fritzbox dsl2000 sehr langsam

Diskutiere fritzbox dsl2000 sehr langsam im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; hallo erstmal, habe folgendes problem: ich benutze die fritz!box 2030 und habe momentan sehr schlechte Downloadraten bei DSL 2000 (GMX). nur...
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
hallo erstmal,
habe folgendes problem: ich benutze die fritz!box 2030 und habe momentan sehr schlechte Downloadraten bei DSL 2000 (GMX). nur zwischen 0.0 und ca.300. aber upload ist gut (max.).
und zwar nicht nur gem. speedtest, sondern auch im fenster der fritzbox.
zwischendurch fällt die rate immer wieder auf 0.0

das problem hatte ich schon öfter. 1x lag's am antivirenprogramm (GDATA). jetzt hab ich AVG free drauf und das problem besteht auch noch, wenn ich das deinstalliere. (personal firewall habe ich nicht)
hatte das problem vor einem monat schon mal wieder aber irgendwann lief es plötzlich wieder voll bei 2048 kbits. seit ein paar tagen wieder probleme. und zwar ohne dass irgendwas am rechner verändert oder neu installiert wurde.
habe das gefühl, es liegt evtl an den automatischen updates des SP2. wäre ja fies, wenn die derartig bremsen.
verbindungsprognose und pingtest zeigen normale (optimale) werte an.
kann mir das nicht erklären.

falls jemand eine idee hat, vielen dank im voraus.
 
P

PsychoChrille

Dabei seit
06.02.2007
Beiträge
470
Alter
52
Ort
Niederrhein
Hi,
poste doch mal was unter Fritz!Box-Internet-DSL Informationen im Reiter DSL steht.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
49
Ort
Hamburg
2048kbits/s sind real, wenn man es durch 8 teilt, 256kbyte/s. denke dass dir da wohl eher kbyte angezeigt wurden als kbit. daher wohl die 300 da. spitzenpegel die über den normalwert gehen sind ansich kurz normal.

diverse speedtest-seiten im inet, sind aber leider nicht sehr aussage-kräftig. leider.

mögliche speedbremsen sind auch das IP-Routing der Telekom und ihrer Sub-Provider über sogenannte IP-Pools. Leider leidet da meist sehr der speed darunter.

Als ein Routing-Pratner der telekom gilt auch McBone (so heißen die glaub ich) und die bremsen richtig aus.
 
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
an der bits und bytes-verwechslung liegt's nicht....
die skala geht bis zur linie mit 2048, aber es kommen nur 200-300 durch, zwischendurch auch mal null oder was einstelliges. vor 2 wochen ging es noch.
die speedtests sind die eine sache, aber wenn man ein gewöhnliches video von 1,5 minuten mindestens 20 minuten laden muss, erinnert das eher an modemzeiten. bei manchen bricht der download auch zwischendurch ganz ab. auch seitenaufbau ist zu langsam.

im fritzbox-reiter dsl steht immer 2048 / 192.
kann ich grad nicht posten, da ich an einem anderen rechner sitze.

gruss,
DJ
 
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
in der fritzbox-oberfläche bekam ich diese meldung:

1.03.07 20:10:21 Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf.

habe das auch bereits an den avm-support gepostet.
 
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
Empfangsrichtung Senderichtung
Leitungskapazität kBit/s 7548 944
ATM-Datenrate kBit/s 2304 224
Nutz-Datenrate kBit/s 2087 203
Latenzpfad interleaved interleaved
Latenz ms 16 16
Frame Coding Rate kBit/s 32 32
FEC Coding Rate kBit/s 160 32
Trellis Coding Rate kBit/s 396 68
Aushandlung fixed fixed

Signal/Rauschtoleranz dB 24 23
Leitungsdämpfung dB 29 24
Status 4ebc 6


Loss of
Signal Loss of
Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
CPE 0 0 0 0 1 0
COE 0 0 0 0 5 0
 
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi,

habe auch DSL 2000 und deine Werte sind nicht so schlecht.
Bei mir läuft alles wunderbar noch nie probleme gehabt.
Im Anhang sind meine Daten aus der FritzBox.

Also wenn du mit WLAN surfs kann ich mir vorstellen, dass da jemand über deine Leitung mit surft. Ich kann dir aber nicht sagen wie man feststell, ob
jemand mitsurft. Es gibt Hacker die machen das....:D
 

Anhänge

G

Gast

Gast
Hast du die neueste Firmware auf der Box???

