GELÖST [ Gelöst ] Problem beim Ersetzen von Vista durch XP

Diskutiere [ Gelöst ] Problem beim Ersetzen von Vista durch XP im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Habe ein Notebook Medion okoya MD 96630 von Aldi. Da war Vista vorinstalliert und eine WinXP Home SP1...
Thomas

Thomas

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Hallo zusammen,
habe folgendes Problem:
Habe ein Notebook Medion okoya MD 96630 von Aldi.

Da war Vista vorinstalliert und eine WinXP Home SP1 noch mit dabei.
Wollte mich nun von Vista trennen und aber nicht WinXP Home sondern Professional installieren, so habe ich noch eine WinXP Professional von meinem Dell Rechnern gehabt (Original Verpackt).
Da steht drauf: Vertrieb nur mit einem DELL Rechner, aber auch: GEeignet für den Vertrieb mit einem neuen PC.
OK, habe mein Aldi Notebook mit der CD formatiert das System läuft auch, habe dann die Treiber für XP von Medion heruntergeladen und installiert aber jedes mal beim Neustart oder herunterfahren bleibt der PC nun hängen wo der Vermerk kommt:
Windows wird heruntergefahren. :wut
Gut, habe ich mir gedacht nimmste halt die WinXp Home wo beim Notebook dabei sit, ABER nun ist folgendes Problem:
Wenn ich mit der CD formatieren will kommtda wo man die Partition auswählen muss welche man formatieren möchte:
"Es befindet sich kein Datenträger in diesem Laufwerk"
Und es werden keine Partitionen mehr angezeigt, nur wenn ich wieder mit der Dell CD formatiere werden die Partitionen angezeigt.:wut
Was kann ich machen damit ich wieder mit der mitgelierten WinXP Home CD formatieren kann :confused
Bitte liebe Foren Mitglieder, ihr seid meine letzte Hoffnung, könnt ihr mir weiter helfen.
Danke schon mal im vorraus, Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Hi Thomas!

Kannst Du bitte mal zunächst den Titel in einen mit dem Problem im Zusammenhang stehenden bringen? Dann kann Dir zielgenauer geholfen werden.

Grüße

emmert
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
formatiere doch mal mit der XP Pro-CD oder vista-DvD.. die solltest du doch auch da haben. vielleicht klappt es ja damit..

möglicherweise mag deine XP-CD auch keine SATA-Festplatte und findet daher die im laptop nicht.. bei XP konnten erst ab dem SP2 SATA-HDD'S erkannt werden ohne das separate treiber notwendig waren..
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Das ist relativ einfach. :D

Nimm die DELL-CD (Prof.) und partioniere und formatiere die Festplatte. Dann breche den Vorgang einfach mit F3 ab. Du hast also somit eine leere Festplatte mit mehreren Partitionen.

Dann nimm die XP Home-CD und starte die Installation. Formatieren brauchst du nicht mehr, da schon fertig. Du kannst also die Installation starten.

Sollte die Installation nicht klappen, liegt das am SP1, das mit neuen Festplatten nicht umgehen kann.

Da gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du integrierst SP3 oder du nimmst gleich XP Prof. XP Prof. ist zu empfehlen, da du da mehr Möglichkeiten hast (Rechte setzen,...).

Ganz wichtig ist auch, nach der Installation von XP, die Chipsatztreiber, Treiber allgemein und sämtliche Updates zu installieren. Daher sollte auch das Herunterfahren gescheitert sein.

