GELÖST Formatieren - welche Größe d. Zuordnungseinheit?

Diskutiere Formatieren - welche Größe d. Zuordnungseinheit? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Massenspeicher Forum; Frage an die Spezialisten: habe eine kleine Festplatte, auf die ich Filme und Bilder speichere; welche Größe der Zuordnungseinheit ist optimal...
#1
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
1.952
Ort
Nähe Fürsty
Frage an die Spezialisten:
habe eine kleine Festplatte, auf die ich Filme und Bilder speichere;
welche Größe der Zuordnungseinheit ist optimal?
Ich denke, je größer, desto besser?
Was meint Ihr?

Gruß

Uboot:D
 
#2
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
Spielt heute keine Rolle mehr da eh alle Platten (hoffentlich) mit NTFS formatiert werden und Windows das selbst regelt - soll man auch nicht ändern
 
#3
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
1.952
Ort
Nähe Fürsty
Spielt heute keine Rolle mehr da eh alle Platten (hoffentlich) mit NTFS formatiert werden und Windows das selbst regelt - soll man auch nicht ändern
Das nennt man eine salomonische Antwort.
Ja, ich hab's vergessen: NTFS. Aber beim Formatieren werden größen von 512 bis 4096 Bite angeboten, gibt es da wirklich keinen Unterschied (Spürbarer Art?)
 
#4
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
Aber beim Formatieren werden größen von 512 bis 4096 Bite angeboten, gibt es da wirklich keinen Unterschied (Spürbarer Art?)
Selbst kleine Dateien (Ausnahme html-Zeugs) sind größer als 2KB im meisten Fall.
Das heißt die Standardgröße (4096) ist absolut ausreichend.
Nur wenn man sehr viele kleine Dateien vorhat zu speichern (eben html, txt etc.) dann kann man (soll aber nicht) auf 512 runterschalten.
Der Nachteil bei so kleinen Zuordnungseinheiten ist dass das Filesystem extrem Speicherlastig (RAM) und langsam wird - kleine Einheiten brauchen belastendere Verwaltung.

Also: Stell beim Formatieren auf "Standardgröße" und der Rest funkt ohne erkennbaren Unterschied.
 
#5
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
1.952
Ort
Nähe Fürsty
Selbst kleine Dateien (Ausnahme html-Zeugs) sind größer als 2KB im meisten Fall.
Das heißt die Standardgröße (4096) ist absolut ausreichend.
Nur wenn man sehr viele kleine Dateien vorhat zu speichern (eben html, txt etc.) dann kann man (soll aber nicht) auf 512 runterschalten.
Der Nachteil bei so kleinen Zuordnungseinheiten ist dass das Filesystem extrem Speicherlastig (RAM) und langsam wird - kleine Einheiten brauchen belastendere Verwaltung.

Also: Stell beim Formatieren auf "Standardgröße" und der Rest funkt ohne erkennbaren Unterschied.
Es wird aber zwischen Standardgröße und 4012 unterschieden . . .
heißt "Standardgröße" denn dann, daß Windows je nach Dateigrößen die Zuordnung automatisch vornimmt?
Ich will's auch nicht übertreiben, aber so richtig verstanden hab' ich's auch noch nicht.

Gibt's eigentlich ein Emoticon für verlegenes Grinsen?
 
#6
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
heißt "Standardgröße" denn dann, daß Windows je nach Dateigrößen die Zuordnung automatisch vornimmt?
Ich will's auch nicht übertreiben, aber so richtig verstanden hab' ich's auch noch nicht.
Mit Standardgröße legt Windows aufgrund der Festplatteninformationen das selbst fest .... zu 99% "4096"
 
#7
M

milworm

Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Nur wenn man sehr viele kleine Dateien vorhat zu speichern (eben html, txt etc.) dann kann man (soll aber nicht) auf 512 runterschalten.
Sehr kleine Dateien können übrigens in der MFT gespeichert werden, und belegen somit keinen zusätzlichen Cluster.

Der Nachteil bei so kleinen Zuordnungseinheiten ist dass das Filesystem extrem Speicherlastig (RAM) und langsam wird - kleine Einheiten brauchen belastendere Verwaltung.
Aufgrund der besonderen Struktur der MFT (B+ Baumstruktur) ist dies nicht unbedingt richtig. Allerdings steigt der Verwaltungsaufwand z.B. mit starker Fragmentierung an.

