Game of Thrones belegt wieder Platz 1 bei den Raukopierern

Diskutiere Game of Thrones belegt wieder Platz 1 bei den Raukopierern im IT-News Forum im Bereich News; Zum vierten Mal in Folge landet die Fantasyreihe "Game of Thrones" mit 14,4 Millionen Downloads auf dem ersten Platz der am häufigsten illegal...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Zum vierten Mal in Folge landet die Fantasyreihe "Game of Thrones" mit 14,4 Millionen Downloads auf dem ersten Platz der am häufigsten illegal heruntergeladenen Serien im Internet




Obwohl es mittlerweile legale Streaming-Portale wie Netflix oder Amazon Prime gibt, auf denen sich nicht nur Filme, sondern auch Serien relativ günstig abspielen lassen, scheinen viele Internet-Nutzer immer noch den illegalen Weg des Filesharings zu gehen, wo sich nicht nur Videos, sondern auch Musik, Spiele und vieles mehr zum Nulltarif, aber zudem illegal downloaden kann.

Wie jedes Jahr wertet die Seite Torrentfreak.com die meisten Downloads des vergangenen Jahres aus, wobei in diesem Jahr wieder die Fantasy-Serie "Games of Thrones" den unrühmlichen ersten Platz der am häufigsten illegal heruntergeladenen Serien belegt hat - zum vierten Mal in Folge. Alleine das Finale der fünften Staffel ist laut Torrentfreak.com 14,4 Millionen Mal unrechtmäßig angesehen worden.

Den zweiten Platz konnte die Serie "The Walking Dead" belegen, welche im Vergleich zu "Game of Thrones" mit mageren 6,9 Millionen illegalen Downloads belastet wird. Mit 4,4 Millionen illegalen Downloads wurde "The Big Bang Theory" genannt, welche es damit auf den dritten Platz der illegal downgeloadeten Serien geschafft hat.

Wie Torrentfreak.com zusätzlich mitteilt, sind die Täter die die Serien illegal herunterladen zunehmen an einer höheren Qualität interessiert. Viele der Downloads liegen allerdings immer noch in einer geringen Qualität von 720 x 480 Bildpunkten vor, was dem Qualitätsstandard einer Videokassette entspricht. Auch sei nicht zu erkennen, dass die Zahl der illegalen Downloads durch die neuen Angebote der legalen Streaming-Portale wie Amazon oder Netflix abnehmen würde - die Experten gehen im Gegenteil eher von einer Zunahme aus.




Die Aussage, dass es bei einigen Serien mittlerweile mehr "Piraten" als traditionelle Zuschauer gebe, sollte man mit Vorsicht genießen, da die bei Torrentfreak genannten Downloadzahlen "nur" den US-Zuschauerzahlen gegenüber gestellt werden. Die genannten Serien sind allerdings weltweit begehrt und werden zudem in vielen Ländern ausgestrahlt. Somit gibt es dann doch etwas mehr "legale" Zuschauer, die man den Raubkopierern entgegen rechnen müsste.

Meinung des Autors: Die Gesellschaft hat sich Großteils dazu entwickelt, dass Dinge für selbstverständlich hingenommen werden - dazu gehört auch das kostenlose Downloaden von Filmen, Serien, Musik und Spielen, was aber höchst illegal ist und schwer bestraft wird, insofern man erwischt wird. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung, dass es sich im Ganzen nicht lohnt. Wenn man etwas wirklich haben möchte, kauft man es sich einfach, wenn dazu das Geld nicht reicht, verzichtet man stattdessen auf etwas anderes. Es kann schließlich auch nicht jeder einen Porsche fahren - ganz gleich ob einem die Marke zusagt oder nicht. Und einen Porsche zu stehlen ist ebenfalls strafbar, so sieht es auch mit dem "Eigentum" der Publisher aus, welches wir im Grunde für ein gewisses Entgelt nur ausleihen.
 
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.223
Nun ja,
aber in 2 Punkten muss ich Dir widersprechen:

- Es ist zwar richtig, das die Portale z.B. GoT anbieten, aber das Problem ist, das die mindesten eine Staffel hinterher hinken. Es ist also nicht so, das die Leute nichts bezahlen wollen, sondern etwas aktuelles schlicht nicht verfügbar ist. Mit einem besseren Angebot würde die Statistik anders aussehen!

