Freenet: Verlangt rasche Kaufentscheidung

Diskutiere Freenet: Verlangt rasche Kaufentscheidung im IT-News Forum im Bereich IT-News; Freenet Verlangt rasche Kaufentscheidung Der zum Verkauf stehende Telekomanbieter Freenet verlangt von den beiden Interessenten United Internet...
#1
C

computerexperte06

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
318
Alter
28
Ort
Lüneburg


Freenet

Verlangt rasche Kaufentscheidung

Der zum Verkauf stehende Telekomanbieter Freenet verlangt von den beiden Interessenten United Internet und Drillisch eine schnelle Entscheidung. Bis zum Jahresende soll feststehen, wie es mit dem angeschlagenen Konzern weitergehen wird.



Freenet-Vorstandschef Eckhard Spoerr fordert die beiden Kaufinteressenden United Internet und Drillisch zu einer schnellen Entscheidung auf: „Wir wollen daher bis zum Jahresende Klarheit haben, ob und in welcher Form es eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens geben wird.“, erklärte Spoerr in einem offenen Aktionärsbrief. Damit setzt Freenet vor allem den Chef von United Internet, Ralph Dommermuth, unter Druck. Der Freenet-Konkurrent wollte nach eigenen Angaben in diesem Jahr noch kein Übernahmeangebot vorlegen.

Die Entscheidung Freenets zum eigenen Verkauf, der auch in Teilen erfolgen könnte, wurde durch den Druck der Großaktionäre getroffen. Spoerr gibt sich zudem offen, was einen Zusammenschluss mit United Internet angeht: „Wir führen konstruktive Gespräche mit United Internet, wie man einen national und international wettbewerbsfähigen Marktteilnehmer bauen kann“, gab er gegenüber der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX bekannt. Drillisch könnte in diesem Szenario das Mobilfunkservice-Providergeschäft von Freenet übernehmen. Die am Mittwoch aufgenommenen Gespräche über eine strategische Partnerschaft mit United Internet und Drillisch seien jedoch nicht die einzige mögliche Option für Freenet: „Für die Freenet AG kann jeder ein Übernahmeangebot machen.“, gab Spoerr zu bedenken.

Grund für die finanziellen Probleme von Freenet sei das abgelaufene Quartal, in dem der Telekomanbieter in die Verlustzone abrutschte. Der Überschuss von 38 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum steht jetzt einem Fehlbetrag von 22,7 Millionen gegenüber.

Powert by: IDG Magazine Media GmbH/
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Grund für die finanziellen Probleme von Freenet sei das abgelaufene Quartal, in dem der Telekomanbieter in die Verlustzone abrutschte. Der Überschuss von 38 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum steht jetzt einem Fehlbetrag von 22,7 Millionen gegenüber.
Ich lach mich schief..:rofl1
Der wahre Grund ist,es kündigen dort immer mehr User,weil sie mit Freenet sehr unzufrieden sind,es wird viel versprochen und wenig gehalten. :thumbdown
Leute die Freenet kündigen werden zudem mit blockierten Ports verärgert,was sehr lange dauern kann bis man zu einem anderen Anbieter wieder wechseln kann.
Ich habe den Mist selber mitgemacht und mach 3 Kreuze das ich von denen weg bin.
Überteuerte Hotline sowie ewig überlastet!! Mieser Service zu den Kunden!!
Die grünen Pappnasen. :D
Sorry,das mußte raus,ich kanns mir nicht verkneifen.

Edit:Wenn die verkaufen sollte man normalerweise schneller da weg kommen oder was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
So schauts wohl aus @einstein_3009
Von 1&1 halte ich mittlerweile absolut nichts mehr.In meiner Nachbarschaft hat ein Bekannter voll die Probleme mit 1&1.
Der löhnt,aber hat überhaupt keinen Zugang zum Internet und auch kein Telefon,weil die da irgendwie zu doof sind.
Entweder ist 1&1 Schuld oder die Telekom.Lese mal am besten den ganzen Thread dazu.
Heute gabs sogar ein Update. :D

http://www.winboard.org/forum/netzwerke-dsl/72343-ist-das-so-bei-einem-1-1-vertrag.html
 
#6
S

stavanger

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
13
Der zum Verkauf stehende Telekomanbieter Freenet verlangt von den beiden Interessenten United Internet und Drillisch eine schnelle Entscheidung. Bis zum Jahresende soll feststehen, wie es mit dem angeschlagenen Konzern weitergehen wird.

Geht zu T_Online, die sind von den Schlechten die Besten.
 