Bei wlan Nutzung empfehle ich dir die WPA - besser noch die WPA2 - Verschlüsselung zu aktivieren!
Du solltest auch die MAC-Adressen sperren, so dass nur bestimmte Geräte
auf dein wlan zugreifen können - auch der SSID (Netzwerkname) sollte
versteckt werden.
Du kannst auch zusätzlich den AVM USB-Wlan-Stick holen (MediaMarkt 33 €),
der verträgt sich sehr gut mit der Box - die ideale Ergänzung!
 
S

SpotBLN

Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
188
Alter
36
Ort
BLN
Also da die Fritzbox 2030 hat, wird er nicht per WLAN surfen, den das ist mit der FB-2030 nicht möglich !!
Mein Tipp daher auf jeden Fall die Firmware checken. Die aktuellste ist momentan die Version 17.03.93.
Wenn du die Firmware updaten solltest VORHER alles einstellungen sichern.

Falls du die schon drauf hast einfach die FB mal ne weile vom Strom trennen, das hat mir auch schon oft bei meiner 2030 geholfen !!

Als letzte Möglichkeit gibts natürlich auch noch die Hotline :D

Hier der Link zur Firmware : Fritzbox Firmware
 
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
vielen dank soweit an alle.
wlan ist es nicht, richtig. (sonst würde ich auch denken, da surft jemand mit. inwiefern das möglich ist und wie man es feststellen könnte, weiss ich aber nicht)
neueste firmware ist drauf. hab ich gestern nochmal neu raufgespielt. vom strom trennen auch schon öfter probiert.

werde nun erstmal den heutigen support von AVM (fritz) durchgehen.
netzwerkeinstellungen checken usw.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
49
Ort
Hamburg
ich tippe noch auf ein problem beim provider, dass seine IP zwischen gepuffert oder über einen drittanbieter (meist mcbone) zwischengeroutet wird und dadurch die speedeinbrüche resultieren, da er ja ab und zu mal volle last bekommt.

da die telekom ja seit längerem an ihren leitungen bastelt, haben viele manchmal probleme bei den Transferraten. Leider werden dabei auch alle Provider mit in mitleidenschaft gezogen, die die telekomleitungen mit nutzen.

hoffe aber, das es in diesem fall nur an der box liegt, obwohl man das schnell testen könnte, indem man ein anderes DSL-modem mal probiert (wenn noch nicht geschehen).
 
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
hallo imaetz70,
was du sagst, ist gar nicht so abwegig. bis vor knapp 2 wochen hatte ich noch volle "power". davor auch mal einbrüche, so wie jetzt, und später ging es plötzlich wieder. und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich am pc zwischen den jeweiligen zuständen gar nichts verändert oder neu installiert hatte.

provider ist gmx, leitung ist telekom.

was die telekom angeht: hier am pc auf der arbeit gibt's normal immer highspeed. jedoch ist es momentan auch deutlich langsamer als sonst. z.b. laufen videos derzeit nicht voll durch. das laden dauert zu lange. war sonst nicht so. kann hier aber ebenso ein internes problem sein.

ein anderes dsl-modem zwecks test habe ich bisher leider nicht zur hand gehabt.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
49
Ort
Hamburg
wie gesagt, die telekom baut schon seit einiger zeit an ihrem netz herum, gerade wegen dem VDSL und leider werden dann Kunden auf andere Knotenpunkte umgelenkt und deren IP's aus einem IP_Pool bei drittanbietern zwischen gepuffert, sodass es zwar DSL gibt aber eben nicht die Last, welche die Leitung haben sollte.
Wann sich das wieder legt, steht wohl in den sternen, da bei vielen das problem schon seit langer zeit besteht oder ständig wieder eintritt.

Ein bekannter, den habe ich mal mit neotrace angepingt, war total überrascht, dass seine IP über das ausland wieder zu ihm kam... :)

naja nichts desto trotz, wenn man die provider dann damit belästigt, dann werden sie entweder sauer oder sagen immer: "also wir können nichts feststellen, ihre leitung ist in ordnung"..