...dazu gehört auch das kostenlose Downloaden von Filmen, Serien, Musik und Spielen, was aber höchst illegal ist und schwer bestraft wird, insofern man erwischt wird.
- Das ist schlichtweg falsch.
Höchst illegal??? .... gut, einige sprechen von Grauzone ...
Aber wegen 'Download' ist hierzulande noch keiner schwer bestraft worden.
Das erfolgt nur beim 'Anbieten' von Sachen, für die man keine Rechte hat, z.B. in Tauschbörsen....
deswegen nennen die sich auch so ;)
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nun ja,
aber in 2 Punkten muss ich Dir widersprechen:

- Es ist zwar richtig, das die Portale z.B. GoT anbieten, aber das Problem ist, das die mindesten eine Staffel hinterher hinken. Es ist also nicht so, das die Leute nichts bezahlen wollen, sondern etwas aktuelles schlicht nicht verfügbar ist. Mit einem besseren Angebot würde die Statistik anders aussehen!

Wenn eine Serie noch nicht verfügbar ist, ist es keine Legitimation, sich diese illegal downloaden zu dürfen. Um mal beim Beispiel Autos zu bleiben. Du brichst doch auch nicht einfach bei Porsche in Zuffenhausen ein, nur um dir als erster das 2016er Modell zu sichern indem du es dort entwendest. Es stellt genau das gleiche Rechtsprinzip dar.


- Das ist schlichtweg falsch.
Höchst illegal??? .... gut, einige sprechen von Grauzone ...
Aber wegen 'Download' ist hierzulande noch keiner schwer bestraft worden.
Das erfolgt nur beim 'Anbieten' von Sachen, für die man keine Rechte hat, z.B. in Tauschbörsen....
deswegen nennen die sich auch so ;)
Was meinst du denn bitte, was torrent sei? Es ist eine Tauschbörse, bei der man sobald man Dateien downloadet, auch andere (oder zumindest die bereits Downgeloadeten) schon wieder anbietet. Demzufolge ist es illegal und keine rechtliche Grauzone mehr. Ich habe das persönlich erlebt, da mich Sony Music Entertainment dran bekommen hat und ich selbst mit rechtlichem Beistand nicht um eine Unterlassungserklärung mit Schadensersatzforderung herumgekommen bin.


Alles in allem ist die Menschheit deutlich ungeduldiger geworden und/oder kann/möchte auf nichts mehr verzichten. Da bin ich echt stolz im Osten aufgewachsen sein zu dürfen, denn dort hat man noch gelernt, was es heißt, auf Dinge verzichten zu können, weil man es musste da es sie einfach nicht gegeben hat. Wenn ich die ganzen "Deppen" vor den Apple Stores Campen sehe, nur, weil sie als erster eines der neuen Smartphones haben wollen, muss ich innerlich immer lauthals lachen. Warum macht man sowas? Um cool zu sein und vor seinen Freunden angeben zu können "Ich bin der King, weil ich schon das neue iPhone 7s habe"? Auf solche materialistisch denkenden Freunde verzichte ich persönlich sehr gerne. Klar gibt es viele Dinge die neu und schön sind, aber Menschen, die sich diese Sachen erst ein paar Wochen später zugelegt haben leben doch auch noch, oder nicht?
 
C

Castle

Gast
Komisch wie die am meisten "geklauten" Serien und Filme immer haufenweise Kohle einfahren. Muss ja ein immenser Verlust für die macher sein :D

Und nicht die Menschheit ist ungeduldiger geworden. Die werbemaschine ist aggressiver geworden.

Und das auto klauen Beispiel ist naja. Im Netz wird kopiert. Nicht geklaut.
 
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.223
Wenn eine Serie noch nicht verfügbar ist, ist es keine Legitimation, sich diese illegal downloaden zu dürfen. Um mal beim Beispiel Autos zu bleiben. Du brichst doch auch nicht einfach bei Porsche in Zuffenhausen ein, nur um dir als erster das 2016er Modell zu sichern indem du es dort entwendest. Es stellt genau das gleiche Rechtsprinzip dar.
Das stelle ich ja im Prinzip nicht in Frage.
ABER:
Dein Vergleich hinkt aber sowas von ;)
Du kannst die illegalen Downloads nicht mit materiellen Gütern vergleichen, wo ein finanzieller Schaden greifbar ist:
- nicht jeder, der etwas lädt, ist ein potentieller Kunde (was die MI/FI immer gerne vergißt!), weil er sich das Prudukt z.B. einfach nicht leisten kann
- ein herunter geladener Film oder so, der hier in D nie auf den Markt kommen wird, kann nicht, wie Dein geklautes Auto, einen greifbaren finanziellen Schaden erzeugen.

