[ gelöst ] Grafiktreiber aktualisiert => alles weg!

Diskutiere [ gelöst ] Grafiktreiber aktualisiert => alles weg! im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Hallo Leute, ich habe da gestern (05.04.08) etwas ganz kurioses erlebt! Am Samstag Abend wollte ich auf eine LAN Party gehen und dachte mir...
Hoschi347

Hoschi347

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Hallo Leute,

ich habe da gestern (05.04.08) etwas ganz kurioses erlebt!

Am Samstag Abend wollte ich auf eine LAN Party gehen und dachte mir, aktualisierst nochmal Deinen Grafikkartentreiber (GTS8800@320MB)....

Nebenbei bemerkt, ich nutze ein Gigabyte Board 965P-DS3 mit Intel Chipsatz!

Also gehe ich in die Systemsteuerung-> Software und deinstalliere sämtliche NVidiaTreiber.
Gesagt, getan, Winboard besucht und den aktuellsten Treiber heruntergeladen und anschließenden Neustart, da Windows danach verlangt hat.

Nachdem Neustart meckerte Windows über fehlende Treiber, klar, fehlt ja auch der Grafiktreiber, dachte ich.
Pustekuchen, irgendein Ide/Raidtreiber ist da wohl abhanden gekommen, fragt mich nicht wie und den aktuellen Grafikkartentreiber konnte ich auch nicht installieren, "da keine kompatible Hardware gefunden werden konnte......."

Natürlich hab ich sofort die Mainboard CD in mein DvD Laufwerk eingelegt, mit dem Ergebnis, das er die CD nicht lesen konnte. Das hat erst im DvD Ram Laufwerk funktioniert.

Also, was ist mir bisher durch die Deinstallation des Grafikkartentreibers abhanden gekommen ?:

1. Grafikkartentreiber
2. Ide/Raidtreiber
3. Treiber für DvD Laufwerk

Erst nachdem ich mir bei Nvida.de den aktuellen Treiber heruntergeladen/installiert hatte, konnte ich wieder ein akzeptables Bild in Auflösung 1440 x 900 bestaunen.
Ja, und der Ide/Raidtreiber konnte von CD nicht installiert werden, weil er da wohl unauffindbar sei. Im Internet hat sich die entsprechende Seite "Micron-Software usw...." nicht öffnen lassen.

Heute Morgen dann (07.04.08), habe ich dann nochmal alles gelöscht und wollte es ordentlich neu installieren, als dann aufeinmal der Maustreiber flöten gegangen ist.....(Auf der Lanparty ist mir das aufgefallen, konnte ich aber mit einem PS2 Adapter umgehen ;))

Könnt Ihr euch vorstellen, wie schwierig es ist, sich mit der Tastatur durchs Internet und auf dem Desktop zurechtzufinden?

Zur Lösung :

Zur Maus : Einfach anderen USB Port benutzt, was aber auf der LAN Party nicht funktoniert hat!! Komischerweise funktioniert mein USB Headset über den ursprünglichen USB Port

Grafiktreiber : Wie schon geschrieben, habe den "originalen" von Nvidia benutzt.

Ide/Raid : Nachdem ich ja nun überhaupt keinen Treiber gefunden habe, weder im Internet, noch auf der CD, habe ich nochmal auf der CD manuell alles durchsucht und anschließend doch einen gefunden........Traue keiner Windows SuFu......:thumbdown

DVD Laufwerk : kaum war der Ide/Raidtreiber installiert, durfte ich problemlos von dem DvD Laufwerk Daten usw... auslesen.......

Das war mein äußerst interessanter Samstag & Sonntag und was habt Ihr so erlebt??
 
Zuletzt bearbeitet:
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
Du wurdest doch beim deinstallieren gefragt, was du möchtest.
Mit Sicherheit hast Du alles angehagt!!!

Du hättest nur den Graka Treiber nehmen sollen. So haste alles von nVidia gekillt.
Selbst die Board Treiber.
 
