Frage zur FritzBox 7390 als Repeater?

Diskutiere Frage zur FritzBox 7390 als Repeater? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Netzwerke & DSL Forum; Ich habe zwei 7390er und eine davon ist der Repeater, nach dem neuen Firmwareupdate heute ist mir aufgefallen das ich am Repeater einen Downstream...
#1
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Ich habe zwei 7390er und eine davon ist der Repeater, nach dem neuen Firmwareupdate heute ist mir aufgefallen das ich am Repeater einen Downstream und einen Upstream einstellen kann bei den Zugansdaten für Internet. Da ist bei Upstream 128kb und bei Downstream 1024kb eingestellt. Was sollte man da genau einstellen weil mir das etwas wenig vorkommt. Habe den Router das selber machen lassen als ich ihn als Repeater konfiguriert habe. Was würdet ihr da einstellen?
 
#2
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Sind die Werte überhaupt nötig, wenn er als Repeater arbeitet? Er stellt ja keine Verbindung her, das macht der Router...
Wenn überhaupt, dann würde ich da die Werte einstellen, die auch im Router stehen.
 
#3
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Du ich weis nicht, habe diese Werte erst jetzt das erste mal gesehen.

Hätte da auch noch eine andere Frage. Wenn ich mir die Settings sichere kann ich diese dann auch wieder einlesen nach einem Firmewareupdate oder sollte man die Settings neu sichern?
 
#5
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Ja, es sind ja einige andere Settings bzw. Einstellungen dazu gekommen. Das Interface hat sich doch etwas geändert.
Habe aber jetzt nochmal auf die Basis geschaut und dort steht die Down und Upstreamrate auf automatisch. Ich blicke es immer noch nicht warum die bei der RepeaterBox angegeben werden muß. Da kann ich auch nicht auf auto stellen.
 
#6
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Die musst du nicht einstellen im Repeater, weil der Repeater diese Einstellung nicht nutzt.

Das ist nur für das Gerät interessant, das tatsächlich die Internetverbindung herstellt, und das ist der Router.

Du kannst ja spaßeshalber den AVM-Support per Mail befragen, die waren (zumindest bei meinen Anfragen) immer recht fix: max. 3 Tage bis zur Antwort.
 
#8
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Wen eine FRITZ!Box nicht direkt mit einem DSL-Anschluss verbunden ist, kann
die anliegende DSL-Bandbreite nicht ermittelt werden, und muss dann manuell
einegetragen werden. Tragen Sie hier die anliegenden Werte des genutzten
DSL-Anschlusses ein.

Durch ein Firmwareupdate bleiben die bereits vorgenommenen Einstellungen
unberührt, so dass eine nachträglich Anpassung nicht notwendig ist.
Die Firmware-Version der FRITZ!Box, deren Einstellungen gesichert wurden,
darf nicht größer sein als die Firmware-Version der FRITZ!Box, in die Sie
die Einstellungen einspielen.

Es können auch drei FRITZ!Box Fon WLAN 7390 als WDS-Repeater eingesetzt
werden:

Das ist die email die ich gerade bekommen habe. Der letzte Punkt ist, weil ich nicht sicher war ob man drei 7390er als Repeater verbinden kann weil ja für jeden Kanal ein Repeater auftaucht in der Basis. Wären dann ja zuviele wenn sich jeder zweimal einträgt. Scheint aber zu gehen.
 
#9
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Teil 1 ist so nicht richtig, davon bin ich überzeugt.
Das manuelle Eintragen der Werte ist wichtig für eine FritzBox, die den Internetzugang über ein extra Modem via LAN1 Anschluss herstellt. (Wie bei mir beim 100MBit KD Zugang, da macht das ein Cisco Modem)

Für eine Box, die als Repeater arbeitet, ist das irrelevant, denn die DSL-Bandbreiten sind der Box zunächst völlig schnuppe, da sie ausschließlich lokalen WLAN-Datenverkehr betreibt. Das Bandbreitenmanagement LAN <--> Internet macht der Router, also die Basissation. Du gibst ja im PC auch keine Bandbreiten ein, selbst wenn der per WLAN angebunden ist.

Leider geben die Supports immer erst mal Standardantworten.
 
#10
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Schon nur warum kann man dann überhaupt was eintragen, wäre ja dann komplett überflüssig. Die automatische Ermittlung verschwindet aber schon, diese ist dann nicht mehr sichtbar. Nur wenns so ist wie du sagst könnte ja auch die manuelle Eingabe verschwinden wenn sie keiner braucht.
 
