geforce gtx 260_216 durch gtx 660ti ersetzen - staerkers netzteil notwendig? 30a 12v

Diskutiere geforce gtx 260_216 durch gtx 660ti ersetzen - staerkers netzteil notwendig? 30a 12v im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Grafikkarten Forum; hallo, folgendes altes system ist gegeben: msi neo 3f 1666mhz fsb - sockel 775 e8400 3ghz 4 gb ram 1tb hdd geforce gtx 260 216 cores enermax...
#1
J

joerg1271

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
186
hallo,
folgendes altes system ist gegeben:
msi neo 3f 1666mhz fsb - sockel 775
e8400 3ghz
4 gb ram
1tb hdd
geforce gtx 260 216 cores
enermax pro82+ 385 watt

ich moechte in diesem system aendern:
cpu:
core 2 duo e8400 -> core 2 quad q9550
moeglicher weise uebertakten bis 3,4ghz
finanziell betrachtet und verursacht
- habe ich diese alte gebrauchte cpu einem aktuellen mainboard
und einer aktuellen cpu bevorzugt.
erklaerungen, die beim googlen zu finden sind - den sinn betreffend,
beinhalten sogar andeutungen - das eine uebertaktung dieser uralten cpu
- eine moegliche relevante flaschenhalswirkung unterbindet.

gpu:
nvidia geforce gtx 260_216 cores -> nvidia geforce gtx 660ti
meinem begreifen nach, war es sinnvoller - erstmal in eine vernuenftige gpu zu investieren
und dieser erstmal eine alte quad cpu an die seite zu stellen,
und dann bei naechster gelegenheit den rest gegen aktuelle hardware auszutauschen.

:confused:confused
meine frage ist nun:

mein altes enermax netzteil pro82+ 385 watt
funktioniert prima - um alle alten urspruenglichen komponenten zu versorgen.
eine betrachtung der leistungsaufnahme der alten und neuen gpu
und entsprechend betrachtet die leistungsaufnahme der e8400 und dem quad 9550
- laesst mich vermuten, dass ich das netzteil nicht ersetzen muss.
leider im vergleich des waermeverlustes:
cpu: 65watt -> 95watt
gpu: max.200watt - max.160 watt bis 170watt

ist es moeglich aus dem vergleichen dieser daten - den tpd betreffend,
der nicht die "echte" aufgenommeneleistung ist,
den schluss zu ziehen,
das netzteil hat die alte gpu und cpu ordentlich versorgt,
und deshalb muss es auch die neue gpu und die neu alte cpu ordentlich versorgen.
auf ebene des abwaermeverlustes betrachtet wuerde sich so rechnen lassen.
leider finden sich nur diese in diesem fall ungenauen tpd angaben - seitens der hersteller.
die echte leistungsaufnahme, wuerde von fall zu fall etwas darueber bzw. etwas darunter befinden.
wenn ich die erklaerung zum tpd richtig verstanden habe - in den notwendigen hinsichten,
dann sollte das netzteil doch weiter seinen dienst tun muessen duerfen.
enermax erklaert in der produktbeschreibung: >= 450 watt sli und crossfire usw.

es sollte doch moeglich sein, das netzteil erstmal im system zu belassen
und es dann mit dem austauschen des mainboard und der cpu,
gegen aktuelle hardware, durch z.b. ein 650 watt netzteil zu ersetzen.

mir sind diese herstellerangabe nicht ganz geheuer - besonders auf ebene dieses tpd wertes.
ich wollte nur ein paar werte um die leistungsaufnahme zu vergleichen
- leider irritieren mich diese angaben etwas.
wenn es geht - wuerde ich mir gerne den finanziellen aufwand im moment ersparen, > 80€.
ans schrauben moechte ich aber ungerne - ohne mich zu vergewissern.

meiner meinung nach spielt die stromaufnahme der uralten stromfressenden gtx260
im vergleich zur neuen gk104 und eine entscheidene rolle,
weil sich die geforderte leistung des netzteils sich auf aehnlichem niveau befindet.

was soll ich tun?

mfg
joerg1271
 
#2
maniacu22

maniacu22

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Hallo Jörg1271,

also "theoretisch" sollte dein Netzteil auch das neue Gespann bewältigen können. Leider fehlen von dir Angaben, wie viele Festplatten, Gehäuselüfter etc. noch verbaut sind? Der Q9950 geht sehr gut zu übertakten, aber bedenke, dass er dann auch mehr als die 95 Watt Verlustleistung überschreiten könnte. Was willst du denn an Peripherie noch anschließen (sprich über USB)?