Hoschi347

Hoschi347

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Du wurdest doch beim deinstallieren gefragt, was du möchtest.
Mit Sicherheit hast Du alles angehagt!!!

Du hättest nur den Graka Treiber nehmen sollen. So haste alles von nVidia gekillt.
Selbst die Board Treiber.
Ich habe eine Gigabyte Board mit Intel Chipsatz, nicht mit NForce Chipsatz!

Klar, wenn ich unter "Systemsteuerung" sämtliche NVidia Treiber deinstallieren möchte, werde ich gefragt, welche Treiber ich deinstallieren möchte, das ist richtig!
Da aber meine Grafikkarte die einzigste NVidia Komponente ist, bin ich davon ausgegangen, das die gesamte Deinstallation der NVidia Treiber mit dem Chipsatz nichts zu tun hat, was in meinen Augen auch logisch ist :blush

[edit] : Beim Beheben sämtlicher Fehler habe ich den Firefox genutzt um die Datei "jraid.sys" eventuell im Netz zu finden. Sämtliche Einstellungen von Firefox, wie zb mein Aluminium Kay2 Theme und Lesezeichenverknüpfungen waren weg!!!!! Soviel zum Thema Chipsatz-/Grafikkartentreiber Deinstallation :wut
 
A

Al-Capuccino

Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
584
Standort
Gheddo in WK
Also meiner Meinung nach spielt es keine Rolle ob nun Intel oder nVidia Chipsatz...

warum der (verzeiht bitte) "Umweg" über winboard??? geh doch direkt auf NVidia.com und hole die Treiber da...

ich denke es verhält sich mit dem nForce-Treiber so wie mit dem Omega zum Forceware!!!

Ps: die neusten Graka-Treiber von NVidia kann man ausdrücklich ohne Bedenken drüberspielen...

verwende den 174.74 Beta (verwendung auf eigene Verantwortung!!!) und habe ihn direkt über den Omega 1.169 geschoben...

mir ist das einfach zuviel mit den dauernden Neustarts!!! "es geht auch OHNE"

mfG
 
H

HighDx

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
46
Standort
JWD
wenn du den nvidia grafiktreiber aktualisieren willst brauchst du nur den neuen installieren (ohne vorher etwas zu entfernen), wenn nach dem neustart alles in ordnung ist gehst du in den installationsordner nvidia und lösch den ordner mit der niedrigeren nummer.fertig.
 
Hoschi347

Hoschi347

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Also meiner Meinung nach spielt es keine Rolle ob nun Intel oder nVidia Chipsatz...

warum der (verzeiht bitte) "Umweg" über winboard??? geh doch direkt auf NVidia.com und hole die Treiber da...

ich denke es verhält sich mit dem nForce-Treiber so wie mit dem Omega zum Forceware!!!

Ps: die neusten Graka-Treiber von NVidia kann man ausdrücklich ohne Bedenken drüberspielen...

verwende den 174.74 Beta (verwendung auf eigene Verantwortung!!!) und habe ihn direkt über den Omega 1.169 geschoben...

mir ist das einfach zuviel mit den dauernden Neustarts!!! "es geht auch OHNE"

mfG
Hey Al-Capuccino,

versteh das nicht falsch! Es gibt die Forceware - Treiber und die nForce Treiber.
Der Forceware Treiber ist für die Grafikkarten gedacht und der nForce Treiber für Mainboardchipsätze.

Wenn man ein NForce Chipsatz-Board installiert hat und dazu noch eine GeForce Karte werden die NVidiatreiber unter der Systemsteuerung zusammen aufgeführt, das heißt, wenn man den Grafikkartentreiber deinstallieren möchte, läuft man auch Gefahr, den Chipsatztreiber zu entfernen.

Irgendwann hat dann NVidia nachgedacht und einen Schutz eingebaut, der bei einer möglichen Deinstallation nachfragt, welche Treiber alle deinstalliert werden sollen.

Aber das spielt alles keine Rolle, wenn ich einen NVidia Grafikkartentreiber aus der Systemsteuerung entferne, sollten alle anderen Treiber installiert bleiben, gerade wenn es sich um einen Intel-Chipsatz handelt.