Peter
 
Thomas

Thomas

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Wann muss ich F3 drücken?
Die Formatierung ist Momentan bei 50%
Treiber hatte ich ja alle drauf.
Bitte helfe mir
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Thomas

Thomas

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Mein Bekannter meinte dass das Notebook Medion akoya MD96630 (Aldi) eine SATA Festplatte hätte und dieser Treiber nicht auf der der normalen WinXP Pro SP2 CD vorhanden ist und deshalb bei der Formatierung keine Partition zum formatieren gefunden wird.
Es findet ja nur die DELL Win XP Pro SP2 CD Partitionen zum formatieren (wie schon geschrieben) und dann nach der Installation treten ja die Probleme auf, da aller wahrscheinlichkeit der SATA Treiber fehlt.
Im Gerätemanager steht auch ein Ausrufezeichen vor Massenspeichergerät. (Nehme an das ist die Festplatte.
Dieser Treiber wird bei Medion angeboten aber nicht als .exe Datei (glaube ich) und ich kein Diskettenlaufwerk im Notebook habe.
Was kann ich nun tun, oder wo kann ich so einen Treiber finden denn ich im nachhinein installieren kann.:confused

Kann mir bitte nochmals jemand weiterhelfen, denn ich hätte schon ganz gerne auf dem Medion MD 96630 Win XP als Betriebssystem.:flenn

Sollte ich nicht gleich antworten, liegt es daran dass mir Arcor nur noch unregelmäßig eine DSL-Verbindung erstellen kann (d.h. am Wochenende und Abends ab ca. 20.00 Uhr geht Internet-technisch nichts mehr!!!), da meine Dämmpfung zu hoch sei (51 anstatt 46-keine Ahnung) und ich müsste den Anbieter, sprich zurück zur Telekom wechseln.(Kein Kabelfernsehen im Haus).
Die können mir zwar anscheinend Konstant Internet bieten aber nur mit einer geschwindigkeit von 384 Übertragungsrate:verysad

Aber das ist ein anderes Thema.

Ich hoffe auf Euch, Danke Gruß Thomas:up
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Dieser Treiber wird bei Medion angeboten aber nicht als .exe Datei (glaube ich) und ich kein Diskettenlaufwerk im Notebook habe.
Was kann ich nun tun, oder wo kann ich so einen Treiber finden denn ich im nachhinein installieren kann.:confused
Lade den Treiber herunter und speichere ihn z.B. unter C:\Treiber. Sofern er gepackt ist, z.B. als .zip oder ähnliches nach C:\Treiber entpacken. Z.B. mit Winzip.

Dann im Gerätemanager das Ding mit dem Ausrufezeichen doppelt anklicken und "Treiber aktualisieren" wählen. Dort auf C:\Treiber zeigen und er sollte den Treiber finden.

Peter
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Hallo zusammen,
jedes mal beim Neustart oder herunterfahren bleibt der PC nun hängen wo der Vermerk kommt:
Windows wird heruntergefahren. :wut
Kannst du das bisschen genauer erklären?

Also nicht nur beim Herunterfahren sondern auch beim Hochfarhren bleibt der PC stehen und nichts tut sich oder wie?Wenn der PC nicht hochfahren kann, wie kann dort dann "Windows wird heruntergefahren" stehen?

Das problem mit "Windows wird heruntergefahren" ist eigentlich lösbar, du musst entweder im Bios oder eigenschaften von "Energie Optionen" die APM unterstützung (Advanced Power Management) aktivieren.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
Mein Bekannter meinte dass das Notebook Medion akoya MD96630 (Aldi) eine SATA Festplatte hätte und dieser Treiber nicht auf der der normalen WinXP Pro SP2 CD vorhanden ist und deshalb bei der Formatierung keine Partition zum formatieren gefunden wird.
Es findet ja nur die DELL Win XP Pro SP2 CD Partitionen zum formatieren (wie schon geschrieben) und dann nach der Installation treten ja die Probleme auf, da aller wahrscheinlichkeit der SATA Treiber fehlt.
Im Gerätemanager steht auch ein Ausrufezeichen vor Massenspeichergerät. (Nehme an das ist die Festplatte.
Dieser Treiber wird bei Medion angeboten aber nicht als .exe Datei (glaube ich) und ich kein Diskettenlaufwerk im Notebook habe.
Was kann ich nun tun, oder wo kann ich so einen Treiber finden denn ich im nachhinein installieren kann.:confused