Verstehe mich jetzt nicht falsch!

Außerdem wollte ich auch nur klar machen, daß ein Großteil der Leute durchaus zahlen würde, wenn man ihnen auch etwas anbietet! Stichwort 'Geoblocking' ...

Was meinst du denn bitte, was torrent sei? Es ist eine Tauschbörse, bei der man sobald man Dateien downloadet, auch andere (oder zumindest die bereits Downgeloadeten) schon wieder anbietet. Demzufolge ist es illegal und keine rechtliche Grauzone mehr.
Mein Reden, aber Du hattest das in Deiner Meinungs-Box mit den 'harten Strafen' usw. allgemein auf illegale DLs bezogen,
deshalb mein Einwand, denn das stimmt nun mal nicht :P
 
D

Daniel85

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
538
Ort
in nem schönen grünen Landstrich
Außerdem wollte ich auch nur klar machen, daß ein Großteil der Leute durchaus zahlen würde, wenn man ihnen auch etwas anbietet!
Meine Rede! Nehmen wir Amazon Prme Video als Beispiel: das ist überhaupt nicht aktuell. Aktuelle Serien kann ich da nicht ansehen!
Und im Fernsehen kann man ja sowieso nichts mehr anschauen, wegen der übermäßig vielen Störungen durch Werbung. Bei einer normalen Folgenlänge von ca. 40 Minuten kommt man da auf 20 Minuten Werbung = 1/3 der Sendezeit ist Werbung!!

Zusammenfassung: fernsehen kann man nicht. Streamingportale wie Amazon bieten keine aktuell laufenden Serien an, nur die alten Staffeln.
Fazit: was bleibt denn dann noch?? Klar, eine Rechtfertigung für illegale Downloads ist das nicht. Aber es gibt halt keine Alternative, wenn jemand nicht warten will. Deshalb kann ich der Aussage, dass die Statistik deutlich anders aussehen würde, wenn es auch gute legale Angebote geben würde, nur zustimmen!

Und zwar zu fairen Preisen. MIt dem halben Gewinn würden die Macher auch noch sehr gut leben. Außerdem stelle ich mal die These auf: Filme und Serien bspw. zum halben Preis anbieten erhöht unterm Strich noch den Gewinn, weil es mehr Nutzer geben wird.
Also warum schließt niemand diese Marktlücke? Vielleicht sind ja die Abmahnungen mit "Schadenersatz"forderungen finanziell viel zu lukrativ um an der momentanen Praxis etwas zu verändern?
 
E

eskonaut

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
325
Es ist nunmal so das Game of Thrones oder The Walking Dead sehr aufwendig und teuer produzierte Serien sind. Und Aufgrund des Formats fürs Kino eben nicht geeignet.

Um diese Kosten reinzuholen und auch Gewinn zu machen sind die Erstverwertungsrechte sehr teuer, das rechnet sich eben nur für Pay-TV-Sender (wie in den USA) oder TV-Sender die das über Werbung wieder refinanzieren können.

Streaming-Portale wie Amazon, Maxdome usw. bekommen in der Regel nur Zweitverwertungsrechte und das bedeutet eben eine sehr viel spätere Möglichkeit der Ausstrahlung.

Natürlich ist es ärgerlich wenn solche Serien wie GoT bei RTL 2 landen und mit jeder nur denkbaren Art von Werbung zugekleistert werden aber das ist nicht zu ändern.
 
C

Castle

Gast
Natürlich ist es ärgerlich wenn solche Serien wie GoT bei RTL 2 landen und mit jeder nur denkbaren Art von Werbung zugekleistert werden aber das ist nicht zu ändern.
Nicht nur das. Die erste Staffel wurde auch aus Jugendschutzgründen geschnitten. Als ich das sah war klar das man GoT nicht auf RTL2 schauen kann.
Ob die anderen auch beschnitten wurden weiß ich nicht. Ich hatte damals für GoT meinen Fernseher einmal wieder angeschlossen und danach nie wieder.
 
