[Gelöst] Mehrere Partitionen als C:

Diskutiere [Gelöst] Mehrere Partitionen als C: im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Gemeinde, Wenn ich Windows auf zwei getrennten Platten nacheinander installiere (jeweils die andere Platte dabei abgeklemmt) und dann...

Robert123

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
5
Hallo Gemeinde,

Wenn ich Windows auf zwei getrennten Platten nacheinander installiere (jeweils die andere Platte dabei abgeklemmt) und dann beide zusammen anschließe funktioniert es super, dass ich über den Boot Loader die jeweilige Platte wähle und diese dann als C: hochfährt. Die andere Platte wird dann automatisch zu D: und umgekehrt. So solls sein.

Wie stellt man dies aber nun auf einer Platte mit zwei Partitionen an, oder wie klappt dies, wenn ich einfach das Image der einen Platte auf die andere Platte oder Partition kopiere.

Es soll dabei immer die gerade ausgewählte Partition als C: hochfahren und die anderen können dann von Windows frei durchnummeriert werden.

Wie gesagt, bisher klappt dies nur wenn ich Windows auf zwei Platten installieren und dabei jedesmal die jeweils andere während der Installation abklemme...

Klappt übrigens auch nicht wenn ich das Image einfach rüber spiele und keinen Laufwerksbuchstaben vergebe und dann hoffe, dass diese Partition sich automatisch C: nennt, wenn ich sie starte... Pustekuchen... da bleibt die Ursprungspartition C:

HILFE :flenn
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pborn66

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
334
geht es dir um datensicherheit oder um geschwindigkeit??
 

Robert123

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
5
geht es dir um datensicherheit oder um geschwindigkeit??

Will einfach eine Partition mit ihrem aktuellen Stand abziehen und auf eine andere zu Testen aufspielen, damit ich nicht die Ursprungspartition versaue. Nur soll dabei eben die Struktur erhalten bleiben (alle Verweise auf C: ...)
 

pborn66

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
334
müsste allerdings von deinem board her, unterstützt werden, ansonsten brauchst du eine controler-card.
 

Robert123

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
5
dann willst du die "erste-platte" also spiegeln?!

http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#Software-RAID

Jep, spiegeln und dann mit einer Partition als "Experimentier"partition arbeiten und die andere im Original belassen. Das ginge auch, wenn ich die Partition immer sichere und dann zurückspiele.. is aber etwas aufwendig.
Sollte einfach so sein, dass ich die entsprechende Partition beim Booten wähle und diese fährt dann als C: hoch. :satisfied
 

pborn66

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
334
Jep, spiegeln und dann mit einer Partition als "Experimentier"partition arbeiten und die andere im Original belassen. Das ginge auch, wenn ich die Partition immer sichere und dann zurückspiele.. is aber etwas aufwendig.
Sollte einfach so sein, dass ich die entsprechende Partition beim Booten wähle und diese fährt dann als C: hoch. :satisfied

dann müsstest du mit einem boot-manager arbeiten frag mal unter einem anderen thread, nach den erfahrungen der anderen
 

Robert123

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
5
OK, werd ich noch mal suchen.. Funktioniert ja perfekt mit dem Boot Loader von WinXP, aber ebend nur, wenn ich Windows zweimal installiere und dabei die eine Platte die andere nicht sieht.
Dann kann ich im WinXP Bootloader die Platte wählen, die ich starten will und sie fährt schön als C: hoch. Wenn ich aber nicht alles doppelt installieren will, oder eben einen ganz bestimmten Stand kopieren will, dann macht mir Windows einen Strich durch die Rechnung und merkt sich die Originalpartition als C: und die gespiegelte Partition bekommen immer einen anderen Laufwerksnamen..
Naja.. ich schau noch mal, ob es mit nem anderen Bootloader vielleicht gehen würd..
 

Robert123

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
5
Servus Gemeinde,

habe das Problem gefixt bekommen und so geht's:

Die Laufwerksbuchstaben-Zuweisung wird in der Registry gespeichert. Also z.B. für eine Platte mit vier Partitionen 1 2 3 4 -> C: D: E: F:
Wenn man nun das Betriebssystem auf C: aufsetzt und dann das Image in D: und E: einspielt, so wird auch der Registryeintrag mit kopiert, der den Partitionen 1 2 3 4 die Buchstaben C: D: E: F: zuweist (in dieser Reihenfolge).

Damit man aber von der zweiten Partition starten kann und diese dann auch als C: hochfährt (und nicht als D: mit Pfadverweisen auf Partition 1 - C: ) geht man wie folgt vor.

Nach Einspielung des Images auf der Partition 2, die regedit.exe starten und unter „Datei - Struktur laden“ die Datei „D:\Windows\System32\Config\system“ aus dem gerade eingespielten Image öffnen.
Dort ab in die HKEY_LOCAL_MACHINE und unter „MountedDevices“ das Laufwerk D: in C: umbenennen (natürlich muss das alte C: vorher auch umbenannt werden, z.B. X: )
Dann wieder auf die geöffnete Struktur HKEY_LOCAL_MACHINE klicken und im Menü Datei -> Struktur entfernen und schon ist sie gespeichert.

Wenn man sich nun im Bootloader für die Partition 2 entscheidet, fährt diese ganz vorschriftsmäßig als C: hoch mit allen korrekten Verzeichnisverweisen und als exakte Kopie der Partition 1. Nun kann man an dieser Kopie testen, reparieren, installieren wie man will ohne das Original auf Partition 1 anfassen oder zerstören zu müssen.
Ist übrigens auch hilfreich, wenn man Windows in einer ewig langen Prozedur neu aufgesetzt, gepatcht und mit allen nötigen Treibern versehen hat und diese Partition kopieren will und nicht das ganze Prozedere noch einmal betreiben will, z.B. für eine Arbeits-, eine Spiele- und eine Test-Partition.

Schönen Sonntag noch!
Robert
 
Thema:

[Gelöst] Mehrere Partitionen als C:

[Gelöst] Mehrere Partitionen als C: - Ähnliche Themen

Windows-Update und Backup nach Cleaninstall: Hallo, heute habe ich das Windows 10 Update auf die 1909 (18363.592) auf dem Laptop durchgeführt. Dabei ist mir schon lange aufgefallen, dass...
WIN 10 64 bit professional: Druckerproblem: Hallo, ich hatte unter der o.g. Rubrik schon mal eine Anfrage gestellt und auch einige detaillierte Vorschläge zur Lösung erhalten. Dafür...
Surface Pro 4 nach einem Bluescreen bootet nicht mehr: Hallo, seit Freitag ist mein gerade erst seit einem Monat frisch aus dem Garantieaustausch neues Surface plötzlich still geworden. Das Gerät...
Windows 10 Home 64 bootet nicht mehr nach MSCONFIG Fehler: Hallo, ich habe hier ein Problem, bei dem ich einfach nicht mehr weiter komme: Eckdaten: Win10 Home 64 bit (von Win7 upgraded). Neuste...
Altes Windows Betriebssystem bei Bedarf ausklinken/einklinken.: Hallo Community, ich brauche euren Rat. Ich versuche mal so gut ich kann zu erklären worum es geht. Hierzu muss ich ein wenig ausholen...
Oben