(gelöst) Mit HP 5180 über Netzwerk scannen

Diskutiere (gelöst) Mit HP 5180 über Netzwerk scannen im WinXP - Hardware Forum im Bereich WinXP - Hardware; Hallo noch im "alten Jahr" :blush :blush Seit gestern habe ich einen HP All-in-One 5180. Ein sehr gutes Gerät (noch besser ist, dass zur Zeit...
#1
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
Hallo noch im "alten Jahr" :blush :blush

Seit gestern habe ich einen HP All-in-One 5180. Ein sehr gutes Gerät (noch besser ist, dass zur Zeit noch seitens HP 50 Euro "Weihnachtsgeld" zurückerstattet werden), welches die Möglichkeit bietet, den Drucker direkt am Netzwerk anzuschließen.

Soweit so (wirklich) gut, wenn....... ich doch nur über das Netzwerk scannen könnte. :sneaky

Im Detail:
Das Installationsprogramm läßt dem Nutzer die Wahl über USB oder Netzwerk zu betreiben. Ich habe anleitungsgemäß für Netzwerk installiert, kann auch über Netzwerk drucken, aber ein Scan oder Scan-Optionen ("HP-gemeinsam nutzen"; Besitzer wissen was ich meine...) sind unmöglich, da er vom "Netz getrennt" sei (Statusmeldung). Ein Ansprechen über seine Netzwerkadresse, hierbei das nette Interface des Druckers, ist jedoch möglich. In diesem Interface ist sogar eine Scanvorschau möglich, aber kein richtiger Scan oder die oben erwähnten Optionen für Scan etc.

Drucken ist über das Netzwerk möglich.

Ich habe ihn nunmehr an einem Rechner per USB angeschlossen und damit scanne ich nun problemlos. Manchmal ist es aber einfacher den Laptop (auf der Couch) zu betreiben und ein Scan darüber sollte doch möglich sein?! Wie oben erwähnt, Drucken geht von jedem Rechner aus,aber ich will nicht ständig zum Scannen den "Haupt-"Rechner anschalten müssen.
Ich habe im Web den Support von HP durchsucht aber leider keine funktionierende Lösung gefunden. Firewall (wird zusätzlich in/von der Installation "konfiguriert") und Virenscanner wurden probehalber abgeschaltet, leider ohne Effekt.
Weiss hier vielleicht jemand noch einen oder zwei Rat/(Ge-)Räte :D ?


Danke schon mal im voraus.

Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Hallo :D

Das geht nicht so einfach. Zumindest nicht mit Windows-Mitteln. Da man die USB-Anschlüsse nicht freigeben kann, nur die daran angeschlossenen Laufwerke.

Es gibt eine (teure) Software http://www.scan2lan.de/;www.talatec.com
die macht aus einem Twain-kompatiblen Scanner einen Netzwerk-Scanner.

Wenn mans unbedingt braucht, sind die Kosten gerechtfertigt

Mike ;)
 
#3
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
Hoppla @mike40,

danke für die schnelle Antwort, aber ich glaube da gibt es ein Missverständnis:wacko :

Betrieben am USB-Anschluß ist der Drucker echt spitze. Da er aber eine integrierte Netzwerkkarte hat, möchte ich ihn auch darüber betreiben. Und das ist beim Scannen nicht möglich!
Drucken im Netzwerk geht, Scannen im Netzwerk nicht! Trotzdem die Herstellersoftware entsprechend installiert ist!
Mit der installierten Software ist der Betrieb mit allen Funktionen unter USB möglich.

Ich möchte also nicht den USB mit angeschlossenem Gerät im Netzwerk freigeben (so verstehe ich deine Antwort), sondern die vorhandene Netzwerkkarte im Drucker mit allen Funktionen betreiben!

Danke
 
#4
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Stimmt, falsch verstanden :D

Hab mir grad das Handbuch im Internet von dem Gerät angesehen :up

Ist ja ein echt tolles Gerät.

Wie hast du den HP an Netz angeschlossen. Empfohlen wird NICHT an einem PC sondern an einem Router/Switch.

Damit dann das ganze funktioniert, sollte man MANUELLE IP-Vergabe machen (auch am HP)

z.B.
Router 192.168.2.1
PC 192.168.2.10
PC 192.168.2.20
PC 192.168.2.30 (Bsp. für 3 PC, muss ja nicht so sein)
HP 192.168.2.100

Nachdem das jetzt ja ein Netzwerkgerät ist, sollte die Firewall auch dementsprechend konfiguriert sein >> also Freigabe für 192.168.2.xxx (alle)

Funktionieren MUSS es aber, da auch HP schreibt, dass ALLE Funktionen über USB und LAN funktionieren.
Geht sogar soweit, dass sie sagen, wenn an einen WLAN-Router angeschlosssen, dass ganze sogar Wireless (praktisch für deinen Laptop) funktionieren muss.

