GELÖST [Gelöst...] DVD\CD Daten zerstören ohne die Datenträger zu zerstören

Diskutiere [Gelöst...] DVD\CD Daten zerstören ohne die Datenträger zu zerstören im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Guten Abend Allerseits, wie können die Daten von gebrannten und gepressten CD\DVD ohne die Datenträger physisch zu zerstören, unleserlich...
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Guten Abend Allerseits,

wie können die Daten von gebrannten und gepressten CD\DVD ohne die Datenträger physisch zu zerstören, unleserlich gemacht werden?
Also (möglichst) keine Löcher rein, zerschneiden (schreddern), verbrennen oder sonstiges.

Habe schon daran gedacht, die Datenträger zu zerkratzen, aber welche Seite ist die Richtige? Die mit oder die ohne Aufdruck (also die blanke Seite)?
Oder ist dies zu unsicher?
Und wie stark muss die Schicht zerkratzt werden.

Es handelt sich um ein paar Umzugskisten voll mit eben diesen o.g. Datenträgern (Backups usw.), welche in den letzten 15 Jahren :omg aufgelaufen sind.
Von daher auch etwas (Zeit)aufwändig :pfeifen.


Danke für einen Tip


Rebecca :sing
 
Zuletzt bearbeitet:
H

-Heiko -

Mitglied seit
02.06.2007
Beiträge
118
Alter
46
Standort
Wesel
Hallo Rebecca,

gibts keinen Kunststoff Verarbeitenden Betrieb in der nähe?

Die haben sicher viele solche Granuliermühlen in die der sog. Anguss bei Spritzgussteilen zerkleinert werden Granulatgröße nach der Vermahlung: Ca. 8mm.

Nur so eine doofe Idee von mir , was bessers fällt mir nicht ein, vielleicht bekommste noch Geld dafür ^^

Gruß -Heiko -
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Hallo Rebecca,

nimm ein scharfes Messer und ritze damit ein tiefes Kreuz über den gesamten Durchmesser der bedruckten (nicht der lesbaren) Seite der CDs. Das reicht eigentlich völlig aus und geht auch recht schnell. Danach sollte es selbst mit professionellen Rekonstruktionstools nicht mehr möglich sein, die CDs auszulesen.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Sorry, Du willst die Daten unleserlich machen ohne sie zu zerstören. Sagst aber gleichzeitig, dass Du über Zerkratzen nachgedacht hast.

Mag ja an der späten Stunde liegen ... kann den Gedankengang nicht nachvollziehen.

Wenn Du die CD/DVD zerkratzt ist sie physisch genau so zerstört wie wenn Du Sie zerkleinern oder lochen würdest.

Musst Du die CDs / DVDs noch als "tatsächlich vorhanden " nachweisen oder möchtest Du "Bierdeckel" daraus machen ? ;)

Zerkratzen ist ja tatsächlich eine Möglichkeit, aber bei einer 15-jährigen Sammlung dürften das dann ein paar tausend Kratzer werden.:blink Um das "profimässig" schneller zu bewätigen könnte ich mir vorstellen, dass dies mit einer Schleifmaschine ( Schwabbel ) mit groben Papier ggf. auch erreicht werden könnte.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Genau @FaulerBaer. Das mit dem "Bierdeckel" trifft den Punkt.

Wenn es wirklich keine sichere Methode gibt, muss jemand von uns das überwachen, um sicherzustellen, das die Dinger wirklich zerstört werden.

Das wollte ich verhindern.
:hm Ist schon ein wenig außergewöhnlich, mein Anliegen, das weiß ich selber.
Aber ich hoffe auf Eure Tolleranz ;) .

Gruß


Rebecca :sing

;) Du bist doch eigentlich schon lang genug dabei um zu wissen, dass man hier im Winboard für impulsive und sensationelle Gedankengänge / Ideen im Zusammenhang mit EDV sehr zugänglich ist.

:wacko Wow ... ich klinge schon als ob ich zu den Ur-Vätern des Winboard gehören würde. :wacko

Hätte da noch ne Idee, Rebecca ... nagelt die Teile doch mit Pappnägeln als Deko an die Wand ... wenn die Sonne darauf fällt glitzert es auch noch schön ... die Löcher sind doch schon vorhanden ... und ihr hättet die CDs/DVDs immer im Blickfeld so dass nichts wegkommen kann :D und mal ganz schnell :weg
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Du bist doch eigentlich schon lang genug dabei um zu wissen, dass man hier im Winboard für impulsive und sensationelle Gedankengänge / Ideen im Zusammenhang mit EDV sehr zugänglich ist.
Nun ja @FaulerBaer,

wollte halt nur ein wenig freundlich sein ;-) .


