Gegen Raubkopierer: Windows Vista SP1 bringt WGA-Änderungen

Diskutiere Gegen Raubkopierer: Windows Vista SP1 bringt WGA-Änderungen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Outlook ist nunmal eine Businessanwendung und kostet aus entsprechend. Für den Privatmann ist da eher Windows Mail oder Outlook Express gedacht.
#21
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Leider feht ein Programm in dieser Ausgabe auf welches ich doch recht großen Wert gelegt hätte, Outlook2007. Dafür darf der liebe Kunde dann nochmals EXTRA 140€ auf den Tisch packen. Ein Programm (Outlook2007), mit einer Lizens kostet also alleine die gleiche Summe, wie eine ganze Suite (Home&Student) die ich dann auch noch auf 3 Rechner nutzen darf???


Outlook ist nunmal eine Businessanwendung und kostet aus entsprechend. Für den Privatmann ist da eher Windows Mail oder Outlook Express gedacht.
 
#22
T

toonami1007

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
52
Alter
48
Ort
Berlin
Naja, wenn du dir keinen Porsche leisten kannst, dann kannst du eben keinen Porsche fahren. Nur weil etwas zu teuer für dich ist, hast du noch lange nicht das Recht es dir illegal zu besorgen.
MS und all die anderen Softwareschmieden sind nicht verpflichtet ihre Ware für billig Geld an jedermann zu verjubeln.

Ohne dir jetzt irgendwas unterstellen zu wollen, alles rein hypothetisch versteht sich...

Hallo!

Naja, also nach meiner Kenntnis, werden Computerkurse, Weiterbildungen etc. meistens auf Basis von Microsoft Office gemacht. Also Office nun gleich mit einem Porsche zu vergleichen......ein ganz normaler kleiner Volkwagen wäre da aus meiner sicht etwas angebrachter gewesen???

MfG
Toonami1007
 
#23
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Ich meinte damit auch eher das komplette BS.
Es ist doch aber eigentlich egal mit was man es vergleicht, wenn ich eine Leistung beziehen will die ich mir nicht leisten kann dann hab ich Pech gehabt und muß mich nach Alternativen umsehen. Davon gibt es ja genug!
Was ich aber noch schlimmer finde als die eine oder zwei Lizenzen die bei Privatleuten geknackt werden ist es wenn Firmen es nicht nötig haben für Software zu bezahlen.
In meinem Augen sollte die ganze Softwarepiraterie härter bestraft werden, Diebstahl ist und bleibt Diebstahl!
 
#24
T

toonami1007

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
52
Alter
48
Ort
Berlin
Outlook ist nunmal eine Businessanwendung und kostet aus entsprechend. Für den Privatmann ist da eher Windows Mail oder Outlook Express gedacht.
Hallo Sascha!
Danke für den netten Hinweis von Dir.
Beide Varianten kommen für mich leider nicht in Frage auf Grund fehlender Flexibilität des Kalenders und der gesamten Terminplangestaltung.

MfG
Toonami1007
 
#25
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Hallo Sascha!
Danke für den netten Hinweis von Dir.
Beide Varianten kommen für mich leider nicht in Frage auf Grund fehlender Flexibilität des Kalenders und der gesamten Terminplangestaltung.

MfG
Toonami1007
Dann wirst du wohl oder übel Geld für die große Variante ausgeben oder deine Ansprüche runterschrauben müssen ;)
 
#26
T

toonami1007

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
52
Alter
48
Ort
Berlin
Dann wirst du wohl oder übel Geld für die große Variante ausgeben oder deine Ansprüche runterschrauben müssen ;)
Da hast Du nun wohl oder übel Recht.

Aber geanu an dieser Stelle fängt der Missbrauch einer Monopolstellung an.

Weiter möchte ich an dieser Stelle nicht ausschweifen, sonst läuft das thema hier noch völlig aus dem Ruder.

MfG
Toonami1007
....wünsche noch allen Usern ein schönes Wochenende
 
#27
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Aber geanu an dieser Stelle fängt der Missbrauch einer Monopolstellung an.
Ich weiß nicht was du hast, es gibt sowohl im Office-Bereich als auch im BS-Bereich Alternativen die mindestens genauso effektiv wie MS-Produkte sind. Das erzählen jedenfalls die Linuxleute immer....
 
#28
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
welche Hard-Core Cracker interessieren sich schon für Vista?

es lassen sich doch wirklich noch Leute von MS vor den Karren spannen :wacko .

In China vertreibt MS sein Windows Vista officiell für umgerechnet 48€ , und weitere Senkungen sind geplant.

