sollte das ohne weiteres funktionieren, du musst ja wenigstens dahin kommen, eine deiner partitionen auswählen zu können... wenn du da schon nicht hin kommst, dann hat deine DvD oder dein laufwerk ein problem.

Der Rechner bleibt stehen mit dem Satz "Drücken Sie eine beliebige Taste zum Start von CD oder DVD.....".
das steht immer da, wenn du eine bootfähige CD/DvD im laufwerk hast, egal was drauf ist. nur solltest du KEINE tatse drücken, denn sonst läuft alles ja wieder von vorne an.

JEDOCH bootet der PC normal weiter, wenn du keine taste drückst und wenn er dann nicht auf vista bootet, sollte wenigstens der bootmanager kommen, wo du dein BS auswählen kannst, welches du starten willst. Kommt das alles nicht, wurde Vista nicht installiert und das liegt dann wohl eher an deiner DvD oder dem laufwerk... hoffe du hast deine partition auch sauber formatiert und mit dem entsprechenden Format...
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
erstmal eins, eine partition versteckt man nicht, wenn man drauf installieren will...
Das ist mir klar, aber natürlich hab' ich die Vista-Partition vor der Installation wieder sichtbar gemacht und aktiviert, sonst hätte das Setup ja vermutlich auch gar keine Dateien kopieren können.

Auch ist mir klar, dass man nach dem ersten Neustart keine Taste drücken darf, sonst geht die Installation ja nicht weiter. :blush

Dass mein DVD-ROM-Laufwerk ein Problem hat, glaub' ich nun nicht wirklich, da es einwandfrei funktioniert und darüber hinaus auch funkelnagelneu ist. Dass es in meinem Fall an der Hardware liegt, schließe ich eigentlich schon deswegen aus, weil das Installationsproblem bei zwei vollkommen verschiedenen Rechnern absolut identisch ist!

Eine Möglichkeit besteht natürlich, nämlich dass die Original-Vista-DVD 'ne Macke hat. Aber wie soll ich das herausfinden... ?

Danke schon mal für deine Antwort.
 
soulreeper

soulreeper

Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
33
Ich würde sagen das liegt nicht an Vista sondern an dem komischen verstecken der Partitionen.INstalliere mal ganz normal beide BS hintereinander,das wird sicher gehen.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Ich würde sagen das liegt nicht an Vista sondern an dem komischen verstecken der Partitionen.INstalliere mal ganz normal beide BS hintereinander,das wird sicher gehen.
Wie schon in meinen beiden vorigen Beiträger erwähnt...

Die jeweilige Partition, auf der installiert wird, ist nicht versteckt!

Ich werde allerdings jetzt gleich mal einen neuen Versuch unternehmen, wobei ich vorher beide Partitionen sichtbar lasse. Melde mich dann wieder.

__________

Nachtrag:

So, habe jetzt beide Partitionen sichtbar und dabei natürlich immer nur eine aktiv (in dem Fall die Vista-Partition). Aber - wie schon vermutet - denkt die Vista-DVD nicht daran, mit der Installation fortzufahren. ;)

Und natürlich hab' ich jetzt, wenn ich XP starte, die Vista-Partition sichtbar, und zwar mit einem Laufwerksbuchstaben, der mir im ungünstigsten Fall die anderen Laufwerksbuchstaben ändert! Und genau aus diesem Grund möchte ich auch die jeweils nicht benutzte Windows-Partition verstecken. Wobei ich natürlich nicht weiß, ob das auch der Bootmanager von Vista macht... wenn ich ihn denn mal zu Gesicht bekomme. :D

Aber ich glaube, das ist jetzt erstmal zweitrangig. Momentan bin ich jedenfalls der Meinung, dass mein Problem nicht am Verstecken der jeweils nicht aktiven Partition liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Monkey Man

Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
4
Hi! So ein ähnliches Problem habe ich auch gehabt. Ich hatte der Vista Partition auch mit Acronis formatiert - ich könnte Vista nicht komplett installieren. Erstelle eine Partition mit hilfe von Vista und dann formatieren und Vista auf diese PArtition installiere, so hat es bei mir geklappt!
MfG
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Hi! So ein ähnliches Problem habe ich auch gehabt. Ich hatte der Vista Partition auch mit Acronis formatiert - ich könnte Vista nicht komplett installieren. Erstelle eine Partition mit hilfe von Vista und dann formatieren und Vista auf diese PArtition installiere, so hat es bei mir geklappt!
MfG
Werde deinen Tipp gleich auch mal ausprobieren. Schon mal ein :danke.