#11
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Die automatische verschwindet immer dann, wenn kein DSL anliegt. An meiner FB ist die auch verschwunden, weil DSL nicht direkt anliegt, sondern ein Cisco Modem. Trotzdem regelt aber die FB den Internetzugang.
Anders gesagt: Die FB "horcht" an ihren DSL-Eingängen, stellt fest "kann ich nichts hören/erkennen" und blendet daher das "Automatisch" aus (weil sie ja nix automatisch einstellen kann, wenn sie gar kein DSL Signal erkennt) und erwartet eine manuelle Eingabe.
 
#12
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Aber wie sollte ich dann deiner Meinung nach das in der Repeaterbox einstellen? So wie es die Basis erkennt?
 
#13
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Meiner Meinung nach ist das völlig wurscht, was da steht, weil es im Repeater-Betrieb nicht zur Anwendung kommt, da die als Repeater genutzte Box keinen DSL Fluss anliegen hat oder steuern muss.

Aber es ist ja auf alle Fälle nicht falsch, wenn du das einträgst, was deinem DSL Zugang entspricht bzw. was der Router für sich erkannt hat. Oder trag 99999 Downstream und 9999 Upstream ein.
 
#14
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Ja die Idee hätte ich auch schon gehabt das ich da diese utopischen Werte eintrage, aber nicht dass ich mir dann was anderes ausbremse damit. Werde jetzt einfach mal das eintragen was die Basis erkannt hat und schauen was sich tut.
 
#15
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Ja mach das - aber es hat keinen Effekt auf das WLAN. ;)

Das arbeitet ja einfach genauso weiter, wenn du z.B. den Router vom DSL trennst: das WLAN mit Repeater läuft weiter. Und dann liegt gar kein DSL am ganzen Netz an.
 
#16
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
5.102
Ort
FCNiederbayern
Ja du hast schon recht. Aber was mir einfällt, vielleicht ist es nur die Weiterleitung zu den Geräten die an den Repeater angemeldet werden. Das dann die Geräte die dort gemeldet werden mit dieser Bitrate den Inetanschluß bekommen und die Geräte wo sich in die Basis einwählen dann diese von der Basis haben. Wäre eine Idee oder?
 
#17
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Ort
BERLIN
Nein, eigentlich nicht.
Das WLAN wird in dein Netzwerk integriert, und da kommt es nur auf die lokalen Raten an.

Und der Repeater wiederholt (deswegen "Repeater") das WLAN des Routers, also macht es keinen Unterschied, ob ein Gerät am Router selber per WLAN angemeldet wird oder am Repeater. ;-)

Aber es ist auf jeden Fall ja nicht falsch, die Werte einzutragen, die auch am Router eingetragen / ermittelt sind... insofern: trag doch das da einfach ein und lass es gut sein.

Wir diskutieren hier ja seit Tagen um des Kaisers Bart. :D
 
Thema:

Frage zur FritzBox 7390 als Repeater?

Sucheingaben

7390 als repeater einrichten

,

7390 als repeater

,

1&amp;1 fritzbox 7390 als repeater einrichten anleitung

,
fritzboy 7390 als repeater
, fritzbox 7390 als wlan repeater einrichten, fb 7390 als repeater

Frage zur FritzBox 7390 als Repeater? - Ähnliche Themen

  • Frage

    Frage: Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, ich kriege immer in meinem Postfach bei Web.de die Meldung ich hätte bei Microsoft ein Smartphone...
  • Frage zu HP-Updates im Ordner unter c: SWSETUP

    Frage zu HP-Updates im Ordner unter c: SWSETUP: Hallo mal wieder, auf meinem HP Business Notebook ProBook 450 G4 kommen immer wieder Updates zu HP über den HP Support Assistent, so auch heute...
  • Generelle Frage über Microsoft support über "Hilfe anfordern" oder auch "gethelp.exe"

    Generelle Frage über Microsoft support über "Hilfe anfordern" oder auch "gethelp.exe": Ich hatte gerade eine Chatpartnerin über die im Betreff genannte App. Ich habe diese Dame gebeten, über Remoteaccess nach dem für mich nicht...
  • HILFE!!!!!! ABSOLUT WICHTIG!!!! Generelle Frage über Microsoft support über "Hilfe anfordern" oder auch "gethelp.exe" (<<<<glaube ich)

    HILFE!!!!!! ABSOLUT WICHTIG!!!! Generelle Frage über Microsoft support über "Hilfe anfordern" oder auch "gethelp.exe" (<<<<glaube ich): Ich hatte gerade eine Chatpartnerin über die im Betreff genannte App. Ich habe diese Dame gebeten, über Remoteaccess nach dem für mich nicht...
  • Frage zu Windows und Fritzbox

    Frage zu Windows und Fritzbox: Hallöchen Leute , wollt mal Fragen ob es ne möglichkeit gibt das sich die Fritzbox nich automatisch mit dem Internet Verbindet? Volgendes...
  • Ähnliche Themen

    Oben