GELÖST G43 Twins Full HD Start Absturz

Diskutiere G43 Twins Full HD Start Absturz im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen, ich habe ein Problem und zwar ich habe mir heute das oben gennante MB gekauft von ASRock, habe es angeschlossen und gestartet aber...

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem und zwar ich habe mir heute das oben gennante MB gekauft von ASRock, habe es angeschlossen und gestartet aber dann als er oben links blinkte schmirt er ab und fängt von vorne an! :sneaky
Also nochmal ich starte denn PC und beim durchsuchen der Festplatte nochnicht im system kurz blauer blitz so ähnlich und dann startet er wieder von vorne!!!:wut
Ich hab mir dazu gekauft Intel core2duo e7500 das mb und 1gb Kingston ddr2 800 hyperx
danke im vorraus schonmal

philipp
edit mein OS ist WIn xp sp3
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
Hast du alles angeschlossen was wichtig ist, z. B. CPU Kühler, brauchen die Arbeitsspeicher mehr Spannung und ist im Bios alles richtig eingestellt
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Also ich habe alles so gelassen wie es ist!
Ich habe alles angeschlossen die ide kabel der lüfter vom kühler der von intel ist und die Strom anschluss denn 24 wobei ich eigntlich nur 20 habe aber mit einem Zusatz ding von dem Netzteil die restlichen 4 mit drauf bekommen und denn 4er !
Aber im setup steht das der ddr2 mit 667 betrieben wird anstatt mit 800 aber das ist doch immer so oder??
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
Das kannst im Bios umstellen von 667 auf 800, hast du mal geschaut ob du irgendwo einen Kurzschluß drauf hast, hat die Grafikkarte auch eine zusätzliche Stromversorgung,
kommst du ins Bios.
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Also ins bios setup komme ich und hab denn RAM auf DDR2 800 gestellt aber schmirt immer noch ab. Ich habe nur die Onboard grafik und wie kann ich einen Kurzschluss überprüfen??
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
müsstest das Board nochmal ab schrauben, da alle Drähte und Kabel überprüfen ob da irgendwo die Isolierung ab ist, wenn da nix findest, kann sein das das Board einen schaden hat muß nicht sein, hab das auch schon gehabt zu K6 Zeiten habs überprüfen lassen, haben nix gefunden, habs dann wieder ein gebaut, dann gings, weis bis heute nicht warum.
 

gk68

Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
221
Alter
52
Hast du denn das BS neu installiert oder versuchst du mit einer alten Installation (altes MB) zu starten? Dann kann es nähmlich sein das sich Windows beim starten ziemlich verschluckt aufgrund falscher MB-Treiber.
Versuch mal von der XP-CD zu booten und Windows neu zu installieren

Gruß
gk68
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Abschrauben werd ich gleich machen
so und ich habe mit meinem alten MB zu starten ohne Probleme. Kann es denn sein das das MB unter einer Elektrischen Ladung steht und dann diese Probleme auftreten???
Und wie kann man am besten das MB entladen??
XP cd hab ich imoment nit aber kann sie mal organiesiern und dann versuchen wenn es nicht schon vorher aufhört!
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
ist das in My sysProfil dein altes System,wenn warum hast es umgebaut oder was hast du vorher gehabt, nicht das es so ist wie gk68 geschrieben hat da hab noch gar nicht nach gedacht das das auch so sein kann, hab dacht der schmiert ab, sobald er anfängt die Festplatte zu lesen
 

gk68

Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
221
Alter
52
so und ich habe mit meinem alten MB zu starten ohne Probleme.

Nach dieser Aussage bin ich mir ziemlich sicher das es nicht von alleine aufhört.

Dir wird nichts anderes übrig bleiben als XP neu zu installieren.
Du kannst wenn du riskieren willst ein instabiles System zu bekommen auch eine Rep.-Installation http://www.winboard.org/forum/installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html#post375558 versuchen.
Meine Empfehlung für ein stabiles System ist aber eine NEUINSTALLATION.

