GELÖST Freewarescanner

Diskutiere Freewarescanner im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Security / Firewall / Virenabwehr; Hallo Welche kostenfreie Virenscanner findet ihr am besten?
#1
B

borrr11

BANNED
Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
12
Alter
25
Hallo

Welche kostenfreie Virenscanner findet ihr am besten?
 
#4
A

AlienJoker

Gast
Willkommen bei Winboard!
Bitte benutz mal die Suche im Forum, das Thema hatten wir schon tausendfach.

Aber weil ich n netter Kerl bin, hier eine Liste der mit bekannten Scanner in alphabetischer Reihenfolge und deren größte Stärken/Schwachstellen:

AntiVir - beste Erkennungsrate, schnelle Reaktionszeiten des Signatur-Teams / kein WebGuard, kein Drive-By-DL-Schutz
Avast4Home - ohne Einschränkungen im Funktionsumfang / Onlineregistrierung
AVG - öhm, hat der nen vorteil? / keine Webscan oder Rootkitschutz
BitDefender 8 free - nix / nur on-demand, veraltete Software
ClamWin - Open Source, Portable / nur on-Demand, Hobbyprojekt, schlechte Erkennungsrate
Microsoft Security Essentials - abwarten / kommt erst noch auf den Markt
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
G

Gast

Gast
Die altbekannten Avast, Antivir, AVG sind bewährt,
neu gibt's PC Tools Antivirus, Comodo Security Suite (weniger gut).

BETA aber sehr sehr vielversprechend und in der Bedieung ganz einfach:
Microsoft Security Essentials
sowie
Panda Cloudantivirus
beide haben in ersten Tests schon gute Werte gezeigt.

Persönliche Empfehlung von mir:
Microsoft Security Essentials (wenn es Final ist) - Beta kann derzeit
nicht (mehr legal) heruntergeladen werden.
Engine stammt hierbei von Forefront (Buisness AV von MS - der verdammt gut ist!).
Rescourcenverbrauch ist sehr gering, auch Systemscan beeinträchtigt nicht, hab es selbst
getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
A

AlienJoker

Gast
OK, Panda hatte ich vergessen, aber ein Fehler war das meiner Meinung nach nicht ;)

Was MS angeht warte ich den ersten unabhängigen test ab und entscheide dann, ob MSSE gegen AntiVir (non-freeware!) anstinken kann, denn das ist aktuell die Referenz.
 
#8
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Panda war bisher ja nicht unbedingt ein Aushängeschild der Branche. Sollte sich das wirklich geändert haben?
 
#9
G

Gast

Gast
Panda war bisher ja nicht unbedingt ein Aushängeschild der Branche. Sollte sich das wirklich geändert haben?
Microsofts Gratis-Antivirus mit guter Erkennungsrate
Sicherheit & AntivirusMicrosofts kostenlose neue Sicherheitslösung Microsoft Security Essentials hat sich in ersten Tests beeindruckend gut geschlagen. Nach Angaben der unabhängigen Tester von AV-Test konnte die Software bei einem Versuch mit mehreren Tausend aktuellen Bedrohungen durchaus überzeugen.

Andreas Marx von AV-Test ließ nach Angaben von 'ComputerWorld' die Microsoft Security Essentials wie üblich auf die Suche nach fast 3200 derzeit verbreiteten Viren, Trojanern, Würmern und anderer Schadsoftware gehen. Die Malware stammt jeweils aus der so genannten WildList, in der aktuell von Angreifern verwendete Attacken verzeichnet sind.

Microsoft Security Essentials Microsoft Security Essentials Microsoft Security Essentials
Microsoft Security Essentials

In allen Fällen konnte Microsoft Security Essentials, das unter dem Codenamen "Morro" entwickelt wird, die Schadprogramme aufspüren und entfernen. Dies sei ein gutes Zeichen, schließlich gibt es derzeit noch eine Reihe von Sicherheitslösungen die nicht so gute Ergebnisse liefern können, erklärte Marx.

Auch beim Test mit einer Liste ausgesuchter "False Positives", mit der mögliche Falscherkennungen überprüft werden, konnte Microsoft Security Essentials ein gutes Ergebnis liefern. Keine der Dateien wurde fälschlicherweise als gefährlich eingestuft, was Marx "sehr gut" nannte.

Bei der Beseitigung von Root-Kits gebe es ebenfalls keine Gründe für Beschwerden, so der Experte. Microsoft Security Essentials könne insgesamt gefundene Schadprogramme sehr gut entfernen, doch noch will AV-Test noch kein abschließendes Urteil abgeben, da noch weitergehende Versuche ausstehen.

Die Software nutzt die gleichen Routinen wie Microsofts kommerzielle Sicherheitslösung ForeFront für Firmenkunden. Diverse Sicherheitsdienstleister hatten sich zunächst abfällig über Microsofts Einstieg in den Markt für kostenlose Virenscanner geäußert. Heutzutage stünden statt Viren und Würmern vermehrt Angriffe im Web im Mittelpunkt, vor denen Microsoft Security Essentials nur unzureichend schützen könne, so ihre Argumentation.