Oft wird auch behauptet dass die Clustergröße in direkten Zusammenhang mit der Größe der MFT zusammenhängt, was aufgrund des bereits genannten Aufbau der MFT auch nicht zwangsläufig richtig ist.

Aus diesen Gründen ist es bei normalen Desktop-PCs in der Regel vollkommen ausreichend die Cluster-Standardgröße zu wählen. Im übrigen sei erwähnt dass die Komprimierungsfunktion von NTFS nur bis zu einer Clustergröße von 4KB zur Verfügung steht.

Mit Standardgröße legt Windows aufgrund der Festplatteninformationen das selbst fest .... zu 99% "4096"
Standard-Clustergrößen:

7 MB –> 512 MB 512 bytes
513 MB –> 1.024 MB 1 KB
1.025 MB –> 2 GB 2 KB
2 GB –> 2 TB 4 KB

Microsoft Technet: How NTFS Works

NTFS.com
 
#8
B

BorKey

Dabei seit
10.01.2009
Beiträge
339
Ort
nähe Koblenz
hi,

Tip von mir!

Lass das Windows verwalten!!!

Windows muss auch darauf zugreifen. Ich habe bis jetzt noch nie die Zuordnungseinheit verändert.

gruß

BorKey
 
Thema:

Formatieren - welche Größe d. Zuordnungseinheit?

Sucheingaben

ssd zuordnungseinheit ntfs

,

größe der zuordnungseinheiten usb stick

,

größe der zuordnungseinheiten

,
sd karte formatieren zuordnungseinheiten
, mbr gpt partitionen gaming win10 Größe der zuordnungseinheit, grösse der zuordnugnseinheit foto, exfat größe der zuordnungsdateien, größe der zuordnungseinheiten ssd, exfat zuordnungsgrössen, samsung ssd formatieren größe zuordnungsdatei, Partition größe der zuortnungseinheit formatieren, welche größe beim formatieren, festplatte formatieren größe zuordnungseinheit standardgröße, größe zuordnungseinheit windows 10, zuordnungseinheiten formatierung, festplatte zuordnungseinheit video, was ist/zuordnungseinheit, zuordnungsgröße ntfs, samsung ssd größe zuordnungseinheit, windows formatieren 4096, exfat zuordnungseinheiten, ssd nfts 4096, ssd gaming grose der zuordnungsdatei, zuordnungseinheit sd karte, welche größe der zuordnungseinheiten

Formatieren - welche Größe d. Zuordnungseinheit? - Ähnliche Themen

  • SD schreibgeschützt, formatieren nicht möglich

    SD schreibgeschützt, formatieren nicht möglich: Hallo Ich habe letztens Fotos von meinem Samsung Android 8.1.0 auf meinen WIndows 10 PC kopiert und zwar von der32GB Intenso Class 10 Micro SD...
  • USB schreibgeschützt, kein Formatieren möglich

    USB schreibgeschützt, kein Formatieren möglich: Hallo Ich habe letztens Fotos von meinem Samsung Android 8.1.0 auf meinen WIndows 10 PC kopiert und zwar von der32GB Intenso Class 10 Micro SD...
  • Zellen in Excel mit fertigen Vorlagen formatieren oder eigene Zellenformatvorlagen in Excel anlegen

    Zellen in Excel mit fertigen Vorlagen formatieren oder eigene Zellenformatvorlagen in Excel anlegen: Manchen reicht es nicht aus, dass die Excel Tabelle einfach nur das darstellt oder berechnet was sie eben soll, sie soll dabei auch schön...
  • Kontakte in Outlook als Liste nach Wahl formatieren und ausdrucken - So funktioniert es!

    Kontakte in Outlook als Liste nach Wahl formatieren und ausdrucken - So funktioniert es!: Kontakte in Outlook ausdrucken sieht auf den ersten Blick nicht wirklich schön aus und wirkt als müsste man einen Bogen Visitenkarten...
  • Großes Problem beim Formatieren

    Großes Problem beim Formatieren: Hi, also heute hat sich mein PC aufgehangen und ich habe ihn resetet als er wieder hochfahren wollte kam die windows installation. Da ich noch...
  • Ähnliche Themen

    Oben