Du solltest also wenn eingeschalten den DHCP ausschalten und alle IP's händisch vergeben.
Danach mal testen ob PING und alles funktioniert und eventuell die neueste Software installieren und NICHT die von der CD (vielleicht schon upgedatet)

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareList?os=228&lc=en&cc=us&dlc=en&product=1153481&lang=en#
der oberste Eintrag 298 MB, Version 7.0.1 vom August 2006

Mike ;)
 
#5
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
@mike40

Man könnte meinen du bist Profi-Supporter. :D

Also:

-der HP ist an meinem Router angeschlossen.
-dhcp ist ein, der Drucker hat eine Adresse zugeordnet bekommen
-der Drucker ist über diese Adresse ansprechbar (Netzinterface)
-HP"Gemeinsam nutzen" funktioniert (Ansprechen des Druckers per Remote aus dem Internet)

aaaber kein Scannen (haareraufffffffff)

Danke für den Link, aber der Drucker prüft während der Installation auf Updates. Die Software ist aber aktuell.

Und wie angedeutet: Kurioserweise ist im Netzwerkinterface des Druckers ein Vorschauscan möglich, aber ein richtiger Scan nicht (Scheitert wohl an der Übergabe an ein Programm, denn ein solches wird in diesem Fall nicht erfragt).

Und unter USB geht es wirklich gut, daher würde ich ihn für normale Homeuser empfehlen.

Werde mich mal an den unteren Tipp begeben.....

:unsure
 
#6
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Und unter USB geht es wirklich gut, daher würde ich ihn für normale Homeuser empfehlen.
Wenn es unter USB geht, dann MUSS es auch übers LAN gehen. Kann nur eine Einstellung bei der/den Netzwerkkarten sein.

Drucker mit LAN haben auch meist die blöde Angewohnheit dass die Subnet-Maske auf 255.255.0.0 ist statt auf 255.255.255.0 wie bei den PC's

Auch muss bei den PC's die Datei&Druckerfreigabe aktiviert sein und in der Firewall eingetragen sein (Ausnahmen)

Mike
 
#7
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
Manno,

da kriegt man fast andere Gefühle. Danke nochmals für die Tipps, aber hat leider bis jetzt nichts gebracht.

Was mir nur auffällt (davon habe ich leider keine Ahnung) wenn ich im Steuerungsprogramm die Netzwerkkonfiguration machen will, sucht der Browser (IE) eine Adresse "localhost". Meine Vermutung ist, das darin der "knackpunkt" liegt, da eventuell hier eine falsche Zuordnung liegt. Nur wie kann ich die ändern?

Hmmmmmm, überlechhhh :confused
 
#8
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Mit welcher Adresse wird der Drucker angesprochen ?

Es gibt eine VERSTECKTE Datei hosts. (ohne Endung!) im Verzeichnis

C:\WINDOWS\system32\drivers\etc

diese kann man mit Notepad editieren.

Anhang anzeigen 13575

Da stehen alle Adressen drinnen, die von Windows/IE geblockt werden, bei mir ziemlich viel Dank SpyBot&Destroy ;)

Die Zeile mit LocalHost einmal entfernen und abspeichern.

ACHTUNG: Die Datei darf KEINE Endung haben (hosts.)

Mike
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#9
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
Mal wieder schneller als der Schall :D

Ich habe die Datei bereits gefunden und "bearbeitet", leider ohne Erfolg...

Jetzt aber mal um einen Denkfehler und unnötige Arbeit zu vermeiden. Vielleicht war ich ja auch zu doof zum Denken.... :wacko

Wenn ich am Scanner den Scan starte, woher weiss er denn welcher Rechner im Netzwerk der Empfänger ist?
Wenn ich aus dem installierten Programm von HP starte ist das klar, aber wenn der Drucker im Nebenraum stünde, müsste mir die Software ja sagen "besetzt". Aber da sie den Scanner selbst nicht erkennt (trotzdem er im Netzwerk anzupingen ist etc.) .......


Vielleicht habe ich ja darum das Problem, das leider von HP nicht so richtig geklärt wird. :confused
 
#11
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
da siehste wie bescheuert man wird wenn man zu lange am Rechner sitzt :D

Nee, ich habe alle möglichen und unmöglichen Einstellungen durch. Jetzt warte ich bis nächstes Jahr HP wieder den Support-Chat anbietet.