Kann mir bitte nochmals jemand weiterhelfen, denn ich hätte schon ganz gerne auf dem Medion MD 96630 Win XP als Betriebssystem.:flenn

Sollte ich nicht gleich antworten, liegt es daran dass mir Arcor nur noch unregelmäßig eine DSL-Verbindung erstellen kann (d.h. am Wochenende und Abends ab ca. 20.00 Uhr geht Internet-technisch nichts mehr!!!), da meine Dämmpfung zu hoch sei (51 anstatt 46-keine Ahnung) und ich müsste den Anbieter, sprich zurück zur Telekom wechseln.(Kein Kabelfernsehen im Haus).
Die können mir zwar anscheinend Konstant Internet bieten aber nur mit einer geschwindigkeit von 384 Übertragungsrate:verysad

Aber das ist ein anderes Thema.

Ich hoffe auf Euch, Danke Gruß Thomas:up
wenn dein bekannter tatsächlich eine SATA-Platte im laptop hat und die XP-CD auch tatsächlich das SP2 integriert hat, dann muss sie auch die HDD erkennen.

Ist das nicht der fall, ist das SP2 bei XP nicht integriert um gleich mit installiert zu werden, sondern wohl nur mit drauf gelegt, sodass es separat installiert werden muss.

mit XP ohne SP2 wird eine install leider nur funktionieren, indem man sich sogenannte SATA/Raid-treiber beim hersteller runter läd. Ansich gibt es keine Treiber für SATA, sondern nur für ein RAID (Festplattenverbund). Diese muss man entweder mittels Diskette oder wenn es klappt via USB-Stick während der installation mit einbinden, damit die SATA-HDD erkannt werden kann.

Ich kann nur empfehlen, die XP-CD mal zu prüfen ob sie tatsächlich das SP2 integriert hat. wenn es eine originale CD ist und keine selbst gebastelte, sollte es explizit drauf stehen. ist es eine selbst erstellte CD (mit nlite kann man das machen), dann sucht man nach win51ip.SP2. fehlt diese datei auf der selbsterstellten CD ist das SP2 NICHT vorhanden.

Also eine XP-CD besorgen, die das SP2 inne hat, dann klappt das auch mit der install. ;)

PS: wenn auf dem laptop vorher vista drauf war, dann muss mit der vista-DvD der laptop formatiert werden. ABER, denkt daran die recovery-partition (falls vorhanden. ist meist eine versteckte partition, sichern).
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.627
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo,
wenn dein bekannter tatsächlich eine SATA-Platte im laptop hat und die XP-CD auch tatsächlich das SP2 integriert hat, dann muss sie auch die HDD erkennen.
...
sagt einmal, wo kommt eigentlich dieser Irrglaube her? :confused

Nur in den seltesten Fällen bringt eine XP Installations CD, völlig gleichgültig mit welchem Service Pack, den passenden Treiber für den SATA Controller mit.

Es bieten sich 3 Lösungsmöglichkeiten an:

Das Einbinden im Zuge der XP Installation via Floppy (ist hier erklärt)

Das Integrieren des Treibers in die XP Installations CD mit nLite (ist hier erklärt)

Im BIOS den "Nativ SATA Mode" auf "disable" stellen.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
Hallo,

sagt einmal, wo kommt eigentlich dieser Irrglaube her? :confused

Nur in den seltesten Fällen bringt eine XP Installations CD, völlig gleichgültig mit welchem Service Pack, den passenden Treiber für den SATA Controller mit.