Das ist es, worauf ich eigentlich anspielen wollte.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
was redet ihr denn von nforce treibern. er sagte doch, er hat einen INTEL-chipsatz auf dem Board.

wenn er den forceware-treiber deinstalliert und dann erst den neuen instlaliert, ist das system aber sauberer als das ständige drüber bügeln.

warum sich dabei jedoch sein IDE/Raid-treiber usw. mit verabschiedet hat, kann ansich nicht mit dem nvidia-treiber zusammen hängen, da dieser nur die graka raus haut und nichts anderes.

denke hier wäre mal eine überprüfung der festplatte und des OS ansich fällig, denn wenn eine deinstallationsroutine auch fremde treiber mit runter haut, läuft etwas derbe schief..

ist mir noch nie passiert und ich deinstalliere IMMER den alten treiber vorher.

@Hoschi347,

den Treiber für den IDE hättest doch auch bei Intel runter laden können, denn der IDE treiber ist in der chipsatzsoftware integriert..
aber merkwürdig ist dein behobenes Problem schon..

zumal du schreibst "SÄMTLICHE" Nvidia treiber. wieviel hast du denn da drauf gehabt..
 
Hoschi347

Hoschi347

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
@Hoschi347,

den Treiber für den IDE hättest doch auch bei Intel runter laden können, denn der IDE treiber ist in der chipsatzsoftware integriert..
aber merkwürdig ist dein behobenes Problem schon..

zumal du schreibst "SÄMTLICHE" Nvidia treiber. wieviel hast du denn da drauf gehabt..
Einen einzigen, den Treiber für die Grafikkarte, aber in der Systemsteuerung wurde "Nvidia Drivers" aufgeführt, deshalb "sämtliche" NVidia Treiber :D

Ach ja, nebenbei bemerkt waren meine gesamten Kontakte von ICQ ebenfalls weg......Wird doch wohl kein neuartiger Virus oder Wurm sein????
 
Thema:

[ gelöst ] Grafiktreiber aktualisiert => alles weg!

[ gelöst ] Grafiktreiber aktualisiert => alles weg! - Ähnliche Themen

  • Falsche Alias E-Mail Adresse gelöst oder keine Ahnung was ich gemacht habe.

    Falsche Alias E-Mail Adresse gelöst oder keine Ahnung was ich gemacht habe.: Ich kann mich nicht mehr mit meiner Email Adresse einloggen. vielleicht habe ich sie gelöst oder so. Sie ist aber auf meinem Konto unter...
  • [Gelöst] Kann die Dateien der Forza Horizon 4 Demo nicht löschen

    [Gelöst] Kann die Dateien der Forza Horizon 4 Demo nicht löschen: Ich wollte mir die Forza Horizon Demo runterladen bin jedoch dann versehentlich mal auf Abbrechen gekommen. Danach hab ich den Download wieder...
  • [Gelöst] Keine outlook.com E-Mails in iOS Mail App

    [Gelöst] Keine outlook.com E-Mails in iOS Mail App: Hallo, ich kann von einem outlook.com Konto keine E-Mails mehr über die iOS Mail App abrufen. Es kommt immer Server fehler. Ein zum Test...
  • Geschätzte Restlaufzeit des Akkus wird nicht angezeigt - Gelöst

    Geschätzte Restlaufzeit des Akkus wird nicht angezeigt - Gelöst: Hallo, bezugnehmend auf die Problematik, dass einigen Surface Pro-Usern nicht die Restlaufzeit des Akkus angezeigt wird, weder als Mouse Over...
  • Problem mit der Installation eines neuen Grafiktreibers [gelöst]

    Problem mit der Installation eines neuen Grafiktreibers [gelöst]: Ich wollte für meine Grafikkarte Geforce 6800 den neuen Vista x86 Treiber installieren (v158.24). Wenn ich die Datei ausführe, deinstalliert sie...
  • Ähnliche Themen

    Oben