Frage zu S-ATA

Diskutiere Frage zu S-ATA im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Leute, Also bei IDE ist das ja so: Pro Anschluss auf dem Mainboard können ja nur maximal 2 Geräte angeschlossen werden, die sich aber immer...
F

Freak-X

Gast
Hallo Leute,
Also bei IDE ist das ja so: Pro Anschluss auf dem Mainboard können ja nur maximal 2 Geräte angeschlossen werden, die sich aber immer gegenseitig in die Quere kommen, da sie sich einen Channel teilen müssen.
Sprich: Sobald ein Gerät gerade viel genutzt wird, hat das andere Gerät das Nachsehen und muss warten, bis das andere Gerät fertig ist bzw. alles läuft dann im Schneckentempo ab.

Wie läuft das bei S-ATA?: Da kann man ja pro Anschluss nur noch ein Gerät anschließen, aber hat dieses Gerät dann auch wirklich seinen eigenen Channel oder teilen sich da auch mehrere Anschlüsse einen Channel?
Sprich: Kann ich alle S-ATA - Anschlüsse auf dem Mainboard mit einem Gerät belegen und diese laufen dann alle unabhängig voneinander?


Oder kommt das auf's Mainboard an?

Ich habe das MSI K9N Platinum., Chipsatz ist nForce 570 Ultra.
http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=579
 

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
43
Jedem SATA-Kanal steht die volle Bandbreite zur Verfügung. Ist also egal, wie viele Geräte du am Controller anschließt - jedes kann - rein theoretisch - die volle Bandbreite nutzen.

Einziger Wermutstropfen an der Geschichte:
Der einschränkende Faktor ist jetzt nicht mehr unbedingt der Controller mit seinen einzelnen Kanälen (insbesonder dann, wenn man einen SATA2-Controller mit 4 genutzten Kanälen hat), sonder die Anbindung des Controllers ans restilche System.
Hier herrscht ein neuer "Engpass". Aber hier ist PCIe ein sehr guter Lösungsansatz - PCIe hat duch seine "Lanes" eine wesentlich höhere Bandbreite, als es das "einfache" PCI-System hat (was auch daran liegt, dass diese Lanes gekoppelt werden können).

Deswegen gibt es auch schon einige SATA-Raid-Controller, die über eine PCIe 4x oder gar 8x-Schnittstelle verfügen, damit der Bus nicht das "Nadelör" darstellt ;) (in Anlehnung an deinen anderen Thread)
 

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Hallo,

gelten die 3 GBits/s bei S-ATA II für einen S-ATA Anschluss oder für alle S-ATA Anschlüsse insgesammt ?

Ich habe gedacht, dass die 3 GBit/s für alle Laufwerke global zur Verfügung stehen und nicht für jedes einzelne Laufwerk.

Die Southbridge, in der der S-ATA Controller integriert ist, ist meines Wissens über Hyper Transport (AMD) bzw. PCI-Express (Intel) mit der Northbridge verbunden. Bei nVidia ist die Southbridge allerdings in die Northbridge integriert, dies soll angeblich Latenzen einsparen. Das war glaube ich ab dem nForce 3 so, weil damals der Speichercontroller on der Northbridge in die CPU verschoben wurde. Die Northbridge wiederum ist über Hyper Transport (AMD) bzw. Front-Side-Bus (Intel) mit der CPU verbunden.

Gruß

Tikonteroga
 
Thema:

Frage zu S-ATA

Frage zu S-ATA - Ähnliche Themen

USB Webcam wird nicht erkannt: Ich habe einen Amd Ryzen 3 3200g Rechner auf dem Windows 10 pro als Betriebssystem läuft. Als Virenschutzprogramm verwende ich Kaspersky...
Bluescreens mit diversen Meldungen: Windows Fehler sind dazu da, dass der Käufer an seiner Kompetenz zweifelt, das Betriebssystem richtig aufzusetzen. Dabei ist Windows 10 seit...
Nach Windows 10 Pro-Funktionsupdate von RS2 (Version 1703) auf RS3 (Version 1709) werden Samsung SSD: Hallo, seit dem Einspielen des Windows 10 Pro Funktionsupdates im März, bei dem mein Betriebssystem von RS2 (Version 1703) auf RS3 (Version 1709)...
ASRock p4v88+ BIOS und S-ATA-Probleme: Hallo zusammen ! Unter der Voraussetzung, dass mein Mainboard meines Nachbarn i.O. ist, bin ich dennoch mit meinem EDV-Latein fast am Ende. Es...
Probleme mit SATA Anschlüssen von MSI & NVidia: Mein Mainboard macht Probleme und ich hab bereits alles versucht. Daher hier mein letzter Versuch mit eurer Hilfe noch irgendwas zu retten, bevor...
Oben