Muss jetzt erstmal happa-happa machen. :D
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Ich würde jetzt auch mutmaßen, dass es an der Acronispartitionierung liegt (ggf. sogar eine Version aus der Vor-Vista-Zeit?! :unsure)

Die Formatierungs-/Partitionierungsroutine der Vista-Installation ist besser und umfangreicher als die von XP. Du kannst z.B. auch erst die Platten mit der Vista-Installation vorbereiten, das Setup dann abbrechen und erst XP installieren. ;)
 
S

SuperTux

Gast
Ändere nicht die aktive Partition. Du startest die Systeme über den Vista-Boot-Manager. Ansonsten musst du jedesmal, wenn du das andere OS starten willst, die aktive Partition ändern.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Hurra!!! :junp

:danke Der Tipp von @Monkey Man hat mich weiter gebracht!

Lösung:

Also ich habe mit Acronis Disc Director 9 die Vista-Partition (die zuvor bereits mit Acronis formatiert war) gelöscht und anschließend neu erstellt. Hiernach habe ich jedoch die Partition nicht mit Disk Director formatiert sondern habe dies dem Vista-Installationsprogramm überlassen. Und siehe da... jetzt klappt es. :blush

@SuperTux (schön, dich wieder mal zu lesen :-))
Ändere nicht die aktive Partition. Du startest die Systeme über den Vista-Boot-Manager. Ansonsten musst du jedesmal, wenn du das andere OS starten willst, die aktive Partition ändern.
Natürlich hab' ich vor, den Vista Bootmanager zu benutzen. Ich wollte nur vor der Vista-Installation sicherstellen, dass Vista sich den Laufwerksbuchstaben C einverleibt und nicht evtl. D. Das konnte ich ja im Vorhinein nicht wissen. Es ist für mich das erste Mal, dass ich zwei Betriebssysteme auf einem Rechner haben will.
 
Thema:

[Gelöst] Vista lässt sich nicht installieren

[Gelöst] Vista lässt sich nicht installieren - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Vista-Installation mit Fremd-Datenträger[gelöst]aber jetztein neues PROBLEM

    Fragen zu Vista-Installation mit Fremd-Datenträger[gelöst]aber jetztein neues PROBLEM: also folgendes problem: mein pc hatte einen fehler an der festplatte jetzt hab ich ne neue aber um die daten von der alten festplatte drauf zu...
  • [Gelöst] Vista installation lässt sich nicht fertigstellen

    [Gelöst] Vista installation lässt sich nicht fertigstellen: im zuge eines neuen pc zusammenstellung habe,habe ich mir win vista home premium systembuilder 32 bit zugelegt.die installation läuft auch bis zur...
  • GELÖST [gelöst] Corel Draw 10 lässt sich nicht unter Vista installieren

    GELÖST [gelöst] Corel Draw 10 lässt sich nicht unter Vista installieren: Hallo, Ich habe einen neuen Computer, da der alte langsam seinen Geist aufgibt. Bin nun gerade dabei, die alten Programme zu installieren. Unter...
  • [gelöst] Vista Defrag lässt sich nicht starten

    [gelöst] Vista Defrag lässt sich nicht starten: Hallo Community !! Habe ein Problem.Und zwar lässt sich die Vista Defragmetierung nicht starten. Woran kann das liegen ? Kann es sein das ein...
  • [gelöst] Vista Partition lässt sich nicht formatieren ??

    [gelöst] Vista Partition lässt sich nicht formatieren ??: Hallo, ich wollte gerade Vista neu installieren. Nach einem Boot von der Vista DVD musste ich leider feststellen, dass sich die Partition auf dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben