GELÖST Fritz Box SL und kein LAN - WLAN Bridge

Diskutiere Fritz Box SL und kein LAN - WLAN Bridge im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo allerseits, eine Bekannte hat sich einen Netzwerkfähigen Drucker gekauft. Zwei Computer die über Kabel LAN angeschlossen sind, können...
teetrinken

teetrinken

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2009
Beiträge
170
Hallo allerseits,

eine Bekannte hat sich einen Netzwerkfähigen Drucker gekauft. Zwei Computer die über Kabel LAN angeschlossen sind, können super mit diesem Drucken. Eben sollte ich auch das gebraucht gekaufte Laptop via WLAN den Drucker installieren und hab mich ziemlich blammiert, weil es einfach nicht ging.


Der Laptop erhält die IP 192.168.178.50 via WLAN
Der Router hat 192.168.178.1 (fritz Box SL mit einem LAN Ausgang geht weiter zu einem 5Port Switch)
Der PC1 hat 192.168.178.11 via Kabel
Der PC2 hat 192.168.178.12 via Kabel
Der Drucker hat 192.168.178.49 via Kabel (hat kein WLAN)

PC1 und PC2 können sich lustig untereinander anpingen, drucken und Netzwerkfreigaben gehen. Nichts geht in Richtung Laptop.

Der Laptop kann nur den Router anpingen, (Internet geht), zu PC1, PC2 oder Drucker geht nichts.

Ob der Laptop eine Feste IP erhält oder per DHCP bezieht ist egal, ändert am Problem nichts.

Bei der Firtz Box habe ich die Expertenansicht eingeschaltet und nach irgend etwas wie Bridge etc. gesucht aber finde nichts. Der Haken bei "Die angezeigten WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren" ist gesetzt

Ich hab dann noch mein eigenes Laptop angehängt. Auch ich kann zum Router pingen, aber nicht zu PC1 PC2, Drucker und auch nicht zu dem anderen Laptop.

Jemand eine Idee? Ich selbst hab eine Fritz Box 7170 und da gibt es solche Probleme nicht. Der Fritz Hotline Mann hat mir auch nicht weiter helfen können. Er sagte nur, das Gerät ist veraltet und da gäbe es keinen Support mehr.


Das Laptop über LAN angeschlossen beseitigt die Probleme, ist aber mit dem mobilen Gerät nicht so optimal.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.161
Es könnte damit zusammen hängen, dass von dem WLAN automatisch alles Richtung Internet geroutet wird (wobei das theoretisch nicht nötig sein sollte)

Gib auf dem Laptop in der Kommandozeile mal diesen Befehl ein und versuche es dann noch mal:
Code:
route add 192.168.178.49 mask 255.255.255.0 192.168.178.1
wobei Du die Netzmaske vorher mit ipconfig/all noch mal prüfen solltest. Aber das ist so meist der Standard.

Wenn der Switch nicht nur auf Layer2 arbeitet, sondern eine eigene IP hat (und selber routet), müsste im route-Befehl diese statt der Fritzbox-IP stehen.

Vielleicht kann man das auch irgendwie der Fritzbox beibringen
 
Zuletzt bearbeitet:
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.180
Standort
FCNiederbayern
Der SL-Wlan hat ja den g++ auch zur Auswahl , schalte das mal aus wenn aktiviert.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
@teetrinken

Ich würde dem Drucker generell eine statische IP vergeben, also eine IP die dann auch nicht von DHCP-Server der Fritz!Box vergeben wird und dann den Drucker manuell Hinzufügen, dann als Anschlußart nen neuen Anschluß "Standard TCP/IP-Port" hinzufügen und dort die statische Drucker IP angeben...

Dann ist es schonmal möglich zu drucken! Was die Kommunikation zwischen den PC's und dem Laptop angeht:

Gleiche Arbeitsgruppe? Identische Benutzer und Kennwörter? Oder wird das Windows Heimnetzwerk-Konfig benutzt...?!
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
Viele ältere Geräte brücken WLAN und LAN gar nicht, man war davon ausgegangen das es erstens sicherer ist und zweitens eben überhaupt nicht gewünscht ist.

Ob man dieses Verhalten ändern kann ... du könntest versuchen alle Filter die eingebaut sind zu deaktivieren, wie z.B. die "Firewall".