Trotzdem werden wir nicht müde, dieses Preisgefälle zu rechtfertigen.

Soll das letztendlich bedeuten, das die Käufer von MS Produkten die Verkäufe in anderen Ländern subventionieren?
Also da hört für mich die Gerechtigkeitsdebatte auf.

Der legale Erwerb einer Lizenz muss doch nicht ständig mit dem eigenen Rechtsempfinden gerechtfertigt werden.
Man hat es erworben, und gut ist.
Oder sind wir vielleicht eifersüchtig auf die User, die dafür nichts gezahlt haben :sneaky .

Aber zurück zum Thema:
Das Vista nicht so der Verkaufshit ist, liegt wohl eher daran, das es nur wenige User haben wollen, und nicht an den "vielen" illegalen Kopien.

Daran wird auch das verbesserte WGA kaum was ändern.
Wenn die Raubkopien abnehmen, werden sie uns erzählen, das es an der neuen WGA gelegen hat :kopfklatsch , und darum ein voller Erfolg ist.


Gruß


Rebecca :sing
 
#29
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK


In China vertreibt MS sein Windows Vista officiell für umgerechnet 48€ , und weitere Senkungen sind geplant.

Trotzdem werden wir nicht müde, dieses Preisgefälle zu rechtfertigen.




Wenn du dir mal die Statiskitk über den Arbeitslohn in den verschiedenen Ländern anschaust, wirst du sehen dass für den Durchschnitts-Chinesen 48€ eine Menge Geld ist.

Wikipedia ,das nur auf die Schnelle gefunden.
 
#30
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Ich bin bereit , als PRIVATANWENDER für ein OS 100€ auszugeben. Dafür bekomme ich SUSE-Linux mit Support. Für Vista mit ALLEN Features muss ich aber weit über 200€ hinlegen. Und dann auf Service-Packs warten. Wenn mir jemand für 100€ die Prof-Version - MIT VOLLER Netzwerk-Funktionalität - legal besorgen kann -BITTE MELDEN!!!!
Und wenn ein User eine gekrackte Version verwendet , weil er NIE so viel Geld hinlegen würde , dann von einem Schaden von 150 € zu sprechen , ist ja hirnrissig. Mein XP war beim Compi dabei , und bei Vista wird es auch so sein. Vista kommt mir aber erst auf die Platte , wenn Hardware im Rechner von XP nicht mehr unterstützt wird. Und wenn wir es mal genau betrachten: Microsoft nutzt doch die Monopolstellung aus ! Welches Unternehmen kann schon komplett auf Linux umstellen ???
 
Thema:

Gegen Raubkopierer: Windows Vista SP1 bringt WGA-Änderungen

Gegen Raubkopierer: Windows Vista SP1 bringt WGA-Änderungen - Ähnliche Themen

  • vorinstalliertes Windows 8 ist nach Reset plötzlich "Raubkopie"

    vorinstalliertes Windows 8 ist nach Reset plötzlich "Raubkopie": Hallo in die Runde, ehe ich völlig am Rad drehe dachte ich ich frage mal besser in eurem Forum nach. Sohnemann bekam ein Laptop, damit er...
  • News: Bug legalisiert Raubkopien von Windows 8

    News: Bug legalisiert Raubkopien von Windows 8: Der Download des bis Ende kostenfrei angebotenen Media Center Pack für Windows 8 kann aus einer illegalen Version von Windows 8 Pro eine legale...
  • Für 4 Euro als Raubkopie: Windows 7 in China bereits gesichtet

    Für 4 Euro als Raubkopie: Windows 7 in China bereits gesichtet: Offiziell erscheint Windows 7 weltweit am 22. Oktober. In chinesischen Elektronik-Geschäften ist das Betriebssystem allerdings bereits erhältlich...
  • Haftstrafen: Windows-Raubkopierer verurteilt

    Haftstrafen: Windows-Raubkopierer verurteilt: Das Amtsgericht Nürnberg hat zwei Computer-Händler aus München und Nürnberg zu Haftstrafen auf Bewährung und Geldstrafen verurteilt. Die beiden...
  • Windows XP Professinal Teilt mir mit , dass es eine Raubkopie ist.

    Windows XP Professinal Teilt mir mit , dass es eine Raubkopie ist.: Hallo Forum, ich bin absolut neu hier und auch bei Windows. Bisher arbeitete ich immer mit Linux. Folgende Situation habe ich. Aus dem Nachlass...
  • Ähnliche Themen

    Oben