Hätte da noch ne Idee, Rebecca ... nagelt die Teile doch mit Pappnägeln als Deko an die Wand ... wenn die Sonne darauf fällt glitzert es auch noch schön ... die Löcher sind doch schon vorhanden
Die Problematik besteht ja schon länger. Andere Firmen verschiffen die Teile sogar.

Natürlich kann ich die Sache auch komplett verschieben, aber das machen wir schon jedes Jahr...!
Aber zu Deinem Vorschlag mit der Deko:
Solange man noch glaubt, die CD´s sind wichtig, werden sie nicht angerührt. Außer halt zum Lagern.
Wenn wir die "Dinger" an die Wand pappen, sieht jeder, das es unwichtig ist, und kommt auf die Idee sie zu verkaufen. Und das passt uns überhaupt nicht.

Herzliche Grüße


Rebecca :sing
 
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Standort
Berlin
Mhmm...
Nur ne Idee.
Kann man den ganzen CD Kram nicht in irgend nen alten Eimer hauen,und irgend etwas von Omas nicht "Biologisch" abbaubaren Reinigungsmitteln reinkippen?
Was die CDs so "angeht",das danach ebend nichts mehr geht?

OMG...was für Gedankengänge um diese Uhrzeit.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
... den ganzen CD Kram nicht in irgend nen alten Eimer hauen,und irgend etwas von Omas nicht "Biologisch" abbaubaren Reinigungsmitteln reinkippen? ...
Auf dieser Grundlage hätte ich da noch eine - wie ich meine - bessere Lösung...

Wenn man einen entsprechenden Handwerker kennt, dann anstelle von flüssigen und evtl. bedenklichen Mitteln einfach mal kurz einen Schweißbrenner daran halten, so dass daraus kleine handliche Klumpen werden.
 
Knievel

Knievel

Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
73
Standort
Tal der Ahnungslosen
Moinsen erstmal,

wieso legt ihr sie nicht einfach mal für kurze Zeit in die Mikrowelle!?!
5 Stück in eine Zipper-Tüte, einige sec. bruzeln lassen und das Ergebnis seht ihr an den Pulverspuren in der Folie.

Knievel
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Das mit dem Zerkratzen funktioniert übrigens zuverlässig nur bei selbstgebrannten CD-R weil hier die Datenschicht auf der Oberseite und gleichzeitig auch die Beschriftung ist.

Bei gepressten CDs/DVDs und bei gebrannten DVDs sitzt die Datenschicht in der Mitte zwischen zwei Kunststoff-Scheiben. Da zerkratzt man dann nicht die Datenschicht sondern nur die Beschriftung. Kratzer an der Unterseite lassen sich häufig herauspolieren sodaß das Medium wieder lesbar wird. Also hier müssen härtere Methoden ran (wie die zuvor beschriebene Mikrowelle) um die Datenschicht zu zerstören.

Eine Möglichkeit die Daten unlesbar zu machen wäre auch viel Licht. Wenn jemand privat eine Sonnenbank hat könnte man die Dinger mal länger da "belichten". Wobei ich keine Ahnung habe wie lange es dauert und ob UV-Licht das beschleunigt und wieviel man da in Stromkosten investieren müßte. Ich weiß aber sicher von Fällen wo CDs auf der Fensterbank lagen und dann nach einiger Zeit nicht mehr lesbar waren.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das mit dem Zerkratzen funktioniert übrigens zuverlässig nur bei selbstgebrannten CD-R weil hier die Datenschicht auf der Oberseite und gleichzeitig auch die Beschriftung ist.

Bei gepressten CDs/DVDs und bei gebrannten DVDs sitzt die Datenschicht in der Mitte zwischen zwei Kunststoff-Scheiben. Da zerkratzt man dann nicht die Datenschicht sondern nur die Beschriftung.
:wacko

Mit Beschriftung meinst du wohl Beschichtung :hm und mit Oberseite meinst du sicher die Unterseite. Die Oberseite ist NUR eine reflektierende Schichte für den Laser ;)
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Stell doch die Daten als Freeware ins Internet, dann interessiert sich keiner mehr für die Scheiben!:aah

Und im Ernst: Da mich das Thema auch interessiert, experimentiere ich gerade mit einem nicht wasserlöslichen Edding 3000 Stift. Habe eine Scheibe damit signiert und bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, die Farbe abzukriegen, ohne die CD zu zerstören. Man muss das allerdings ein paar Stunden trocknen lassen.
 
