Gartner: Microsofts Betriebssystem treibt Markt für Taschen-PCs an

Diskutiere Gartner: Microsofts Betriebssystem treibt Markt für Taschen-PCs an im IT-News Forum im Bereich News; Microsoft hat dem Markt für Taschen-PCs (PDA) mit seinem Betriebssystem Windows Mobile einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Wie das...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40




Microsoft hat dem Markt für Taschen-PCs (PDA) mit seinem Betriebssystem Windows Mobile einen kräftigen Wachstumsschub beschert.
Wie das Marktforschungsinstitut Gartner mitteilte, wurden im ersten Quartal 2007 mit 5,1 Millionen verkauften Stück 39,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor verkauft. Davon seien 3,2 Millionen PDAs mit Windows-Betriebssystem ausgestattet gewesen, sagte Gartner-Analyst Todd Kort. Microsofts Software sei damit auf 62,1 Prozent aller verkauften PDAs in diesem Quartal installiert.

"Dieses Wachstum ist überraschend, da Windows Mobile 6 zusammen mit zahlreichen neuen Geräte-Modellen im zweiten Quartal auf den Markt kommen wird", sagte Todd. Normalerweise würden sich Verbraucher und Geschäftskunden in einer solchen Situation mit dem Kauf zurückhalten. Taschen-PCs mit dem Betriebssystem des einstigen PDA-Pioniers Palm rangieren den Marktforschern zufolge mit einem Marktanteil von 6,1 Prozent deutlich abgeschlagen auf dem dritten Platz, hinter Research in Motion (RIM) mit 18,1 Prozent Marktanteil.

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 
Thema:

Gartner: Microsofts Betriebssystem treibt Markt für Taschen-PCs an

Gartner: Microsofts Betriebssystem treibt Markt für Taschen-PCs an - Ähnliche Themen

Microsoft verliert mit Smartphones immer mehr Marktanteile: Nicht alles was man bei Microsoft anbietet scheint bei Kunden gut anzukommen. Während man mit den Hybrid-Tablets der neuen Surface Generation ein...
Microsoft: über 50 Prozent weniger Lumia-Smartphones verkauft als im Vorjahr: Microsoft hat die jüngsten Quartalszahlen veröffentlicht, und die können sich durchaus sehen lassen: trotz der kostenlosen Verteilung von Windows...
Microsoft kürzt Bestellungen wegen sinkender Nachfrage nach Lumia-Smartphones: Mit Windows Phone und dem (ehemaligen) Weltmarktführer Nokia als Marke wollte Microsoft den Platzhirschen Android von Google und iOS von Apple...
Nokia Lumia 520 bislang 12 Millionen mal verkauft - 31,5 Millionen Geräte mit Windows Phone 8: Bei Microsoft hält man sich bezüglich tatsächlicher Verkaufszahlen in der Regel eher bedeckt, weshalb es beispielsweise keine konkreten Angaben zu...
Microsoft meldet 50 Millionen aktivierte Lumia-Smartphones mit Windows Phone: Das mobile Betriebssystem Windows Phone dümpelt auf dem Weltmarkt eher vor sich hin, als dass es wirkliche Fortschritte beim Marktanteil gibt. Bei...
Oben