Quelle: http://winfuture.de/news,48081.html
 
#10
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
das teil von MS ist wirklich nciht schlecht.
bei uns in der firma habe ich, weil unsere AV-lizenz abgelaufen war, auch die beta installiert und prompt hat das tool viren und trojaner gefunden die nod32 nicht gefunden hatte.
 
#11
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
.....bei uns in der firma habe ich, weil unsere AV-lizenz abgelaufen war, auch die beta installiert und prompt hat das tool viren und trojaner gefunden die nod32 nicht gefunden hatte.
Viren in eurer Firma? :blink
Ihr solltet euer Sicherheitskonzept in den Papierkorb werfen und ein neues erstellen.
 
#12
G

Gast

Gast
das teil von MS ist wirklich nciht schlecht.
bei uns in der firma habe ich, weil unsere AV-lizenz abgelaufen war, auch die beta installiert und prompt hat das tool viren und trojaner gefunden die nod32 nicht gefunden hatte.
Ich hatte es zu Testzwecken auf meinem Notebook daheim, und war auch sehr
angetan, werde die Final garantiert nutzen, und auch weiterempfehlen, aber
auf einem "Produktivsystem" bzw. Firmenrechner wäre ich mit sowas vorsichtig.

Was sagt denn der Admin eurer Firma zu solchen Installationen??? :confused

Bis zum Erscheinen der Final nehm ich lieber doch noch ein "Fertiges Produkt"
eines anderen Anbieters, aber dann kommt bei mir auch MSE auf mein System!
 
#13
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
ne nicht unbedingt, das vieren und trojaner mal vorkommen ist ganz normal.
der einzige rechner der stark befallen war ist eh nur die computer**** an dem jeder alles durfte. dafür hatte der aber auch keinen zugang zur domäne. an dem dürfen auch externe ihre sachen drucken.

im gesamten ist unsere firma schon recht sicher.


tja was sage ich admin zu solchen aktionen?!? "ohja toll" ?!

das problem bei uns ist das die chefetage noch nicht begriffen hat das auch die IT geld braucht um gut arbeiten zu können.
kein geld = keine perfekte lösung
 
#14
G

Gast

Gast
ne nicht unbedingt, das vieren und trojaner mal vorkommen ist ganz normal.
der einzige rechner der stark befallen war ist eh nur die computer**** an dem jeder alles durfte. dafür hatte der aber auch keinen zugang zur domäne. an dem dürfen auch externe ihre sachen drucken.

im gesamten ist unsere firma schon recht sicher.


tja was sage ich admin zu solchen aktionen?!? "ohja toll" ?!
na dann..... :sing

Aber MSE ist schon verdammt "schlank" und rescourcenschonend - oder wie findest du es?
Kann nur positives berichten.
 
#15
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
zu bemängeln gibt es noch einiges.
was mir negativ aufgefallen ist, ist die tatsache das abbrechen des scans bei vierenfund nicht zum cleanpopup führt und man nochmal scnannen muss.
beim systemstart werden die rechner, je nach leistungsfähigkeit bis zu 5 minuten stark ausgelastet.


gut finde ich das die user nicht merken wenn der daily scan um 13:00 uhr angeht.
hab nachgefragt und keiner hat was bemerkt
 
#16
G

Gast

Gast
zu bemängeln gibt es noch einiges.
was mir negativ aufgefallen ist, ist die tatsache das abbrechen des scans bei vierenfund nicht zum cleanpopup führt und man nochmal scnannen muss.
beim systemstart werden die rechner, je nach leistungsfähigkeit bis zu 5 minuten stark ausgelastet.


gut finde ich das die user nicht merken wenn der daily scan um 13:00 uhr angeht.
hab nachgefragt und keiner hat was bemerkt
Diese Effekte konnte ich auf meinem Notebook beide/alle nicht bemerken.

Hab auch nur ein PentiumDual Core 1.6 Ghz, 3GB RAM - hab keine Verzögerung
oder Ausfälle/Abbrechen bemerkt.
 
#17
B

borrr11

BANNED
Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
12
Alter
25
Gut dann werds ichs auch instalieren
 
#18
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
bei den schnellen rechnern bei uns merkt man auch nichts. je langsamer die computer allerdings werden, desto mehr merkt man das... zumindest bei uns
 
#19
B

borrr11

BANNED
Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
12
Alter
25
hab auch nen 2kerner

man merkt nix ich jedenfalls net mag wohl auch daran liegen das ich windows7 einsetze
 
#20
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
ne das liegt eher daran das der AV single threaded ist und nur einen kern auslasten kann. bei multicore systemen bekommt man also maximal 50% (25%) systemlast mit dem scanner zustande.
 
Thema:

Freewarescanner

Oben