Also mein Rat wäre "probieren geht über studieren", versuche erstmal im unübertakteten Zustand ein paar Benchmarks etc. Wenn dort nichts Auffälliges geschieht und alles seinen "Gang" geht, dann kannst du im Nachhinein immer noch übertakten.

Viele Grüße und viel Erfolg ;)
 
#3
J

joerg1271

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
186
Hallo Jörg1271,

also "theoretisch" sollte dein Netzteil auch das neue Gespann bewältigen können. Leider fehlen von dir Angaben, wie viele Festplatten, Gehäuselüfter etc. noch verbaut sind? Der Q9950 geht sehr gut zu übertakten, aber bedenke, dass er dann auch mehr als die 95 Watt Verlustleistung überschreiten könnte. Was willst du denn an Peripherie noch anschließen (sprich über USB)?
;)
danke schoen fuer die antwort.
peripherie:
also wie beschrieben eine festplatte wd 1tb - 5 jahre alt -,
einen dvd brenner und einen usb wlanstick.
das ganze haengt an einem 5 jahre alten lg 22" 1680x1050.
gehaeuseluefter sind es 3 stueck.
minimal ausstattung an der ich nichts aendern moechte
und die bisher bestandteil des systems ist - also alles verbraucher
die bisher vom netzteil anstandlos versorgt worden sind.
da ich nichts in richtung dieser geraete aendern moechte,
habe ich automatisch diese verbraucher nicht mit aufgefuehrt.
eine ssd waere toll, aber nicht mehr in dieser konfiguration.
der gedanke hat mich beschaeftigt - eine ssd fuer das betriebssystem und wichtige software.
allerdings weiss ich nicht wie sinnvoll das fuer dieses alte system ist.
mfg
joerg1271
 
#4
maniacu22

maniacu22

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
naja, die Geschichte mit der SSD ist überlegenswert. SSDs verbrauchen nicht viel und sind in den üblichen Größen (120-240 GB) mittlerweile auch bezahlbar.

Ich selber habe meinem Arbeitsrechner eine SSD verpasst und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. (ist ein Q6600...quasi der Vörgänger von deinem Q9950) ;)
 
Thema:

geforce gtx 260_216 durch gtx 660ti ersetzen - staerkers netzteil notwendig? 30a 12v

geforce gtx 260_216 durch gtx 660ti ersetzen - staerkers netzteil notwendig? 30a 12v - Ähnliche Themen

  • Acer Predator GeForce 970M GTX rendering problems after major Windows update Summer 2018

    Acer Predator GeForce 970M GTX rendering problems after major Windows update Summer 2018: Hey there, I'm using an Acer Predator 17 G9-792-79AB notebook with a dedicated NVidia GeForce GTX 970M (the 6 GB DDR5 one). Since the last major...
  • Nvidia GeForce GTX 1180 - Founders Edition doch schon ab Juli 2018?

    Nvidia GeForce GTX 1180 - Founders Edition doch schon ab Juli 2018?: Nvidias aktuelle Grafikkarten-Serie der Pascal-Generation ist mittlerweile schon gut zwei Jahre alt, was einen offiziellen Nachfolger schon längst...
  • Medion Erazer X67015 - Gaming-PC mit Intel Hexacore sowie GeForce GTX 1070 ab 4. Dezember bei Aldi

    Medion Erazer X67015 - Gaming-PC mit Intel Hexacore sowie GeForce GTX 1070 ab 4. Dezember bei Aldi: Nachdem Aldi diesen Donnerstag mit dem Akoya P56000 seinen ersten PC auf Basis des neuen AMD Ryzen vertreiben wird, bei welchem es sich bewiesener...
  • Nvidia Pascal-Nachfolger GeForce GTX-2000-Generation soll auf Ampere- statt Volta-Chip setzen

    Nvidia Pascal-Nachfolger GeForce GTX-2000-Generation soll auf Ampere- statt Volta-Chip setzen: Aktuellen, aber nicht bestätigten Informationen zufolge, könnte Nvidia die zur GTC 2018 erwartete Grafikkarten-Generation der GeForce GTX...
  • HTC Vive VR-Bundle bestehend aus VR-Brille inklusive GeForce GTX 1070 für 799 US-Dollar

    HTC Vive VR-Bundle bestehend aus VR-Brille inklusive GeForce GTX 1070 für 799 US-Dollar: Um noch mehr Gamer eine VR-Brille schmackhaft zu machen, bietet HTC seine VR-Brille Vive inklusive Wireless-Controllern, zwei Basis-Stationen...
  • Ähnliche Themen

    Oben