#7
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
...Der zum Verkauf stehende Telekomanbieter Freenet verlangt von den beiden Interessenten United Internet und Drillisch eine schnelle Entscheidung. Bis zum Jahresende soll feststehen, wie es mit dem angeschlagenen Konzern weitergehen wird....
Das zeugt von einem hohen Maß an Selbstvertrauen, wenn der Chef eines angeschlagenen Unternehmens etwas "verlangt". ;)
 
#8
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hi

Der löhnt,aber hat überhaupt keinen Zugang zum Internet und auch kein Telefon,weil die da irgendwie zu doof sind.
Entweder ist 1&1 Schuld oder die Telekom.
War bei mir genau das selbe, bin bei Arcor und die Telekom die für den Fehler zuständig war hat mich lange sehr lange sitzen lassen. Arcor wollte Monatlich weiterhin Geld, ich habe aber keinen Cent bezahlt solange ich nicht telefonieren konnte bzw. ins Netz kam. Letztendlich hatte Arcor es eingesehen und ich brauchte nichts zahlen. ;)
 
#9
C

computerexperte06

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
318
Alter
28
Ort
Lüneburg
Geht zu T_Online, die sind von den Schlechten die Besten.
Ich würde Persönlich nicht zu der Telekom gehen, weil ich eine Bekannte habe und hat T-Online. Seit Sie den neuen Router bekommen hat, geht das Internet sowas von langsam. Da kann man wirklich warten und warten.
 
#11
C

computerexperte06

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
318
Alter
28
Ort
Lüneburg
Woran liegts? Hast du mal die Konfiguration gecheckt?
Dazu bin ich noch nicht zu gekommen. Aber die Telekom-Techniker haben es angeschloss und eingestellt. Also muss man ja damit rechnen, das die das eigentlich richtig einstellen.
 
#12
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Für mich ist die Telekom der bisher allerbeste Anbieter,ich bin voll zufrieden.
Keine Störungen mehr so wie bei Freenet/Tiscali.
Vor allem am Wochenende oder Abends konnten die das gut..
Statt Dsl 1000 surfte man nur mit einem oder zwei Zehntel..Dsl 100/200..

Bei der Telekom...Gleichbleibende Geschwindigkeit,also konstante Leistung sowie kein blocken von Azureus,Emule und Co.
Was will der User mehr,wir wollen doch nur vernünftig surfen und nicht von den Providern verarscht werden,indem sie dir alles beschneiden.
Denn sowas trübt die Freude am Internet.
Wie es mit Freenet weiter geht ist mir relativ egal,die Hotline bei denen war eh sauteuer und immer voll überlastet...:thumbdown
Das beste ist das sie vor die Hunde gehen,keiner soll die kaufen,was anderes haben die nicht verdient!
Die haben mir genug Nerven gekostet.
 
Thema:

Freenet: Verlangt rasche Kaufentscheidung

Freenet: Verlangt rasche Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  • Freenet verzögert Mailübertragung - Sicherheitscode kommt mit stundenweiser Verzögerung

    Freenet verzögert Mailübertragung - Sicherheitscode kommt mit stundenweiser Verzögerung: Ich frage für einen Bekannten, der sich nicht anmelden kann: Mein Bekannter hat sich eine XBox gekauft und ein Konto zugelegt und kann damit...
  • verbundenes Freenet Konto wurde nicht synchronisiert/Neueinrichtung verbundenes Konto Fehlermeldung

    verbundenes Freenet Konto wurde nicht synchronisiert/Neueinrichtung verbundenes Konto Fehlermeldung: Hallo, seit nun mehr einer Woche synchronisiert Outlook Mail mein verbundenes Freenet Konto nicht mehr, obwohl vorher alles ging & ich keine...
  • Verbundenen Email Kontos von Freenet was nicht funktioniert

    Verbundenen Email Kontos von Freenet was nicht funktioniert: Ab diesem Thread teilen. Hallo Vlado_D Ich habe das gleiche Problem wie viele andere hier auch. Bei mir trat das Problem am Dienstag den...
  • Freenet TV Stick

    Freenet TV Stick: Hallo, ich habe einen All in One PC Medion bzw. Akoya P9614 mit Windows 7 Home Premium. Nun habe ich die Software von Freenet.tv runtergeladen...
  • Windows 10 Mail zeigt keine über Freenet gesendeten Mails an

    Windows 10 Mail zeigt keine über Freenet gesendeten Mails an: Hallo zusammen, leider habe ich bisher keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Leider werden in Mail keine über Freenet gesendeten Mails...
  • Ähnliche Themen

    Oben