Gruß
gk68
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Nee das ist wenn er dann versucht das Win XP symbol mit dem Ladebalken zu laden und vorher schmirt er dann ab mit nem kurz wie wenn die grafikkarte sich einstellt aber halt so bläulich.!
Hab mal ausgebaut und kein fehler gefunden ?!?!?! komisch wie kann man denn es jetzt angehn???
Edit: Ich hab auch mit einem Anderen XP zu starten kam aber auch nur soweit wie am anfang, ein bisschen merkwürdig 2 verschieden xp und der selbe fehler?!?!?!
wie gesagt komisch???
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
So wie das aus sieht ist das ein BlueScrenn, was für einen Chipsatz und CPU hast du vorher gehabt, das wir wissen wie wir weiter vorgehen müssen um den Fehler zubeheben.
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Ich hatte vorher ein MB auch von ASRock 775i65G und ein Intel celeron d 331.
und ich sehe immer wenn ich in den Geräte manager gehe das da der TReiber für denn Celeron steht kann man das dann auf dem alten MB deaktivieren und da das neue MB anschliessen und dann erst denn neuen CPU treiber reinklotzen???
 

gk68

Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
221
Alter
52
Du kannst auch versuchen alle MB-Treiber zu deinstallieren, System herunterfahren, MB umbauen und beim hochfahren (falls das ohne Bluescreen funktioniert) die Treiber des neuen MB zu installieren.
Aber für ein stabiles System bei einem derartigen Hardwarewechsel siehe POST10
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
das Problem ist das die Chipsätze sehr unterschiedlich sind da wirst du immer Probleme hab das zum laufen zu bringen kannst höchstens probieren in den absicherten Modus zukommen um dort die Treiber nach zuladen was ich nicht glaube das es geht, das andere ist das du Windows reperierst was auch zu Problemen führen kann mit den System, wär die Chipsätze sehr ähnlich wär das kein Problem, hab das auch vor kurzen so gemacht, hab von SB600 auf SB750 gewechselt sonst blieb bei mir alles gleich.
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Ich werd erstmal xp neu aufspielen und mal schauen oder erstmal reparieren und dann wenn es immer noch nicht funzt werd ich mich nochmal melden !
thx an euch
 

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
52
Ort
Bayern
Ja mach das, ist auf alle fälle besser hast dann keine Problemme wenn du neu installierst
 

Hoolgagoo

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Abschrauben werd ich gleich machen
so und ich habe mit meinem alten MB zu starten ohne Probleme. Kann es denn sein das das MB unter einer Elektrischen Ladung steht und dann diese Probleme auftreten???
Und wie kann man am besten das MB entladen??
XP cd hab ich imoment nit aber kann sie mal organiesiern und dann versuchen wenn es nicht schon vorher aufhört!

Wer verleiht seine Original-CD ??????

Du hast einfach nur deinen PC aufgerüstet, ohne vorher unter Win-XP die gesamten alten Treiber des "alten" Mainboard zu entfernen. Also nochmal umbauen, XP starten, sämtliche Treiber von Grafikkarte + Chipsatz + Sound + Netzwerk und evtl. Raid-Treiber deinstallieren. Falls fürs Mainboard irgendwelche Zusatzprogramme installiert sind, müssen die auch runter.
Wenn das gemacht wurde, kannste mal mit dem Austausch der Hardware beginnen. Wenn du Glück hast, wird beim einschalten nun Windows hochfahren können, aber er müsste sich jetzt immer mit fehlenden Treibern melden.

Wenn nun aber dieser Weg nicht klappt, dann kommste um eine Neuinstallation net rum.
 

phil94

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
262
Ort
@ Home
Hallo Hoolgagoo ,
ich habe win xp jetzt neu draufgespilet und läuft alles super danke für denn hinweis ist mir später auch klar geworden aber da ich so viel müll aufm pc habe ist für mich die neuinstall. glaub ich besser als die treiber deinstall..
thx
 
Thema:

G43 Twins Full HD Start Absturz

G43 Twins Full HD Start Absturz - Ähnliche Themen

GELÖST ASRock G43 Startet Nicht: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Ich habe vor ungefähr ein paar Wochen meinen RAM zur Reperatur gegeben, so nun habe ich einen alten...
ASRock G43Twins FullHD DDR3 RAM: Hallo zusammen, ich habe eine Frage und zwar möcht ich bei meinem aktuellen MB DDR3 RAM einbauen. Ich hab an DDR3 1066 gedacht aber jetzt kommt...
GTR2 Problem: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit oben genannten Spiel: und zwar wenn ich das Spiel starte und z. B. zu Zeitfahren gehe, zeigt er keine...
Hardware Erfahrung Server komplett: Hallo Leute, ich wollte mal meine Erfahrungen zu verschiedenen Komponenten meines Servers mitteilen. Hier erst einmal zwei Fotos: Hier die...
Oben