Des Weiteren ... kann das Gerät überhaupt schon WPA? Im Handbuch ist Windows XP als aktuelles Betriebssystem aufgeführt, das klingt nach einer Produktion zwischen 2001 und 2005 ... daher die Frage.



LG Ruben
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
Naja Laut Amazon gibts die SL mit WLAN und ohne... WLAN macht er WPA und "DSL-Modem mit bis zu 8 MBit/s" ;)

Weiß ja nicht so recht welchen Anschluss ihr habt, aber vielleicht wäre mal n neuer Router drin :)


LG Ruben
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.180
Standort
FCNiederbayern
Ich habe zwei 7390er und der SL hängt nur als Repeater im Netzwerk.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.180
Standort
FCNiederbayern
Wie meinst du das jetzt. Du schreibst wir dürfen eine neue Box anschaffen und ich sage dir das ich eine 7390er als Basis habe und eine 7390er als Repeater und die SL auch noch als Repeater dran hängt. Von daher weis ich in etwa was mit der SL geht und nicht.
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
Wie meinst du das jetzt. Du schreibst wir dürfen eine neue Box anschaffen und ich sage dir das ich eine 7390er als Basis habe und eine 7390er als Repeater und die SL auch noch als Repeater dran hängt. Von daher weis ich in etwa was mit der SL geht und nicht.
Hab ich dem wiedersprochen? oO
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.180
Standort
FCNiederbayern
Nein ich verstehe aber nicht so recht was du sagen wolltest.
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
Das Modem ist bis 8 MBit/s geeignet, das übersteigt die meisten DSL-Anschlüsse eh um das mehrfache. Also lohnt sich vielleicht eine Lösung mit nem neuen Modem und einem OpenSource Router.


LG Cyron
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.180
Standort
FCNiederbayern
Ich verwende die SL ja sowieso nur mehr als Repeater für Geräte die kein Wlan haben, und da kann ich die lahme Krücke noch verkraften, überlege aber schon lange ihn zu tauschen weil ich dadurch auch die neuen FritzBoxen nicht updaten kann wegen der Repeaterfunktion. Aber das ist ein anderes Thema.
 
Thema:

Fritz Box SL und kein LAN - WLAN Bridge

Sucheingaben

content

,

fritzbox sl kein lan

,

fritzbox wlan bridge

Fritz Box SL und kein LAN - WLAN Bridge - Ähnliche Themen

  • Netzwerkfehler, Ereignisanzeige 10400 (Windows 10, Version 1903; Router Fritz Box 7580

    Netzwerkfehler, Ereignisanzeige 10400 (Windows 10, Version 1903; Router Fritz Box 7580: Hallo zusammen, (Meine Frage) Es ist sehr lästig in unterschiedlichen Zeitabständen fällt die Internetverbindung aus, es kann nicht mit der...
  • Edge bemängelt Zertifikat von Fritz-Box und Fritz-Repeater

    Edge bemängelt Zertifikat von Fritz-Box und Fritz-Repeater: Seite heute bemerken wir auf allen Geräten mit Windows 10 und dem aktiven Defender das o.g. Problem. Wird die IP einer AVM Fritz-Box oder von...
  • Push Service Fritz!Box 7590

    Push Service Fritz!Box 7590: Hallo zusammen, ich verzweifel hier wirklich. Bin eigentlich nicht auf den Kopf gefallen, was Pc-Kram angeht aber hier geht es echt nicht...
  • GELÖST 2 Fritz-Boxen, Netzwerkdrucker nicht errreichbar - bitte um Ratschläge

    GELÖST 2 Fritz-Boxen, Netzwerkdrucker nicht errreichbar - bitte um Ratschläge: Hallo, ich habe zwei Fritz-Boxen im Haus. Nachdem ich eine gegen eine mit besserer Sendeleistung getauscht habe, kann ich nicht mehr im Netzwerk...
  • Verbindung WIN 10 PC 32 Bit mit Fritz WLAN USB Stick AC 860 zur Fritz Box

    Verbindung WIN 10 PC 32 Bit mit Fritz WLAN USB Stick AC 860 zur Fritz Box: Die WLAN Verbindung wird immer wieder während des laufenden Betriebes zwischen dem PC (Fritz WLAN USB Stick AC 860) und der Fritz Box...
  • Ähnliche Themen

    Oben