D

Daniel85

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
538
Ort
in nem schönen grünen Landstrich
geschnitten? Echt? Dann ist es ja gut, dass ich gewartet hatte, bis auf netflix verfügbar war, obwohl mich die Wartezeit sehr ärgert ;)
Oder weiß jemand, ob diese elendige Schnippelei aus "Jugendschutzgründen" auch in diesen Streamingportalen wie netflix oder amazon prime geschieht?

Und wie sieht es bei den Blurays aus? Wird da auch geschnippelt oder nicht? Weiß das jemand?

Jenachdem wie die Antwort hier ausfällt, werd ich nämlich vielleicht die Art meines Mediums wechseln müssen, möchte ja ungeschnitten sehen.
 
C

Castle

Gast
geschnitten? Echt? Dann ist es ja gut, dass ich gewartet hatte, bis auf netflix verfügbar war, obwohl mich die Wartezeit sehr ärgert ;)
Oder weiß jemand, ob diese elendige Schnippelei aus "Jugendschutzgründen" auch in diesen Streamingportalen wie netflix oder amazon prime geschieht?

Und wie sieht es bei den Blurays aus? Wird da auch geschnippelt oder nicht? Weiß das jemand?

Jenachdem wie die Antwort hier ausfällt, werd ich nämlich vielleicht die Art meines Mediums wechseln müssen, möchte ja ungeschnitten sehen.
Die Blurays und DVDs sind wohl nicht geschnitten. Das hatte ja auch nur RTL2 gemacht da die ja die Erste Staffel an einen Wochenende durchgeknüppelt haben. Man kann ja schlecht ungeschnittenes GoT und 16:00 bringen :D
 
Thema:

Game of Thrones belegt wieder Platz 1 bei den Raukopierern

Game of Thrones belegt wieder Platz 1 bei den Raukopierern - Ähnliche Themen

  • Game of Thrones Staffel 7 Folge 7

    Game of Thrones Staffel 7 Folge 7: Die Folge 7 bei der aktuellen Staffel ist bei mir noch immer nicht verfügbar. Hat jemand das ähnliche Problem?! Wenn ja, gibt es eine Lösung?
  • Game of Thrones Season 7

    Game of Thrones Season 7: Hallo liebe Leute, letztes Jahr haben ich mir den Pass für die 6 Staffel Game of Thronen gekauft und dieses Jahr ist noch weit und breit nichts...
  • Game of Thrones Season 7

    Game of Thrones Season 7: Hallo liebe Leute, letztes Jahr haben ich mir den Pass für die 6 Staffel Game of Thronen gekauft und dieses Jahr ist noch weit und breit nichts...
  • Schnäppchen: Games of Thrones

    Schnäppchen: Games of Thrones: Hallo Steam haut die aktuellen Game of Thrones-Spiele im Paket für 22,10 Euro heraus. Ausserdem gibt's Hydrophobia: Prophecy für 1,25 Euro und...
  • Ähnliche Themen
  • Game of Thrones Staffel 7 Folge 7

    Game of Thrones Staffel 7 Folge 7: Die Folge 7 bei der aktuellen Staffel ist bei mir noch immer nicht verfügbar. Hat jemand das ähnliche Problem?! Wenn ja, gibt es eine Lösung?
  • Game of Thrones Season 7

    Game of Thrones Season 7: Hallo liebe Leute, letztes Jahr haben ich mir den Pass für die 6 Staffel Game of Thronen gekauft und dieses Jahr ist noch weit und breit nichts...
  • Game of Thrones Season 7

    Game of Thrones Season 7: Hallo liebe Leute, letztes Jahr haben ich mir den Pass für die 6 Staffel Game of Thronen gekauft und dieses Jahr ist noch weit und breit nichts...
  • Schnäppchen: Games of Thrones

    Schnäppchen: Games of Thrones: Hallo Steam haut die aktuellen Game of Thrones-Spiele im Paket für 22,10 Euro heraus. Ausserdem gibt's Hydrophobia: Prophecy für 1,25 Euro und...
  • Oben