gebrannte DVDs nicht lesbar

Diskutiere gebrannte DVDs nicht lesbar im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich hab da ein kleines Problem. Ich schilder mal kurz die Situation. Ich hab vor ca. 4-5 Jahren einen PC zusammengebastelt bekommen. Unter...
C

CryNoMore

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
1
Hallo,

ich hab da ein kleines Problem.
Ich schilder mal kurz die Situation.
Ich hab vor ca. 4-5 Jahren einen PC zusammengebastelt bekommen. Unter anderem auch ein DVD-Brenner (Philips DVD+RW 824 Series).
Nach ca. 1/2 Jahr hat damals mein Windows Macken gemacht und ich habe daraufhin meine ganzen wichtigen Dateien (Musik, Bilder,Videos) auf DVD RWs gebrannt und die Festplatte formatiert. Nachdem ich Windows wieder neu raufgezogen hatte, wollte ich meine Dateien wieder raufziehen mit dem kleinen Problem dass er manche DVDs zwar erkannt hat, aber mir anzeigte, dass darauf keine Daten wären. Zum damaligen Zeitpunkt war ich zwar sauer, aber dachte mir nicht viel dabei, weil ich davon ausging, dass bei einem Teil der DVDs irgendwas beim Brennen schiefgelaufen ist, da ich nicht die Möglichkeit hatte, die DVDs vorher an einem anderen Rechner zu testen. Seitdem war es dann auch nicht mehr nötig für mich DVDs zu brennen, was ich dann bis gestern auch nicht mehr versucht habe. (Dazu muss ich sagen dass ich die DVDs ohne löschen aufgehoben habe und Sie nun an dem Rechner meines Freundes versuchen wollte, dieser aber die DVDs gar nicht erkannt hat, also der Rechner ist der Meinung dass da gar keine DVD drin ist.)
Wie gesagt wollte ich also gestern dann eine DVD mit ein paar Videos beschreiben. Nachdem vorgestern aber mein Brennprogramm (Nero 6) beim Brennen von manchen CDs Stress gemacht hat habe ich dann gestern von meinem Onkel Nero 7 geschenkt bekommen. Damit hat er dann bei den CDs auch keine Mucken mehr gemacht sodass ich mich dann an die DVD machen wollte. Die habe ich dann auch ohne Probleme gebrannt bekommen und wollte Sie an meinem DVD-Player testen, der mir dann aber leider nach ewigem Laden zu verstehen gegeben hat, dass da keine DVD drin ist. Daraufhin hab ich die DVD in den Rechner meines Freundes gelegt und sie da..... der hat sie auch nicht erkannt. -.-
Nun will ich aber unbedingt meine Festplatte ein bisschen freiräumen und dafür nicht zwingend CD-Rohlinge nehmen, mal davon abgesehen, dass der Großteil der Dateien die ich runternehmen könnte einfach mal zu groß für nen CD-Rohling ist.
So, und nach diesem ganzen Gelaber gibt es doch jetzt sicher jemanden der mir sagen kann worans liegt und mir haargenau erklären kann was ich Computertrottel dagegen machen kann, weil ich den Platz wirklich brauche.

Liebe Grüße und danke im vorraus.

CryNoMore
 
A

AlienJoker

Gast
Also
  1. kann es natürlich sein, dass dein Brenner, der ja schon betagt ist, nicht mehr funzt
  2. Gerade bei älteren Brennern sollte man die richtigen Rohlinge verwenden, denn nicht jeder Brenner arbeitet mit jedem Rohling. Die Kompatibilitätsliste findet sich beim Hersteller, informationen zu Rohling gibt DVD Identifier, da der Hersteller nur selten mit der Firma, die ihr Label draufgeklebt hat identisch ist.
    Beispiel: Die meisten Rohlinge stammen von Tayo Yuden, aber die tauchen in kaum einem Regal auf. Ärgerlich ist, dass man das erst nach dem Kauf erfährt.
  3. Zur Archivierung ist die DVD sicher nicht geeignet. Die Lebensdauer einer gebrannten DVD+/-R ist nicht gerade lang, die DVD+/-RW macht es noch schlechter. 1-2 Jahre ist da mitunter sehr viel.
  4. Wenn du dringens Platz benötigst und Daten dauerhaft Archivieren möchtest, gibt es zwei Möglichkeiten
    • Eine zweiten Festplatte in den PC
    • Eine externe Festplatte

Generell würde ich Daten NIE nur auf einem Medium aufheben. Ich empfehle die Kombination aus beidem. Eine größere/zweite Platte im PC UND eine externe zur Sicherung.

/edit
Eine externe HD von Trekstor (Gehäuse Trekstor, Festplatte von Western Digital) kostet etwa 1€/GB, ab 120GB wirds spürbar billiger. Dabei würde ich zu einer Notebookplatte geifen, die sind schlicht kleiner und brauchen nur selten eine externe Stromversorgung. Dabei ist darauf zu achten, dass, wenn das USB-Kabel zwei Stecker hat, ZWINGEND beide angeschlossen werden müssen, da es sonst sein kann, dass dein PC schaden nimmt. Die Festplatten benötigen meist mehr Strom, als ein USB-Anschluss liefern kann.
Zudem liefert Trekstor ein gutes Programm mit, um die Festplatte einfach zu partitionieren und die Partitionen auch wieder in ihrer Größe zu verändern (was Windows nicht kann). Das hilft auch bei der Festplatte im PC weiter.
 
Thema:

gebrannte DVDs nicht lesbar

gebrannte DVDs nicht lesbar - Ähnliche Themen

  • Word SVCD 2002 gebrannt soll auf DVD gebrannt oder kopiert werden?

    Word SVCD 2002 gebrannt soll auf DVD gebrannt oder kopiert werden?: Wer kann mir sagen wie ich eine im Jahre 2002 gebrannte CD - SVCD- jetzt auf eine DVD kopieren oder brennen kann. Ich erhalte immer den Hinweis...
  • WMP unter Windows 10 zeigt keine Titel von unter Window 7 gebrannter CDs an

    WMP unter Windows 10 zeigt keine Titel von unter Window 7 gebrannter CDs an: Guten Tag, ich verwende seit kurzem Windows 10 und habe mir auch den WMP installiert, den ich auch schon unter Windows 7 verwendet habe. Ich...
  • gebrannte DVDs/CDs vernichten

    gebrannte DVDs/CDs vernichten: Wie vernichtet man eigentlich am besten CDs? Reicht es, jede CD mit der Schere mehrfach zu zerkratzen ... Bei vielen CDs ist das ein Aufwand ...
  • Dvd Brenner liest keine gebrannten dvds mehr und brennt nicht mehr

    Dvd Brenner liest keine gebrannten dvds mehr und brennt nicht mehr: Guten Abend zusammen, ich habe ein echt ärgerliches Problem und zwar spinnt seit kurzem mein Dvd brenner im Notebook total, er liest plötzlich...
  • DVD Brenner kann selbst gebrannte DVDs nicht lesen

    DVD Brenner kann selbst gebrannte DVDs nicht lesen: Vorweg mal die Wichtigsten Daten: Brennprogramm: Nero 6.3.0.0, dann geupdatet auf Nero 6.6.0.8 DVD Rohlings: Ednet DVD-R 4.7GB Multispeed Dics...
  • Ähnliche Themen

    Oben