GELÖST Fotos dauerhaft archivieren ohne Datenverlust?

Diskutiere Fotos dauerhaft archivieren ohne Datenverlust? im Grafik / Fotobearbeitung Forum im Bereich Software Forum; Hallo, vor kurzem habe ich mir am PC meine alten Urluabs-Fotos (jpg-Format) aus dem Jahr 1999 angesehen. Dabei kam es mir so vor, als wäre die...
C

chalrema

Threadstarter
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
12
Hallo,
vor kurzem habe ich mir am PC meine alten Urluabs-Fotos (jpg-Format) aus dem Jahr 1999 angesehen. Dabei kam es mir so vor, als wäre die Qualität extrem schlecht.
Eines ist natürlich ganz klar: die Digitalkamera, mit der ich vor 10 Jahren diese Fotos aufgenommen habe, war sicher primitiv im Vergleich zu heutigen Modellen und demzufolge auch die von ihr produzierten Bilder. Aber so schlecht wie mir die jetzt vorkommen, hatte ich sie nicht in Erinnerung.
Dabei kommt mir ein schlimmer Verdacht: kann es denn sein, dass die digitalen Files im Laufe der Zeit einzelne Bits oder Bytes "verlieren" und somit die Bilder Details oder Farben verlieren "verblassen" können? Das hatte ich eigentlich immer ausgeschlossen.
Ich war (und bin eigentlich immer noch) der Meinung, es gibt in der IT zwei Zustände: 1 und 0, also 'geht' und 'geht nicht' bzw. 'gut' und 'schlecht'. Deshalb dachte ich, meine Foto-Daten können auf einer Festplatte oder einer CD ohne irgendeine Beeinträchtigung gespeichert bzw. dauerhaft archiviert werden - zumindest so lange, wie das Laufwerk sich dreht oder die CD nicht zerbröselt.

Jetzt bin ich ziemlich verunsichert, denn ich will meine Fotos auch mal noch meinen Enkeln zeigen oder halt im fortgeschrittenen Alter nochmal in Erinnerungen schwelgen, und zwar ohne die Leselupe an den Bildschirm halten zu müssen. :D

Wer kennt das Problem (falls es überhaupt eines ist) oder wer kann Genaueres dazu sagen?
Vielen Dank schon mal im Voraus!

Gruß
chalrema
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
So alte Digitalfotos hab ich derzeit nicht auf dem Rechner, aber die Bilder aus 2004 sind immer noch brilliant und gestochen scharf, ohne Qualitätsverlust.
 
P

papageidiver

Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
409
Klar gibt es Probleme, zumindest wenn die Daten auf einer CD / DVD sind. Je nach Hersteller der Scheiben mehr oder weniger spät bzw. früh. Habe deswegen leider auch schon etliche Urlaubsbilder verloren. Mit Festplatten hatte ich bisher noch keine Probleme.
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Jedes Speichermedium wird irgendwann den Dienst verweigern, egal ob Festplatte oder CD/DVD. Das kann ganz schnell oder auch nach und nach geschehen, z.B. durch defekte Sektoren, die immer mehr werden.

Dass dabei aber Bilder qualitativ nachlassen bzw. verblassen, wie im althergebrachten Fotoalbum, kann ich mir rein technisch nicht vorstellen. Ich hatte bis jetzt nur eine CD, die langsam den Geist aufgab, die war ca. 6 Jahre alt. Das zeigte sich das aber dadurch, dass immer mehr Fotos auf einmal nicht mehr da waren. Die verbliebenen waren unverändert. Seither ersetze ich wichtige Datenträger alle 3 Jahre, indem ich sie kopiere.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Dabei kam es mir so vor, als wäre die Qualität extrem schlecht.
Was indirekt auch stimmt. Denn damals war die JPG-Qualität SEHR SCHLECHT.

Es liegt nicht an den Bildern, die werden nicht schlechter - GEHT NICHT!
Es liegt an DIR und der Tatsache dass man nur mehr sehr gute Bilder sieht und bekommt und die alten echt mies dagegen wirken.

Besser machen kann man sie auch nicht.

Wenn ich mir meine Bilder von 1995 weg ansehe kommt mir technisch gesehen auch das :kotz ;)
Aber schließlich zählt der INHALT und die Erinnerung.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
chalrema,

wenn Du damals eine Digitalknipse mit 1,3 oder 2 Megapixel hattest (und am Ende noch die Qualität/Auflösung der Bilder geändert hast um mehr auf die Speicherkarte zu bekommen) dann solltest Du die Bilder heute nicht auf Bildschrimgröße vergrößern. Das geben die Bilder nicht her. Darfst nicht vergessen dass damals die Monitore im Vollbild vielleicht nur 1024x786 anzeigten und heute schaffen die Monitore Full HD.

Ausserdem musst Du vorsichtig sein wenn Du die Bilder aus Grafikprogrammen heraus speicherst. Dort ist die Standardkomprimierung für Jpeg oft geringer als 100%, was bedeutet dass dabei Qualität verloren geht. Kommt auf das Programm und die Einstellung an.

Alleine davon dass eine Datei ein paar Jahre auf einer Festplatte liegt wird sie nicht schlechter. Denke an regelmäßige Backups, Festplatten können ja mal kaputt gehen.
 
Thema:

Fotos dauerhaft archivieren ohne Datenverlust?

Fotos dauerhaft archivieren ohne Datenverlust? - Ähnliche Themen

  • One Drive Fotos auf Pc sind weg

    One Drive Fotos auf Pc sind weg: Hallo miteinander, ich hoffe sehr dass ihr mir helfen könnt. Ich hab folgendes Problem: Auf meinem Handy war der One Drive App, diesen habe ich...
  • öffnen von Fotos

    öffnen von Fotos: seit Heute erscheint bei mir der Dateisystemfehler ( -805305975) wenn ich Bilder öffnen möchte. Mein Laptop ist auf dem neuesten Stand, hab...
  • Automatisches ausrichten bzw. drehen von importierten Fotos deaktivieren

    Automatisches ausrichten bzw. drehen von importierten Fotos deaktivieren: Hallo, wenn ich Bilder von meinem iPhone importiere, so sieht man diese in der Vorschau des Explorer noch in der original Ausrichtung. In der...
  • Automatisches ausrichten bzw. drehen von importierten Fotos deaktivieren

    Automatisches ausrichten bzw. drehen von importierten Fotos deaktivieren: Hallo, wenn ich Bilder von meinem iPhone importiere, so sieht man diese in der Vorschau des Explorer noch in der original Ausrichtung. In der...
  • Apple iPhone: Live Fotos temporär und dauerhaft deaktivieren - so geht es

    Apple iPhone: Live Fotos temporär und dauerhaft deaktivieren - so geht es: Bei Fotoaufnahmen bietet das iPhone die Möglichkeit eines sogenannten Live Foto, bei dem auch eine Bewegung im Bild festgehalten wird. Ab Werk ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben