Frage zu Microsoft Update

Diskutiere Frage zu Microsoft Update im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; hi, habe heute mit Schrecken festgestellt, dass Microsoft das Updaten von Offive über die Homepage zum 1.8.2009 eingestellt hat. Musste deshlab...

ma82rc

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
614
hi,

habe heute mit Schrecken festgestellt, dass Microsoft das Updaten von Offive über die Homepage zum 1.8.2009 eingestellt hat.

Musste deshlab notgedrungen Windows Updates durch Microsoft Updates ersetzen, obwohl ich das nicht wollte, denn mindestens ein PC hat damit große Porbleme. Nach dem Start habe ich eine Wahnsinns Systemauslastung von 100%, dass dauert ganz schön lange bis das aufhört.

Auch der Laptop hat damit Probleme, allerdinsg ist die Auslastung nicht 100% , aber sie ist höher.........

was kann ich tun???
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.299
Ort
D-NRW
Updates finden sich noch hier auf der Seite.
Ob das nun alle sind, kann ich nicht sagen.
 

ma82rc

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
614
nein ich meinte, wenn du z.b. Word öffenst und auf "aktualisieren" klickst, dann wurdest du auf eine Office Seite geleitet, da konnte man Office Updaten. Und das gibt es seit dem 1.8. nicht mehr

müsste das Porblem nicht schon längst behoben sein, ist ja stein alt????

habe mir den Artikel http://patch-info.de/artikel/2007/05/08/353 durchgelesen und muss sagen, ich versteh kein Wort
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.448
Hallo,

das ist aber die Antwort auf deine Frage...
man darf es nicht überfliegen, sondern 'LESEN'
und es steht sogar da, wie du es beheben kannst, per Schritt zu Schritt-Anleitung
Was willst Du mehr ?
 

ma82rc

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
614
@juergen1:

hast recht, definitiv, was will ich mehr.....

habe nur immer ein schlechtes gewissen, wenn ich als "Normal" PC Nutzer unter cmd oder sonst was irgendetwas eintippen muss, hab davon ja null Ahnung

werde es aber mal in ruhe ausprobieren
 

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.448
Hallo,

da muß ich dir recht geben...
normalerweise soll man mit windows arbeiten,
und sich nicht zusätzlich auch noch um die fehler kümmern,
die microsoft in ihren windows eingebaut haben...
Aber die Kommandokonsole, ist im Prinzip nichts anderes als bei Windows 98 noch der MS-Dos-Eingabefenster. Nur muß man sich jetzt noch das wissen der neuen befehle aneignen.
ich hoffe, daß sich das mit windows 7 ändern wird.

PS. Nur den Kopf nicht am Tisch verhämmern,
alles wird wieder gut....
 

ma82rc

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
614
sagt mal, kleine Frage am Rande

1. Den Dienst "Automatische Updates" zunächst beenden (Start -> Ausführen -> Services.msc).
2. Den Inhalt des Ordners "\Windows\SoftwareDistribution\Datastore" im Windows Explorer löschen.
3. Den Dienst "Automatische Updates" wieder starten.

kann ich nicht den Ordner SoftwareDistribution umbenennen????der erstellt sich dann doch neu, oder irre ich mich???
 

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.448
Hallo,

soweit ich weiß, mußt Du nur den inhalt von Datastore löschen
und nicht den ganzen ordner SoftwareDistribution.

Bedeutung : softwaredistribution

Eine Distribution ist eine Zusammenstellung von Software, die als Komplettpaket weitergegeben wird. Die Gründe dafür können verschieden sein. Ein typisches Beispiel sind Software-Komponenten, die nur dann sinnvoll genutzt werden können, wenn sie gemeinsam mit anderer Software installiert werden, oder weil ein Programm vom Vorhandensein anderer Programme abhängig ist, um gestartet werden zu können.

Datastore beinhaltet meines erwissens nur log-dateien, die bedenkenlos gelöscht werden können.

mit cmd ruft man die kommandozeilenkonsole auf
mit cd... wechselt man in den ordner
und hier die erklärung von esentutl :
Das Tool "Esentutl.exe" wird für viele Microsoft-Produkte und Dienste unterstützt. Das Tool "Esentutl.exe" wird z. B. für Active Directory-Verzeichnisdienst und Microsoft Exchange Server unterstützt. Verwenden Active Directory und Exchange Server eine Datenbank im Microsoft JET (Joint Engine Technology).

Der Windows 2003-CA-Server verwendet eine JET Blue-Datenbank.

die datei datastore.edb ist dabei die datenbank.
 
Zuletzt bearbeitet:

ma82rc

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
614
@Juergen1:

Danke Dir für die Erklärung

Habe festgestellt, dass zwei von drei Rechner gestern gleichzeitig das Update Funktion aktualisiert haben.... danach hängt der rechner nicht so sehr, aber er abeitet schon ganz schön und zu prüfen ob updates vorlieben (er hat ja mit microsoft update auch mehr zu tun)
 
P

paulegon05

Gast
Hast du die Aktuelle Version des Update Agenten installiert ?
 
Thema:

Frage zu Microsoft Update

Frage zu Microsoft Update - Ähnliche Themen

Aktuelles Update - 2004: Hallo, Heute wurde nochmals das Update installiert, wieder mit Sperre von Windows Live Mail, obwohl Microsoft selbst auf seiner Homepage darauf...
Probleme nach letztem Windows-Update, sowie Microsoft-Passwort: Hi, ich hatte gestern Vormittag ein neues Update, als ich meinen PC gestartet habe. Danach war auch alles in Ordnung und es lief einwandfrei...
windows 10, Dateien weg nach update: Hallo liebe community, ich habe heute ein windows 10 update installiert (Laptop hat gefragt und ich habe ja gesagt.) Als der Computer nach dem...
Plötzliche Datenträgerauslastung kurz nach dem Einschalten lt. Task-Manager bei 100 %, Rechner friert sofort ein (Windows 8.1): Hallo, liebe Community, Ich habe einen Laptop von HP "Compaq CQ 58", Festplatte 500 GB, Windows 8.1, 64 Bit, mit AMD E1, 1200 APU with Radeon(tm)...
Nach Windows Update dauert der reboot noch immer an: Hallo zusammen, Ich habe gestern Abend ein Windows Update durchführen wollen und habe daraufhin den PC neu starten lassen. Wollte das noch vor...
Oben