Flickr zwingt Gratis-User zur Löschung von Bildern - Diese Vorgaben und Fristen sind zu beachten

Diskutiere Flickr zwingt Gratis-User zur Löschung von Bildern - Diese Vorgaben und Fristen sind zu beachten im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Eigentlich wurde Flickr sehr gern als kostenlose Möglichkeit für den Upload von Bildern genutzt, doch durch neue Vorgaben wurde dies geändert. Die...
Eigentlich wurde Flickr sehr gern als kostenlose Möglichkeit für den Upload von Bildern genutzt, doch durch neue Vorgaben wurde dies geändert. Die Frist zur Änderung wurde nun verlängert, aber damit verbundene Änderungen bleiben. Was Ihr bei der Nutzung eines kostenlosen Flickr Accounts beachten müsst, was gelöscht wird und vor allem wann gelöscht wird erklären wir in diesem Ratgeber.

FlickrBilderPhotosVideosFilmeFotosLimitGrenzeLöschungZwangslöschungTerminDeadlineZeitpunkt1000-Bilder1000-Videos1000-Fotos1000-Photos1000-Videos-und-Photos1000-Photos-und-Videos.png


Am 01.11.2018 hatte Flickr bereits verkündet, dass man kostenfreie Account herunterstufen wird und ein Limit von 1.000 Bildern setzt. Wer mehr Bilder hochladen will muss einen Pro Account kaufen und zahlt dann 5.99€ pro Monat bei Einzelzahlung oder umgerechnet 4,49€ wenn man sich auf ein Jahr bindet. Vom Limit ausgenommen sind aber immerhin Bilder mit Creative Commons Lizenz, diese können auch in einem Free Account ohne Anrechnung auf das Limit hochgeladen werden.

Eigentlich sollten Nutzer Ihre Accounts bis Anfang Februar 2019 entsprechend geleert und angepasst haben wenn sie diese weiter kostenfrei nutzen wollen, aber das Herunterladen der Bilder war auch durch das System von Flickr teilweise nicht durchführbar. Zum einen war der Download begrenzt und zum anderen erreichten die angeforderten Downloads auch nach Stunden oder Tagen nicht die Nutzer die sie anforderten.

Aus diesem Grund wurde nun laut USA Today die Frist für das Einhalten des Limits von zusammen 1.000 Fotos und Videos zum Glück für viele User noch einmal bis zum 12.03.2019 verlängert. Solltet Ihr also einen Flickr Account haben und noch Fotos und Videos sichern müssen habt Ihr somit noch Zeit. Danach greift dann aber die Zwangslöschung, nach welchen Kriterien ist nicht bekannt, und Inhalte werden automatisch bis auf die maximale erlaubte Menge gelöscht!

Meinung des Autors: Nutzt Ihr Flickr und seid Ihr von der Zwangslöschung betroffen?
 
Thema:

Flickr zwingt Gratis-User zur Löschung von Bildern - Diese Vorgaben und Fristen sind zu beachten

Flickr zwingt Gratis-User zur Löschung von Bildern - Diese Vorgaben und Fristen sind zu beachten - Ähnliche Themen

Kostenloser unbegrenzter Speicher in Google Fotos für Pixel Nutzer nicht kostenlos und unbegrenzt: So mancher Windows Nutzer verwendet auch Google Fotos um dort seine Bilder zu speichern, hat man dazu ein Google Pixel Smartphone freut man sich...
Windows 10 kostenlos: das ist zu beachten: Wie am gestrigen Abend bei Microsofts Windows 10 Event erklärt wurde, soll Windows 10 für alle Windows 8.1- sowie auch Windows 7-Nutzer im ersten...
Yahoo-Umstrukturierung: nach dem kürzlich Kauf von Tumblr wird nun Flickr aufgewertet: Der Internet-Konzern und seine neue Führungskraft Marissa Mayer, treiben den Umbau des Unternehmens gehörig voran und belohnen Flickr-User ab...
Plex auf Amazon Fire TV Stick im Test: gutes Bild aber Probleme beim Ton: Wer auf seinem PC oder Server eine größere Sammlung von Videos, Filmen und Fotos verwalten will, landet oftmals bei der Software Plex. Damit...
Windows 10: Microsoft stellt über sieben verschiedene Windows 10-Versionen vor: Microsoft plant noch für diesen Sommer, sein neues Windows 10 in ingesamt 190 Ländern und 111 Sprachen zum Einsatz zu bringen. Kürzlich wurden von...
Oben