GeForce G210 + Ubuntu 9.10

Diskutiere GeForce G210 + Ubuntu 9.10 im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo Gemeinde, Wie sieht es eigentlich mit der GeForce G210 unter Ubuntu 9.10 aus? Normalerweise meldet Ubuntu ( z.B. bei einer nvidia 9xxx)...
A

adrix2009

Gast
Hallo Gemeinde,

Wie sieht es eigentlich mit der GeForce G210 unter Ubuntu 9.10 aus?

Normalerweise meldet Ubuntu ( z.B. bei einer nvidia 9xxx) das proprietäre Treiber zu Verfügung stehen. Ich musste bisher nur auswählen und den Rechner neu starten.

Wird es bei der G210 ebenfalls so einfach sein?

Sonst würde ich mir lieber eine andere Grafikkarte besorgen, bei der es eben so einfach ist.
Wenn schon neue Hardware für Linux, dann solche die „out of the box“ funktioniert.

Danke für eure Hilfe!

Grüße
adrix2009
 
A

adrix2009

Gast
Danke für deine Antwort ! Sollte eigentlich funktionieren - wie es auf der Seite beschrieben ist.

Grüße
adrix2009
 
Thomas

Thomas

Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Dürfte ich mich mal kurz einmischen;)

Was ist eigentlich Ubuntu Linux Live CD :confused

Ein kostenloses Betriebssystem ?

Ein spezielles kostenloses Programm ?

Ich habe es zum Download als ISO Datei gefunden.

Habe gelesen man kann es unter anderem verwenden im den Bootmanager zu
bearbeiten, richtig ?

kann mich jemand ein bisschen aufklären:flenn

Danke schon mal, Gruß Thomas
 
M

Martin

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
493
Standort
nähe Wittenburg
Eine Version, die auf eine DVD gebrannt wird. Diese kannst du booten und damit arbeiten ohne zu installieren.
 
Thomas

Thomas

Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Entschuldigung, aber ich kann mit dem Ausdruck:

"Eine Version" wie du geschrieben hast nichts anfangen :confused

Kannst du dich vielleicht genauer ausdrücken :flenn

Und das ist Freeware, oder :confused
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Entschuldigung, aber ich kann mit dem Ausdruck:

"Eine Version" wie du geschrieben hast nichts anfangen :confused
Man kann Ubuntu (und auch andere Linux-Systeme) "fest" installieren, wie jedes andere Betriebssystem auch. Es gibt aber weiterhin die "Variante" der Live-CD, die nicht installiert werden muss.

Eine Live-CD läuft komplett von der CD, ohne ungefragt an der Festplatte herumzuwerkeln. Ansonsten funktioniert es genauso, als ob man es installiert hätte.

Das war wohl mit "Version" gemeint. ;)

Linux-Systeme bzw. die entsprechenden Live-CDs sind oftmals (immer ?) kostenlos zu bekommen. So auch hier bei uns im Downloadbereich.

http://download.winboard.org/files.php?cat=34

:satisfied
 
Thomas

Thomas

Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Hallo Duke,

herzlichen Dank für die Info :up

Jetzt versteht es auch ein Dusel wie ich ;)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.665
Standort
D-NRW
Und wenn du dir mal eine anschauen möchtest, würde ich diese mal nehmen.

Um den Bootmanager zu bearbeiten, oder eben für andere Aufgaben, gibt es spezielle Live-CD.
 
Thomas

Thomas

Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Standort
Wilder Süden
Ja genau,

ich habe von der Seite UNAWAVE eine Anleitung wie man Vista und

Windows 7 parallel installieren kann

bzw. auch drei Systeme und da wird eine Ubuntu Linux Live-CD empfohlen,

mit der man den Bootmanager bearbeiten soll.

Aber welche sollte ich dann nehmen von Linux, hast du mir da eine

Empfehlung (Link)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.665
Standort
D-NRW
Um den Bootmanager zu bearbeiten, war bestimmt von EasyBCD die Rede gewesen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.665
Standort
D-NRW
Ach, dann ist es der Link aus Posting 10.
Dort dann die Desktop-Edition runterladen und aus der ISO eine bootfähige CD erstellen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.665
Standort
D-NRW
Kein Problem :)

Wobei man sich bei der dort genannten Kombination von XP / Vista / WIN 7 eigentlich den Speicherplatz für Vista sparen kann.
Selbst ein XP ist meist nicht nötig, mag aber durchaus für Spieler noch von Bedeutung sein.
Aber das Vista ist meiner Meinung nach völlig überflüssig.
 
Thema:

GeForce G210 + Ubuntu 9.10

GeForce G210 + Ubuntu 9.10 - Ähnliche Themen

  • Treiberupdate von NVIDIA GeForce GT 740

    Treiberupdate von NVIDIA GeForce GT 740: Habe gestern ein Treiberupdate von NVIDIA GeForce GT 740 gemacht seit dem startet Windows 10 nicht mehr bringt Fehlermeldung Video Memory...
  • Treiberupdate von NVIDIA GeForce GT 740

    Treiberupdate von NVIDIA GeForce GT 740: Habe gestern ein Treiberupdate von NVIDIA GeForce GT 740 gemacht seit dem startet Windows 10 nicht mehr bringt Fehlermeldung Video Memory...
  • Nvidia Systemsteuerung Freesync 2 mit Geforce RTX2070

    Nvidia Systemsteuerung Freesync 2 mit Geforce RTX2070: Hallo ich habe folgendes Problem mein Monitor ist zwei Anschlüssen verbunden einmal mit HDMI und einmal mit Display Port in der Nvidia...
  • Windows 10 mit hoher CPU Auslastung durch nvdisplay.container.exe und Nvidia Geforce 430.39

    Windows 10 mit hoher CPU Auslastung durch nvdisplay.container.exe und Nvidia Geforce 430.39: Aktuell hat so mancher Windows 10 Nutzer mit Nvidia Grafikkarte noch Probleme durch einen nicht mehr ganz so aktuellen Treiber, die sich aber zum...
  • GeForce G210 funzt nicht mit VGA-Monitor

    GeForce G210 funzt nicht mit VGA-Monitor: Hallo Leute,:aah hier zuerst mal die relevanten Daten meines PCs: HP Pavilion p6306de Desktop PC Motherboard: MS-7613 Processor: Intel...
  • Ähnliche Themen

    Oben