[gelöst] Debian 4 Etch: Probleme mit Grafikkarte!

Diskutiere [gelöst] Debian 4 Etch: Probleme mit Grafikkarte! im Linux Forum im Bereich Linux; Hi Ich wollte Debian 4 "Etch" auf meinem Laptop installieren. (Systemprofil: siehe Signatur) Die Installation selbst verlief fehlerfrei. Nur...
#1
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Hi

Ich wollte Debian 4 "Etch" auf meinem Laptop installieren. (Systemprofil: siehe Signatur)

Die Installation selbst verlief fehlerfrei. Nur wird wenn ich es starte kein Bild angezeigt. :flenn

Das Problem betrifft anscheinend nur den X-Server. Ich kann ohne Probleme zwischen tty1-6 wechseln. Nur bringt mir das nichts, denn ich habe nur wenig Ahnung was ich machen soll.

Die Grafikkarte selbst ist vom Setup erkannt und in die /etc/X11/xorg.conf eingetragen worden. Mein TFT steht dort als "Standardbildschirm".

Oder kann es daran liegen dass mein TFT nicht richtig erkannt wurde? (16:10 1680x1050)

Hoffe es gibt hier ein paar Leute die sich mit Linux gut auskennen. :flenn

TIA! :blush
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
T

tycoon96

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
48
Hallo,

geh mal auf Konosle 1 (alt+F1), dort gibst du folgendes ein:

"dpkg-reconfigure xserver-xorg"

die Konfiguration arbeitest du mal durch, am ende stellst du erstmal eine kleinere größe ein, sprich 1280x1024 24 Bit


gruss

tycoon96
 
#3
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Danke, leider konnte ich das Problem damit nicht beheben. Ich habe es auch mit VESA-Treiber, 1024x768 16bit versucht, aber der TFT bleibt leider dunkel. :flenn
 
#4
T

tycoon96

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
48
was für eine Installations methode hast du denn gewählt ?
hast du mit der Netzinstall CD Installiert ?
welche Optionen hast du bei der Installation ausgewählt ?
wie sieht dein Login aus ? Konsole oder Grafisch ?
kannst du startx auf der Konsole eingeben ? was passiert dann ?
wenn du auf der Konsole bist und STRG+ALT+F7 wählst, kommst du dann auf den x-server ?
poste mal bitte was die Ausgabe "ps -aux" auf der Konsole bringt, damit kann mann sehen was bei dir läuft


gruss


tycoon96
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
F

Felis

Dabei seit
29.04.2007
Beiträge
105
Du könntest auf www.sidux.de laden und die Sidux-Live-CD runterladen. Ist ein Live-Debian. Basiert zwar auf SID (unstable), aber ich denke, dass sollte nix machen. Mit CD hochfahren. Wenn die Auflösung nicht passt, Neustart und am Bootprompt die gewünschte Auflösung eingeben. Nun könntest Du die von Sidux erstellte /etc/X11/xorg.conf in Dein Debian auf die Platte kopieren, oder Dir auch nur die Einstellungen anschauen und wie es Dir passt übernehmen. Nur sicherheitshalber die originale xorg.conf vorher sichern.
 
#6
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Danke erst mal an beide.

Die Live-CD könnte ich zwar testen, aber ich habe leider wegen meines Internet-Zugangs nicht die Möglichkeit noch ein Image herunterzuladen.

Zu Installation:
Ich habe es über die Installations-DVD installiert. Bei der Frage nach der Auswahl eines Netzwerkspiegels habe ich gewählt, dass er keinen verwenden soll,da ja alles auf der DVD ist und ein Download dieser Größe für mich auch nicht möglich ist.

Netzwerk: Bekommt IP über DHCP
Partitionierung: manuell erstellte logische 10GB ext3-Partition / Swap 512 MB
X-Server: 1024x768, 800x600 und 24bit
Software-Auswahl: Standard-Vorgaben verwendet. (Alles außer Server-Anwendungen.)
Bootloader: Grub im MBR

Das System bootet normal. Es werden bei den Statusmeldungen keine Fehler angezeigt. Dann wenn er den X-Server startet und auf tty7 wechselt, ist das Bild schwarz. Die Konsolen tty1-6 kann ich ganz normal nutzen.

Das selbe ist bei der Eingabe von startx.


Die Ausgabe von "ps -aux" habe ich in eine Textdatei umgeleitet und diesem Post angehängt.
 

Anhänge

#7
F

Felis

Dabei seit
29.04.2007
Beiträge
105
Die Live-CD könnte ich zwar testen, aber ich habe leider wegen meines Internet-Zugangs nicht die Möglichkeit noch ein Image herunterzuladen.
Eventuell wäre dann das hier vielleicht was für dich: 50MB
http://www.damnsmalllinux.org/index_de.html
Ansonsten ginge auch Knoppix, das gäbe es hier für wenig Geld
http://www.liniso.de/
Wundere mich zwar, dass es mit "dpkg-reconfigure xserver-xorg" nicht geht. Hast Du die Parameter bei der Konfiguration halbwegs richtig eingegeben? Mit "lspci" kannst Du die Hardware nochmal genau checken.
 
#8
T

tycoon96

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
48
Hallo,

ausgehend von deiner ps liste, startest du gnome, was schon mal ganz gut ist, denn der Gnome frißt weniger System Resourcen.

weiter im Text

jetzt noch ein "cat /var/log/messages"
und ein "cat /var/log/Xorg.0.log"

das ganze in eine pipe, wie du es mit dem ps -aux gemacht hast.


gruss


tycoon96
 
#9
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@tycoon96:
Hier die angeforderten Dateien (siehe Anhang)...hoffentlich hilft das weiter. :unsure


@Felis:
Danke, aber ich will keine andere Distribution benutzen. Bei DSL müsste ich außerdem trotzdem wieder viel herunterladen damit ich den selben Funktionsumfang habe. Außerdem habe ich nichts davon wenn ich eigentlich Debian wollte.

BTW: Ubuntu hat auch die selben Probleme mit dem Laptop. ;)
 

Anhänge

#10
F

Felis

Dabei seit
29.04.2007
Beiträge
105
@Felis:
Danke, aber ich will keine andere Distribution benutzen. Bei DSL müsste ich außerdem trotzdem wieder viel herunterladen damit ich den selben Funktionsumfang habe. Außerdem habe ich nichts davon wenn ich eigentlich Debian wollte.

BTW: Ubuntu hat auch die selben Probleme mit dem Laptop. ;)
Ich hatte nicht vor dir eine andere Distri einzureden (s.o.), ich dachte nur, du könntest dir die xorg.conf - die von denen ja auch automatisch generiert wird - in dein Debian rüberkopieren. Einfach Arbeit sparen. :) Wenn allerdings auch Ubuntu dieselben Probleme hat, ist das blöd. Dann hast ja eh' schon eine Live-CD.
Du kannst ja mal hier schauen, ob jemand Linux auf deiner Maschine an's Laufen gekriegt hat.
http://www.linux-laptop.net/
Oder auch hier mal nachfragen
http://www.debianforum.de
 
#11
T

tycoon96

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
48
schau mal in der Xorg.conf unter dem Eintrag

Driver "ati"

und ändere das in

Driver "radeon"

wenns nicht geht, musst du auch noch die Xorg.conf posten
 
#12
F

Felis

Dabei seit
29.04.2007
Beiträge
105
Du wirst wohl, was ich so lese (auf linux-laptop.net, leider italienisch :)), den fglrx ATI-Treiber brauchen.
root@linux:/home/am#apt-get update

root@linux:/home/am# apt-get install fglrx-driver
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Vorgeschlagene Pakete:
fglrx-control
Empfohlene Pakete:
fglrx-kernel-src fglrx-kernel
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
fglrx-driver
0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 7552kB Archive geholt werden.
Nach dem Auspacken werden 22,5MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
WARNUNG: Die folgenden Pakete können nicht authentifiziert werden!
fglrx-driver
Diese Pakete ohne Überprüfung installieren [j/N]?

Die Änderungen in der xorg.conf würde ich vielleicht im grafischen Modus - in Windows? - machen. Kannst sie ja rüberkopieren.
 
#13
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
OMFG...ES FUNKTIONIERT! :sing

Ich habe versucht stattdessen den proprietären ATI-Treiber zu installieren, was allerdings nicht funktionierte, da er anscheinend Debian nicht unterstützt.

Ich habe allerdings hier eine Anleitung gefunden. Ich habe damit Deb-Pakete gebastelt, diese installiert und in den Kernel eingebunden. Jetzt funktioniert alles einwandfrei. :aah

kA wieso der im Debian mitgelieferte ATI-Treiber nicht funktioniert. :unsure


Danke! Ohne euch wäre ich nicht darauf gekommen. :danke

EDIT:
Die Anleitung funktioniert auch mit Ubuntu!
 
#14
T

tycoon96

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
48
Glückwunsch, wieder einen zu Linux bekehrt... :D


gruss

tycoon96
 
Thema:

[gelöst] Debian 4 Etch: Probleme mit Grafikkarte!

[gelöst] Debian 4 Etch: Probleme mit Grafikkarte! - Ähnliche Themen

  • GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update

    GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update: GELÖST: "Keine Verbindung" 0x80072EFD Microsoft Store + Feedback Hub u.a. nach Oktober Update Hallo, nach dem Oktober-Update erhalte ich beim...
  • [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc

    [GELÖST] (Dual) Boot Win10(/10) Startprobleme, Reboot, etc: Fragestellung: Ursprünglicher Thread ? Antwort: Problem wurde durch Austausch des Displaysportkabels behoben (HDMI dafür). Fragestellung...
  • Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic

    Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic: Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic Liebe Community, vor kurzem hatte ich einen...
  • [gelöst] Zugriff verweigert bei USB unter Windows 10

    [gelöst] Zugriff verweigert bei USB unter Windows 10: "Der Pfad ist nicht verfügbar. Auf F.\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert" Der USB ist als "USB-Laufwerk" sichtbar und...
  • nach neuem Updat Heimnetzwerk gelöst, wie kann ich es wieder herstellen

    nach neuem Updat Heimnetzwerk gelöst, wie kann ich es wieder herstellen: nach Update Windows 10, Datenschutzfragen habe ich falsch geantwortet und nun ist mein Heimnetzwerk gelöst. Vielen Dank für Hilfe
  • Ähnliche Themen

    Oben