Mit den Funktionen bin ich ja am USB-versorgenden Rechner überaus zufrieden, die Bildqualität ist umwerfend, der Verbrauch niedrig und ggf. zum Drucker drucken über das Netzwerk geht.

Also wird nichts panisch übereilt und die Ohren auf und die Augen hoch gehalten :wacko

Danke nochmals :up

Jörg
 
#13
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
Update von heute 11.1.07

Leider gibt es noch keine endgültige Lösung. Für Interessierte hier mein Chat mit dem HP-Service von gerade eben (ich hoffe ist nicht zu lang):

Chat-Protokoll mit HP (Leerzeilen teilweise entfernt)

(Die zusätzliche Datei mit Arbeitsanweisungen zur „restlosen“ Deinstallation und anschließenden Installation worauf sich der zweite Chat bezieht ist leider zu groß zum posten. Ggf. kann ich die Mail weiterleiten!)

Chat Kopie Anfang
--------------------------------------------------------------
Jrg Runge
Guten Tag ;-)

Matthias
Herzlich Willkommen beim HP Chat. Mein Name ist Matthias. Wie kann ich helfen?

Jrg Runge
Seit einiger Zeit habe ich einen 5180 Netzwerk Allin one, leider ist ein Scannen im Netzwerk nicht möglich

Matthias
okay, in diesem Fall sende ich Ihnen einen Anleitung zur kompletten Installation des Gerätes im Netzwerk per Mail

Jrg Runge
Den Drucker über Netzwerk ansprechen geht, Netzwerkinterface wird gezeigt wenn ich die Adresse eingebe aber es ist kein Scan möglich. Vorschau im Interface geht!

Jrg Runge
Der Scanner wird als "getrennt" im Status angezeigt!?

Matthias
wie gesagt, versuchen Sie es mal mit der Anleitung welche Soie per Mail erhalten werden und wenn es dann imemrnoch Probleme geben sollte, dann melden Sie sich einfach nochmal bei uns

Jrg Runge
Wenn es die gleiche Anleitung ist die im Supportbereich einzusehen ist...... Aber ich werde es mal versuchen, bis später...... ;-)

Matthias
Nein, es ist nicht dieselbe Anleitung

Mat thias
Bitte wählen Sie sich bei Bedarf noch einmal mit den gleichen Log-in-Daten ein. Ich oder einer meiner Kollegen kann dann auf das Protokoll Ihres Chats zugreifen. Einen direkten Link dazu bekommen Sie per E-Mail im Anschluß an diese Chat-Session. Sie werden dann mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden.

Matthias
Einen schönen Tag noch!
--------------------------------------------------------------
Chat Kopie Ende

Chat Kopie Anfang
--------------------------------------------------------------
Jürgen
Herzlich Willkommen beim HP Chat. Mein Name ist Jürgen. Wie kann ich helfen?

Jrg Runge
Guten Tag, ich hatte heute bereits Kontakt zum Support

Jürgen
was kann ich jetzt für Sie tun ?

Jrg Runge
Mein Scanner ist über das Netzwerk ansprechbar, jedoch kann ich in der HP-Software und auch nicht über Twain scannen. Der Scanner ist im Netzwerk ansprechbar.

Jrg Runge
Es ist also nich möglich in eine Anwendung zu scannen.

Jrg Runge
Über USB ist ein scannen möglich, das Gerät also offensichtlich in Ordnung.

Jürgen
haben Sie die Anleitung meines Kollegen erhalten ?

Jrg Runge
Ja, und auch (hat deshalb etwas gedauert)punkt für Punkt ausgeführt. Die Statusmeldung zeigt aber immer noch ein getrenntes Gerät!?

Jrg Runge
Pingen geht!

Jürgen
an der Stelle bleibt uns nur noch, eine Formatierung der Festplatte zu empfehlen

Jrg Runge
????? Nee!!!!!

Jrg Runge
Das ist ein Scherz nicht wahr?

Jü rgen
mehr ist leider nicht möglich als Empfehlung seitens des HP Supports

Jrg Runge
Ich kann über Netzwerk drucken, ich kann im Netzwerkinterface scannen (dann aber nich in Anwendung übernehmen) ich kann nicht in eine Anwendung direkt scannen. Über USB ist ALLES möglich, aber eben nur für EINEN Rechner!

Jürgen
ja

Jrg Runge
Entschuldigung ein einfaches Ja ist nun aber dürftig!?

Jürgen
vielleicht kann ich noch berichten, dass wir bei uns hier eine Musterinstallation erfolgreich durchgeführt haben

Jürgen
es gibt ettliche Kunden , die wie Sie die Scanfunktion hingegen nicht einrichten konnten

Jürgen
wir haben deshalb extra diesen Riesenblock zur Vorgehensweise verfasst

Jürgen
den Ihnen mein Kollege auch umgehend zukommen ließ

Jrg Runge
Gibt es weitere Überprüfungen oder Einstellungen die ich machen kann? Beim Stöbern habe ich ein Serviceprogramm entdeckt, welches fü r meinen Anschluß jedoch den Anschluß am localhost anzeigt. Hilft dieser Hinweis?

Jrg Runge
Ggf. kann ich ja ein Bildschirmfoto machen!?

Jürgen
dieser Block enthält unsere aktuelle Vorstellung von einem optimalen Vorgehen

Jrg Runge
Welches ich auch haarklein durchgeführt habe!

Jürgen
das glaube ich Ihnen!

Jürgen
wir vermuten ein problem bei der Installation, dass wir noch nicht kennen

Jrg Runge
das Programm hat übrigens den Namen hposvc08.exe und benennt übrigens den Anschluß als localhost. Mein AiO ist aber als 192.168.1.34 anzusprechen.

Jrg Runge
Modellbezeichnung auf dieser Seite Q8220 statt HP C5180

Jrg Runge
Fehler des Installationsprogramms? Kann ich von Hand den Anschluss in irgendeine Datei schreiben?

Jürgen
haben Sie die Datei LMHOSTS wie beschrieben editiert ?

Jrg Runge
Ja, und der Ping auf HP52B783 funktioniert!

Jür gen
wie ich bereits schrieb, haben wir bei uns im Support einen Musterinstallation erfolgreich durchgeführt

Jrg Runge
192.168.1.34 HP52B783

Jürgen
daher sehen wir keinen Fehler des Installationsprogrammes

Jrg Runge
Mag ja sein, aber warum scanne ich im Netzwerkinterface und warum nicht in eine Anwendung?

Jrg Runge
Warum wird über den Status im Tray getrennt angezeigt und ich kann den Drucker über das Netzwerk ansprechen?

Jürgen
Drucken erfordert weniger vom Netzwerk als Scannen

Jürgen
das Netzwerkinterfaxe deutet darauf hin, dass die HP Software ein Problem hat

Jrg Runge
Schade, da werde ich wohl zusätzlich in verschiedenen Foren oder Zeitschriften nachforschen müssen. Darf ich das Protokoll dieses Chats weiterleiten?

Jürgen
ja

Jrg Runge
Vielleicht gibt es ja eine Lösung in der nächsten Softwareversion. Danke bis hierhin, Jörg Runge.

Jürgen
danke für den CHat

Jürgen
Auf Wiedersehen
--------------------------------------------------------------
Chat Kopie Ende


Als wenn ich eine Formatierung mache weil es keine Lösung geben soll...
:wut

Hier mein vorübergehendes Workaround:

- Nutzung des Webinterfaces des Scanners unter seiner Adresse
- darin Auswahl von Anwendung: Scannen und Erstellung eines Vorschauscans
- Scannen (darin aufpassen, es wird ein Popup geöffnet und das Bild im Browser angezeigt! Daher ggf. einen Popup-Blocker ausschalten!)
- Das gescannte Bild mit Rechtsklick: Speichern unter ablegen und nutzen.

Ein direkter Scan in eine Anwendung ist weiterhin nur am (direkten) USB-Anschluß möglich, faher ist die Aussage "netzwerkfähig" relativ. :thumbdown
Bei mir jedenfalls nur zum Teil.....

Gruß

Jörg
 
#15
O

Oli79

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
3
Hallo Joerg aus Bo!
Ich habe mir heute auch den tollen Drucker von HP gekauft. Er ist ja an und für sich wirklich perfekt, wenn da nicht das Problem mit dem Scannen über das Netzwerk wäre. Nun habe ich den ganzen Tag damit verbracht alle möglichen Einstellungen auszuprobieren und es funktioniert immer noch nicht. Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?
Gruß
Oli
 
#16
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.045
Ort
Nord-Europa
Hallo,

ist es denn möglich, eine geteckte Speicherkarte übers Netzwerk auf dem
Drucker zu finden bzw. anzusprechen ?
Es soll angeblich auch scan to SD-Card gehen, dann müßte man nur von
dort die Datei zu seinem PC kopieren,

oder geht das auch nur mit USB-Verbindung ????