Es bieten sich 3 Lösungsmöglichkeiten an:

Das Einbinden im Zuge der XP Installation via Floppy (ist hier erklärt)

Das Integrieren des Treibers in die XP Installations CD mit nLite (ist hier erklärt)

Im BIOS den "Nativ SATA Mode" auf "disable" stellen.
dann bin ich wohl der einzige, bei dem das komischerweise mit dem integrierten SP2 bei XP immer funktioniert hat bisher..denn seit dem SP2 von XP, erkennt XP bei einer Installation SATA-Platten und das ist KEIN irrglaube, sondern tatsache.

wenn es dann doch nicht funktioniert, hat das andere gründe, die man aber dem hersteller des laptop's anlasten sollte.

was machst du denn, wenn du den SATA-Modus im bios nicht abändern kannst? schonmal dran gedacht, dass das Bios eines laptop's nicht so viele einstellungen bietet wie ein PC?

im endeffekt werden die hersteller sich dabei schon etwas gedacht haben, dass sie gewisse einstellungen im laptop-bios weglassen bzw. unsichtbar halten, denn so habens die user schwer auf XP zurück zu gehen und MS hat seinen willen "Alle haben vista".
 
Thomas

Thomas

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Wahnsinn, erst einmal herzlichen Dank für eure Hilfe.

mody:
Also das Problem ist NUR beim herunterfahren des Notebooks.

imaetz70:
Also die CD WinXP Pro enthält hundertprozentig das SP2.

Wo könnte ich einen Treiber für die Festplatte finden, den ich nach der Formatierung und Installation des Betriebsystemes installieren kann?
Finde keinen. (Notebook Medion MD 96630)

imaetz70:
Wie ist das gemeint mit Wenn der Laptop vorher Vista drauf hatte musst du mit Vista formatieren, dann habe ich ja wieder Vista als Betriebsystem drauf und ich möchte doch XP.

Eine Recovery Version ist nicht auf der Festplatte.
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
Wie ist das gemeint mit Wenn der Laptop vorher Vista drauf hatte musst du mit Vista formatieren, dann habe ich ja wieder Vista als Betriebsystem drauf und ich möchte doch XP.
formatieren != installieren

formatieren == ein dateisystem aufbringen, einfach gesagt, sie beschreibbar machen

installieren == ein betriebssystem oder ein programm lauffähig auf platte ablegen

hth
hundesohn
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
Formatieren = ein Dateiformat (NTFS, FAT32 u.a.) auf die Festplatte bringen, denn ohne Dateiformat keine Installation möglich.

Jedoch wird durch das Formatieren die Festplatte KOMPLETT gelöscht, alle daten sind dann weg.

@hundesohn,

formatieren !=installieren ist nicht richtig.

schau deine beiden nächsten punkte an. ;)

es wird bei windows meist in einem abwasch praktiziert...

@Thomas,

also nimm die vista-DvD und formatiere die Festplatte, wenn Vista anfangen will sich zu installieren, unterbrichst du diesen vorgang und hast eine sauber formatierte HDD.

es ist möglich, dass durch die Vista-Installation die formatierung der HDD mit XP nicht funktioniert bzw. blockiert wird. somit mit vista-DvD formatieren und dann XP installieren.

ein versuch ist es wert.


Zum punkt SATA-Treiber,

den treiber findest du ansich beim chipsatz-hersteller oder bei auch bei Medion selbst.

was für ein chipsatz (intel u.a.) verbaut ist, kann man aus dem handbuch ersehen. dieser treiber ist notwendig um den SATA/Raid controller nutzen zu können, der zur kommunikation mit der SATA-HDD wichtig ist.
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
@hundesohn,

formatieren !=installieren ist nicht richtig.

schau deine beiden nächsten punkte an. ;)

es wird bei windows meist in einem abwasch praktiziert...
also ist für dich formatieren und installieren ein und das selbe?

für mich sind es definitiv 2 komplett unterschiedliche sachen. natürlich muß eine hdd erst formatiert werden, um ein betriebssystem zu installieren.
deshalb schrieb ich ja auch extra die beiden punkte dazu.

hundesohn
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Es sind auch getrennte Dinge; nur wenn der Vorgang am Stück ausgeführt wird (z.B. bei der Installation von Windows), dann ist es natürlich ein Vorgang.