Nur jeder 10. techniker der telekom, redet ab und zu auch mal mit dem kunden und so kommt manchmal einiges ans tageslicht... ;)

da heißt es leider nur abwarten und zwischenzeitlich mal ein anderes Modem testen, obwohl ich nach wie vor bezweifle, dass es an der fritzbox liegt.

ich habe die 3030 und noch nie probleme gehabt damit.
 
G

glidesurfer

Dabei seit
03.03.2007
Beiträge
1
Dann hat es auch mich erwischt: Habe momentan nur 25-80 kbits/s und bin auch bei GMX. Hab auch die Fritz!Box 2030 hab keine Einstellungen geaendert und Router schon zurueckgesetzt. Hoffentlich dauert das nicht ewig, macht einfach keinen Spaß mit Modem/ISDN Geschwindigkeit unterwegs zu sein...

edit: bei mir scheint es doch nur ein problem beim isp gewesen zu sein. hab seit gestern ca. 23:30 wieder fullspeed.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
nee,
bei mir liegt's doch nicht an gmx.
habe heute systemwiederherstellung vom 12.2. gemacht. zu der zeit ging es nämlich noch. und was ist: download läuft auf voller power !!! 2048 kbits !!
unglaublich. aber damit ist die sache noch nicht endgültig gelöst.
da ich seit dem o.g. zeitpunkt keine andere software installiert habe, tippe ich ganz stark auf die SP2-updates. aber soll ich nun gar keine updates mehr zulassen ? das kann nicht die lösung sein. bisher hatte ich es so eingestellt, dass die updates stets automatisch raufkommen. jetzt halte ich sie erstmal zurück.
weiss jemand, ob es wirklich daran liegen kann. sprich: durch zuviel "sicherheit" wird alles derartig ausgebremst ???
im oktober hatte ich das problem schon einmal, aber mit dem AVK IS.
nachdem ich AVK letztendlich runtergeschmissen hatte, lief es wieder schnell.
also, wie soll man nun umgehen mit den windows updates ??
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ68

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
27
äääh, wieso steht das hier bei windows 2000 ?
es gehört in xp. (es ging um dsl2000...!)
 
Thema:

fritzbox dsl2000 sehr langsam

fritzbox dsl2000 sehr langsam - Ähnliche Themen

  • HILFE! Fritzbox kaputt?

    HILFE! Fritzbox kaputt?: Hallo, Stehe auf dem Schlauch, da kein DSL zu Hause. Also. Ich komme nach Hause und auf der Fritzbox leuchtet gar keine Lampe. Zuerst dachte ich...
  • Robocopy & FritzBox-NAS

    Robocopy & FritzBox-NAS: Hallo! Ich versuche von meinem FritzBox-NAS (ein angestöpselter USB-Stick) ein Backup via Robocopy zu machen. Das Problem ist, dass Robocopy...
  • Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update

    Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update: Hallo liebe Community, ich schlage mich seit letztem Wochenende mit folgenden Problem herum: Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder mal...
  • Fritzbox 7490 und schlechte WLAN Qualität

    Fritzbox 7490 und schlechte WLAN Qualität: Hallo, ich habe seit geraumer Zeit das Problem (gefühlt seit FritzOS 7.xx aufwärts), dass bei Default Einstellungen der Fritzbox 7490 (FritzOS...
  • Ähnliche Themen
  • HILFE! Fritzbox kaputt?

    HILFE! Fritzbox kaputt?: Hallo, Stehe auf dem Schlauch, da kein DSL zu Hause. Also. Ich komme nach Hause und auf der Fritzbox leuchtet gar keine Lampe. Zuerst dachte ich...
  • Robocopy & FritzBox-NAS

    Robocopy & FritzBox-NAS: Hallo! Ich versuche von meinem FritzBox-NAS (ein angestöpselter USB-Stick) ein Backup via Robocopy zu machen. Das Problem ist, dass Robocopy...
  • Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update

    Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update: Hallo liebe Community, ich schlage mich seit letztem Wochenende mit folgenden Problem herum: Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder mal...
  • Fritzbox 7490 und schlechte WLAN Qualität

    Fritzbox 7490 und schlechte WLAN Qualität: Hallo, ich habe seit geraumer Zeit das Problem (gefühlt seit FritzOS 7.xx aufwärts), dass bei Default Einstellungen der Fritzbox 7490 (FritzOS...
  • Oben