;-)
 
#17
O

Oli79

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
3
Hallo Travel-pc!

Das funktioniert auch. Nur das Problem ist halt, wenn man einen Netzwerkscanner hat möchte man ihn auch direkt aus einem Programm heraus mit dem PC ansteuern können.

Man kann ja auch über das Web-Interface des Druckers scannen. Nur fehlen einem dort halt alle Einstellungsmöglichkeiten.

Trotzdem vielen Dank!
Gruß
Oli
 
#18
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.045
Ort
Nord-Europa
Ja, würde ich auch wollen. ;)

Laut Beschreibung sind es wohl die Einstellungen in dem Smart-Tool,
wo man das Speicher-Ziel bzw. die Applikation für das gescannte Bild
anwählen kann. Dort kann man wohl verschiedene Profile dafür anlegen,
um mit unterschiedlichen "Empfängern" für diesen Scan zu arbeiten.

Wenn das auch die Hotline nicht weiß bzw. Formatieren der Festplatte!!!!!
als Lösung sieht, das findet ich schon "krass "

;-)
 
#19
O

Oli79

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
3
Allerdings bringt das Formatieren auch nichts. Ich hatte auf meinem 2. PC gestern zufälligerweise eh gerade das System neu aufgesetzt. Und siehe da: Es funktioniert auch nicht!
Auch mit der tollen Anleitung des Support funktioniert es nicht. Also warte ich dann mal auf ein Update.
Gruß
Oli
 
#20
Joerg aus Bo

Joerg aus Bo

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
31
Alter
52
Ort
Bochum
@travel-pc
Da ich mich bisher nicht mehr weiter im "mein" Problem gekümmert habe, da ich mit dem Arbeiten über USB im Moment auskomme, war ich dann doch "überrascht" eine einfache Lösung von dir genannt zu bekommen. Welches Smart-Tool meinst du? Wenn du den Hp-Solution-Center meinst, dann habe ich bisher meine Blindheit gepflegt. :wacko
Ich wüßte nämlich nicht, wie ich dort etwas einstellen könnte, da ich über Netzwerk nur ein "Drucker getrennt" erhalte. Daher scanne ich (noch) nicht über Netzwerk (ausser nunmehr versuchsweise über das Netzwerk-Interface, wo ich die dargestellte Seite im JPEG-Format abspeichern kann.

Und nein, über Netzwerk kann ich den Card-Reader (noch) nicht ansprechen, da der Drucker im Status als "getrennt" gemeldet wird. Lösung? Ich habe noch keine! :sleepy

Anmerkung: Heute hatte ich die 50 Euro "Weihnachtsgeld" von HP auf meinem Konto (Werbeaktion). So hat mich der Drucker jetzt 145 Euro gekostet, mein erstes "Solution-Pack" mit sechs Farpatronen und 150 Blatt 10x15 Fotopapier hat mich 28,80 Euro gekostet. Der Drucker ist sehr sparsam und ich bin trotz des "Mangels" Netzwerkscan doch sehr zufrieden. Nein, ich bon nicht immer "pingelig" :sing

Gruß

Jörg
 
Thema:

(gelöst) Mit HP 5180 über Netzwerk scannen

Sucheingaben

hpc5180 fehlermodus

,

hp photosmart c5180 fehler

(gelöst) Mit HP 5180 über Netzwerk scannen - Ähnliche Themen

  • Gelöst: Windows 7, Aero Problem

    Gelöst: Windows 7, Aero Problem: Hallo, Aero funktioniert plötzlich nicht mehr. Gigabyte EP43-DS3 Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E7400 @ 2.80GHz 2x Micron 16HTF25664AY-1GAE1 AMD...
  • Problem gelöst

    Problem gelöst: Nach fast einem halben Jahr konnte das Problem gelöst werden. Mindestens scheint es so.
  • [GELÖST] Windows Update 1809 Crash beim Installieren

    [GELÖST] Windows Update 1809 Crash beim Installieren: EDIT: Nach stundenlangem Kopfzerbrechen habe ich hier über Reddit erfahren, dass man einfach den Windows Developer Mode deinstallieren muss...
  • GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update

    GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update: GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update Hallo, nach dem Oktober-Update erhalte ich beim...
  • [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc

    [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc: Fragestellung: Ursprünglicher Thread ? Antwort: Problem wurde durch Austausch des Displaysportkabels behoben (HDMI dafür). Fragestellung...
  • Ähnliche Themen

    Oben