Dies lässt sich aber trennen:
http://wiki.winboard.org/index.php/Vista-Eingabeaufforderung_von_DVD_starten
befolgen und mit

format c:

die Platte formatieren.

Dann die XP-CD rinn und installieren. Ein erneutes Löschen der Platte ist nicht notwendig. Komischerweise machen das die meisten... *kopschüttel*

Peter
 
Thomas

Thomas

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Hallo Jungs (und vielleicht auch Mädels),
ich könnte lachen vor Freude und heulen vor Zorn.:wut

Freude:
Nach der Dell CD WinXP Pro SP2 Installation kein Sata-Treiber vorhanden, habe anschließend das SP3 installiert auch kein Sata-Treiber.
Nun bin ich über Systemsteuerung-Gerätemanager bei Massenspeichergerät einen Rechtsklick Treiber installieren habe den Pfad zu dem Sata-Treiber welchen ich bei Medion ja heruntergeladen habe ( der ohne Start.exe) und siehe da es hat funktioniert.:aah:aah

Zorn:
Ich bekomme jetzt allerdings keinen Soundtreiber installiert, alles andere funktioniert nun bestens nue der veerflixte Sound möchte nicht tun.
Habe den Soundtreiber von Medion installiert und der endet mit einer Fehlermeldung.
Habe schon 3-4 andere Realtek-Soundtreiber heruntergeladen und installiert, der Sound geht einfach nicht.
Bei jedem Neustart findert der PC einen Audio Bus und möchte den Treiber
dazu haben.:wut

Bitte an euch::flenn
Wie gesagt das Notebook ist vom Aldi "Medion MD96630"
Habt ihr mir noch ein paar Vorschläge oder sogar Links, damit ich dieses problem auch noch mit eurer Hilfe lösen kann.:confused
Mein PC Wissen ist halt echt begrenzt.
Bin zwar 41 Jahre und auch Schwabe, aber das mit dem Gescheit werden klappt bei mir was PC's angeht wohl nicht so!!!:blush

Also DANKE im voraus, Gruß Thomas
P.S. kann heute nicht mehr antworten da mein Internet mal wieder tot ist:wut
Schreibe von einem Bekannten.
Würde dann Morgen eure Ratschläge nachlesen und mich dann melden.
 
Thema:

[ Gelöst ] Problem beim Ersetzen von Vista durch XP

[ Gelöst ] Problem beim Ersetzen von Vista durch XP - Ähnliche Themen

  • [Gelöst]unlösbares Problem beim installieren von jade empire

    [Gelöst]unlösbares Problem beim installieren von jade empire: ich hab mir vor einiger zeit das spielt jade-empire geholt...und nach dem installieren gabs einen aufruf das eine bestimmte datei fehlte...
  • GELÖST [Gelöst] Problem beim Zugriff auf Thema

    GELÖST [Gelöst] Problem beim Zugriff auf Thema: Ich kann nicht auf das folgende Thema zugreifen...
  • [Gelöst]Battlefield 2 Problem beim Starten

    [Gelöst]Battlefield 2 Problem beim Starten: Huhu! Also, ich hab da ein Problem mit meinem Battlefield 2 bzw. mit meinem Virenprogramm. (Kaspersy AntiVirus Version 6.0.2.621) Ich habe...
  • [gelöst]Problem beim verschieben großer Dateien

    [gelöst]Problem beim verschieben großer Dateien: Hallo Leute, habe folgendes Problem: Ich habe auf meinen zweit Rechner diverse Linux Versionen in Form von Image-Dateien zum brennen der...
  • [gelöst] Problem beim Starten

    [gelöst] Problem beim Starten: Hallo ich hab ein Problem mit meinem PC und zwar startet dieser nicht mehr. Das heißt die Lüfter laufen aber der Bildschirm zeigt nichts an...
  • Ähnliche Themen

    Oben