S

Soilwork

Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
357
Kreisrund aussägen!! :D:harrharr
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Stell doch die Daten als Freeware ins Internet, dann interessiert sich keiner mehr für die Scheiben!:aah

Und im Ernst: Da mich das Thema auch interessiert, experimentiere ich gerade mit einem nicht wasserlöslichen Edding 3000 Stift. Habe eine Scheibe damit signiert und bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, die Farbe abzukriegen, ohne die CD zu zerstören. Man muss das allerdings ein paar Stunden trocknen lassen.
Nur "signiert" oder komplett bemalt ?

Weil, wenn Du nur signierst werden meines Erachtens nur bestimmte Bereiche der CD/DVD unlesbar. Sinn der Frage von @Rebecca ist ja den kompletten Dateninhalt ohne grobe Zerstörung der Scheibe unlesbar zu machen.

Somit ergibt sich für die Farb-Variante bei der von @Rebecca geschilderten Menge an Umzugskartons fast nur noch das Eintunken in den Farbeimer.
 
T

taucher63

Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
15
Wie wärs denn mal damit, die CDs/DVDs einfach in den Geschirrspüler stellen, Normalprogramm durchlaufen lassen und die dann durchsichtigen Plastikscheiben als schicke Getränkeuntersetzer nehmen- so mache ich das.
 
P

peacemaker germany

Gast
Pack ein Päckchen schreib eine fiktive Adresse drauf und ab zur Post, das päckel ist jahrzehnte unterwegs;)

oder ab in den Gefrierschrank "ne stunde sollte reichen" und von da direkt ins Kochende Wasser.

oder 50 Tuben Kleber in ein eimer geben, cd`s dazu, Trocknen lassen und ab zur Dokumenta.
 
Thema:

[Gelöst...] DVD\CD Daten zerstören ohne die Datenträger zu zerstören

Sucheingaben

daten cd unbrauchbar machen

,

cd unbrauchbar machen

,

cds vernichten

,
gebrannte cd vernichten
, alte dvd Daten vernichten , cd unlesbar machen, cd dvd vernichten, cds unbrauchbar machen zerstören, dvd unleserlich machen

[Gelöst...] DVD\CD Daten zerstören ohne die Datenträger zu zerstören - Ähnliche Themen

  • GELÖST [gelöst] CD-Brenner als DVD-Laufwerk erkannt

    GELÖST [gelöst] CD-Brenner als DVD-Laufwerk erkannt: Hi zusammen! Ich hab mir vor ein paar Wochen den alten CD-Brenner von einem noch älteren Pc in meinen eingebaut, damit ich wenigstens einen...
  • [Gelöst] NERO 7 - seit Installation kein CD/DVD-Autostart mehr

    [Gelöst] NERO 7 - seit Installation kein CD/DVD-Autostart mehr: Seit dem ich NERO 7 (Version März 2007) installiert habe, werden weder CD's noch DVD's automatisch gestartet. Alle Einträge unter den...
  • [Gelöst] DVD Brenner erkennt alles als Audio cd

    [Gelöst] DVD Brenner erkennt alles als Audio cd: HI, habe einen neuen PC zusammengestellt und anfangs lief auch alles ganz gut. Mein DVD Brenner ist von BenQ das Modell: DWI 640 (das I könnte...
  • [Gelöst] cd/dvd ram laufwerk prob.

    [Gelöst] cd/dvd ram laufwerk prob.: hallo, ich bin erst neu zu euch gestoßen , danke der doch sehr ausfürhlichen beschreiben und top downloads, also nen fettes lob ! habet mir bei...
  • [Gelöst] CD und DVD laufwerk gehen nicht mehr

    [Gelöst] CD und DVD laufwerk gehen nicht mehr: Hi also ich habe da ein ernstes Problem ich habe 1 CD-Brenner und ein DVD-Laufwerk bei beiden steht nun dran das der Treiber nicht instaliert ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben